Jump to content

Größen der Männlichkeit; XL/XXL

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Die Breite ist für mich wichtig... ! Aber gegen 20 mal 6 habe ich auch nichts einzuwenden.....wenn Mann damit richtig umgehen kann.....Technik die entscheidet.Ansonsten kann ich mich auch mit einer Fickmaschine amüsieren... :)

Geschrieben

finde auch der Umfang ist wichtiger als die länge

Geschrieben

Was heißt nicht unterbringen können? Es gibt viele Frauen wo auch mehr als 20 cm komplett passen.

  • Gefällt mir 2
NureinLeben63
Geschrieben

Guten morgen, ich habe so mancher Frau auch bereits empfohlen einfach mal die Hand einführen zu lassen. Mal ganz ehrlich das hat mit normal nur noch ganz wenig zu tun und da kommt mir glatt der Gedanke das Frau mal zerrissen werden will. Sorry für mich nicht mehr nachvollziehbar. Aber so kann man sich ja auch die 87,9 % aller Männer vom Hals halten die schon recht frustriert sind weilSie nur 17x5 oder weniger besitzen. Ich würde mal schreiben das die Größe über 18x5 nicht mehr wirklich Lust bereiten kann.

  • Gefällt mir 2
fantasieplus
Geschrieben

Die Breite ist in meinen Augen schon wichtig ,.

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Die Dicke ist entscheident wie auch die Technik. Wenn ein Bull mit seinem Schwant nicht umgehen kann dann doch lieber die Fickmaschine aus dem Keller

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Ich tippe mal, das es bei Frauen nicht anders, evolutionsbedingt ist, wie bei den Männern. Ist es bei Männern eine große Oberweite und weibliche Formen, die die "Evolutionssoftwäre" zum laufen bringen, so ist das bei den Frauen eben ein großes männliches Liebesorgan. Ich denke nicht, das wirklich viel mit der weiblichen Gedankenwelt zu tun hat, sondern das einfach unterbewusstt uralte genetische Programme ablaufen. Der Mensch mag sich zwar alles in allem supermodern fühlen, aber so manches ist noch immer Teil der menschlichen Evolution. Ich denke einfach, Hauptsache der Mensch ist glücklich und gesund und alles andere ....ist eine Laune der Verspieltheit des Lebens.

DevoteSexSub
Geschrieben

Wenn ein großer, und möglichst nicht zu dünner Schwanz bei jedem mal stoßen .Gegen den Gebärmutterhals stößt, das ist schon ein sehr geiles Gefühl. So schön ausgefüllt und gedehnt ist schon geil. Aber kleiner und natürlich dann mit einer guten Technik ist auch super.

  • Gefällt mir 4
TomCat29
Geschrieben

Lies doch einfach die letzten 25 treads die Penisgrößen behandeln, da stehen alle Antworten drin

  • Gefällt mir 3
Geschrieben

Bei einer Durchschnittsgröße in Deutschland von ca. 14,6cm (je nach Quellenangabe) ist ein Schwanz mit 17-20cm als xl zu bezeichnen. Das ist eine Größe, die nicht bei allen Frauen anstößt, bzw. es auch als Lustschmerz empfunden wird. Ich persönlich finde einen großen Schwanz, auch im schlaffen Zustand optisch schon sehr anregend und sexuell attraktiv. Ich komme dann deutlich stärker beim Sex, zumal schon das Einführen ein Erlebnis ist.

  • Gefällt mir 3
erbi69
Geschrieben

Was ich nun schon einige Male beobachten konnte, lässt mich diese Frage auch immer wieder neu stellen: habe unmittelbar vor der " Nase" einen Platz auf dem 3 Pferde sind. Neulich bestieg der Hengst die eine Stute und war nach 3Sekunden fertig!!! Wozu wollen also so viele einen mit Hengstriemen🤔😜

Big_Kahuna
Geschrieben

Die nötigen Stimulatoren befinden sich am und um den Eingang. Umso breiter der Eindringling, desto mehr Stimulanz. Für manche zuviel. Die Länge ist dabei recht irrelevant.

aoficker20cm
Geschrieben

Ich weiß nicht was die Frage soll es ist wie überall im Leben dem einen gefällt's dem anderen nicht...meine Erfahrungen allerdings ist das es bisher noch keiner nicht gefallen hat... anfängliche Skepsis wandelte sich immer in Befriedigung um....das sollte nicht heißen das es auch andere Frauen gibt.......

  • Gefällt mir 1
TomCat29
Geschrieben
vor 42 Minuten, schrieb drukpakuen:

Ich tippe mal, das es bei Frauen nicht anders, evolutionsbedingt ist, wie bei den Männern. Ist es bei Männern eine große Oberweite und weibliche Formen, die die "Evolutionssoftwäre" zum laufen bringen, so ist das bei den Frauen eben ein großes männliches Liebesorgan. Ich denke nicht, das wirklich viel mit der weiblichen Gedankenwelt zu tun hat, sondern das einfach unterbewusstt uralte genetische Programme ablaufen. Der Mensch mag sich zwar alles in allem supermodern fühlen, aber so manches ist noch immer Teil der menschlichen Evolution. Ich denke einfach, Hauptsache der Mensch ist glücklich und gesund und alles andere ....ist eine Laune der Verspieltheit des Lebens.

Evolution? Evolutionsbedingt steh ich auf ehrgeizige und zielstrebige Männer die sich durchsetzen können. Ich bezweifle das mein Partner jeden Tag im Büro Pimmelfechten spielt😂

  • Gefällt mir 3
Geschrieben

Interessant, hier schlägt die Zensurbrigade in vollem Umfang zu🤔. Ich weis warum das meine letzten beiden Tage auf dieser Seite sind. Besondere Grüße an das ModTeam 😁😂

  • Gefällt mir 2
×