Jump to content
Kicksearcher

Beschwerden weiblicher User über den Kommunikationsstil männlicher User

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Wir hatten ja schon öfter die Debatte, über tatsächliche oder vermeintliche Kommunikationsdefizite männlicher Kollegen, beim Anschreiben an weibliche Mitglieder hier. Da werden dann Postings genannt mit Inhalten wie z.B. "Hey Du, ficken ?", oder "Du geile Sau, ich würd jetzt am liebsten......" und zahlreichen anderen verbalen "Leckerli's".

Das sowas, in der Regel weder erwünscht, noch in Ordnung geht, bräuchte man eigentlich gar nicht weiter diskutieren, wenn mir da nicht noch was Anderes aufgefallen wäre.

Das ist jetzt meine Frage an Alle: wenn Frau derartige Postings nicht wünscht, warum existieren dann, relativ häufig sehr, ich will mal höflich sagen, "eigenartige", Profilnamen weiblicher User ?

Ich habe nachfolgend eine kleine Sammlung solcher ,nicht seltener weibliche Nick's, ausgewählt (Suche dauerte keine 5 Minuten):

3Lochstute, geilesluder, fetteOmahure, geilste_Maus, MolligeSaufotze, Drecksluder, Fickfrosch, sexstute und da gibt es noch viele Weitere mit vergleichbarem "Unterhaltungswert".

Ich für meinen Teil, klicke solche Profile gar nicht erst an, fände es aber nicht verwunderlich, wenn der eine oder andere männliche User, hier bereits im Nickname, eine Aufforderung zum "Dirty-talk" sieht.

Wie denkt ihr darüber ?

Zapruder
Geschrieben (bearbeitet)

Userinnen mit solchen Nicks werden wohl eher weniger ein Problem mit derlei 'Anschreiben' haben...  :coffee_morning:

Darüber hinaus gibt es hier noch mehr als genug Frauen, die dies nicht brauchen! :coffee_happy:

 

bearbeitet von Zapruder
kissingdragon
Geschrieben
vor 1 Stunde, schrieb Kicksearcher:

jetzt meine Frage an Alle: wenn Frau derartige Postings nicht wünscht, warum existieren dann, relativ häufig sehr, ich will mal höflich sagen, "eigenartige", Profilnamen weiblicher User ?

Die gleiche Frage hast du schon einmal zu den Kommentaren unter Bildern geschrieben!

Frag doch einfach

vor 1 Stunde, schrieb Kicksearcher:

3Lochstute, geilesluder, fetteOmahure, geilste_Maus, MolligeSaufotze, Drecksluder, Fickfrosch, sexstute

warum diese Profilnamen existieren und was sie von solchen Anschreiben halten,

vor 1 Stunde, schrieb Kicksearcher:

wie z.B. "Hey Du, ficken ?", oder "Du geile Sau, ich würd jetzt am liebsten......" und zahlreichen anderen verbalen "Leckerli's".

Und wie in deinem anderen Thread, halte ich solche Themen für sehr fragwürdig. Was willst du damit erreichen? Eine sinnvolle Diskussion? Oder Profilbesuche? Gibt dir das den Kick - über andere herziehen?

mondkusss
Geschrieben

die "userinnen" mit den oben genannten nicks sind vermutlich mindestens zur hälfte nicht mal weiblich....:coffee_happy:

die nennung dieser nicks bezeichnet man hier übrigens als anprangerung...und user die sich auf kosten anderer profilieren...red´mer ned drüber.....:coffee_morning:

OneNo
Geschrieben
vor 1 Stunde, schrieb Kicksearcher:

Ich für meinen Teil, klicke solche Profile gar nicht erst an, fände es aber nicht verwunderlich, wenn der eine oder andere männliche User, hier bereits im Nickname, eine Aufforderung zum "Dirty-talk" sieht.

Wie denkt ihr darüber ?

In der Regel hat man ja Sex mit den Personen, mit denen man Sex haben möchte. Dirty Talk ist für manche Leute ein Bestandteil dessen - womit diese Leute dann auch den Dirty Talk mit denjenigen betreiben wollen, mit denen sie ihn auch betreiben möchten. Gehört ein fremder Mensch nun zu diesem Personenkreis dazu? Eher nicht, oder?

Wer also die recht "phantasievollen" Namen, die angeklickte Vorliebe "Dirty Talk" und den Teil einer Profilbeschreibung, der das Vergnügen an versauten Gesprächen beim Sex thematisiert, als Aufforderung versteht, eine fremde Person gleich mit verbalem Gewichse zuzuschütten, sollte sich dann vielleicht aber lieber auch die Frage gefallen lassen, ob bei ihm sonst noch so alles stimmen mag.

invisible40
Geschrieben

ich weiss KEINEN der sich hier im Forum nicht auf Kosten anderer profiliert...

Zapruder
Geschrieben

Du bringst es, wie so oft, auf den Punkt, @OneNo.  :thumbsup:

invisible40
Geschrieben
vor 1 Stunde, schrieb Kicksearcher:

Wir hatten ja schon öfter die Debatte, über tatsächliche oder vermeintliche Kommunikationsdefizite männlicher Kollegen, beim Anschreiben an weibliche Mitglieder hier.

ja... hatten wir hier schon des öfteren... dementsprechend entnervt bin ich mittlerweile

wenn mir jemand erzählt in seinem Stammzappelschuppen befinden sich seit einem Jahr Typen die in den ersten 5m hinter dem Eingang an den Hintern fassen oder sexuell anzügliche Bemerkungen fallen lassen und sich deswegen jeden Abend eine Traube zeternder Frauen und diverser Männer die versuchen beruhigend oder schützend oder was auch immer mit zetern.... was denke ich mir dann?

 

kann ich euch sagen... ich denke die haben alle den Schuß nicht gehört

entweder sagt man dem Türsteher, was drinnen los ist und erinnert ihn an seinen Job

oder man geht mit erhobenen Haupt die ersten 5m und tut als gäbe es sie nicht

oder man watscht die entsprechenden Typen mindestens verbal ab

oder... man wechselt den Zappelschuppen

aber niiiiemals, stellt man sich draussen zeternd hin, belästigt die Nachbarn mit Geschrei und gibt sich selbst der Lächerlichkeit preis...

ausser halt... man hat den Schuß nicht gehört

invisible40
Geschrieben
vor 2 Stunden, schrieb Kicksearcher:

Wie denkt ihr darüber ?

Frauen die unbedingt im Puff einen Sekt trinken wollen, sollte nicht weinen müssen, wenn sie nach ihrem Preis gefragt werden. Nonnen die in Clubs Sekt konsumieren lassen halt eher einen Fetisch als Abstinenz vermuten

Joker139
Geschrieben
vor 2 Stunden, schrieb Kicksearcher:

Wie denkt ihr darüber ?

Ich finde den Fickfrosch und die geilste Maus jetzt nicht sooooooooo richtig versaut, eher niedlich. Außerdem denke ich das ich trotz solcher Nicknames nicht gleich verbal in der Gosse rumlaufen muss.

1961-Schorsch
Geschrieben
vor einer Stunde, schrieb invisible40:

die beschweren sich nicht über derartige Zuschriften...

glaube ich auch

vor einer Stunde, schrieb mondkusss:

die "userinnen" mit den oben genannten nicks sind vermutlich mindestens zur hälfte nicht mal weiblich....:coffee_happy: ...

glaube ich auch

LadyHenderson
Geschrieben (bearbeitet)

Also wenn die geile Stute mit 'ner geilen Sau verwechselt wird , sind Beschwerden schon berechtigt ! :kissing_heart: 

Ja , ja und die anderen Profilinhaberinnen beschweren sich  , dass sie immer nur zum Haekelkurs eingeladen werden :confused:  

bearbeitet von LadyHenderson
Nitrobär
Geschrieben

Was der ein oder andere user hier alles als Aufforderung zum dirty talk auffassen geht mir völlig am Arsch vorbei .

Solang ich es nicht explizit und persönlich von der jeweiligen Frau weiß, das sie auf Meinen steht findet Dieser schlichtweg nicht statt .

Da Argumentation Nickname ist quasi der Auslöser erinnert mich an diverse Minnirockdiskussionen .

Frauen die quasi auf Kaltaquise stehen kommunizieren Das im Profil .

Geschrieben
vor 9 Stunden, schrieb Kicksearcher:

 

Das ist jetzt meine Frage an Alle: wenn Frau derartige Postings nicht wünscht, warum existieren dann, relativ häufig sehr, ich will mal höflich sagen, "eigenartige", Profilnamen weiblicher User ?

Weil Frau nicht gleich Frau ist? Die eine steht drauf, die andere halt nicht.

Was findest du daran nun so bemerkenswert, dass es diskutiert werden müsste?

Ich sehe insofern keinen Widerspruch, da Frauen mit solchen Nicks vielleicht die derbere Ansprache schätzen (automatisch davon ausgehen würde ich nur wegen eines Nicks allerdings nicht).

Und die anderen Frauen, die es nicht tun, kommunizieren eben, dass sie solche Postings nicht wünschen 🤷🏻‍♀️

 

 

 

Geschrieben
vor 17 Stunden, schrieb mondkusss:

die "userinnen" mit den oben genannten nicks sind vermutlich mindestens zur hälfte nicht mal weiblich....:coffee_happy:

die nennung dieser nicks bezeichnet man hier übrigens als anprangerung...und user die sich auf kosten anderer profilieren...red´mer ned drüber.....:coffee_morning:

1. Trotz Bildern und Echtheitscheck  ?

2. Das mit der "Anprangerung", welche Du da dem TE unterstellst, kann ich beim besten Willen nicht nachvollziehen. Jeder ist für seinen Nick selbstverantwortlich und der TE hat ihnen ja die Namensgebung auch nicht vorgeworfen, sondern, so wie ich es verstanden habe, lediglich angemerkt, dass eine derartige Sprachwahl auch die allgemeine Sprachwahl, hier im Forum, beeinflussen könnte. Und genau dieses sollte wohl diskutiert werden.

Und inwiefern bitte "profiliert" er sich damit auf Kosten anderer User ? Hat er sich die zitierten Nicknames ausgedacht, oder was ?

Ich habe den Eindruck, dass jedesmal wenn etwas differenzierter diskutiert werden soll, als "Männer sind primitive, schwanzgesteuerte Schweine" und "Frauen sind klug und begehrenswert" (vor allem hier bei poppen.de.), fühlen sich gleich jede Menge Figuren auf den Schlips getreten und fangen an gegen den TE zu polemisieren, bzw. die Ursprungsfragestellung zu verdrehen, um sie ad absurdum zu führen.

Nur ja nicht den eigenen Tellerrand verlassen.....

 

JohnDoe
Geschrieben
vor 2 Minuten, schrieb Snoopy037:

1. Trotz Bildern und Echtheitscheck  ?

2. Das mit der "Anprangerung", welche Du da dem TE unterstellst, kann ich beim besten Willen nicht nachvollziehen. Jeder ist für seinen Nick selbstverantwortlich und der TE hat ihnen ja die Namensgebung auch nicht vorgeworfen, sondern, so wie ich es verstanden habe, lediglich angemerkt, dass eine derartige Sprachwahl auch die allgemeine Sprachwahl, hier im Forum, beeinflussen könnte. Und genau dieses sollte wohl diskutiert werden.

Und inwiefern bitte "profiliert" er sich damit auf Kosten anderer User ? Hat er sich die zitierten Nicknames ausgedacht, oder was ?

Ich habe den Eindruck, dass jedesmal wenn etwas differenzierter diskutiert werden soll, als "Männer sind primitive, schwanzgesteuerte Schweine" und "Frauen sind klug und begehrenswert" (vor allem hier bei poppen.de.), fühlen sich gleich jede Menge Figuren auf den Schlips getreten und fangen an gegen den TE zu polemisieren, bzw. die Ursprungsfragestellung zu verdrehen, um sie ad absurdum zu führen.

Nur ja nicht den eigenen Tellerrand verlassen.....

 

Das ist hier normal. Es sind im übrigen auch immer die 3-4 gleichen Personen die so ein Verhalten an den Tag legen aber das kriegt man schnell raus wenn man sich mehr als 2 threads durchliest. :clapping:

Zum Thema :

Ich würde nicht vom nick auf was anderes schließen. Frauen pflegen hier gerne eine ausgeprägte Doppelmoral. 

Andmill666
Geschrieben
vor 18 Stunden, schrieb mondkusss:

die "userinnen" mit den oben genannten nicks sind vermutlich mindestens zur hälfte nicht mal weiblich....:coffee_happy:

die nennung dieser nicks bezeichnet man hier übrigens als anprangerung...und user die sich auf kosten anderer profilieren...red´mer ned drüber.....:coffee_morning:

Und die andere Hälfte sind vermutlich Professionelle. ☺

LadyHenderson
Geschrieben
vor 1 Stunde, schrieb JohnDoe:

Ich würde nicht vom nick auf was anderes schließen. Frauen pflegen hier gerne eine ausgeprägte Doppelmoral. 

Frauen ? Oder die Männer , die denken , ein offenherziges Profilfoto oder Nickname gilt als Einladung fuer jeden und alles ? :confused: 

invisible40
Geschrieben
vor 16 Minuten, schrieb LadyHenderson:

ein offenherziges Profilfoto oder Nickname gilt als Einladung

jetzt mal im ernst...

was ist der Sinn  des Profilfotos?

nach was sucht man sich seinen Nick aus?

jetzt wird hier getan, als wäre es ein Wohlfühlfaktor bei poppen mit mehr oder weniger obszönen Nick und freizügigem Avatar seine Sozialphobie auszuleben und darum wären Kontaktversuche unangebracht.... ich sage es ja nicht gern... aber das hier ist nicht die Kassenschlange im Supermarkt sondern ein Erotikportal

LadyHenderson
Geschrieben

Da interpretiert du aber etwas hinein . Klar moechte Frau , wenn sie etwas sucht , angeschrieben werden . Aber sicherlich nicht unbedingt mit geile Sau ! Der Ton macht die Musik ! Mann moechte garantiert auch nicht mit - du hässlicher Schwanz angeschrieben werden , auch wenn Frau ihn so sieht !:P 

Könnte es nicht sein , das manch einer sich einen freizuegigeren Nick zugelegt hat , weil man vielleicht dachte , auf einer Seite wie Poppen wäre so ein Name angemessen ? 

Geschrieben
vor 8 Minuten, schrieb LadyHenderson:

Da interpretiert du aber etwas hinein . Klar moechte Frau , wenn sie etwas sucht , angeschrieben werden . Aber sicherlich nicht unbedingt mit geile Sau ! Der Ton macht die Musik ! Mann moechte garantiert auch nicht mit - du hässlicher Schwanz angeschrieben werden , auch wenn Frau ihn so sieht !:P 

Könnte es nicht sein , das manch einer sich einen freizuegigeren Nick zugelegt hat , weil man vielleicht dachte , auf einer Seite wie Poppen wäre so ein Name angemessen ? 

Ich glaube, da interpretierst eher Du etwas hinein. Bei den vom TE, als Beispiel angeführten Nicknames, wäre ja schon ein Anschreiben, mit ungefähr folgendem Inhalt, "Hallo (Wiederholung des jeweiligen Nick's), im allgemeinen Sprachgebrauch, eine deftigere Beleidigung als "geile Sau".....

Darüber schon mal nachgedacht, Lady H. ?

LadyHenderson
Geschrieben
vor 22 Stunden, schrieb Kicksearcher:

Wir hatten ja schon öfter die Debatte, über tatsächliche oder vermeintliche Kommunikationsdefizite männlicher Kollegen, beim Anschreiben an weibliche Mitglieder hier. Da werden dann Postings genannt mit Inhalten wie z.B. "Hey Du, ficken ?", oder "Du geile Sau, ich würd jetzt am liebsten......" und zahlreichen anderen verbalen "Leckerli's".

Das sowas, in der Regel weder erwünscht, noch in Ordnung geht, bräuchte man eigentlich gar nicht weiter diskutieren, wenn mir da nicht noch was Anderes aufgefallen wäre.

Das ist jetzt meine Frage an Alle: wenn Frau derartige Postings nicht wünscht, warum existieren dann, relativ häufig sehr, ich will mal höflich sagen, "eigenartige", Profilnamen weiblicher User ?

Ich habe nachfolgend eine kleine Sammlung solcher ,nicht seltener weibliche Nick's, ausgewählt (Suche dauerte keine 5 Minuten):

3Lochstute, geilesluder, fetteOmahure, geilste_Maus, MolligeSaufotze, Drecksluder, Fickfrosch, sexstute und da gibt es noch viele Weitere mit vergleichbarem "Unterhaltungswert".

Ich für meinen Teil, klicke solche Profile gar nicht erst an, fände es aber nicht verwunderlich, wenn der eine oder andere männliche User, hier bereits im Nickname, eine Aufforderung zum "Dirty-talk" sieht.

Wie denkt ihr darüber ?

Geile Sau finde ich nicht in den Beispielen des Te"s . 

Und die Frage wäre ja dann , hat sich überhaupt schon mal eine Frau beschwert wenn sie mit ihrem Niknamen angeschrieben wird !? :kissing_heart:

invisible40
Geschrieben
vor 1 Stunde, schrieb LadyHenderson:

Da interpretiert du aber etwas hinein

ich interpretiere nicht... ich habe ein Stück aus deinem Kommentar genommen und dich etwas dazu gefragt.... also... um deine Interpretation gebeten

also nochmal... was denkst du, warum ein Profilfoto gewählt wird ein Name?

meiner Meinung nach ist es frei gewählt und der Nutzer hat sich etwas dabei gedacht, ist über 18 und sich der Wirkung seines Bildes und seines Namens bewusst

Geschrieben

@Lady Henderson

Weil "geile Sau" in den Beispielen des TE nicht zu finden ist, habe ich ja wörtlich geschrieben "wäre schlimmer als "geile Sau" (MolligeSaufotze, finde ich persönlich z.B. etwas "schlimmer" oder "deftiger" als "geile Sau").

Sag' mal, Frage am Rande: liest Du eigentlich auch mal, was andere hier schreiben, komplett durch, oder reicht Dir ein "Stichwort" zum drauflosantworten ?

×