Jump to content

Umfrage für Frauen: Wie denkt ihr über Bi Männer?

Wie denkt ihr über Männer mit einer bi Neigung?  

119 Stimmen

  1. 1. Wie denkt ihr über Männer mit einer bi Neigung?

    • Das finde ich abstoßend.
    • Das finde ich nicht schlimm, mag es aber nicht.
    • Kann er ausleben, aber ohne mich.
    • Ich unterstütze ihn, weil es ihm gut tut.
    • Ich unterstütze ihn, weil ich es auch geil finde.


Empfohlener Beitrag

Geschrieben (bearbeitet)

Hallo, ihr Lieben,

die bi Neigung unter Männern ist stark im Kommen. Einige trauen sich nicht sich ihrer Partnerin anzuvertrauen. Nun gibt es verschiedene Ängste, die wir Männer mit uns tragen. Wie zB:

Werde ich noch als Mann gesehen?
Kann ich trotzdem dominant sein?
Werde ich ausgelacht und die Beziehung geht den Bach runter?
Bin ich unnormal?
Woher kommt diese Neigung auf ein mal?
Ist eine bi Neigung eine Schwäche?

Kurz zu mir. Ich habe sehr viel erlebt und wie heißt es so schön: DER MENSCH STREBT IMMER NACH DEM, WAS ER NICHT HAT ODER KENNT.

Da ich zu dem sehr experementierfreudig bin, habe ich mir vor einigen Jahren eine Tantra Massage mit Prostata Behandlung gegönnt. Es war erst sehr komisch, aber dann um so geiler.

Meine bi Neigung habe ich an einem Glory Hole entdeckt. Auf der anderen Seite war ein Pärchen und irgendwann habe ich gemerkt, dass sie wohl abwechselnd geblasen haben und fand es GEIL

Bei einer neuen Freundin ist es echt schwer, sich zu outen. Also bleibt meistens der geheime Weg der Lust. Doch soll es Frauen geben, die es geil finden den Arsch eines Mannes zu "behandeln" und es nicht nur des Mannes wegen machen.

Ok, genug geblubbert, nun zu euch.

PS: Es wäre schön, wenn ihr auch kurz schreibt warum ihr wie abstimmt.


bearbeitet von DerOrganisator
piwiwerner
Geschrieben

Hallo
also ich bin ein Bi-Mann, verh. ungeoutet lebe meine sexuellen Gelüste aber aus.


Geschrieben

Hallo
also ich bin ein Bi-Mann, verh. ungeoutet lebe meine sexuellen Gelüste aber aus.



Ja das mache ich auch so, jedoch ist es sehr schwer Treffen zu realisieren wenn beide nicht besuchbar sind und Outdoor mache ich nicht.


cuddly_witch
Geschrieben

Ich bin hetero. Wenn mein Partner mir offerieren würde, dass er gerne mal mit dem gleichen Geschlecht etwas ausprobieren möchte oder bereits ausprobiert hat, dann würde ich es akzeptieren. Dann ist das halt so. Ich würde mich aber sofort trennen. Weil so nicht Sekt und nicht Selters sind für mich keine richtigen Männer, tut mir leid. Würde ich mich nie drauf einlassen.


Aspasia67
Geschrieben

Wenn ich dabei zugucken oder mitmachen könnte, fände ich das rattengeil!!

Wenn ich nicht dabei sein dürfte und es gleichzeitig unsere gemeinsame Zeit beschneiden würde, hätte ich vermutlich ein Problem damit.


Geschrieben

*lach* da fehlt eigentlich meine Option. Ich find es gut, weil sich dort einige Streitpunkte gut klären lassen.
Ich kann verstehen, dass Männer bi Neigungen haben, weil bin halt der Meinung, dass Männer und Frauen einem unterschiedlich etwas geben können.
Ich hab zu meinen letzten Freunden immer gesagt, zwar mit nem lächeln auf dem Gesicht, aber ernst gemeint, er kann gern Analsex haben, aber nicht mit mir oder ner anderen Frau, da bin ich zu eifersüchtig für, aber kann sich da gern einen Mann suchen.
Hoff dir hilft meine Sichtweise auch ein bissl weiter und vielleicht sprichst du es wenn du deine Freundin schon ne Weile kennst auch mal an und ich find das hat 0 mit männlichkeits Verlust zu tun!


Geschrieben

Das ist ja witzig.. vor ein paar Stunden hab ich eine ähnliche Frage ins Forum gestellt.. bei Bettgeflüster.. da ich es sehr prickelnd finde in Filmen es zus ehen wenn der Mann sich verwöhnen lässt... also ich finde es schön...

aber ich weiss auch vom Bekannten und Verwandenkreis das die "wenigsten" Frauen es Erotisch finden wenn ein anderer Mann da mit spielt... warum auch immer..


Engelschen_72
Geschrieben

Wenn ich nicht dabei sein dürfte und es gleichzeitig unsere gemeinsame Zeit beschneiden würde, hätte ich vermutlich ein Problem damit.


Dem kann ich mich nur anschließen!


Geschrieben

Ach, ich finde es nicht schlimm, wobei schlimm eh das falsche Wort ist, aber, ich muss leider gestehen, auch wenn mich das nicht ehrt, das ich, gerade bei meiner devoten Neigung, dann den Mann nicht mehr als dominanten Mann akzeptieren kann, was eigentlich blöd ist und von Vorurteilen geprägt, das ist mir klar, aber ich kann in diesem Punkt nicht aus meiner Haut......aber, vielleicht fühlt Frau sich durch das auch einfach nur bedroht, also, angeblich sollen Männer es oral ja voll drauf haben eben weil sie wissen wie es sich anfühlt, was aber auch eher schwer zu glauben ist, da viele es bei einer Frau so gar nicht können und ich meine, es gehört ja auch so ein Gefühl fürs lecken und saugen dazu, mal unabhängig vom Objekt, was ich sagen möchte, ich fände es auch nicht so super wenn ich meinen Rang als Göttin of Oralverkehr von einem Kerl streitig gemacht bekommen würde Tja, das macht mich zu einem schlechten Menschen,,ist aber so.....


Geschrieben

.
Mein Schatzi geht ab wie eine Rakete wenn sie beim Männersex zusehen darf.

Am Anfang dachte ich, dass sie mich verarschen will - bis ich ihre Pornosammlung gesehen hab. Die überwiegende Mehrzahl der Filmchen war Gay- und Transensex.

Für mich ist sie der Volltreffer.

GG Isa


piwiwerner
Geschrieben

Glückwunsch an meinen Vorschreiber


meier123456
Geschrieben (bearbeitet)

interessante meinungen... irgendwie witzig dass sich einige frauen gleich von ihrem partner trennen wenn er seine bi-neigung oute!


hatte aber schon eifersucht von der holden eines pärchens gefühlt wenn wir kerle unseren spass geniessen. ist wohl ähnlich den gefühlen des partners beim MMF: gelbe augen die blitzen, aber bald werden die bad feelings von der geilheit vertrieben ;-)


bearbeitet von meier123456
Geschrieben

Meine Ex war BI und ich hatte nichts dagegen das sie es ab und an auslebte, danach hatten wir immer besonders geilen Sex, als ich jedoch nach und nach meine BI-Neigung entdeckte und sie bat mich am Po zu verwöhnen lehnte sie es ab. Auch bei Gesprächen über Bi unter Männer wurde sie immer komischer. Ich habe dann zunächst es im geheimen gemacht und mich später getrennt um beides offen erleben zu können.


Geschrieben

Hab´ auch im ähnlichen Thread in "Bettgeflüster" geantwort.

Ich finde Sex unter Bi-MÄnnern absolut geil!
Ich als Frau hätte überhaupt kein Problem damit, wenn mein Mann das ausprobieren möchte ... wir sind quasi auf dem Weg dahin und freuen uns drauf.
Wie man sich wegen so etwas von seinem Partner trennen könnte ist mir schleierhaft! Auch wenn frau selbst dem gleichgeschlechtlichen Sex nichts abgewinnen könnte, so ist es doch so, daß ein Mann einem Mann etwas bieten kann, was eine Frau niemals könnte.

Ich finde Bi- oder Homo-Sex unter Männern sehr viel spannender und vielseitiger als der von Frauen. :-)


SinnlicheXXL
Geschrieben

Wie kann der vielseitiger sein, wenn dem Mann eine Öffnung fehlt? Jedem Mann, der kein anal mag, bleiben dann wenig Möglichkeiten.

Ich hätte mit Bisexualität kein Problem - so lange mein Partner das verantwortungsvoll auslebt. Wenn ich mir da aber ein bestimmtes Posting beim Thema AO durchlese, dann ist es wohl nach wie vor etwas riskanter. (Man darf ja nicht mal mehr Blut spenden, wenn man Sex mit einem Bi-Mann hat!)

Einen Dreier mit zwei Männern, die sich auch miteinander vergnügen, fände ich durchaus reizvoll!


SandraTV69
Geschrieben

Ich habe lange überlegt, ob ich mich an der Diskussion beteiligen soll. Denn so einfach ist das nicht. Vor allem weil ich nicht mal genau weiß wo bei Bi die grenze gezogen wird.

Im Allgemeinen würde ich sagen:
Frau --- Mann > hetero
Mann --- Frau > hetero
Frau --- Frau > lesbisch
Mann --- Mann Homosexuell
Frau --- Frau und Mann > Bi
Mann --- Frau und Mann > Bi
(Ich weiß Schubladendenken)

Jetzt stellt sich mir die Frage:
Eine TS oder eine TV die nur auf Frauen steht ist die jetzt hetero oder lesbisch?
Ein Mann/TV der als Mann nur auf Frauen steht als TV aber nur auf Männer ist die Person dann hetero?
Und was ist eine TS/TV die nur auf TS/TV steht?
(Ich weiß ich handle mir jetzt wieder Stress mit allen TS ein, da ich eine TV einer TS gleichstelle. Ich kenne sehr wohl die Unterschiede und habe mich lange mit den Unterschieden von DWT, CD, TS und TV beschäftigt aber rein Biologisch haben wir nun mal ein X und ein Y Chromosom und nicht wie die Frau zwei X Chromosome. da beißt die Maus keinen Faden ab)

Um aber noch mal zur Frage zurück zu kommen. Ich persönlich finde es sehr erotisch wenn zwei Frauen sich gegenseitig verwöhnen. Genau so sieht es aus wenn eine Frau und eine TS/TV oder auch zwei TS/TV zusammen Sex haben. Ich kann aber dem Sex zwischen zwei Männern nichts abgewinnen. Es ist nicht abstoßend aber ich persönlich finde es einfach nicht erotisch.


blue_elephant
Geschrieben

Die Antwort ist einfach: Du bist ein Mensch. :-).

Dieses ganze in Schubladen einordnen. Genauso beim Thema MMF vs. Wifesharing vs. Cuckolding C1/C2/C3.

Sicherlich kann man sich Regeln aufsetzen und sich dann auf das Einhalten dieser Regeln einschränken.

Ich finds aber viel besser zu sagen: Ich bin ein Mensch, ich bin frei, und ich tue, was ich grad geil finde und keinem schadet. Fertig.

Der Rest sind dann Tendenzausagen: In der Regel steh ich auf dies und das ... aber wenn wir mal ehrlich sind: keine Regel ohne Ausnahme :-).

Ich hab bisher kein Interesse an Männern entwickelt, aber wenn mir mal ein Wesen begegnet, das einen Schwanz hat und mit dem ich aus irgendeinem Grund intim werden will, dann mach ich das. Egal ob es ein Mann, ein Emo-Boy, TS/TV oder was auch immer ist. Und dass das noch passieren könnte würd ich jetzt nicht ausschließen.


Geschrieben

@ SinnlicheXXL

Nun ja, das ist richtig, dem Mann fehlt eine Öffnung ... einer Frau widerum fehlt der Pimmel ... also quasi wieder Gleichstand.
Darum geht´s ja auch gar nicht. Das ist sowieso persönliche Ansichtssache. Ich denke man kann in allen Konstellationen Spaß haben, man muß sich ja nicht ausschließlich auf die ein oder anderen Körperteile beschränken.
Ich habe einfach nur meine Vorlieben hier der Umfrage entsprechend erläutert. ;-)

@ blue_elephant
Deine Ansicht finde ich super!
Das Schubladendenken ist eigentlich Quatsch. Aber der Mensch ist ein Gewohnheitstier und den meisten ist wohler, wenn sie das Kind irgendwie beim Namen nennen können.
Egal ob Bi- oder Hetero-Sex ... für mich ist alles nur dann möglich, wenn mir mein potentieller Sex-Partner sympathisch ist und ich ihn reizvoll finde.


Galatea23
Geschrieben

da ich nur einen bi-mann kenne kann ich nur von dem sprechen. es ist hammergeil mit ihm! es macht mir in keinster weise etwas aus, finde es sogar gut wie er damit umgeht! er ist für mich genauso männlich wie alle anderen männer auch, gerade weil er absolut dazu steht! und er ist mit abstand der einfühlsamste liebhaber den ich je hatte, gerade was praktiken wie av angeht.


Geschrieben

er ist mit Abstand der einfühlsamste liebhaber den ich je hatte



Danke für dieses tolle Statement!!!
BI-Männer sind ähnlich Frauen und wissen was gut für Sie und Ihn ist, besonders beim AV wissen wir BI-Männer das man dafür viel Gefühl braucht und nicht einfacht reinstecken und fertig.


Bifreund2013
Geschrieben

Ich kann mich vielen meiner Vorredner anschließen! Übertrieben finde ich dieses alt-konservative denken:

Bi Sex bei Frauen = hammergeil, antörnend und absolut in Ordnung
Bi Sex bei Männern = "Oh mein Gott, wie kann er nur!"

Gut ist, was allen gefällt und dabei jeder seinen Spaß hat! Und das hat nix, aber auch absolut gar nix, mit schwul oder tunte oder fehlender Männlichkeit zu tun! Ich finde eher das Gegenteil ist der Fall! wir alle sollten das Leben genießen! so lange es dauert! Und jeder nach seiner eigenen fasson!

Außerdem kann man schlecht über etwas urteilen, wenn man es selber noch nie probiert hat!


SandraTV69
Geschrieben


Außerdem kann man schlecht über etwas urteilen, wenn man es selber noch nie probiert hat!


dem kann ich mich nur anschließen, auch wenn es Ausnahmen gibt. ich muss nicht wirklich alles probieren.


Geschrieben



Bi Sex bei Frauen = hammergeil, antörnend und absolut in Ordnung
Bi Sex bei Männern = "Oh mein Gott, wie kann er nur!"



stimmt nicht
ist bei Frauen genauso ungeil


Geschrieben

stimmt nicht
ist bei Frauen genauso ungeil



Diese Antwort habe ich nicht erwartet, ich dachte alle Frauen mögen Sex mit Frauen.


Geschrieben

Diese Antwort habe ich nicht erwartet, ich dachte alle Frauen mögen Sex mit Frauen.


Hi,
der Sex mit einer Frau ist toll, aber auf Dauer fehlt etwas
Gruß Gaby


×