Jump to content

Vorbereitung für Anal-Sex

Empfohlener Beitrag

Geschrieben (bearbeitet)

Hallo Community!

Wie ihr meinem Profil entnehmen könnt bin ich ein Anfänger mit devoten Neigungen und im Hinblick auf Bi-Sex völlig unerfahren und möchte jetzt aber diese Erfahrungen machen.

Zu diesen Erfahrungen gehört aus meiner Sicht auch Anal-Sex - ich möchte diese Erfahrung machen und man wird mich natürlich auch auf diese Weise nehmen wollen.

Ich habe mich damit selbstverständlich auch schon beschäfigt, komme aber noch nicht so richtig weiter und möchte die Community hier mal um Rat fragen.

Grundsätzlich spüle ich mich natürlich mit einem Duschaufsatz bis ich sauber bin und mich sauber fühle.

Ich trage sehr gerne Plugs und habe da verschiedene Arten und Größen - ich habe mal einige Bilder hier gepostet.

Mir ist natürlich klar, dass der JewelPlug eher ein Schmückstück ist und aufgrund des schmalen Steges eher weniger zur Dehnung dient.
Der Edelstahl-Plug mit der Kugel dient mir bisher immer zur Vorbereitung für einen größeren Plug oder Dildo, was momentan jedoch noch sehr schwierig und mit Schmerzen verbunden ist und ich denke daher, dass ich irgendwas falsch mache.
Nachdem ich den Kugel-Plug eine Weile getragen habe, versuche ich regelmäßig langsam einen Dildo (ca. 4,5 x 17) aufzunehmen, was mir jedoch wie gesagt nur mit viel Gleitgel und mit Schwierigkeiten gelingt - und es tut auch weh.
Gleichermaßen geht es mit dem schwarzen Glas-Plug!
Ich habe auch versucht, mich mit kleineren Dildos zu dehnen und dann erst den "großen" Dildo zu nehmen, aber leider mit dem gleichen Ergebnis...

Ich weiß jetzt nicht, wie ich weitermachen soll, denn wenn ich jemanden kennen lerne und mich ein Mann oder eine Frau (mit einem StrapOn) nehmen will, wird es ja ähnlich ablaufen und ich möchte dann keine Schwierigkeiten haben, das zuzulassen.

Wenn ich manchmal Bilder oder Videos im Internet sehe, was Männer aufnehmen können, denke ich wirklich, dass ich da was falsch mache...

Ich bitte euch also, mir Tipps zu geben, was ich besser machen kann bzw. was ich vielleicht auch falsch mache...

Ist der Dildo vielleicht zu groß für den Anfang?

Ich würde mich über Tipps, Hinweise und Anregungen - gerne auch per Message - freuen...


*** edit by Mod – keine FSK 18-Bilder im Forum ***


bearbeitet von MOD-Brisanz

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
drudel46
Geschrieben

hallo novice
ich kann nur von meinen Erfahrungen mit Dildos berichten. Bei mir hilft es wenn ich vor dem Dildo erst mit 2 dann 3 dann 4 Fingern eine Zeit lang spiele und dabei die Finger spreize und dabei dehne.Dann hab ich mit 4,5 - 5 Durchmesser keine Probleme.Nach einer Eingewöhnungszeit mit reichlich Gleitmittel kann mein Dildo dann gerne länger in mir verweilen, haha


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

hallo bi,

ich persönlich habe keine erfahrung mit dem analverkehr mit einem anderen mann, aber meine frau verwöhnt mich hin und wieder mit spielzeug und auch mal mit der ganzen hand.

ich trage auch sehr gerne plugs, manchmal den ganzen tag und wenn ich lust habe dehne ich mich mit immer größeren dildos bis ich eine gummifaust eingeführt bekomme.

du solltest dir immer zeit nehmen wenn du größere dinge einführen willst und auch dein partner irgendwann wird sicher verständnis dafür aufbringen, wenn du sehr sensibel auf die dehnungsreize anspringst.

nimm dir doch mal einen abend zeit, vorher ein schön warmes bad das die muskulatur entspannt und natürlich viel gleitmittel.
ich persönlich nehme gerne vaseline wenn ich einen plug über stunden tragen möchte weil gleitmittel auf wasserbasis mir zu schnell trocknet und dann wird es schnell unangenehm. ich habe auch das gefühl gerne, welches dann entsteht - muss aber jeder selber entscheiden.
ausserdem benutze ich dann einen anal booty. das sind keine plugs in kegelform sondern in der natürlichen darmwindung geformt, die haben auch einen etwas größeren durchmesser als der jewel und sind meiner meinung nach auch sehr angenehm.

wenn du größere sachen einführen willst, mach das ganz langsam und am besten mit gleitgel auf wasserbasis. das gleitet wirklich sehr schön.
eine angenehme sitzposition ist zwingend erforderlich, denn wenn es schon unangenehm ist bevor du angefangen hast brauchst du es nicht weiter versuchen.
den großen dildo den du gepostet hast finde ich eher ungeeignet wenn du schmerzen empfindest. durch die stufen kannst du ihn ja kaum langsam hineingleiten lassen. du solltest es vielleicht mit einem schmalen dildo oder einem langen Plug probieren da du dann das dehnen besser kontrollieren kannst.
mach kleine und langsame stoßbewegungen bis es angenehm wird, wenn es weh tut solltest du die position sofort ändern.

ich hab sicherlich ne ganze menge vergessen zu schreiben, aber ich kann auch nur aus meiner sicht die dinge wiedergeben, da ich noch keinen aktiven AV hatte. ich bin immer nur der passive.

achja, und es gibt solche und solche tage.
wenn es mir zum beispiel an dem einen tag seelisch nicht so gut geht, kann meine frau machen was sie will, sie kommt nicht mit der hand in mich.
und dann gibt es diese tage an denen ich fast ohne vordehnen fast zwei hände auf einen rutsch reinbekomme. aber das kommt mit der zeit


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
rubiotom
Geschrieben

hatte mit ihr
sie bei mir
wir hatten schon lange vorher darüber geredet
dann ist es einfach passiert


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
×