Jump to content
letmeseduceyou

im Alltag direkt auf Sex angesprochen worden ...

Empfohlener Beitrag

tomtom895
Geschrieben

Da gibt es einen ganz einfachen Spruch : "ey Praline Bock auf ne Füllung? " sowas passiert vielleicht in pornos...

Geschrieben

Wenn ich sowas angehen würde, dann würde ich vermutlich nicht direkt fragen, sondern alles versuchen in Andeutungen zu verpacken. Wenn die andere Person das nicht schnallt, dann frage ich mich, wieso diese Person überhaupt jemals attraktiv für mich war^^'

  • Gefällt mir 2
BerlinerKeks
Geschrieben
Gerade eben, schrieb masterdifferent:

Du hast nach der Meinung von M und W gefragt... DAS ist MEINE. Immer diese Leute, die eine offene Frage stellen und mit der Antwort unzufrieden sind....

Ich hab den Post nicht geschrieben, bitte Nicks richtig lesen. ^^ aber steht doch drin im Post ums moralische geht es hier nicht. Deswegen hab ich ihn auch nochmal zitiert. 

  • Gefällt mir 1
Geschrieben
Gerade eben, schrieb BerlinerKeks:

Ich hab den Post nicht geschrieben, bitte Nicks richtig lesen. ^^ aber steht doch drin im Post ums moralische geht es hier nicht. Deswegen hab ich ihn auch nochmal zitiert. 

stimmt, hab dann wohl einen Galopp eingelegt, wo aber ein Tölt angebracht gewesen wäre ;)

MrsGrinch
Geschrieben

Sowas kommt während einer Beziehung nicht in Betracht. Loyalität über alles.

  • Gefällt mir 2
Geschrieben
vor 3 Minuten, schrieb SinaiEvergreen:

Wie haben die Menschen nur früher, ohne im Schutz des Internets zu stehen, ihre sexuellen Abenteuer erlebt? Oder gabs da keine Seitensprünge? 

Es kam schon vor, dass ich jemanden "da draußen" (ja, es gibt ein Leben jenseits des poppen Forums) angeflirtet habe und daraus ein sexueller Kontakt entstand. 

Wenn ich angeflirtet werde, gehe ich darauf ein, wenn es mir passend erscheint. Ich kann nicht sagen, wann das ist. Und nicht hinter jedem Flirt steht eine sexuelle Absicht (außer auf poppen) 

Angst vor einem Korb? Nein. Wenn es nicht passt, passt es nicht. Damit kann ich gut leben. Mir gefällt auch nicht jeder. 

Angst vor einer Anzeige? Nein. Ein Flirt, ein Lächeln, ist keine Belästigung. Ich greif ihm ja nicht zwischen die Beine und zieh ihn ins Gemüse. 

manche denken nun sicher: Och schade eigentlich ;)

vor 3 Minuten, schrieb Crissi_x3:

Wenn ich sowas angehen würde, dann würde ich vermutlich nicht direkt fragen, sondern alles versuchen in Andeutungen zu verpacken. Wenn die andere Person das nicht schnallt, dann frage ich mich, wieso diese Person überhaupt jemals attraktiv für mich war^^'

Das ist das Problem, warum es oft zwischen Mann und Frau nicht klappt: Die meisten Männer verstehen florale Worte  nicht und brauchen klare Ansagen ;)

  • Gefällt mir 1
Mood2squeeze
Geschrieben

nur weil mich mal jemande anlächelt denke ich noch nicht gleich..."die schlampe...die wills wissen".....obwohl :clapping:

vor 2 Stunden, schrieb SupertrampMM:

Wie oder würdet ihr diese Person, auch wenn sie einen Ehe-Ring trägt (oder auch nicht) direkt auf ein heisses Abenteuer ansprechen? (ob Sie oder Er lust hat?)

garnicht. erst recht nicht wenn ihr nachname norris ist...mach dir mal schön die mühe sie auf dein interesse aufmerksam zu machen und zeig ihr das du nicht einfach ein weiterer schwanz bist der zur verfügung stünde... was für ein "tolles" gefühl muss das für ne frau sein, einen typen klar zu machen der den eindruck vermittelt ...haupsache ne muschie.

mit so einer direkten art würden ihre gedanken wohl so aussehen.." er sah so ganz gut aus, bis ers maul aufmachte..dann wars vorbei"

vor 2 Stunden, schrieb SupertrampMM:

Was sind eure Erfahrungen? Wie würdet ihr reagieren, wenn IHR angesprochen werdet (vor allem Frau)? Habt ihr auch solche Neigungen, Phantasien?

bei ner wildfremden frau mit der ich noch nie ein wort gewechselt habe?...ihr tief in die augen sehen, lächeln, nicken, langsam rückwärts laufen...

  • Gefällt mir 1
sportiv50
Geschrieben

ein Supermarkt ist ein Supermarkt... und kein Swinger-Club... oder ein Erotik-Thriller aus Frankreich... *lach

  • Gefällt mir 1
Marie-Anne
Geschrieben
vor 4 Minuten, schrieb BerlinerKeks:

Was ist denn daran so schlimm? Wenn manche es nicht so eilig haben wie du, dann können die doch ruhig an Sex denken. Solange du nicht belästigt wirst von denen, alles gut. 

Ich finde es halt schlimm.

Das Leben besteht aus so vielen Dingen und Sex, ist nur ein ganz kleiner Teil davon. 

Eine Nebensache eben.

Mich interessieren in erster Linie Menschen und nicht der mögliche, sexuelle Kontakt.

  • Gefällt mir 2
Seelenwanderin
Geschrieben
vor 3 Minuten, schrieb Marie-Anne:

Ne, kenne ich nicht und will ich auch nicht kennenlernen. 

Ich erledige im Supermarkt, schnell meine Einkäufe und schaue noch nicht mal, nach rechts und links. 

Manchmal übersehe ich sogar Bekannte und Freunde, weil ich's so eilig habe.

Das natürlich nicht mit Absicht.

[...]

Habe ich einen Zwilling, von dem ich nichts weiß? :flushed:

Mir geht es ähnlich. Denn wenn ich von der Arbeit noch schnell in den Supermarkt husche, dann will ich eigentlich schon wieder an der Kasse stehen oder noch besser, schon wieder im Auto nach Hause. Mehr als selten, dass ich bewusst Menschen um mich wahr nehme. Ich bin meist in Gedanken, dass mir gar nicht der Sinn nach einem Umschauen nach anderen Männern ist. Ergo wird es dieses Szenario von mir nicht geben.

Würde mir das umgekehrt passieren, würde ich sicher mal höflich nachfragen, welche Anstalt ihm Ausgang gewährt hat und ob er gerne mit seiner Gesundheit spielt bzw. ich ihm gleich eine Ohrfeige verpassen darf.

Ich bin wirklich nicht prüde, doch ein gewisses Maß an Anstand, Höflichkeit und Respekt sollte man seinen Mitmenschen entgegen bringen

  • Gefällt mir 2
An-drea
Geschrieben

Also das mich jemand direkt auf Sex angesprochen hat ist mir bisher nur hier passiert.

sportiv50
Geschrieben

und... was war doch Supertramp für eine geile Band... *jeah... :-)

An-drea
Geschrieben

Klar, den ein oder anderen Flirt gibts, Einladungen zum Kaffee etc auch. Aber so direkt, nein!

Geschrieben

Ich würde niemals jemanden aus diesem einen Grund ansprechen Als Angesprochene würde ich ablehnen. Ohne Wenn und Aber. Auch wenn der Reiz da sein sollte - ich verzichte da lieber!

  • Gefällt mir 2
MissMouse
Geschrieben

also ja, ich habe wirklich mal jemanden im supermarkt angesprochen. allerdings hat er dort gearbeitet, also fand sich einer guter vorwand, um ihn anzusprechen und ich hab ihn natürlich nicht direkt auf sex angesprochen. es war ein netter flirt, am nächsten tag habe ich direkt nach der nummer gefragt und sie auch bekommen. die situation hat sich spontan ergeben, sonst würde sowas vielleicht befremdlich wirken. ich kannte mal jemanden, der hat so etwas öfter gemacht und oft erfolg gehabt. aber wie gesagt, jemanden direkt auf sex ansprechen, geht meiner meinung nach gar nicht und dürfte auch wenig erfolgreich sein. und männer, die vergeben sind, sind für mich absolut uninteressant.

  • Gefällt mir 3
Geschrieben

Solche Situationen kommen heutzutage leider (fast) gar nicht mehr zu Stande da jede(r) nur noch mit sich selbst und dem Handy beschäftig ist......vor ein paar Wochen hatte ich zufällig im Supermarkt einen Blickkontakt mit einer tollen Frau.......leider hab ich mich nicht getraut......schade eigentlich, zwinker.

  • Gefällt mir 2
Cougar_No1
Geschrieben

Bei einer Veranstaltung kam mal ein junger Hüpfer zu mir, fragte mich drei Sachen und die vierte Frage war ob ich mit ihm ums Eck zum ficken gehe 😅 Den habe ich dann stehen lassen. Das war mir zu plump. Umgekehrt mache ich das nur wenn ein eindeutiges Interesse signalisiert wurde und es eben die Situation erlaubt.

  • Gefällt mir 3
Blackbeast35
Geschrieben

Schieb ihn deine Nummer zu... Zu der Nummer wenn du Lust hast auf ein abenteuer dann melde dich...

  • Gefällt mir 2
Geschrieben
vor 40 Minuten, schrieb Biglove777:

direkt ein unmoralisches Angebot naja..da müssten die Signale echt eindeutig sein... wenn ja bin ich dabei 😉

Ja klar, du hast gut gelesen... sicher steht nicht im Gesicht: Sprich mich an und "nimm" mich :D aber wenn es doch Signale sind die man in eine etwaige Richtung deuten kann...

Geschrieben
vor 12 Minuten, schrieb sportiv50:

und... was war doch Supertramp für eine geile Band... *jeah... :-)

Und diese Band die ich doch garnicht mit meinem Namen meine ;)

Geschrieben
vor 4 Minuten, schrieb Bockarella_1606:

Bei einer Veranstaltung kam mal ein junger Hüpfer zu mir, fragte mich drei Sachen und die vierte Frage war ob ich mit ihm ums Eck zum ficken gehe 😅 Den habe ich dann stehen lassen. Das war mir zu plump. Umgekehrt mache ich das nur wenn ein eindeutiges Interesse signalisiert wurde und es eben die Situation erlaubt.

Ja Plump darf das ganze nicht passieren und aus heiterem Himmel schon garnicht... ohne das merkliches Interesse beider signalisiert ist ... den hat ich eins hinter die Löffel gegeben ;) Ala Wer ficken will muss freundlich sein 

sportiv50
Geschrieben
Gerade eben, schrieb SupertrampMM:

Und diese Band die ich doch garnicht mit meinem Namen meine ;)

schon klar... aber die war geil...!!! bei dir weiß ich es nicht... :praise:

  • Gefällt mir 2
Geschrieben
vor 31 Minuten, schrieb BerlinerKeks:

 

Was ist aus dem Post nicht hervorgegangen? Darum geht es hier nicht. Immer die Moralapostel, egal ob bestellt oder nicht 😂

danke ;)

  • Gefällt mir 1
Marie-Anne
Geschrieben
vor 2 Minuten, schrieb SupertrampMM:

Ja klar, du hast gut gelesen... sicher steht nicht im Gesicht: Sprich mich an und "nimm" mich :D aber wenn es doch Signale sind die man in eine etwaige Richtung deuten kann...

Bekommst du von deiner Frau nicht genug Taschengeld und oder Ausgang?

Wenn du als so junger Mann, unbedingt fremd ficken willst/musst ....dann

Nehme einfach Geld in die Hand und besuche eine Prostituierte. 

Die nehmen aber auch nicht jeden.

×