Jump to content
christian23DWT

mann liebt mann

Empfohlener Beitrag

christian23DWT
Geschrieben

hallo!
ich treffe mich seit längerer zeit mit einem wesentlich älteren mann.er hat mir viele schöne dinge beigebracht und wir haben immer schöne stunden verbracht.
ich hätte es mir nie denken können,habe aber in letzter zeit sehr starke gefühle für ihn entwickelt.
ich muss ständig an ihn denken,kurzum ich denke,daß ich in ihn verliebt bin.
nun frage ich mich,ob ich es ihm gestehen sollte.
habe allerdings angst,daß er mit mir dann schluss macht,da unsere beziehung bisher nur eine rein sexuelle war.
hat jemand ähnliche erfahrungen gemacht oder weiss jemand einen rat?
danke schon mal im vorraus,christian


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
mondkusss
Geschrieben (bearbeitet)

hallo christian,
hängt ganz davon ab wie leidensfähig du bist...wie lange kommst du mit der derzeitigen situation zurecht?

ich persönlich bin immer dafür schnell klare verhältnisse zu schaffen und bin auch nicht der mensch, der mit gefühlen lang hinterm berg halten kann

die entscheidung ob, oder ob nicht wirst du alleine treffen müssen, denn die folgen trägst auch du allein

nichtsdestotrotz wünsche ich dir alles gute


bearbeitet von mondkusss

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Ich bin dafür möglichst bald und zwanglos darüber mit ihm zu sprechen! So ein Satz wie "ich fürchte dass ich mich verliebt habe..." ist doch kurz und offen. Dann kann man wieder sehen wie es weiter geht und es werden neue Türen geöffnet!
Außerdem gilt: "Es kommt sowieso raus". Er merkt es irgendwann und dann ist die Situation verkrampfter....


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben


ich hätte es mir nie denken können,habe aber in letzter zeit sehr starke gefühle für ihn entwickelt.
ich muss ständig an ihn denken,kurzum ich denke,daß ich in ihn verliebt bin.



Kenne ich auch, liegt ein paar Jahre zurück.
Bei uns war es so, dass ich ihm beim Sex irgendwann gesagt habe, ich liebe Dich. Er hat es erwidert, aber irgendwann haben wir nochmal darüber gesprochen.
Habe ihm dann gesagt, das war so im Eifer der Geilheit und er solle das nicht unbedingt ganz ernst nehmen.
Er meinte seine Antwort aber ernst, also, war das dann doch geklärt.

Das mit der Liebe ist immer son Ding. Heute weiß ich, dass es mehr eine Verknalltheit von mir gewesen ist, aber an die Beziehung und den Partner denke ich noch immer mit großer Sehnsucht zurück.

Zu Der Frage, selbst würde ich es dem Partner bei passender Gelegenheit sagen, kann man ja in "ich glaube ich fange an mich zu verlieben" oder so verpacken. Dann sieht man eventuell eine Reaktion und kann eventuell noch korrigierend zurück rudern.

Wünsch Dir viel Glück und, ganz wichtig, ehrlich sein ist im Rückblick immer der bessere Weg, man belügt sich nicht selbst und andere.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Wahre Liebe gibt es halt nur unter Männern..kicher!

Aber mal ernsthaft..ist doch auch mal was schönes-wenn Mann einen Mann liebt;auf jeden Fall auch eine sehr schöne Variante der Liebe.

Und ein sehr vielfältiger Kontrast zur heterogenen Beziehung....


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
×