Jump to content
sirtom1966

Diskreter Seitensprung.... Geht das denn????

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Ihr könnt fragen stellen..... man oh man....

asslover_dd
Geschrieben (bearbeitet)

Kann 'funktionieren', kann auch auffliegen: weil ploetzlich ein anderer Duft an Dir haengt, Du mehr auf Dein Aeusseres achtest, weil Du nach 3 Wochen mit Deinen Alibis durcheinander kommst, weil der Kumpel mit dem Du grad 'unterwegs' bist just Deiner Frau uebern Weg laeuft (willst Du das vermeiden, musst Du jemanden einweihen - das is dann mal ein potientelles Leck), weil auf der Strecke Deiner 'Dienstreise' ein Massencrash ist, von dem Deine Frau vor Dir erfaehrt, weil Dein Gehalt einen Tag zu spaet überwiesen wird, daraufhin ne Lastschrift platz und Deine Frau eben doch mal Deine Kreditkartenabrechnung checkt... undundund.

 

Und egal ob jetzt der Sex mit anderen an sich oder das (jahrelange) Luegen Deine Frau haerter trifft, die Chancen stehen gut, daß Deine Beziehung abrupt endet.

Und auch falls das nicht passiert und nichts rauskommt und Du Deine Beziehung und Deine Affäre(n) gut voneinander trennen kannst, koennte eines Tages ein Schuldgefuehl des Weges kommen, zu einem Schuldkomplex werden, und irgendwann wird Dich das so fertig machen, daß Du selbst beichtest. Ergebnis: s.o.

 

Sprich es an, vielleicht bist Du ja nicht der einzige, der in eurer Beziehung was vermisst... 

 

PS: mir war, als haette ich was von Partnerinn gelesen. Sry, bitte ersetze 'Frau' odgl durch Partner*in

bearbeitet von asslover_dd
Mooncrown
Geschrieben

Es geht

m41bln
Geschrieben

Es geht. ;-)

Geschrieben

Einfach mal ansprechen... Vielleicht findet sie das ja auch und ihr einigt euch auf eine offene Beziehung :-)

geniesserin56
Geschrieben

Natürlich geht es... wovon leben diese Portale denn unter anderem?

Aus eigenem Erleben kann ich jedoch sagen, mir wurde klar, dass die Beziehung ohne beidseits befriedigenden Sex eben doch nicht so toll war. Ging mir auf, als ich bei einem Seitensprung alles wiederfand, was mir gefehlt hatte. Ich war auf einmal wieder ein vollständiger Mensch. Ja, ich finde auch, dass zu meinem Leben und einer Beziehung erfüllende Sexualität gehört.

Nachdem ich ungeschoren damit davon kam, habe ich die Beziehung eine Weile später beendet. Reden war schon länger vorher erfolglos gewesen. Mein Grund war dann hauptsächlich, dass ich mich mit Hintergehen und Betrug... wahrscheinlich hätten Lügen auch nicht lange auf sich warten lassen.. einfach nicht wohl gefühlt habe. Das kam und kommt mir respektlos vor, und ich glaube, es macht auch sehr viel mit einem selber.
Ein Freund, der sich nach längerem getrennt hat, meinte übrigens, dass Bequemlichkeit beim Aufrechthalten und Fremdgehen eine große Rolle mitgespielt habe.

Mein Gedanke wäre übrigens auch, man müsste dem Partner/In die gleiche Chance zugestehen, wenn man sich selber Sex aushäusig holt. Von einer wirklich tollen menschlichen Beziehung würde ich mir wünschen, dass sie sich notfalls in eine offene umwandeln ließe.

 

  • Gefällt mir 2
Geschrieben (bearbeitet)

Ich hatte eine jahrelange wirklich tolle Beziehung! Wir waren die besten Freunde, haben immer zusammen gehalten und sehr viel Zeit miteinander verbracht und uns sehr geliebt. Menschlich ist das einer der besten Menschen die ich je gekannt habe. Auch heute noch. Im Bett lief es aber einfach nicht gut. Wir kamen so jung zusammen das wir uns außerhalb nie wirklich ausgelebt haben. Nach ein paar Jahren lief es überhaupt nicht mehr gut im Bett. Wir haben ein langes Gespräch geführt und sind zu dem Schluss gekommen eine offene Beziehung zu führen. Es lief von Anfang an besser. Er wurde immer offener für neues und wir hatten sehr viel Sex.

 

Also das wichtigste ist miteinander zu reden und offen zueinander zu sein ;)

bearbeitet von Zora2206
Rechtschreibfehler
  • Gefällt mir 2
×