Jump to content
cuckianfänger

Public - Groping

Empfohlener Beitrag

cuckianfänger
Geschrieben

Gibt es hier Gleichgesinnte (M,W,Paare,TV) die auch „Groping-Phantasien“ haben und in dieser Richtung schon reale Erfahrungen (aktiv oder passiv) gesammelt haben ???

Gern würden wir uns mit Euch über positive und negative Erfahrungen zu dieser Neigung austauschen.

Freun uns auf Rückmeldungen.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
noch_ein_mann
Geschrieben

Moin. Der Gedanke ist ja nicht schlecht. Bin ja auch nur ein Mann!
Aber bei solchen Sachen, öffentlich undso, stört mich daran, das unbeteiligte dabei sind.
Und man sollte unbeteiligte sowas nicht aufdrängen. Aber wem sag ich das.
Trotzdem und viel Spaß noch


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
danikiss74
Geschrieben

wenn du darunter verstehst - sich öffentlich befingern zu lassen - vorzugsweise von Fremden - finde ich absolut scharf. Das ist ein Grund warum ich hier auf dieser Seite gelandet bin: um Dates zu organisieren bei denen das passiert - um es ein wenig planbar zu machen - und zur Sicherheit der Männer - damit die auch der Richtigen unter den Rock fassen ...


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
K_Blomquist
Geschrieben

An dem von mit frequentierten FKK-See gabs ein älteres Pärchen, er finderte an ihrer Pflaume herum und das ausgerechnet direkt vor dem einzigen See-Einstieg, damit es auch wirklich alle sehen.
Die beiden habe ich dermaßen zsammengeschissen, daß sie unter der Grasnarbe zu ihrem Auto zurückgerobbt sind. Seitdem ist Ruhe im Karton. :-) Die persönliche Freiheit hat da ihr Ende, wo Unbeteiligte belästigt werden. Zur Not würde ich auch die Polizei informieren, falls die direkte Ansprache nicht ausreicht.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
mig34
Geschrieben

Wow, was für ein Held, mein VP. Gut das es ein älteres Pärchen war und nicht die Hells Angels, die da ihre Neigungen ausgelebt haben, sonst hätte vielleicht ein Anderer Grasflecken an der Hose.
Ich gehe davon aus, dass der TE diese Treffen nicht vorm Kindergarten und nicht an des VP FFK - Strand geplant hat.
Nicht immer gleich mit dem erhobenen Zeigefinger wedeln!


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

In diesem Thread geht es wahrscheinlich nicht direkt um Sex.
Obwohl auch das Befummeln als Vorspiel zum Sex anzusehen ist. Zumindest ich sehe das so.


Hier ein sehr ähnliches Thema :

http://www.poppen.de/forum/t-2922981-Sex-in-der-oeffentlichkeit


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
cuckianfänger
Geschrieben

es geht uns nicht um den direkten Sex sondern rein um das Spiel, um das überrascht angefasst zu werden und dabei von anderen gesehen zu werden.
der Gedanke dass mir einfach jemand im bus oder in der Bahn oder an einer Kasse in einem Supermarkt unter den Rock fast und ihn etwas hoch schiebt damit andere passanten es sehen können reizt mich sehr und macht mich sehr an.
bisher habe ich so etwas noch nicht real erlebt und darum meine Frage in die Runde ob es hier jemanden gibt der ähnliche Fantasien hat und diese auch schon real aus gelebt hat.
würde mich über einen Austausch zu dem Thema mit Gleichgesinnten sehr freuen.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Wirzwei2006H
Geschrieben

Wir stehen auf diese Spielchen.Neulich im Stau auf der Autobahn
standen wir neben einem LKW,ich hab Ihr den Rock hochgeschoben
daß der LKW Fahrer ihre Muschi sehen konnte.Dann hab ich sie gefingert.Dem Typ sind die Augen fast rausgefallen.
Oder auf einem Rastplatz hat sie sich neben dem Auto umgezogen..
Es waren noch 2Herrn in der Nähe....Dann hab ich sie im Auto gevögelt so das die Jungs was zu sehen bekamen.
War schon geil.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

es geht uns nicht um den direkten Sex sondern rein um das Spiel, um das überrascht angefasst zu werden und dabei von anderen gesehen zu werden.(...)


Für mich persönlich, als der/die SEHENDER / Sehende ist es vollkommen egal, ob Poppen oder NUR "anfassen" gemeint gewesen ist
Will einfach nicht von den "sich Aufgeilenden" mit deren Spielchen BELÄSTIGT werden


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Schlecker91
Geschrieben

Dann mach halt die Augen zu!


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
gruenerWombat
Geschrieben (bearbeitet)


der Gedanke dass mir einfach jemand im bus oder in der Bahn oder an einer Kasse in einem Supermarkt unter den Rock fast und ihn etwas hoch schiebt damit andere passanten es sehen können reizt mich sehr und macht mich sehr an.


Dass ihr damit andere, die das nicht sehen wollen, belästigt, kommt euch nicht in den Sinn?


**edit by mod**


bearbeitet von linguafabulosa
**Das kannst Du sicher auch ausdrücken, ohne beleidigend zu werden - oder?**

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Dann mach halt die Augen zu!


Die menschlichen Affen, die der Meinung sind Andere Mitmenschen mit der Geilheit belästigen zu müssen, werden von mir - mit weit geöffneten Augen - einfach angezeigt
Wenn ich zwei echte Affen, die die TIERISCHEGeilheit nicht unterdrücken können (weil sie einfach TIERE sind), SEHEN will - gehe ich in den ZOO.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
K_Blomquist
Geschrieben

Dann mach halt die Augen zu!



Widersinnige Aussage, denn der Reiz für dich besteht doch darin, gesehen zu werden, ansonsten könntest du es ja zu Hause treiben.

Was ich nicht nachvollziehen kann ist der Größenwahn mancher zu glauben, daß sich andere für ihr armseliges Gepoppe interessieren würden.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
cuckianfänger
Geschrieben

Schade das es auch hier fast nur Kritik für meine Phantasie gibt.
Dachte doch das es hier die Möglichkeit gibt sich mehr auszutauschen.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
gruenerWombat
Geschrieben

Sicherlich sollte auch Exhibitionismus seinen Platz haben. Aber wenn es einem völlig egal ist oder man lustgewinn daraus zieht, dass man andere belästigt, könnte man genauso auf Verständnis für reale Vergewaltigungen hoffen. An einer supermarktkasse hat man ja noch nicht m al die Möglichkeit auszuweichen.

Wenn jemand lustgewinn daraus zieht, euch in einer solchen Situation zu verprügeln, wäre das für euch genauso ok? Falls nicht, egal, kommt ja nicht drauf an, was ihr davon haltet, ... Zumindest gemäß eurer mora lvorstellungen, oder wie?


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

es geht uns nicht um den direkten Sex sondern rein um das Spiel, um das überrascht angefasst zu werden und dabei von anderen gesehen zu werden.

Also ich finde deine Fantasie auf jeden Fall erregend. Wie so oft gibt es natürlich einen Unterschied zwischen Vorstellung und Realität.

Geht es dir dabei um Exhibitionismus oder um Erniedrigung?

PS: Es ist völlig verständlich und nachvollziehbar das nicht jeder so etwas sehen möchte. Sexuelle Freiheit hat ihre Grenzen, da muss man Verständnis haben.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
red999
Geschrieben

Immer wieder witzig und extrem beängstigend das selbst in so einem Forum es vor deutschen Spießern und Moralaposteln nur so wimmelt, wer mit der Sexualität anderer, EGAL welcher Form ein Problem hat, sollte im Kirchenforum Posten!!
oh gott was ist die Welt verlogen.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
gruenerWombat
Geschrieben

Wer anderen seine sexualität aufzwingt, hat ein Problem. Dem te ging es ja nicht um Fantasien sondern um reale Erfahrungen. Dass du mit deinem Posteingang eben auch Vergewaltigungen befürwortest und als beängstigend bezeichnest, wenn Menschen damit ein Problem haben, sollte dir zu denken geben.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
mondkusss
Geschrieben

Immer wieder witzig und extrem beängstigend das selbst in so einem Forum es vor deutschen Spießern und Moralaposteln nur so wimmeltoh gott was ist die Welt verlogen.


...und wer extra um dieses statement ins forum zu plärren, ein profil eröffnet, ist ehrlicher...


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
gruenerWombat
Geschrieben

Mit einem solchen post will man sich ja nicht den ruf völlig versauen,wenn es dem eigenen Profil zugeordnet werden kann. Die Kritik betraf ja nicht die Neigung sondern ausschließlich die Verletzung der Rechte unbeteiligter.

Posteingang


= Post (Autokorrektur beim Mobilteil)


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Knutschegern
Geschrieben

Schade das es auch hier fast nur Kritik für meine Phantasie gibt.



Damit muss man rechnen, wenn man etwas zur Diskussion stellt.
Vermutlich werden viele das hier nicht lesen, weil sie mit dem Begriff in der Überschrift nichts anfangen können - ich dachte ja auch, ich kenne so ziemlich alles, der Begriff "Groping" war mir allerdings nicht geläufig.

Ich persönlich habe kein Problem damit, wenn irgendwelche Menschen sich in aller Öffentlichkeit befummeln - allerdings kann mir auch niemand verbieten, dann sowas zu denken wie "hui, Affen in freier Wildbahn...da hab ich die Karte für den Zoo gespart" *lächel.

Es ist nun einmal so, dass Sexualität für einen Großteil der Menschen etwas sehr intimes und persönliches ist und sie empfinden es als Belästigung, wenn ihnen der Anblick aufgezwungen wird.
Für mich könnte es daher nie ein "Kick" sein, andere Menschen öffentlich mit meiner Sexualität zu belästigen und damit deren Gefühle zu verletzen.

Immer wieder witzig und extrem beängstigend das selbst in so einem Forum es vor deutschen Spießern und Moralaposteln nur so wimmelt



Dann bin ich sehr gerne eine Spießerin.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

was hat es mit moralapostelei zu tun, wenn nicht jeder am sex anderer leute teilhaben møchte ? sooooo spannend finde ich es nun wirklich nicht, wenn irgendwelche leute sich øffentlich an den geschlechtsteilen rumfummeln und daraus ihren kick ziehen. vielleicht wuerde ich mein smartpone rauskramen und das fotografieren. turnt solche leute bestimmt an. zusammenscheissen wuerde ich sie nicht. sowas buche ich unter : "etwas sonderbar" ab.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Immer wieder witzig und extrem beängstigend das selbst in so einem Forum es vor deutschen Spießern und Moralaposteln nur so wimmelt, wer mit der Sexualität anderer, EGAL welcher Form ein Problem hat, sollte im Kirchenforum Posten!!


Selten dummer Kommentar. Gilt das auch für Triebtäter und Päderasten?

Vielleicht hast du ja eine Leseschwäche, aber hier geht es nicht um die Bewertung einer Phantasie, sondern um reale Erlebnisse.

Und diejenigen die sich in der Realität eventuell belästigt fühlen, sind in der Regel nicht hier angemeldet. Die Realität spielt sich nicht in einem Internetforum ab.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
SinnlicheXXL
Geschrieben

Wieso meinen eigentlich manche Leute, es sei progressiv und ein Zeichen großer Offenheit, Unbeteiligten ihre Sexualität aufzuzwängen? Es gibt nun mal genug Menschen (und auch weniger freizügige Kulturen), die derartiges Verhalten brüskiert.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Also im allgemeinen mag ich es auch, an öffentlichen Orten sich etwas anzuheizen (oder sogar mehr) ABER meiner Meinung sollte man es dann so machen, das es nicht unbedingt alle mitbekommen.

Das hat jetzt weniger etwas mit Spießig zu tun, vielmehr, wie hier schon oft gesagt, mit dem Ding anderen seine Sexualität quasi aufzuzwingen - und genau deswegen reagieren viele auf das Thema eher abweisend. Niemand lässt sich gerne etwas aufzwingen.
Und was viele nicht denken (oder vor lauter Aufgeilung schon nicht mehr dran denken können?), an vielen der genannten Ort laufen z. B. auch Kinder rum. Sollen die das wirklich sehen? Also irgendwo hat Sex auch seine Grenzen.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
×