Jump to content
mundundpofotze

Richtiges Verhalten einer Mundfotze am Gloryhole, um euch zu befriedigen...

Empfohlener Beitrag

mundundpofotze
Geschrieben

hallo,
wie wünscht ihr euch eine geile mundfotze am gloryhole?

hinknien - mund weit auf - mund an das loch pressen - hände brav auf den rücken - einfach zur verfügung stehen und warten -
bei benutzung auf keinen fall auch nur einen cm zurückweichen -
natürlich vorher nackt ausziehen damit euer saft auch schön über den ganzen körper spritzt - tür angelehnt lassen, damit ihr auch sehen könnt - nachdem der erste stöhnt und befriedigt ist, einfach weiter den fickmund am loch halten...

wäre ich so eure gute mundfotze?
oder habt ihr noch verbesserungsvorschläge?

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

(...)
oder habt ihr noch verbesserungsvorschläge?


Ja. Habe ich. Aber ich glaube nicht, dass Dir mein Vorschlag gefallen könnte


  • Gefällt mir 3
123Montry
Geschrieben

Sprachübungen in denen Wörter wie "Caracas" vorkommen sollten, sorgen immer für Abwechelung und Spaß. :-) Da bleiben die Augen nie trocken! :-)


Geschrieben


hallo lakarissa, welche antwort hast du denn?



NICK ändern


  • Gefällt mir 2
Dick1455
Geschrieben

Sprachübungen in denen Wörter wie "Caracas" vorkommen sollten, sorgen immer für Abwechelung und Spaß. :-) Da bleiben die Augen nie trocken! :-)



Das selbe gilt für Honolulu !


mundundpofotze
Geschrieben

ihr spassvögel, was erwartet ihr von einer guten mundfotze bzw zu einem guten blowjob am gloryhole?


Geschrieben

Ist doch völlig egal was hinter dem Loch abgeht (ob stehen oder sitzen oder Hände aufn Rücken) seh ich eh nicht denn wichtig ist was mit meinem Penis gemacht wird.


mundundpofotze
Geschrieben

und was (und wie) soll es mit dem penis gemacht werden?


voip1
Geschrieben

ich habe keinen!


Du solltest ja auch nur dein geiles Mundfötzchen hinhalten und dann mit den richtigen Lippen - und Zungenbewegungen anfangen


mundundpofotze
Geschrieben

ja das ist sicher schon mal ein guter anfang....


Geschrieben

1 wünsche ich mir keine Mundfotze sondern eine Frau.

2 soll sie den Schwanz so verwöhnen, dass es auch für sie geil ist.
Ich werde meinen Spass dabei schon haben, wenn sie richtig innig mit viel Lust daran saugt. Obwohl ich blasen nicht so mag, aber so blind nicht wissen, wer da so daran saugt, hat was.


  • Gefällt mir 3
Geschrieben

Also wenn Claudi im richtigen Leben auch so aufn Schlauch steht...


Geschrieben

Bitte dran denken, dass hier "nur" dikutiert und nicht gesucht wird.

Antworten zum Thema - Tipps, Anmerkungen, etc - gerne. Aber eine Suche nach Trainern oder Mitspielern und entsprechende Angebote bitte weiter unten im Suchbereich posten. Danke.

LG
Carmen, Team Poppen.de


mundundpofotze
Geschrieben

was denkt ihr liebt ihr es ganz tief in den hals zu ficken oder reicht es euch nur die eichel blasen zu lassen...


  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Ja. Habe ich. Aber ich glaube nicht, dass Dir mein Vorschlag gefallen könnte



mein vorschlag käme sicher auch nicht so gut an.


Geschrieben

was denkt ihr liebt ihr es ganz tief in den hals zu ficken oder reicht es euch nur die eichel blasen zu lassen...

Du hast doch selbst einen. Da musst du doch wissen wie´s Männer mögen. Ich habe die Erfahrung gemacht das manche viel stoßen, während andere gerne nur machen lassen.


  • Gefällt mir 4
Geschrieben

Ich bin ein "Stoßer" und erwarte ein enges Maulfotzenloch. Ich mag keinen Zahneinsatz und will auch nicht sehen, wie Dein Körper bepritzt wird, ich will nur bis zum letzten Tropfen ins Maul spritzen. Du darfst dann noch suberlecken, gut is.


  • Gefällt mir 5
Geschrieben

..hab da keine Erfahrung was Gloryholes angeht... aber wenn dann sollte Sie (bestensfalls eine Sie .. sieht Mann ja aber nicht!) ihren Spaß haben und die "Arbeit" machen. Schließlich hab ich als Mann ja nur ne blanke Wand vor der Nase.. und ne Wand ficken (ins schwarze Loch stoßen) stell ich mir a) irgendwie unbequem. ..und b) nicht so prickelnd vor.

Grundsätzlich finde ich es besser wenn Sie mit beiden Händen am Schaft genüßlich dran leckt und saugt.


  • Gefällt mir 1
Geschrieben

also ich finde es absolut geil wenn beim Blasen meine Eier ordentlich massiert werden.
wenn der sagt dann kommt sollte der Schwanz schön tief in der Mundvotze gezogen werden damit nichts verschwendet wird.


  • Gefällt mir 2
DerLeibhaftige
Geschrieben

Wenn ein Mann da sein Ding reinsteckt (ich hab da irgendwie ne Abneigung gegen!), will er doch nur einen geblasen bekommen, also bemühe dich einfach um einen guten Blowjob. Ob du dabei kniest, sitzt, stehst oder nen Handstand machst, interessiert den Kerl wohl überhaupt nicht.


Punk_BLN
Geschrieben

Gloryholes sind nicht mein Ding, aber:

Richtiges Saugen, also die doppelte oder dreifach Stärke wie man an einem Getränk mit Strohalm saugt, ist ein hochgenuss. Ich hatte vor einigen Tagen eine sehr liebe Bekannschaft, die mir uf diese Weise einen geblasen hat. Ich wusste nicht, ob ich sie wegstossen oder zu mir ranziehen sollte, so geil und intensiv war das. Zwischen Schmerzen und einer rausprudelnen Fontaine.

Wenn das eine Frau an einem Gloryhole draufhat, würde ich eher meinen Schwanz schnell rausziehen. Weil ich weiss nicht, wo ich mich da festkrallen kann... ^^


  • Gefällt mir 1
bdsm-plz30890
Geschrieben

Beim Blasen meine Eier ordentlich massieren
Meinen Schwanz bis zum Anschlag in deinen Hals.
Und natürlich alles schlucken ................

So machen es meine Mundfotzen wenn sie mich bedienen


  • Gefällt mir 3
Geschrieben

die meisten finden es geil, wenn du deinen mund vor das loch presst und sie so einlochen können. perfekt wird`s dann, wenn du nicht zurückziehst, sondern sie sich schön in deinem mund/rachen ausspritzen können. daß man "ihn" danach schön sauberleckt ist ja wohl selbstverständlich. 

  • Gefällt mir 4
Migu1978
Geschrieben (bearbeitet)

Auf jeden Fall schön tief in den Rachen und danach ordentlich sauber lecken. Und auch den letzten Tropfen raussaugen.

bearbeitet von Migu1978
  • Gefällt mir 3
Geschrieben

Also ich würde mir wünschen, daß Du so Knister-Brause im Mund hast und daß Du eine Frau bist!

×