Jump to content
technetium

Liebe ja!!!!aber der Sex ...

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Klar gibt es beides und meine erfahrung ist : Wenn der sex nicht stimmt wird es auf dauer nicht funktionieren!!!

  • Gefällt mir 4
NureinLeben63
Geschrieben

Guten morgen, es geht auch beides bei den Männern, in deinem Fall aber leider nicht. Ds eine Leben ist viel zu kostbar, um auf guten Sex verzichten zu wollen/können. Weihe ihn ein und entweder Er willigt ein oder diese eure Verbindung wird später doch auseinander gehen.

  • Gefällt mir 2
Mohikana73
Geschrieben

Einmal bdsm immer bdsm :)

Camouflage228
Geschrieben

Die Erfahrung habe ich aber auch bei Frauen gemacht. ;) Beides zusammen scheint nicht zu gehen! Mein Tipp: Reden! Rede über Deine Bedürfnisse und höre, was er dazu zu sagen hat. Sex ist wichtig, keine Frage, aber er sollte KEIN Grund für eine Trennung sein. Könntest Du dir eine offene Beziehung vorstellen?

  • Gefällt mir 2
ab_und_zu_sex
Geschrieben

Mach ihn zum Cuckold

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Ist nicht bei Allen Männern so.Auf der einen Seite kann ich ihn verstehen auf der anderen dich.Ihr solltet miteinander reden .Ihr liebt euch beide.Versuche es ihm schmackhaft zu machen .Das er auch was positives darunter gewinnen kann.

  • Gefällt mir 1
TomCat29
Geschrieben

Auf Dauer sehe ich da keine glückliche Zukunft bzw Erfüllung. Und nach 6 Monaten sind es doch auch meist noch die Schmetterlinge und rosarote Brille die man wahrnimmt, also ist es nicht zu spät es unkompliziert zu beenden. Im übrigen geht beides, Charakter und Sex

  • Gefällt mir 2
engel324
Geschrieben

Rede mal mit ihm sag ihm das du mehr willst als nur Blümchen oder oder führe ihm einfach in deine Welt hinein zeig ihm was dich an turnt wenn es nicht bringt sehe ich auf Dauer das es nix bringt

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Schade, aber versuch mit ihm zu spielen. Zeig Deine devote Seite und sei dabei bestimmend. Ich weiß ja nicht was Du gern magst, aber versuche es ihm zu zeigen! Vieleicht findet er Geschmack daran Dich zu dominieren.... Du weißt doch: Am Anfang ist es etwas komisch aber dann ist man ganz wild darauf. ;-)

  • Gefällt mir 2
Pug84
Geschrieben

Ich sehe das so wie saillady. Und wenn du weißt was du willst, warum fragst du hier überhaupt nach?

  • Gefällt mir 2
frecher_Bengel
Geschrieben

Auf den ersten Blick würde ich sagen, Du hast Dir den falschen Partner ausgesucht. Wenn fremdgehen keine Alternative ist, um für Dich erfüllenden abwechslungsreichen Sex zu bekommen und swingen auch ausscheidet, bleibt Dir meiner Meinung nach nur die Trennung von dem jetzigen Partner. Auch wenn Du ihn sehr liebst. Wie es aussieht, stehst Du vor der Wahl. Trennung von ihm oder an der Beziehung festhalten und mit Blümchensex weiterleben. Falls Du an der Beziehung fest hältst, könntest Du vielleicht doch irgendwann über Deinen Schatten springen und mal fremdgehen (wenn die Sucht nach gewissem Sex zu groß ist). Oder Deinem Partner einfühlsam erklären, das Dir gewisse Dinge beim Sex fehlen. Ihn langsam an von Dir gewollte Sexpraktiken heranführen.

SchwarzeSeele
Geschrieben

Sorry für euch aber das wird so nie gut gehen und du hast es selbst schon genau erkannt . Es bleiben dir nicht 2 sondern 3. Optionen ..... die dritte währe , es klar zu stellen und wenn ich nicht auf einen Nenner kommt es bleiben zu lassen ..... wenn dir das nach einem halben jahr schon so auf der Seele liegt dann Sie ich jetzt schon das es keine Jahre gut gehen kann .... Wünsche euch beiden alles gut ob zusammen oder jeder für sich !!

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Weih ihn ein, alle Männer wollen mehr geben es aber selten zu.

  • Gefällt mir 1
mariaFundtop
Geschrieben

Der eine hat es....der andere nicht. ....das ist. ...besonders wenn es um BDSM geht, so......da.geht anlernen nicht Bitte ihn dich für besondere Erlebnisse frei zu geben. Vielleicht entdeckt er ...das ihm zusehen gefällt. ....das wäre optimal. Bleibst du so bei ihm beginnt irgendwann der Frust. ....und das funktioniert auf Dauer nicht.

Geschrieben

Was ist dir wichtiger? Die Beziehung oder der Sex? Wenn es die Beziehung ist kannst Du das andere im Laufe der Zeit bestimmt regeln

  • Gefällt mir 1
Bi_Spald
Geschrieben

Bin auch für ehrliche Worte. Aber mit Geduld und langsamen Schritten. Soll ja nicht erschreckt werden. Vielleicht schlummern in ihm ungeahnte Lust dazu. Es gibt immer für alles Lösungen man muss sie nur finden. Und wenn einem was wichtig ist kämpft man auch dafür. LG

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Sorry wenn ich das sage, aber du hast dich doch schon entschieden! Ansonsten hättest du dich hier doch nicht angemeldet und auch gleich Bilder hochgeladen..... Das ist das was gaby89 schon geschrieben hat, das ist respektlos deinem dich liebenden Partner gegenüber.....

  • Gefällt mir 3
Fritz69927
Geschrieben

Man kann schon beides haben, aber es gibt sie selten. Ich zähl mich mal dazu. Du hast an sich schon noch eine 3. Möglichkeit, aber die erfordert Geduld und Zeit. Du musst ihn langsam und in kleinen Schritten an das Thema heran führen. Und richtig gemacht funktioniert es. Meine Ex wollte absolut nicht blasen, sie fand das ekelhaft. Es hatte 6 Jahre gedauert bis sie es gerne tat und selbst ihren Spaß dabei hatte. Schlussendlich hat sie sogar geschluckt. Aber man muss wirklich sehr kleine Schritte wählen und Geduld haben. Wenn die Schritte zu groß oder zu schnell kommen scheitert man und das ist leider oft der Fehler den die meisten machen. Wenn dich das Thema mehr interessiert schick mir eine PN

  • Gefällt mir 2
×