Jump to content
Kicksearcher

Filtereinstellungen und andere "exakte" Suchkriterien, zielführend oder Ursache für verpasste Gelegenheiten ?

Empfohlener Beitrag

moegli
Geschrieben

meine partnerin müsste jetzt 15 sein, damit die suchkriterien meine wunschpartnerin doch noch in 10 jahren einen treffer zulassen. leider hab ich dann keinen bock mehr auf sex mit einer jüngeren.

SonnigUndHeiter
Geschrieben
vor 3 Minuten, schrieb kleenesbiest:

Du nimmst das zu ernst. Macht aber Sinn keine Singles durch den Filter aus zu sortieren wenn man nur Singles sucht oder?

Zumindestens hast Du dann die "unehrlichen" Singles auf Deiner Seite ;-)

kleenesbiest
Geschrieben
Gerade eben, schrieb Ritschie04:

Zumindestens hast Du dann die "unehrlichen" Singles auf Deiner Seite ;-)

Ach, auch das kommt alles raus.

  • Gefällt mir 3
Geschrieben
vor 2 Stunden, schrieb Kicksearcher:

Ich vermute mal, dass zumindest die etwas älteren unter uns hier, über ähnliche Erfahrungen verfügen. Trotzdem würden mich Euere Meinungsbilder zu diesem Thema sehr interessieren.

Trifft absolut zu und gilt nicht nur für die Filter hier sondern auf auf Facebook & Co. Man lässt sich ein falsches bild wiedergeben da man nur filtert. Is ja bequem und dann muss man sich nicht mit so etwas unbequemen wie der realität auseinandersetzen... 

ABER - das hat auch jeder selber in der Hand - also ganz klar jeder selbst schuld :)

  • Gefällt mir 1
OneNo
Geschrieben
vor 2 Stunden, schrieb Kicksearcher:

Am einfachsten würden wir uns alle dabei wahrscheinlich bei Optik und Anatomie tun, was die "Zutaten" angeht. Schwieriger wird es dann bei den sonstigen Eigenschaften (Charakter, Intelligenz, Humor, Ausstrahlung, Charme, usw.).

Und das sehe ich genau gegenteilig. Einfacher für mich ist es, nach den sonstigen Eigenschaften zu filtern, da ich hierbei weiß, wie ich sie für mich definiere. Bei den Äußerlichkeiten hingegen wird es da schon schwieriger, da die Dinge, welche so klar definiert erscheinen, eigentlich gar nicht so klar sind. Nehme ich zum Beispiel blaue Augen. Ich mag blaue Augen bei Frauen - und dennoch gibt es blaue Augen, die ich wiederum eher nicht mag, da der Farbton zu grell ist, was auf mich einen leicht psychopathischen Eindruck macht. Insofern ist es für mich leichter, zu sagen, ich suche intelligente Frauen - und schwerer, würde ich sagen, ich suche blauäugige Frauen.

(Ein IQ-Filter wäre demnach etwas, das ich sofort nutzen würde.)

Wie auch immer man jetzt aber zu bestimmten Suchkriterien stehen mag - ich, für meinen Teil, sehe das oftmals geäußerte Argument, man würde sich persönlich durch die Filternutzung einschränken, eher nicht gegeben. Im Gegenteil: Ich betrachte die vorhandenen Filter als eine befreiende Maßnahme, die potentiellen Partner nur innerhalb festgelegter Parameter zu suchen. Weniger Kriterien, mit denen man dann tatsächlich jonglieren muß, um zu schauen, ob es passen könnte, da die Vorauswahl ungeeignete Kandidaten schon grob aussortiert. Und wenn sich nun unter jenen doch jemand verbirgt, der trotz dieser Filterhürde sonst passen könnte - wen stört's? Mich nicht. Da ich ja nicht weiß, daß ich etwas "verpasse".

  • Gefällt mir 5
Geschrieben

Dem stimme ich mal zu... Wobei ich denke - wenn etwas sein soll - dann wird es einen Weg finden :-)

  • Gefällt mir 3
Geschrieben

Was ich nicht weiss...macht mich nicht heiß

  • Gefällt mir 3
kissingdragon
Geschrieben

Für mich ist es viel einfacher den Filter außen vor zu lassen und erst einmal zu schauen, welchen Menschen ich begegne. Erst wenn ich jemanden real kennengelernt habe, kann ich vielleicht abschätzen, was für Möglichkeiten daraus erwachsen.

Vielleicht ist es anders, wenn es um ausschließlich sexuelle Begegnungen geht - aber so ticke ich nicht. In erster Linie muss das Menschliche passen, bevor sich etwas Körperliches ergibt.
Hätte ich den Filter an meine altersmäßige Idealvorstellung angepasst, wäre mir die Begegnung mit einem tollen Menschen verwehrt geblieben!
 

  • Gefällt mir 4
Doktor-Fötzchen
Geschrieben

Verpasst e Gelegenheit en

MrsGrinch
Geschrieben

Bei mir waren alle Ex ziemlich genau mit derselben Beschreibung zu umreißen. Gäbe es bessere Filtermöglichkeiten, wäre ich sehr glücklich.

  • Gefällt mir 2
geilbinichgerne
Geschrieben

Ich wäre auch über exaktere Filtermöglichkeiten froh. Würden viel sinnlose Schreiberei ersparen.

  • Gefällt mir 3
mieh001
Geschrieben

@Kicksearcher was hast du denn für Möglichkeiten zu Filtern?

Bei meinem Filter sind die Möglichkeiten ziemlich eingeschränkt. Irgendwelche Äußerlichkeiten, kann ich gar nicht filtern.

Das ein oder andere Kriterium würde ich allerdings begrüßen. 

Da ich nicht auf "Hi wie gehts?" oder ähnliches stehe, habe ich den Zeichenfilter eingestellt

  • Gefällt mir 1
Notfallhamster
Geschrieben

Wenn ich weis das ich ohne diese 5 eigenschaften an einer Frau nicht leben will warum sollte ich mir dann nicht nen Filter zunutze machen? Ist ja nicht jeder so das er sagt "Sie sollte zwischen 1,40m und 2,10m sein!" und das wars. Zudem ist das hier sone Art Fleischmarkt, man sucht sich das Stück aus das man will und den Rest findet man im Supermarkt (sprich aufer Straße zB). Ich finds vollkommen legitim das hier Leute sehr selektiv suchen. 1 verirren die sich nicht zu mir und ich hab ne Plage weniger, 2. ists ihr gutes Recht und 3. grade Frauen haben hier sehr sehr viel Auswahl diese sollte man ganz schenll per Filter trimmen und am besten noch das GB ausmachen können. Nüchtern betrachtet ists am ehesten wohl so das die hässlichste, absoßendste und wiederliche charaktersau hier noch jemanden findet der sie will.... so lange sie ne Frau ist. Jetzt könnt ihr mich gerne Steinigen aber so ists halt mal mit Meinungen ^^.

  • Gefällt mir 5
SonnigUndHeiter
Geschrieben
vor einer Stunde, schrieb kleenesbiest:

Ach, auch das kommt alles raus.

Und was machst Du, wenn Dir dann derjenige schon so sympathisch ist, dass Du Deine Grundsätze und Filterregeln über Bord schmeißt ?

Was ich damit sagen will: Filter funktionieren nur zuverlässig, solange man/frau seine Daten ehrlich eingibt...

SevenSinsXL
Geschrieben

Ich finde die Filterfunktionen super und bin sicher, dass sie mir viel Nerverei erspart haben. Es kamen zwar trotzdem immer noch ein paar komische Heiopeis durch, die ihr Profil "angeglichen" hatten, aber die waren schnell aussortiert.

Und Nein, ich glaube nicht, dass ich irgendwen ganz Besonderes dadurch verpasst habe. Ich weiß, was und wen ich will bzw. wollte, und den habe ich bekommen.

  • Gefällt mir 5
Geschrieben

ich bräuchte eigentlich keinen filter da mir auch mit filter das meiste nicht gefällt.

Knutschegern
Geschrieben

Jeder filtert doch irgendwie.

Hier habe ich keinen Filter gesetzt, das bedeutet jedoch nicht, dass ich nicht trotzdem für mich selber filtere. Das muss ich auch, weil ich gar nicht die Zeit habe, mich mit jedem Mann, der Interesse an einem Treffen hat, länger zu beschäftigen. 

Nach IQ und EQ kann man hier ja leider nicht vorab filtern.

 

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Es mag für Manche (offensichtlich meist Ältere) befremdlich wirken, wegen einer oberflächlichen Abweichung von der Idealvorstellung von vornherrein ausgeschlossen zu werden.

Ich stelle mir viel mehr die Frage, ob die hier verfügbaren Filter nicht noch erheblich oberflächlicher hinzubekommen sind. Schuhgröße, Jahresnettoeinkommen, Nasenlänge...

Wenn die Menschenmassen hier erstmal auf einen Null-Komma - Anteil für eine potentielle Kontaktaufnahme runterreduziert wurden, gibt es vielleicht eine Chance das

a) Manchen bewusst wird das sie es hier mit Menschen und nicht mit Nummern zu tun haben und

b) die Leute hinter dem weißen Rauschen wieder auftauchen, die es müde geworden sind dagegen anzuschreien - bildlich gesprochen.

Ansonsten stolpern hier weiter lustig Männlein und Weiblein blind aneiander vorbei. Sich stetig lauthals beschwerend, das ja nur die Falschen verfügbar sind.

 

bunten Abend

SevenSinsXL
Geschrieben
vor 3 Minuten, schrieb Seilspieler081:

Es mag für Manche (offensichtlich meist Ältere) befremdlich wirken, wegen einer oberflächlichen Abweichung von der Idealvorstellung von vornherrein ausgeschlossen zu werden.

Kommt immer darauf an, was jemand unter "oberflächlich" versteht.

Ich finde es für mich nicht oberflächlich, dass ich einen Nichtraucher gesucht habe, der nicht weiter als maximal eine Stunde Fahrt entfernt wohnt und der meinen Altersvorstellungen entspricht. Das waren für mich Grundvoraussetzungen, keine eventuellen Optionen. Nichts, woran man hätte rütteln können.

  • Gefällt mir 4
Phobos
Geschrieben

Schaut euch doch mal an, was hier überwiegend gesucht wird. Ob real oder nicht!!! JUNG, MUSKULÖS UND XXL. Wer solche Anforderungen hat........ Alles gesagt!!!!! Dafür sind die grobmaschigen Filter hier nützlich! Wobei, die wenigsten suchen hier wirklich sexuelle Kontakte, glaube mittlerweile.

Geschrieben (bearbeitet)
vor 13 Minuten, schrieb SevenSinsXL:

Kommt immer darauf an, was jemand unter "oberflächlich" versteht.

Ich finde es für mich nicht oberflächlich, dass ich einen Nichtraucher gesucht habe, der nicht weiter als maximal eine Stunde Fahrt entfernt wohnt und der meinen Altersvorstellungen entspricht. Das waren für mich Grundvoraussetzungen, keine eventuellen Optionen. Nichts, woran man hätte rütteln können.

Stellen wir uns jetzt mal einen Nichtraucher vor, der genau deinen Vorstellungen entspricht. Ein Herz von einem Menschen, der sofern er dir über den Weg läuft, jeden Wunsch von den Augen abliest weil ihr einfach zusammenpasst.

Dieser Mensch ist aber jetzt eine Hausnummer weiter weg eingezogen, weil die zugesagte Wohnung leider schon vergeben wurde. Er wohnt jetzt 62 Minuten von dir entfernt. Oder sogar 63 weil sein Parkplatz auf der gegenüberliegenden Strassenseite liegt. Ihr werdet euch niemals sehen.

Herzlich willkommen im virtuellen Fleischmarkt der Illusion, das wir nur ausreichend stark kategorisieren müssten. Dann kommt das Subjekt unserer Begierde schon von ganz alleine. Und wenn das MHD abgelaufen ist - das große X wirds richten. ;)

bearbeitet von Seilspieler081
×