Jump to content
feger2010

zu frühes kommen

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Ich benötige Tips von euch, am besten von Frauen.
Wie gestaltet ihr eueren Sex wenn dein Partner immer zu früh abspritzt.
Wie baut ihr ihn für eine zweite Runde auf.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
PaarHNS
Geschrieben

Was verstehst du unter zu früh ?


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Na ja,wenn er schon nach ner Stunde abspritzt,der Schlaffi.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Ich benötige Tips von euch, am besten von Frauen.
Wie gestaltet ihr eueren Sex wenn dein Partner immer zu früh abspritzt.
Wie baut ihr ihn für eine zweite Runde auf.



wozu soll ich Ihn dann aufbauen, spätestens dann bin ich doch dran???????????


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
BluesBros
Geschrieben

Es gab hier gerade mal 'nen anderen Thread "Richtig lange Ficken?" - da wurde einiges dazu gesagt... ->

Ich denken auch das "Komplettpaket" macht's aus:

- Geniesst die Zeit zusammen!
- Wenn X Minuten nicht reichen -> mehrere Runden.
- Für Zwischendurch was anderes Heisses ausdenken.
- Man kann den männlichen Orgasmus auch herauszögern, das trainieren; google mal ein wenig dazu
- Es sich selbst ein bissel häufiger selber machen hilft auch um etwas länger zu können - beim Mann
- Stellungen finden, die Dich nicht so schnell zum kommen bringen
- Von Pillen etc. würde ich die Finger lassen, findet lieber natürliche Wege...
- Gleitmittel

... vor allem redet miteinander darüber! Probiert's aus...


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Mal angenommen, beide haben Urlaub, keinerlei Termine, der Kühlschrank ist voll, die Telefone ausgeschaltet, die Vorhänge zugezogen und sämtliche Uhren abgedeckt ... wo ist dann das Problem?


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
nichtbrav
Geschrieben

Du kannst zwei Dinge tun !!

Entweder probierst Du (fast) ALLES aus, was Dir all die selbst ernannten Fachexperten
hier raten ..

ODER

.. Du rufst MICH an !!


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
1965NbgEr
Geschrieben (bearbeitet)

Wie baut ihr ihn für eine zweite Runde auf.


Ich oute mich auch mal als Schnellspritzer. Bei mir klappt es so am besten:

  • </p><p>
  • Zum Einstieg gegenseitig sinnlich streicheln...
  • Sie massiert meinen Schwanz und bläst ihn...
  • Kurz bevor ich abspritze, entziehe ich ihr meinen Schwanz
  • Ich lecke sie nun ausgiebig bis kurz vor ihrem Höhepunkt...
  • Wir ficken die erste (kurze) Runde in der Missionarsstellung, im Klappmesser oder Doggystyle. Dabei halte ich meist nur wenige Minuten durch. Sie weiß das und macht mir nicht vorher Streß bzgl. Ausdauer!!! Ich kann abspritzen, wenn es mir danach ist.
  • Danach kuscheln wir eng nebeneinander weiter und sie massiert mir dabei gefühlvoll meinen Schwanz.
  • Nach ca. 10 Minuten steht er dann wieder auf...
  • Nun bläst sie meinen Schwanz noch einmal ordentlich steif (Sehr wichtig!!!).
  • Dann besteigt sie mich in der Reiterstellung und fickt mich nach ihren Wünschen.

  • So kann ich meist gut bis zu ihrem Höhepunkt mithalten.
  • Falls ihr die Kraft ausgeht, machen wir einen Stellungswechsel (meistens Klappmesser) und ich vögle sie weiter...


Merke Dir:
Es gibt für einen Schnellspritzer nichts schlimmeres, als wenn Du ihn am Anfang schon unter Druck setzt! Zeig ihm das Du scharf auf seinen Schwanz bist und mach im gleich von Anfang an klar, das Du mindestens 2 oder 3 mal hintereinander mit ihm vögeln möchtest. Dann klappt es erheblich besser!

Besonderes Augenmerk solltest Du auf das Blasen legen! Ungeblasen spritzt er ganz schnell ab. Gut geblasen wir der Schwanz unempfindlicher hält deutlich länger durch.


Gerade für die zweite Runde musst Du ihn schön mit deiner Zunge, Lippen und den Fingern wieder hoch bringen. Lass ihn dabei Zeit und verliere nicht die Geduld. Du wirst es dann nicht bereuen!!!


Eine gute Bläserin kann auch aus mir einen Ausdauerficker machen. Leider findet man(n) gute Bläserinnen recht selten...


bearbeitet von 1965NbgEr

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Ich als Frau kann nicht so ganz verstehen, warum ihr Kerle immer so ein Riesenproblem mit der Dauer habt. Vielleicht ist es durch Pornos ein wenig verfälscht, aber die wenigsten können stundenlang, und wenn, dann meist auch nur, weil bei ihnen etwas nicht stimmt. Mich persönlich macht es kein bischen an, wenn alles über eine bestimmte Zeitspanne hinaus geht, eher im Gegenteil, irgendwann fängt es an, nicht mehr allzu viel Spaß zu machen.

Für mich ist das Drumherum wichtig. Kümmert er sich um mich? Kommt er, rollt sich von mir runter und schläft ein (genau in der Form erlebt), oder sorgt er dafür, dass ich auch noch kommen kann, wenn er beim Rennen Erster war? Was bringt mir ein Marathonstecher, der stundenlang dafür sorgt, dass ich wund bin zwischen den Beinen, wenn er danach aufspringt, mich am besten noch fragt, ob er gut war und dann verschwindet? Da dann lieber einen, der nicht so lange braucht und mit dem ich nachher auch mal kuscheln kann. Oder mit dem ich die zweite, dritte, vierte Runde vorbereiten kann.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
1965NbgEr
Geschrieben

Da dann lieber einen, der nicht so lange braucht und mit dem ich nachher auch mal kuscheln kann. Oder mit dem ich die zweite, dritte, vierte Runde vorbereiten kann.

Ich stimme Dir da völlig zu!

Aber leider kommen viele Frauen mit einer verkürzten ersten Runde nicht klar. Wenn sie dann auch noch ihren Lover mit einem dummen Spruch wie z. B. "Ach schade" oder dergleichen Aktionen demotivieren, ist es nicht sehr verwunderlich, wenn er dann keinen mehr hochkriegt.

Hatte selbst mehrere Jahre so eine unsensible Partnerin. Für sie kam es nur auf die erste Runde an. Klappte die nicht perfekt, war sie eingeschnappt und nahm es sehr persönlich. Die Stimmung war dann jedesmal im Eimer. An weitere Runden war nicht mehr zu denken.

Nach einiger Zeit zweifelte ich wirklich an mir selbst. Glücklicherweise fand ich damals eine alternative Sexpartnerin, die richtig Spaß daran hatte, mich möglichst oft kommen zu lassen.

Die Beziehung zu meiner unsensiblen Partnerin habe ich daraufhin beendet.

Deswegen ist es schon sehr wichtig, das die TE sich um ihren Mann gedanken macht, wenn sie die Beziehung aufrechterhalten möchte...



Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Wenn beide Angst haben das er zu früh kommt, kommt er zu früh.

Es gibt da so eine nonverbale Kommunikation.

Mein Rat, morgens gleich einen Quickie. Dann am Abend nicht zuviel Vorspiel. Und ihn mal loben wie gut er lange durchhält.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
×