Jump to content

Das erste mal Anal, wirklich immer nur nach "Plan"?!

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Gehört sich aber so.wegen sauberkeit.

  • Gefällt mir 2
safer69
Geschrieben

Probiere es doch mal ohne Spülung, der Kleine wird dann schön Farbe bekommen.

Geschrieben

Das Einzige was man(n)/Frau vielleicht planen muss sind Zeit und Ort für ein tet a tet, wenn Job, Verpflichtungen und Ehe(frauen)männer dem entgegen stehen, zwinker. Das Spiel selbst überlasse ich gern der Lust und Erotik des Momentes..... Bemerkenswert fand/finde ich immer wieder wieviel Männ-/Weiblein so auf Analsex stehen, auch wenn es nicht im Profil steht, oder dort sogar ausgeschlossen wurde. Ich selbst bin immer damit quasi überrascht worden, das Frau diese Lust äusserte, zeigte, oder mich sonst irgenwie wissen lies.....und wenn ich Frau begehre ist (fast) alles möglich was zu ihrer Steigerung der Lust und Befriedigung beiträgt.

  • Gefällt mir 2
statttrottel
Geschrieben

Wenn wir immer nur machen würden was sich gehört, wäre die Menschheit längst ausgestorben.

Mein erstes mal war ein versehen. Sie sass über mir und mein Schwanz ist ins "falsche" Loch gerutscht.

Und auch die passive Rolle fing ohne Vorbereitung an. Das man sich hinterher gründlich reinigt sollte doch selbstverständlich sein.

 

  • Gefällt mir 1
bimann111111
Geschrieben

Also wenn ich mit dem Gedanken spiele mich Anal nehmen zu lassen, sollte ich mich schon vorher gründlich Spülen. Stell dir einfach mal vor das du in jemanden eindringst und hast dann die Sch... dran hängen. Finde ich nicht so erotisch.

  • Gefällt mir 2
Gedankenaustausch69
Geschrieben

Grundsätzlich sollte man auch überlegen dann ein Kondom zu benutzen wenn man damit evtl.ein Problem hat oder der Partner neu/fremd ist...wenn man nur einen Partner hat kann man spülen is hygienischer und man weiß dann ja auch meist wann “Zeit“für Sex ist aber wenn es mal spontan passiert läuft doch niemand zum waschen!?

  • Gefällt mir 3
RollerCoaster_DOMdev
Geschrieben

Spülen ist schöner. Aber ich ficke meine stute auch so in den Arsch... ;)

  • Gefällt mir 3
Geschrieben

Da sind echt Dinger bei - meine Herren. ....

  • Gefällt mir 1
koko4273
Geschrieben

also spontaner sex ist natürlich viel schöner und aufregender aber hier hier wird es dann doch eher vorher abgesprochen wenn man sich dann trifft. ich habe es vorher ohne spülung oder ähnliches gemacht und es war mehr oder weniger meist sauber. ich finde es aber schöner, wenn es komplett sauber ist und deshalb nehme ich vorher immer micorflax. das entleert den darm und es ist für mich ein angenehmeres gefühl.

  • Gefällt mir 4
Geschrieben

Ich finde den Spüldruck übertrieben, warum sollte po nicht po sein?

Geschrieben

Niemand möchte im Dreck wühlen . Also vorher immer ein Großreinemachen !!!

Geschrieben

Wenn Du "sauberen" Sex möchtest ist spülen unabdingbar. Wenn es Dir (bzw. Euch) egal ist, dann viel Spaß dabei, aber dann nicht wundern wenn mal was dran hängen bleibt.

  • Gefällt mir 2
Geschrieben

Bei mangelnder Vorbereitung und direkt anschließendem Vaginalverkehr, kann es bei der Frau zu ganz üblen Harnwegsinfekten (Erreger dann meist E.coli) kommen, mit Resistenzen gegen die üblichen Standardantibiotika bei Harnwegsinfekten. Also immer schön sauber bleiben...............

  • Gefällt mir 1
SunfireX
Geschrieben

Die ganzen reinigungsfanatiker sind da.

Wenn man diese Spielart mag, darf man auch nicht vergessen, wofür diese Körperöffnung eigentlich vorgesehen ist. Mir ist es ziemlich egal, wie die Finger/Schwanz dabei aussehen (könnten), dafür gibt es Wasser und Seife. Meist machen sich die Sextaner viel zu viele Gedanken…Denn in der REGEL ist es dort sauber, habe bisher noch nie böse überraschungen gehabt, sei es an mir selber oder beim Partner. Es sei denn man geht 5 min vorher aufm Pott, dann kann es evtl. ne ganz böse überraschung geben. Ich werde gleich auch noch eine Quelle hier rein posten die das ganze bestätigt.

  • Gefällt mir 5
Geschrieben

Also ich hatte schon oft Spontananal.....immer alles sauber.....aber wenn ich gefistet werden will...dann Spühlung

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Selbstverständlich sollte die Gesundheit immer im Vordergrund stehen bei all dem Gefi..e und gebumse sag ich daher ist die Hygiene sehr wichtig. Egal ob man den Popo fi..t oder die Muschi..lach.........

  • Gefällt mir 2
naadir
Geschrieben

Ja, Sex nach Plan ist nicht so prickelnd. Aber wenn es mal "außerplanmäßig " passiert würde ich ein Gummi überziehen, ist man auf der sicheren Seite. Und wenn es dann Vaginal weiter gehen soll, Gummi ab und weiter geht's.

  • Gefällt mir 3
darkmother
Geschrieben

Ich denke bei vielen gesunden Menschen ist es auch möglich analverkehr zu haben ohne vorher ne Spülung zu machen...aber ich denke hygienischer ist es trotzdem.

Anders sieht es bei Menschen mit CEDs aus. Dort hilft auch das spülen vorher nicht, sagte mir eine Freundin, denn Spülungen verschlimmern bei ihr nur noch den Stuhlgang und fördern es noch mehr, so dass sie stundenlang nicht von der Toilette kommt und sie es trottdem nicht sauber bekommt...ich denke in diesem fall ist es gut, einen einfühlsamen Partner zu haben, der auch damit umzugehen weiß

  • Gefällt mir 5
×