Jump to content

Der Tag an dem sie mich fragte

Empfohlener Beitrag

Weibsbild1979
Geschrieben

...oder ihr verliert Euch weil der Markt zu verführerische Angebote hat und sie sich austoben wird. Man sieht was man noch so haben könnte.

  • Gefällt mir 2
Geschrieben

Also ich könnte das nicht.... Und "Wert" checken auf dem Markt.. Wofür ? Hat Sie vor noch zu "anderen" zu reisen? Deine Frau scheint ziemlich bok auf anderen Sex zu haben... denn von da weht der Wind... Oder Sie denkt Du nutzt es aus wenn Du unterwegs bist und Sie auch will Aber am meisten denk ich, dass Sie evtl. was aufgebaut hat während Du unterwegs bist sich aber nicht traut bis Sie mit Dir offen drüber redet... Denn Ohne Aktion auch keine Reaktion.. Sowas kommt nicht einfach von nichts... Wünsche Dir viel Glück ... Ich weiss das Frauen die schon jugn in so eine Beziehung gehen und ewig dann zusammen sind mit dem Partner eben schon irgendwann mekren, dass Sie ja noch fast nix gesehen haben in Ihrem leben...

Geschrieben

Unterschreib. Meine Frau hat mich nach 18 Jahren betrogen. Ich hab ihr vom ersten Moment als sie gebeichtet hat verziehen. Es hat aber sehr viele, lange Gespräche gebraucht bis ich das akzeptieren konnte. Aber erstens hat sie mir recht früh gebeichtet, weil sie dem eigenen Druck nicht mehr standhielt etwas falsches zu tun. Zweitens liebt sie immer noch mich, weil ich ihr alles geben kann was sie braucht. Drittens hatte sie nie einen anderen Sexpartner außer mich, da wir auch früh zusammen kamen. Wir hatten ein paar Diskrepanzen vor ihrer "Tat", weshalb ich ihr auch uneingeschränkt Recht gab, und immer geben werde, dennoch kann ich mein Herz nicht einfach abschalten. Mir ging es wie dir, die vorstellung sie in andere Hände zu geben hat mich zerrissen. Ich ließ sie gerne noch zweimal nach ihrer Beichte zu ihrem Freund, aber da ich dabei vor Verzweiflung fast gestorben bin, hat sie sich mir zuliebe von dem anderen abgewand. Wenn das nicht echte Liebe ist... Jetzt sind wir so verblieben dass ich auch mal von anderen Gärten naschen darf, weshalb ich auch hier angemeldet bin, dann sehen wir weiter was wir tun. Offene Beziehung, oder Stempel drauf " Abenteuer" und den Fall schließen. Was unsere Beziehung angeht hat uns die Aktion einen riesen boost gegeben. Seit diesem Frühjahr haben wir den geilsten Sex zusammen seit die "Schmetterlinge" von unseren Anfangszeiten verflogen sind. Und das fast jeden Tag und mehrmals Täglich :) Und mein Herz ist so langdam geheilt. Fazit: probierts beide aus, entscheidet weise. Uns hats viel gebracht.

  • Gefällt mir 3
ElFrivolio
Geschrieben (bearbeitet)

"Ich wurde zornig bei dem Gedanken daran dass ein anderer Mann mein Eigentum anfasst."

Irrglaube: deine Frau ist nicht dein "Eigentum". Das hast du ja auch gut erkannt. Vielleicht wäre ja mal ein Vierer für euch interessant, es muss ja nicht zum Partnertausch kommen.

bearbeitet von ElFrivolio
  • Gefällt mir 2
MrsGrinch
Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb Weibsbild1979:

Ich finde da ist er nochmal gut drauf eingegangen.

Hmm, der Text geht eigentlich andauernd in diese Richtung. Versorgen, beschützen, Eigentum.

Achja, nee..... eigentlich isse ja ein eigenständiger Mensch....

Ich würde das Wort Eigentum schon gar nicht über die Lippen bringen, geschweige denn schriftlich nutzen.....

  • Gefällt mir 4
WortSpieler
Geschrieben
vor einer Stunde, schrieb DerStefanxx:

Denn meine Frau ist nicht mein Eigentum sondern eine eigenständige Persönlichkeit die ihre eigenen Bedürfnisse hat.

 

vor 7 Minuten, schrieb BerthaLou:

Dein Eigentum? Sorry, du hast echt mehr als nur ein Problem!

 

vor 2 Minuten, schrieb ElFrivolio:

"Ich wurde zornig bei dem Gedanken daran dass ein anderer Mann mein Eigentum anfasst."

Irrglaube: deine Frau ist nicht dein "Eigentum"!

Hat er doch klargestellt. 

  • Gefällt mir 4
Snoopy037
Geschrieben

@BerthaLou: der TE hat doch genau das Gegenteil geschrieben, nämlich dass seine Frau eben NICHT sein "Eigentum" ist. Na ja, wer Lesen kann ist klar im Vorteil :-)) Meine Frage an den TE wäre vielmehr, warum er auf einem Portal wie poppen.de angemeldet ist, wenn der Wunsch nach anderen Sexpartnern nur von seiner Frau ausgeht.

  • Gefällt mir 4
MrsGrinch
Geschrieben

Ich finde einfach, dass er für mich gesehen deutlich mehr als einen Denkfehler hat. Aber ich kann mir natürlich demnächst auch mal ne positive Lüge rausquetschen, wenn das alle glücklich macht.

  • Gefällt mir 3
BS-Affair
Geschrieben
vor 4 Minuten, schrieb Weibsbild1979:

Ich glaube er hat sich einfach das vom Herz weggeschrieben. Für mich klingt der Text ehrlich und ja auch mit Liebe seiner Frau gegenüber. 

Schade, das es immer SO negativ gelesen wird. 

Manche wollen vielleicht auch nur das Negative lesen, damit sie was zu sagen haben. Und “übersteigertes Besitzdenken“ soll es ja auch geben...

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Es Wird schon

  • Gefällt mir 1
Geschrieben
vor 7 Minuten, schrieb Snoopy037:

@BerthaLou: der TE hat doch genau das Gegenteil geschrieben, nämlich dass seine Frau eben NICHT sein "Eigentum" ist. Na ja, wer Lesen kann ist klar im Vorteil :-)) Meine Frage an den TE wäre vielmehr, warum er auf einem Portal wie poppen.de angemeldet ist, wenn der Wunsch nach anderen Sexpartnern nur von seiner Frau ausgeht.

Ich hatte mich vor unserer Ehe schon mal hier angemeldet. Damals habe ich sehr gute Erfahrungen machen dürfen was das forum hier angeht! 

Geschrieben
vor 2 Minuten, schrieb Weibsbild1979:

Das gibt es ganz sicher , aber aus der Erfahrung raus weiß ich daß dies anders aussieht als zwei drei Worte, die er selbst sogar reviediert. Der Te hat nicht in einer Minute hier einen Text hingeklatscht sondern seine Gedanken und Emotionen eingebracht. Bei dem Thema sogar sehr verständlich für mich . Offener kann man Emotionen wohl nicht wiedergeben. Ja, ich mag seinen Text, ob ich so handeln würde ist etwas anderes.

Ich danke dir! 

Weibsbild1979
Geschrieben
vor 5 Minuten, schrieb BerthaLou:

Ich finde einfach, dass er für mich gesehen deutlich mehr als einen Denkfehler hat. Aber ich kann mir natürlich demnächst auch mal ne positive Lüge rausquetschen, wenn das alle glücklich macht.

Weil er ehrlich ist in dem was er gedacht hat ?  Jemand als Lügner zu bezeichnen weil du einen Text für dich anders interpretierst find ich hart .

  • Gefällt mir 5
BS-Affair
Geschrieben
vor 2 Minuten, schrieb Weibsbild1979:

Das gibt es ganz sicher , aber aus der Erfahrung raus weiß ich daß dies anders aussieht als zwei drei Worte, die er selbst sogar reviediert. Der Te hat nicht in einer Minute hier einen Text hingeklatscht sondern seine Gedanken und Emotionen eingebracht. Bei dem Thema sogar sehr verständlich für mich . Offener kann man Emotionen wohl nicht wiedergeben. Ja, ich mag seinen Text, ob ich so handeln würde ist etwas anderes.

Eben, nur manche Leute hier sind halt generell negativ eingestellt und das spiegelt sich in deren Kommentaren wider...

  • Gefällt mir 3
Devotin9
Geschrieben

Du schreibst, du bist OFT allein in Hotels und Pensionen, also nicht IMMER. Du tobst dich also weiterhin aus. Deine Frau hat alle Rechte, sich ebenfalls auszutoben. Ich finde deine emotionale Reaktionen als puren Egoismus! Sag ihr Bescheid, sie soll sich ebenfalls hier anmelden 😆👌

  • Gefällt mir 1
Geschrieben
vor 2 Minuten, schrieb Devotin9:

Du schreibst, du bist OFT allein in Hotels und Pensionen, also nicht IMMER. Du tobst dich also weiterhin aus. Deine Frau hat alle Rechte, sich ebenfalls auszutoben. Ich finde deine emotionale Reaktionen als puren Egoismus! Sag ihr Bescheid, sie soll sich ebenfalls hier anmelden 😆👌

Ach ja wirklich du sagst das ist Egoismus wenn ich meiner Frau sage dass es okay ist? Vielleicht solltest du den Text mal bis zu Ende lesen Fragezeichen es gibt nach so einem Text meistens ein Fazit und mein Fazit ist ganz klar ich freue mich auf die kommende Zeit und ich denke positiv. Ich habe auch nie gesagt dass ich mich in den Hotelzimmern austoben. Ich habe gesagt dass ich oft aus beruflichen Gründen in Hotels und Pensionen bin nichts weiter Punkt ab jetzt ist es wahrscheinlich auch egal was ich sage weil 99% der Leute die das Lesen haben schon wieder aufgehört diesen Text zu lesen

  • Gefällt mir 3
Geschrieben
vor 1 Stunde, schrieb DerStefanxx:

Nachdem ich mir diese ganzen Dinge klar gemacht habe und bewusst mit der Situation umgehen kann ich auch ein paar gute Dinge daran finden. Es ist möglich dass ich und meine Frau durch das Projekt Marktanalyse näher zusammenrücken Punkt es ist auch möglich dass ich und meine Frau durch unsere Projekt neuen Wind in unsere Ehe bringen. Natürlich könnte ich die ganzen negativen Dinge aufzählen die passieren können oder die uns schaden könnten., aber warum immer so negativ sein und negative Gedanken haben. Positive Gedanken können viel mehr positive Dinge erzeugen. Ich hoffe einfach und glaube dass alles gut wird und dass unser Projekt unsere Ehe stärken wird. 

 

Hallo Steffan,

ich fühle mich bei deinen Sachen direkt angesprochen denn ich bin in deinem Alter und ebenfalls seit über 15 Jahren mit meiner Frau zusammen.
Wir sind allerdings schon wesentlich länger in dem was man hier als offene beziehung bezeichnet.

Es ist und war eine der besten entscheidungen die wir hatten - nicht nur weil wir dadurch auch mal mit anderen intim werden konnten, sondern auch weil wir es gemeinsam konnten, was etwas ganz besonderes für uns war.

Das gesagt es gibt ein paar fallstricke - einer davon ist die Angst das man nicht reicht.
Sowohl meiner Frau als auch mir ist es passiert das wir "Crushes" hatten auf andere Personen - ich halte das für völlig normal heutzutage aber es hat mich beim ersten mal stark verwirrt.
Dein Körper und dein Kopf reagieren darauf das da was neues ist und das macht einen Wahnsinnig neugierig... du teilst mit einem anderen Mensch intime momente und die Hormone machen da den rest.
Wir hatten es sogar das wir einen Crush auf den gleichen Menschen hatten und haben die Zeit echt genossen.

Das gilt natürlich nur wenn man nicht nur sex ohne irgendwelche gefühle will - reine ONS werden da nicht so intensiev werden.

Wenn du (oder wer anderes) Fragen hast, schreibe mich gerne an via PN - gibt paar fallstricke wo die leute öfters hängen bleiben und die im nachhinein total harmlos und nur heiße Luft sind. 

  • Gefällt mir 4
darkmother
Geschrieben

Mein wäre das nicht und ich würde mit besagter Situation definitiv nicht klar kommen.

Ich wünsche euch aber alles gute, dass ihr und eure Ehe gefestigt genug seid , dass positiv bei euch einzubringen

  • Gefällt mir 2
×