Jump to content
Duisburger49

Sex auf dem WC

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Ich habe mal eine Frage. Wenn es sich ergibt, dass man bei einer Veranstaltung eine Frau kennen lernt mit der man ficken möchte und die auch nicht abgeneigt ist und man es mangels anderer Gelegenheit es auf dem WC treiben will, wo geht man denn dann hin? Auf die Herrentoilette oder Damentoilette?
Kann mir Jemand sagen was Sinn macht?
Vielen Dank.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Etoileduciel
Geschrieben

Ich hatte das mal auf der Herrentoilette. Erwischt wurden wir trotzdem. Gehört nicht zu den schönsten Erinnerungen meines Lebens.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Dickerhund
Geschrieben

Herrentoilette, eindeutig. Wenn ihr Glück habt, gibt es sogar ein GangBang


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Auf jeden Fall Finger weg vom Dixieklo.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Dickerhund
Geschrieben

Finger in den Po.....Mexico!!!


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Eine Frau, die sich auf die Herrentoilette verirrt hat, löst bestimmt weniger Theater aus, als umgekehrt.

Evtl. kommt es auch darauf an, von wem der Beiden evtl. der Partner dabei ist. So kann man evtl. die Chance einer Begegnung verringern.

Wäre ja nicht schön, wenn der gehörnte Partner gerade so schön seinen Jürgen an der Stehkeramik auswringt und im Hintergrund hört er seine Holde fröhlich beglückt quieken.


Also mich würde das Ambiente eines Lokus total abtörnen.

Eigentlich hat man doch immer sowas, wie ein Auto dabei, wieso muss es dann ausgerechnet das Scheißhaus sein?


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
spassgila
Geschrieben

Das ist echt völlig egal erwischt werden kannst Du da oder da!

Meine Erfahrung ist aber von Männern erwischt zu werden ist nicht schlimm,die finden das eher lustig.
Auf dem Frauenklo könnte die Ein oder Andere es nicht lustig finden da einen Mann vorzufinden.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
cuddly_witch
Geschrieben

Rudelbums auf dem Herrenklo.....total romantisch, da werd ich schon ganz feucht von der Klospülung....lol

Für mich würde das gar nicht gehen. Auch wenn ich noch so heiß bin und unbedingt mit Mann möchte, sollte zumindest ein Hotel drin sein. Auf dem Weg dahin kann man ja schon mal bisschen fummeln


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Delphin18
Geschrieben

und man es mangels anderer Gelegenheit es auf dem WC treiben will,

Eine bessere Gelegenheit ist mir bisher immer eingefallen.

Es gibt hier allerdings einen Altmeister des Sanitärkeramiksexes, der Dir sicherlich erschöpfend Auskunft geben kann. Vielleicht meldet er sich ja.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

auf der Herrentoilette, die Männer haben für sowas eher Verständniss. Auf dem Frauen WC werdet ihr sonst nur von den Frauen beschimpft. Allerdings wenn ihr eure Ruhe haben wollt, dann geht am besten ins Hotel, das ist wenigstens mit Anstand!


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Ich hatte schon oft Sex auf Discotoiletten, rausgeschmissen wurde ich noch nie. Wenn eine Frau auf die Herrentoilette geht, ist das kein großes Problem, die Typen feiern eher. Allerdings manchmal auch so sehr, dass man nicht ungestört vögeln kann. Auf der Damentoilette hingegen ist es zwar viel ruhiger, aber mir als Kerl trotzdem irgendwie unangenehmer.

Achja, wenn es nicht gerade in der Disco ist, eignen sich erfahrungsgemäß Behindertentoiletten am besten. Die sind einzeln abschließbar, meistens sehr sauber und geräumig ;-)


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Zum ficken immer Herrentoiletten. Eine Frau ist immer willkommen dort Zum fingern braucht man vielleicht keine Toilette wenn es viele Leute zusammen gibt


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
sharpshooter6
Geschrieben

Ich hatte das mal auf der Herrentoilette. Gehört nicht zu den schönsten Erinnerungen meines Lebens.



Also ich würde immer das Frauenklo bevorzugen, aber auch wenn der Gedanke daran, erwischt werden zu können einen Mann vielleicht nur noch geiler macht, kann es gewaltigen Ärger geben.

Ich hatte 2 "Begegnungen" dort auf einer Firmenausflug, bei der ich, ohne es zu wissen, ausgerechnet 2 beste Freundinnen nacheinander, also an darauffolgenden Tagen auseinandergebracht habe.

Es war eine so nicht gewollte Aktion, aber jeden ahtte die andere und wohl auch mich irgendwie beobachten können und wollte dann auch zum Zug kommen.

Ich war somit erpreßbar und habe anschließend die Firma verlassen, denn das Spießrutenlaufen bei diesen nicht gerade treuen Ehefrauen wandelte später Lust und Frust und Mobbing.

So kann's auch gehen.



Aber ich würde mich gern von Dir eines besseren belehren lassen, also komme ich nach Frankfurt an den Main zu Dir, Etoileduciel??


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
biversuche-ks
Geschrieben

auf nem damen klo .. war aber wie ander es sagten bei uns auch nicht so pralle ... eng zuviel los


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Also, wir waren bisher immer nur auf Damentoiletten, weil wir fröhlich grölende Typen als Zuschauer und Bedränger eher vermeiden wollen. Dafür gehen wir in Swingerclubs. Und negative Reaktionen gab es auf dem Damenklo noch garkeine, eher verschmitzt grinsende. Und die Kloschüsseln in den Kabinen sind auf dem Damenklo wesentlich seltener vollgepisst.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Busyalex71
Geschrieben

Behinderten-WC rockt, da hats Platz, super Haltegriffe und der Spiegel am Waschbecken ist schräg verstellbar. Ausserdem ist die Chance erwischt zu werden gering, weil es eher wenig frequentiert wird.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
SmartInfo
Geschrieben

Auf´m Damenklo gibt´s Proteste. Auf´m Herrenklo Applaus.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

muss nicht sein, dann lieber draussen in der Natur


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
salesman61
Geschrieben

muss nicht sein, dann lieber draussen in der Natur



davon ist ja die ganze Zeit die Rede.. WC= Wald..clo


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
lustgirl003
Geschrieben

wäre nichts für mich, es ist doch nicht wirklich prickelnd auf dem klo


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
K_Blomquist
Geschrieben

Ich hatte ja mal was mit ner waschechten Nymphomanin. wir waren in unserer Stammdisco, sie: "ich geh jetzt aufs Klo". nach 10 Minuten kommt sie zurück und schnauzt mich an, warum ich nicht zum poppen gekommen bin... tja, Frauen gehen eben davon aus, daß Männer Gedanken lesen können.

ficken in versifften öffentlichen Toiletten mit Zuhörern turnt mich total ab...


wäre nichts für mich, es ist doch nicht wirklich prickelnd auf dem klo



Da prickelt bestenfalls der Klostein


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Kann ja lustig sein und Spaß machen.
Aber eines macht sicherlich keinen Spaß ( und somit kann ich dich verstehen ).
Ne wirklich richtige Nymphomanin.
Wer das mal erlebt hat versteht was ich meine.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
K_Blomquist
Geschrieben

tja, nach 9 Monaten wurde es mir zu viel, lach. alle 3 Tage machte sie Schluß...


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

.....



Oh ja dem kann ich nur zustimmen ...


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

9 Monate ?
Ich habe das volle 14 Tage ausgehalten.
Danach habe ich ihr nur noch auf die Finger gehauen.
Und bin ganz schnell unbekannt verzogen.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
×