Jump to content
bigpaula

einfache Frage..ehrliche Antworten bitte....

Empfohlener Beitrag

bigpaula
Geschrieben

was ist so schlimm/schwer daran beim sex ein Kondom zu benutzen?....Ich will es einfach mal verstehen...........Ohne wertung bitte.................


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Kann nur für mich persönlich sprechen, antworte dir aber ehrlich. Erstmal fühlt mein kleiner Freund mit Lümmeltüte nicht so viel, und dann gibt es nicht immer die passende Größe. Die Standard-Kondome scheinen für Kerle mit Riesenlümmeln angefertigt zu sein, die können bei mir bei einem wilderen Gepoppe schonmal abrutschen. Mußte einmal so ein Teil aus "Ihr" herausfummeln und danach lief nichts mehr. Passende Kondome für "Normalbestückung" sind nicht gerade einfach zu finden.

Es gibt da sicher Tricks, die ich aber nicht kenne. Bin aber lernfähig ;-)

Sex ist halt schöner, wenn man sich gut kennengelernt hat und das Vertrauen da ist, da ist Natur pur kein Problem.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
bigpaula
Geschrieben

danke für die ehrlich antwort.....
tricks? zieh nen cockring drüber, dann kann nix mehr verrutschen ...


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Adlerstolz
Geschrieben

Vielleicht vorher die Gebrauchsanleitung lesen....


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Danke für den Tip, darauf bin ich wirklich nicht gekommen. Dabei liegt das doch auf der Hand, daß es so klappen sollte.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
bigpaula
Geschrieben

Vielleicht vorher die Gebrauchsanleitung lesen....




sehr witzig, aber leider am thema vorbei...............


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Vieles ist Kopfsache.
Leider weiß Mann ja, dass es sich nicht in ihr entlädt.

Dazu kommt, dass viele Kondome einfach nicht passen.
Bei mir wird alles abgeschnürt.
Ganz schlimm sind Billi Boy!

Trotzdem siegt die Vernunft!


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Marie-Anne
Geschrieben (bearbeitet)

Also das stimmt so nicht...gerade für die "normal bestückten "gibt es massenhaft Auswahl!

Meine Manner haben auch experimentieren müssen, bis sie "ihr" Kondom gefunden hatten..im www gibt es so viel Auswahl. .


bearbeitet von Marie-Anne

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
bigpaula
Geschrieben

Vieles ist Kopfsache.

Trotzdem siegt die Vernunft!




sicher ist vieles kopfsache , aber es wird auch männer geben, die mit gummi schlecht können.....
aber viele wollen auch einfach aufs gummi verzichten.....und ich würde eben gerne verstehen warum


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Adlerstolz
Geschrieben

So dann jetzt zum Thema

Ich finde es ohne Kondom schöner, Mann fühlt mehr... Es ist natürlicher..... Einfach rein ohne großes Überziehen.....

Und wenn Mann eine feste Partnerin hat und die es auch natürlich mg finde ich es in Ordnung ohne Kondom.
Bei ONS würdeich wegen Gesundheitsschutz nicht uf das Kondom verzichten


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
bigpaula
Geschrieben

danke für die antwort...ja bei festen partner spricht auch nix dagegen es ohne kondom zu tun.........


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Adlerstolz
Geschrieben

Und warum magst du Sex am liebsten mit Kondom?


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
bigpaula
Geschrieben

Und warum magst du Sex am liebsten mit Kondom?



ich frage aus einem ganz einfachen grund...... die vernunft sollte einem sagen , das es mit einfach "gesünder" ist un trotzdem lese ich meiner meinung nach immer häufiger hier im forum AO gesuche........

und man wird einfach etwas nachdenklich........


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Bei einem ONS würde ich auch ein Kondom benutzen, unbedingt. In einer festen Beziehung gibt es andere Möglichkeiten der Verhütung oder man möchte Kinder bekommen.

Ohne so ein Kunstteil ist es einfach schöner. Bin auch mehr der Typ für eine feste Beziehung und weniger für ONS, aber falls doch mal... tja dann heißt es wohl vorher was Passendes suchen, um bereit zu sein ;-)


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Adlerstolz
Geschrieben (bearbeitet)

hm, und wie hast du mit einem festen Partner am Liebsten Sex, mit oder one Gummie?
Hat du schon mal jemanden Sex verweigert, weil er es nur Ohne Gummie wollte?


bearbeitet von Adlerstolz

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Das ist relativ einfach zu beantworten.

Zum einen - haben andere ja auch schon gesagt - Mann fühlt einfach rein taktil deutlich weniger!

Vergleich mal das Gefühl - sagen wir mal mit den Lippen über einen reifen Pfirsich zu streichen, zu drücken, reinzubeißen...
Und dann mach das ganze mit Klarsichtfolie über der Lippe.
Die Penisspitze ist ähnlich dicht mit Tastsensoren belegt wie Fingerspitzen, Zunge und Lippe - und so gut die Gummis heutzutage sind, ich würde sagen mindestens 30% der Sensation geht flöten.
Haut auf Haut streicheln oder mit Gummihandschuh ist ein ähnlich guter Vergleich - klar, es geht. Kann auch ganz nett sein, wenns nicht anders möglich ist.
Die ganzen grundlegenden Sensationen bleiben erhalten - wärme, Druck - aber man fühlt keine Härchen, kein feines Zucken, keinen Gleiwiederstan - die ganzen feineren Tastreize sind halt weg.
(Ich habe übrigens auch schon Frauen getroffen die gesgat haben "Mäh, da fühlt sich ein Schwanz ja an wie ein Dildo, keine seidige Haut sondern Plastikfolie..."
ist sicher seltener, habe ich aber auch schon erlebt.


Der zweite Aspekt den ich nicht soo toll finde mit Gummi ist halt Dieses harte entweder/oder.
Beim Verhüten mit Präser muß man sich entscheiden - wird unser Rumgemache jetzt penetrativ oder nicht?
Weil ohne Gummi weitermachen ist riskant - mit Gummi weiter rumreiben macht ggf den Gummi kaputt.
Dann 15-30 sec. Pause machen, aufreißen, draufrollen. Und dann eben zeitnah rein.
Das ist alles nicht wild und kein Hinderungsgrund, aber ich persönlich finde halt ohne Gummi sind soo viele Spielereien möglich - zärtliches Genitales "anklopfen", rein, raus, wieder Schmusen, wieder rein... die Übergänge sind fließender.
Wenn der Gummi mal drauf ist nach fünf minuten vögeln wieder raus und Pause oder auf oral umschalten ist halt nicht so problemlos - die Erektion erschlafft ein bissl, der Gummi rutscht...muß man wechseln...gnägnä.
Es ist einfach alles unflexibler, man muß mehr denken und planen in einem Moment, den man eigentlich nur fühlen will.



Und dann natürlich der "esoterische" Aspekt - oder gefühlsmäßige, wenn man so will.
Ich finde Sex ohne Trennschicht und mit Vermischung der Körper - auch ganz wörtlich - einfach viel inniger.
Danach fühle ich mich meiner Partnerin ganz anders verbunden, rieche nach ihr, sie nach mir, wir können nach dem Höhepunkt noch ineinander bleiben beim Nachspiel - geht mit Gummi auch nicht, weil der sonst verschwindet... *g*- Das ist tatsächlich was was mir sehr fehlt - das verweilen in der Liebsten nach dem Akt statt dem unromantischen "runtergreifen, festhalten, raus, abzihen, Knoten machen"...Moodkiller.
Da vernichtet oder zumindest erschwert der Gummi IMHO eine der schönsten Phasen beim Liebesspiel.



Kurz - Sex ist natürlich auch mit Präser schön!
Und ich will auch keineswegs bareback predigen.
Oder meine Parterin irgendwie drängen sich Hormone reinzupfeifen.
Und sicher - viel ist Kopfsache - grad das emotionale.
Und ganz ehrlich - ich bin durchaus dankbar daß uns heute diese einfache und billige Methode zur Verfügung steht.
Grad in einem Risiko-Dating-Umfeld wie hier ist das auch hoch sinnvoller Selbstschutz.



Aber wenn ich die Wahl habe finde ich Sex ohne diese Teile schon viel, viel schöner.

Ich würde sagen Sex mit Kondom ist ne heiße Badewanne - ohne wie ein Whirlpool im Garten.

Es ist beides schön und im heißen wasser liegen - aber so richtigen Sternstunden-sex hatte ich mit Präser ...seltenst mal.

LG
FT


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
tschois
Geschrieben

Weil´s einach Geiler ist !

Ohne Präser fühlt man die Feuchtigkeit seiner Partnerin, egal ob beim GV oder OV.

Und WEIL ich erwachsen bin und meine Partnerinnen auch, ist das eine Freiwillige Entscheidung zwischen uns alleine und geht die Gummimantelfraktion, mit verlaub gesagt, ´nen Sche.....ck an.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
RaupenImArsch
Geschrieben

Ich kann mich FAST allen Antworten von uns Dreibeinern anschließen. Die Wahrnehmung wird sicher etwas verändert, auch entladen wir unsere Manneskraft nicht mehr in Partner/in. Ebenso riechen wir nicht hinterher beide nicht so intensiv nacheinander, mithin ist die das Zusammenkommen nicht ganz so innig (beim ungestörten, meist ungeschützt genannten Sex hinterlässt Mann ja häufig etwas in einer Körperöffnung).

Sehr passend finde ich gerade auch den aktuellen Freitagswitz!

Allen Dreibeinern, die Kondome wegen der Größe ablehnen, kann ich nur suchen nach "Kondomgröße" in einer Suchmaschine empfehlen. Von da aus ist es nur noch einen Katzensprung entfernt bis zu Probiersets in Größen wie z.B. 47-49-53 oder 60-64-69. Die Standard-Breite liegt lt. wikipedia bei 52mm.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
bigpaula
Geschrieben

Weil´s einach Geiler ist !

Und WEIL ich erwachsen bin und meine Partnerinnen auch, ist das eine Freiwillige Entscheidung zwischen uns alleine und geht die Gummimantelfraktion, mit verlaub gesagt, ´nen Sche.....ck an.



ich hatte auch nicht versucht irgendjemanden zu überzeugen immer ein gummi zu benutzen.sicher muss es jeder selbst entscheiden.....ich wollte es nur verstehen...........

deshalb auch die bitte , ganz ohne wertung zu schreiben........


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Ich versuche mal, ohne Wertung zu schreiben, daß Sex mit Gummi nur Sex ohne Penetration ist, bzw. es sich für mich so anfühlt. Und daß diese Antwort eigentlich auf der Hand liegt. Gefühlsecht ist anders, meiner Meinung nach. Trotzdem nie ohne!


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Schlüppadieb
Geschrieben

was ist so schlimm/schwer daran beim sex ein Kondom zu benutzen?....Ich will es einfach mal verstehen...........Ohne wertung bitte.................



ganz wertfrei, vielleicht hilft ein ( zugegeben etwas hinkender ) Vergleich. Stell Dir vor, Du möchtest einen Apfel essen, nun stehen Dir zwei dafür zur Auswahl. Der 1. konvetionell, der 2. ist mit einem Kondom überzogen. In welchen würde man wohl lieber reinbeißen ?

Die Frage, warum man ggf. lieber auf ein Kondom verzichten möchte, ließe sich vielleicht auch mit dem Rauchen vergleichen. Man weiß ja eigentlich, das es ungesund ist und mag trotzem nicht darauf verzichten, kognitive Dissonanz, man weiß, das gewisse Risiken vorhanden sind, die in keinem Verhältnis zum Vergnügen stehen und macht es trotzdem. Rational läßt sich das vermutlich nicht erklären.

Bei einem ONS würde ich auch ein Kondom benutzen, unbedingt. In einer festen Beziehung gibt es andere Möglichkeiten der Verhütung oder man möchte Kinder bekommen.



Schlimm finde ich aber solche Aussagen, die den Eindruck erwecken, außerhalb der Beziehung schütze man sich
vorrangig der Verhütung halber.

Das erweckt den Eindruck, grad im Kontext zum ONS, das die
einzige Sorge darin besteht, den Konsequenzen einer Schwangerschaft aus dem Weg gehen zu wollen.

Aber mal ungeachtet aller gesundheitlichen Risiken stellt sich mir die Frage, wo man das Vertrauen hernimmt, durch den Verzicht eines Kondoms für sich auszuschließen, sein Gegenüber dadurch schwängern zu können, was bei einem ONS beispielsweise kaum gewollt sein dürfte, und das um den Vorteil, beim Akt ein wenig mehr zu spüren ?


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Die Standard-Kondome scheinen für Kerle mit Riesenlümmeln angefertigt zu sein, die können bei mir bei einem wilderen Gepoppe schonmal abrutschen.




Bitte was?!? Ich finde, dass das Problem eher anders herum gelagert ist. Und dabei bin ich auch nur jemand, der eher durchschnittliche Maße vorweisen kann. Habe trotzdem lange gebraucht, überhaupt etwas zu finden, dass ich drübergezogen bekomme. Ich will nicht wissen, wie das "Problem" mit 'nem dicken 19+x Schlauch aussieht.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben (bearbeitet)

Und dabei bin ich auch nur jemand, der eher durchschnittliche Maße vorweisen kann. Habe trotzdem lange gebraucht, überhaupt etwas zu finden, dass ich drübergezogen bekomme. Ich will nicht wissen, wie das "Problem" mit 'nem dicken 19+x Schlauch aussieht.



So siehts aus.


bearbeitet von MOD-Meier-zwo
Zitat repariert

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Zuzel70
Geschrieben

Das ist relativ einfach zu beantworten.


dem möchte ich mich voll & ganz anschließen!
Meine Meinung: Nicht nur das Taktile leidet, leider auch die Spontanität. Aber!!! gerade hier sollte man(n) seine gesundheit und die des/der (sex)partner/s bedenken (Einmal AO = für immer infektiös?).
Ich möchte weder mich, noch meine feste Partnerin oder eine zukünftige Affäre mit Feigwarzen, Herpes, Hepatitis, HPV, HIV oder sonstwas fürs Leben zeichnen.
An die AO'ler, die mich gleich bashen: macht ihr nur, ich muss ja nicht :P
Man gewöhnt sich schon an den Kondom-Gebrauch, wenn's erst im Hirn drinne ist...

Aber um mal eine ketzerische Frage zu stellen, wie sieht's denn bei der 'Kondom-Fraktion' aus mit Lecktüchern (Dental Dam)? Müsste man/frau die nicht auch konsequenterweise benutzen? Wie seht ihr das (oder ist das OT)?


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
×