Jump to content
22isnotmyage

Gefühlsechte Kondome

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Es gibt so viele...und überall steht "Gefühlsecht" drauf.
Aber mal ehrlich: Kondome sind für mich tatsächlich ein Grund auf Sex zu verzichten. Das soll jetzt auf keinen Fall eine Ode auf "Bareback" werden..denn "ohne" ist heutzutage nicht mehr sinnvoll. Mag zwar sein das das einzelne Risiko relativ gering ist, aber die Wahrscheinlichkeit steigt eben mit der Anzahl der Begenungen und wir als Spezies müssen die Übertragungswege eben so gut wie möglich blockieren...sonst geht es uns wie der Fledermauskolonie wo jede Maus alles hat und alles was eingeschleppt wird zum Allgemeingut wird (Weshalb man die Biester auch tunlichs nicht anfassen sollte)
Trotzdem sind Kondome totale Gefühlsblockierer!
Gibt es da nicht irgend eine Entwicklung die diesen Zustand verbessert?
Die Sicherheitstheke bei Rossmann setzt auf künstliche Aromen und hilft nicht weiter.
Hat jemand ein paar Typs über wirklich gefühlsechte Kondome?


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Die Natural von Durex sind nicht schlecht. Mann fühlt zwar das man was rum hat aber fühlt sich eher wie nen soft cockring an und der Rest beim Verkehr fühlt sich fast wie ohne an.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Die Kautschuk-Kondome sind alle technisch eine Runde dicker als die neueren Plastik-Kondome aus Kunststoff.

Ich war bei den Kautschuk-freien Plastik-Kondomen von Unique ziemlich positiv überrascht. Gekauft habe ich sie wegen der Allergie einer Partnerin.
Die Dinger sind aber echt spürbar dünnwandiger (ca. ein Drittel der Dicke von Latexkondomen) - dennoch durchaus gewöhnungsbedürftig, weil sie einfach wesentlich unflexibler, zäher sind als die normalen. Und knistern run sie manchmal *g*

Ist auf jeden Fall einen Versuch wert - zumal sie auch nicht temperatur-empfindlich und daher auch langfristig Brieftaschen-geeignet sind. Außerdem vertragen sie Öl...

Man muß sie allerdings im Onlinehandel bestellen - in deutschen Drogeriemärkten habe ich sie noch nie gesehen.

LG
FT


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Also ohne Gummi geht einfach nicht. Aber die Frage nach den richtigen Gefühlsechten... also ich habe einige schon versucht... und ich muss sagen, ich merke keinen Unterschied. Die Gefühlsechten fühlen sich genau so an wie die normalen.

Is aber auch nur meine Erfahrung.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben


Und es ists chon lustig was so an falschen Behauptungen in den Köpfen der Männer rumspuckt



Mal abgesehen davon, daß ich ja selber durchaus eine Lanze für saferen Sex breche...

Wie eine Frau es ernsthaft WAGEN kann, sich ein Urteil darüber zu bilden was ein Mann an seinem Dödel fühlt oder nicht, mit oder ohne Kondom....das läßt mich immer wieder fassungslos.

Das ist so ähnlich als würde ich als nicht-Besitzer eines Uterus sagen
"Ach, Regelschmerzen, papperlapapp! Was reden die Weiber denn da immer für einen Blödsinn, bloß weil sie ihre Tage haben! Lächerlich."

Du hast keine Ahnung, wie sich ein Schwanz anfühlt und wie sich ein Gummi drüber anfühlt.

Und obwohl Ich selber relativ gut mit Gummis zurecht komme, kann ich mir problemlos vorstellen, daß es auch Männer gibt die kaum noch mit Gummi können.

Man spürt faktisch deutlich weniger - Ich für meinen Teil komme mit Gummi auch öfter mal garnicht zum Orgasmus. Gut, es gibt andere Wege.
Und das stört den einen Mann mehr, den anderen weniger.
Und Natürlich ist das kein Argument für AO - schreibt der TE ja auch ausdrücklich.

Aber einfach Augen zu und behaupten "Das Problem gibts nicht." besonders wenn man dazu als Frau gar keine Aussage treffen kann..

Mannomann, *kopfschüttel*


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
SpermadeiTürauf
Geschrieben

Gefühlsecht und Kondome sind Gegensätze wie Tag und Nacht...


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
pausenkasper
Geschrieben

1. Das Kondom muss absolut passen. Zu eng ist unanenehm und zu groß ist ein Sicherheitsrisiko.
2. Die Verpackung muss leicht zu öffnen, oder ggf. etwas vorbereitet werden, denn das Gefummel ist ein absoluter Lustkiller. Man sollte das üben und sich überlegen, wie man das Aufrollen mit in das Liebesspiel einbaut.
3. Gerade eine Frau, die auf den Gebrauch von Kondomen Wert legt, kann hier ganz leicht Überzeugungsarbeit leisten, denn es gibt zahlreiche, absolut geile Methoden um das Verhüterli an Ort und Stelle zu bringen.

Gute Erfahrungen habe ich mit der Marke, "ICE" gesammelt. Automatenkondome waren meistens Mist und auch in der Apotheke wird man auch nicht richtig fündig.

Am Besten online, verschiedene Muster anfordern und im Selbstversuch testen, welches Modell sich am angenehmsten anfühlt. Davon bestellt man dann eben eine 100er (oder 1.000er) Tüte.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
durchschnitt7x
Geschrieben

Ich find die Durex Gefühlsecht Ultra am besten.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
sveni1971
Geschrieben

also ich kann mich da nur meinem vorposter (pausenkasper) anschließen, ganz wichtig ist das die dinger richtig sitzen.

ich finde nicht das es mit kondomen "weniger gefühlsecht" ist, ich glaube es ist eine frage der einstellung im kopf. ich praktiziere mit meiner frau seit zig jahren den gummifreien sex und musste nun seit ein paar monaten mal wieder auf die verhüterlies als mögliches verhütungsmittel zurück greifen.

es ist für sie wie für mich gleichermaßen schön und wir bauen das einfach mit ins liebespiel ein.

ich gebe allerdings zu, dass es im kopf eben so einen gewissen reiz hat, wenn ich sagen kann, dass ich richtig geil in ihr gekommen bin, auch der anblick wenn es sich seinen weg sucht gibt kick. aber es ist nicht so dominant wichtig, wichtiger ist das es uns beiden spaß macht.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Wie pausenkasper schon sagte, muss es passen, darf nicht zu eng sein.
Hier im Forum wurde mir mal zu MySize geraten. Die gibt es in verschiedenen Größen, so dass jeder sein perfekt passendes Kondom finden kann.
Zu finden u.A. bei den antiken brustamputierten Bogenschützinnen.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Nurayia
Geschrieben

Ich muss FingerTanz da mal sehr zustimmen: Frau weiss einfach nicht, was bei Mann da abgeht. Leider, ich bin ja neugierig kann also immer nur aus den Reaktionen auf irgendwas schliessen. Ein Mann hat im besonderen Maße Probleme mit Kondomen gehabt; am Anfang mochte sein Schwanz damit gar nicht mehr - hinfort war die wunderbare Latte. Nach geduldigem Training wurde das besser, aber Orgasmus immernoch unmöglich. Auch diese Hürde wurde schliesslich genommen... aber es geht halt nicht immer gleich alles so easy wie "mit ohne".

Ein wichtige Faktor ist Passform - es muss wirklich sitzen, also am besten den Mann das Kondom aussuchen lassen bzw. ihn zum Ausprobieren diverser Marken / Grössen animieren. Gute Erfahrungen habe ich mit verschiedenen Partnern mit Pronto Kondomen (speziell beim Anziehen), Ritex R1 und normalen Durex gemacht.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

@Nurayia: Also ich könnte es dir nur aus meiner (männlichen) Perspektive erklären. Ich mag Kondome nur aus einem Aspekt nicht: es geht die Sensibilität am besten Stück verloren. Egal ob du Gefühlsecht oder normal hast... es fühlt sich in gewisser Hinsicht taub an. Das führt dann dazu das der Ständer irgendwann weg ist. Und dann ist es entscheidend wie Frau damit umgeht. Und da scheint es einige zu geben die dann meinen du wärst ein schlaffi... is aber nicht so... es fehlt einfach der sensible Reiz der den Kameraden stehen lässt. Am Ende hilft dann nur noch Kopf-Kino und das wiederum lässt den Sex zur Arbeit entarten... Frau brauch halt wie du schon festgestellt hast Geduld.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
SpermadeiTürauf
Geschrieben

Da stimme ich zu!


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Betty_Boop731
Geschrieben

benutze nur HT spezial sind sehr gut sind hier teuer hole sie mir in Holland ...


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
pausenkasper
Geschrieben

Ich hatte mal ein Date, da habe ich nicht einmal gemerkt, dass mir die Lady, die Schutzhülle beim Eindringen, "aufgeritten" hat.
In dem Moment hatte ich regelrecht ein schlechtes Gewissen, weil ich der festen Überzeugung war, dass wir es gerade "ohne" treiben.

Erst beim "Stellungswechsel" habe ich bemerkt, dass der "Lütte" gut und sicher verpackt war.

Sie hat sich diebisch darüber gefreut, dass sie mich derart ausgetrickst hat. Und ich war froh, dass sie es gemacht hat, denn wir waren beide keine Kinder von Traurigkeit.

Ein andermal hat sie mit dem verpackten Kondom auf meinem Bauch herumgespielt und mich mit der Verpackung fast zum Wahnsinn gestreichelt. Als sie es dann schließlich ausgepackt und in den Mund ausgerollt eingesaugt hat, stülpte sie es mir ganz langsam oral über. Das war so geil, dass ich mich richtig zusammenreißen musste um nicht sofort abzugehen.

Solange man das Kondom als notwendiges Übel betrachtet und auch so damit umgeht, wird es immer zwischen den Beteiligten stehen (oder hängen).

Es lohnt sich, darüber nachzudenken und damit zu experimentieren. Eine 500er Tüte kostet nicht die Welt. Seitdem kommt "einfach drüber ziehen" für mich nicht mehr in Frage.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Ich mache immer vorher ein wenig Gleitgel auf meinen Schwanz, bevor ich den Gummi überziehe. Ganz wichtig ist halt, dass absolut keine Luft im Reservoir ist. An diesem dann leicht ziehen, dass es dann lasch vorne runterhängt. Dann wünsche ich viel Spaß. Für mich vom Feeling her zu 95 % wie ohne. Ich denke damit kann man sehr gut leben ;-)


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
cuddly_witch
Geschrieben

Wie eine Frau es ernsthaft WAGEN kann, sich ein Urteil darüber zu bilden was ein Mann an seinem Dödel fühlt oder nicht, mit oder ohne Kondom....das läßt mich immer wieder fassungslos.



Wenn ich solche Statements lese, bin ich immer fassungslos über die sexuelle Unerfahrenheit der Männer und mir drängt sich die Frage auf, ob sie überhaupt schon mal richtigen Sex mit einer Frau hatten? Sorry!


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben (bearbeitet)

?

Wie bitte?

Wenn ich zum Ausdruck bringe*, daß keine Frau wissen kann wie sich ein Penis oder ein Präser drüber anfühlt....
Was genau daran läßt dich jetzt meine sexuelle Erfahrung niedrig einschätzen?

Da würde eine Erklärung mich jetzt wirklich interessieren, wie dieser Gedankengang zustande gekommen ist!

Ich denke seit einer Viertelstunde drüber nach und komme nicht mal ansatzweise auf eine Idee, wie das - deiner Meinung nach -zusammen hängen könnte.

...hmmm
Wenn es nicht nur als Versuch einer beleidigenden Retourkutsche für eine Zurechtweisung eines Mannes an eine Frau gemeint war.
In dem Fall kannst du dir die Erklärung auch sparen, das versteh ich dann nämlich (so im Sinne von "selber doof" oder so...).

LG
FT


* Zugegeben - ziemlich verärgert.
Ich krieg aber auch die Krise wenn eine Arzt sagt "das kann nicht weh tun" oder ein Deutscher sagt "Also bei uns gibts doch keinen Rassismus".
Ich bin der Meinung, daß es für nicht-Betroffene häufig schwer bis - wie in diesem Fall - unmöglich ist, von außen etwas einzuschätzen, das sie selbst nicht betrifft.


bearbeitet von FingerTanz

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

, bin ich immer fassungslos über die sexuelle Unerfahrenheit der Männer und mir drängt sich die Frage auf, ob sie überhaupt schon mal richtigen Sex mit einer Frau hatten?


Verstehe ich jetzt nicht. Was hat Erfahrung jetzt damit zu tun?
Oder willst du nur jemanden beschimpfen weil er die politisch unkorrekte Äußerung gemacht hat das Kondome den Reiz (in reinen körperlichen Sinne) mindern?
Ich verstehe diese Reaktion nicht...muß ich jetzt sagen Kondome merkt man eigentlich gar nicht, damit einige Sicherheitsbewuste Frauen/Paare besser schlafen können?
Auch wenn es perdu nicht stimmt? Die Jungs und Paare die behaupten man merkt es nicht,ist alles nur Kopfsache, kann ich selbst nicht richtig ernst nehmen..dafür bin ich zu Körperbewust und Erfahren. Das ein Kondom notwendig ist habe ich erklärt...und mir oder den anderen würde nicht im Traum einfallen auf Kondome zu verzichten,,,zumindestens in diesen Umfeld, in einer festen Partnerschaft ist es das Privileg darauf verzichten zu können.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben (bearbeitet)

kann ich mir problemlos vorstellen, daß es auch Männer gibt die kaum noch mit Gummi können.



Ich oute mich mal - ich hatte eine ganze Zeit lang dieses Problem. Ich musste eine Kondom nur sehen und es war vorbei. Das ging dann so weit, dass ich mich vasektomieren lassen habe (lange Beziehung/Ehe).

Man spürt faktisch deutlich weniger - Ich für meinen Teil komme mit Gummi auch öfter mal garnicht zum Orgasmus.



Zwar komm ich heute mit einem Kondom klar (ich hege trotzdem eine ziemliche Abneigung dagegen), einen Orgasmus kann ich mit einem Kondom aber nicht bekommen - da kann ich stundenlang vögeln - nada ...

Ich werde mir mal ein paar der hier empfohlenen Marken zulegen - mal sehen ...


bearbeitet von curious_bs

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
SmartInfo
Geschrieben

Gefühlsechte Kondome? Ja die gibt es! Ich fühle es genau, ob eins drüber ist oder nicht. Soviel dazu!

"Ohne Gummi" macht mehr Spaß. Ihr und Ihm!

Den Unterschied merkst Du sofort, wenn von "gummiert" auf "gummifrei" umgestellt wird. Nunja, da ich mich in keine Möse hinein versetzen kann, im Gegensatz zu einer Fraum hier im Thread, die behauptet, sie könne dies im umgekehrten Fall, kann ich keinen Grad der Luststeigerung bei ihr von "mit" auf "ohne" prognostizieren und nur für mich sprechen: Meine Luststeigerung liegt bei ca. 30%, wenn ich es nicht fühle, es also erst gar nicht dort ist, wo viele es verstandesgemäß gerne hinhaben wollen, es aber nicht können. Es geht aber auch mit.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
SpermadeiTürauf
Geschrieben

bin ich immer fassungslos über die sexuelle Unerfahrenheit der Männer und mir drängt sich die Frage auf, ob sie überhaupt schon mal richtigen Sex mit einer Frau hatten? Sorry!



Das hat überhaupt nichts mit sexueller Unerfahrenheit zu tun. Was ist zum Beispiel wenn der Mann viel Erfahrung mit kondomlosen Sex hat und die Besamung der Frau für ihn zur sexuellen Erfüllung dazu gehört?
Genau das gleiche gibt es umgekehrt bei Frauen auch. Es gibt ebenso viele Gründe Kondome abzulehnen wie welche zu benutzen. Aber mit sexueller Erfahrung hat das nichts zu tun, eher mit sexuellen Präferenzen.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Fakten infizieren sich aber selten...


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
SpermadeiTürauf
Geschrieben

Fakten infizieren sich aber selten...



Lies doch noch mal genau mein ausführliches Posting durch, dann wirst Du feststellen, dass Dein Kommentar, die Sache betreffend, bereits in meine Analyse mit eingeflossen und daher überflüssig war...


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Dein Posting wurde gelesen, für überflüssig befunden, und dementsprechend beantwortet.

Deine Objetivität, ist eine versteckte Subjekivität (und kann es auch nicht anders sein)

Insofern: Gelaber!


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
×