Jump to content

Leere, nichts-sagende oder unpersönliche Profile

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Hallo, ich lasse mich mal dazu hinreißen, auch ein Thema zu erstellen, zu einer Sache, die mich wahnsinnig nervt. - Vor allem die wahnsinnige Flut an Mails die dort einprasselt! - Ich bin überfragt!

1) Wer schreibt Mitglieder mit leeren Profilen an und warum?

2) Was erhoffen sich Mitglieder mit leeren Profilen zu finden? - Seid ihr genervt, fündig geworden, oder ist es verschenkte Mühe, was über sich zu schreiben, weil das eh keiner liest, oder ihr  damit die schrankenlose Auswahl auf das "Beste" habt?

Ich oute mich einfach mal als Fan mühevoll geschriebener Profile und Texte und bin Mal gespannt was hier so rauskommt und ob sich jemand outet.

  • Gefällt mir 1
OneNo
Geschrieben

Dich nervt es, wenn Profile mit leerer Profilbeschreibung eine Flut an Mails erhalten? Warum?

Sich zu wundern, sich zu fragen, erstaunt sein - okay. Aber weshalb nervt es Dich, wenn völlig fremde Menschen (aus welchen Gründen auch immer) Post von wiederum anderen völlig fremden Menschen erhalten? Erleidest Du einen Nachteil dadurch? Wird Dir etwas weggenommen? Ist Deine Lebensqualität dadurch eingeschränkt?

  • Gefällt mir 5
invisible40
Geschrieben

er kann doch genervt sein, von was er genervt sein möchte

er fragt ja nicht was er dagegen unternehmen kann, ob man Verständnis für ihn aufbringt, sondern warum man hier mit leerem Profil unterwegs ist und was man sich davon erhofft

 

 

  • Gefällt mir 1
invisible40
Geschrieben

meins war mal leer

ich wollte hier nichts finden, sondern lediglich das Portal erkunden... meinen Horizont erweitern

manche Männer stört das nicht

diese bombardieren jedes weibliche Profil, als gäbe es kein Morgen

sie lassen sich auch nur mit der Ignorierfunktion stoppen... ansonsten schmieren sie im Gästebuch rum oder zwinkern dir zu als hätten sie einen nervösen Tick

was die sich erhoffen? keine Ahnung

  • Gefällt mir 5
Geschrieben (bearbeitet)

Dankeschön... Wollte gerade selbiges antworten! - Mich interessiert wirklich weshalb die eine Seite leere Profile anschreibt und die andere leere Profile hat...

Nerven tut es deswegen, weil die Frauen über Mailfluten klagen und garantiert auch fast niemand dieser Sucher oder Schreiberlinge auf irgendwas eingehen mag, weil logischer Weise die Spreu vom Weizen nicht mehr getrennt werden kann. - Das betrifft dann auch die Profile derer, die sich Mühe geben. 

Vielleicht darf man nicht so viel nachdenken, weil es ein Spiegel des realen Lebens ist und in der Natur des Menschen liegt, egoistisch zu sein.

fg

bearbeitet von Plus33
OneNo
Geschrieben
vor 12 Minuten, schrieb invisible40:

er kann doch genervt sein, von was er genervt sein möchte

Und ich habe nach dem Grund gefragt - stand ziemlich deutlich in jenem Beitrag.

vor 2 Minuten, schrieb Plus33:

weil logischer Weise die Spreu vom Weizen nicht mehr getrennt werden kann

Und was bringt Dich auf diesen Glauben?

Wäre dies der Fall, würde hier kein Mann irgendeine Antwort von Frauen erhalten. Ausschlaggebend ist also nicht, ob leere Profile angeschrieben werden, sondern wie man selbst jemanden anschreibt. Begehe nicht den Fehler, zu glauben, man erhielte eventuell keine Antwort auf ein Anschreiben, da andere die Schuld daran tragen würden.

Geschrieben (bearbeitet)

War das dein Blick in den Spiegel? - Was für Erwartungen hast du an einen potentiellen Partner und findest du es nicht wichtig im Umkehrschluss, wenn du was über dich selbst Preis gibst, auch was über den anderen erfahren zu dürfen? - Wäre ja sonst ziemlich einseitig hier... Wird es auch immer mehr!

Keiner liest mehr wirklich und leider bekommt man auch, wenn man niveauvoll schreibt schneller ein "nein-danke" oder "igno" ohne zu wissen warum... Ich habe auch schon mit einigen Frauen schreiben dürfen, die alle selbiges sagen: "Die Flut an Mails wird unüberschaubar!"

bearbeitet von Plus33
  • Gefällt mir 3
invisible40
Geschrieben

@OneNo

weisst... normalerweise funktioniert ein Forum so...

jemand hat eine Frage und erstellt einen Thread

die Anderen beantworten die Frage so gut es geht

du stellst die Frage in Frage... das ist Chat

aber hier ist nicht Chat, sondern Forum

warum chattest du nicht im Chat? ich frage mich schon lange, warum du den Weg dahin nicht findest... bei mir steht in fetten blauen Buchstaben Chat oben auf der Seite

  • Gefällt mir 2
invisible40
Geschrieben

ach was solls... wenn in meinem Postfach Totentanz herrscht und ich vor Langeweile umkomme, tobe ich mich auch im Forum aus....

OneNo
Geschrieben
vor 2 Minuten, schrieb Plus33:

Was für Erwartungen hast du an einen potentiellen Partner und findest du es nicht wichtig im Umkehrschluss, wenn du was über dich selbst Preis gibst, auch was über den anderen erfahren zu dürfen?

Das ist ja aber nicht der Kern dessen, was Du angesprochen hast. Dich nervt es ja, wenn leere Profile Unmengen an Post erhalten. Weshalb also nicht jene Profile schließen und Dich stattdessen den Profilen widmen, die etwas über den Menschen dahinter aussagen? Laß doch jene Profile Profile sein - diejenigen haben sich schon etwas dabei gedacht, es leer zu lassen. Wieso Dich also mit ihnen befassen, wenn sie doch durch die Abwesenheit an Text bereits an Deinen grundlegenden Ansprüchen scheitern?

vor 5 Minuten, schrieb invisible40:

warum chattest du nicht im Chat

Sobald jemand etwas zur Diskussion stellt (und hierunter zählt eben auch, wenn derjenige erwähnt, genervt von Sache A zu sein), wird in einem Forum auch darüber diskutiert. Anhand von Aussagen und Fragen.

Nebenbei:

Ich wüßte nicht, daß das Thema "Chat" ein Thema in  diesem Thread ist.

Stören Dich meine Beiträge, überlies sie (also für den Fall, daß Du sie überhaupt liest...).

  • Gefällt mir 5
Geschrieben (bearbeitet)

Ich will das Thema etwas schärfen! Dass man etwas besser versteht, worauf ich hinaus will! Ich will weg vom Frustdenken, hin zum Motiv warum wir hier so sind und was die Erwartungen sind, wenn man jemanden anschreibt, ob man überhaupt welche hat! - Danke euch beiden erstmal für die Einwürfe!

Das hat schon was vom alltäglichen Ärger!

Grüße!

bearbeitet von Plus33
Joker139
Geschrieben
vor einer Stunde, schrieb Plus33:

1) Wer schreibt Mitglieder mit leeren Profilen an und warum?

2) Was erhoffen sich Mitglieder mit leeren Profilen zu finden? - Seid ihr genervt, fündig geworden, oder ist es verschenkte Mühe, was über sich zu schreiben, weil das eh keiner liest, oder ihr  damit die schrankenlose Auswahl auf das "Beste" habt?

Zu1) Copy & Paste Versender, Notgeile, Allesficker. Angeschrieben wird meist weil sie:stocking:ins :bed: bekommen wollen um das:poppen: zu machen und das :poppen-1:und vorher vielleicht noch das :suckmy:. Viele schicken auch einfach Bilder weil sie ihren :cock: zeigen wollen.
Zu2)Die einen aus dem Grund, die anderen aus jenem Grund und der Rest sind Fakes.

  • Gefällt mir 1
invisible40
Geschrieben (bearbeitet)

@OneNoliest du?

er schreibt doch, das es ihn nervt, weil er ausbaden muss, was andere verbocken

weil wir Frauen nämlich nach dem 30 leeren Profil "Bock zu ficken" einfach keinen Bock mehr auf Konversation egal welcher Art haben und dann maximal noch im Forum unterwegs sind

bearbeitet von invisible40
  • Gefällt mir 3
invisible40
Geschrieben

ach was... die schreiben dir sogar wie interessant dein Profil ist und wie schön es ist, dass man die gleichen Vorlieben hat wie sie .... wie oft ich keine Antwort mehr bekommen habe, wenn ich dann fragte, welche Vorlieben ich angegeben hätte kann ich nicht mehr zählen

  • Gefällt mir 3
OneNo
Geschrieben
Gerade eben, schrieb invisible40:

er schreibt doch, das es ihn nervt, weil er ausbaden muss, was andere verbocken

Dann müßte das für alle Männer gelten. Gegenbeweis: Für mich gilt und galt das noch nie. Ist also eine Schlußfolgerung, die falsch ist.

Nicht nur lesen, auch nachdenken.

vor 2 Minuten, schrieb Plus33:

hin zum Motiv warum wir hier so sind und was die Erwartungen sind

Das Problem ist nur, daß Du niemals auf einen gemeinsamen Nenner kommen wirst, da Menschen unterschiedlich sind.

Ich bin zum Beispiel auch genervt von Dummheit - muß mich allerdings nicht mit denjenigen Personen abgeben. Ich muß sie weder anschreiben noch sonstwie in Kommunikation mit ihnen begeben. Dafür wird es dann jedoch andere Leute geben, die sich dadurch angesprochen fühlen und sich mit jenen befassen. Somit findet jeder das, was er überhaupt finden möchte.

Die Leute, die keinen Profiltext besitzen, wissen, daß sie einen schreiben könnten (immerhin existieren einige Threads zu dieser Thematik, sogar eine Tipp-Sektion von poppen.de selbst)., allerdings haben sie sich bewußt dagegen entschieden. Weshalb nun davon genervt sein? Weshalb glauben, daß diejenigen Schuld daran trügen, daß andere Männer, die Profile mit einer Beschreibung anschreiben, genau aufgrund dieser Tatsache keine Antwort erhalten würden? Wie man ein Anschreiben verfasst, hat man immerhin selbst in der Hand.

  • Gefällt mir 1
invisible40
Geschrieben (bearbeitet)
vor 4 Minuten, schrieb OneNo:

Weshalb glauben, daß diejenigen Schuld daran trügen, daß andere Männer, die Profile mit einer Beschreibung anschreiben, genau aufgrund dieser Tatsache keine Antwort erhalten würden? Wie man ein Anschreiben verfasst, hat man immerhin selbst in der Hand.

weil es so ist das hat er von Frauen so erfahren und ich kann das bestätigen...  du bist nicht wie alle Männer, das weiss jeder der ein wenig im Forum liest und keiner käme darauf dich in die Mehrheitsschublade zu stecken die in einer Demokratie unter "die" oder "alle" oder wie auch immer man pauschalisiert zu werfen

es gibt Männer die zerschiessen Chats... es gibt Männer die zerschiessen Chats.. und es gibt Männer die zerschiessen Foren... unternimm doch mal was gegen die

bearbeitet von invisible40
OneNo
Geschrieben
Gerade eben, schrieb invisible40:

du bist nicht wie alle Männer

Darum geht es mir doch gar nicht.

Ich hatte doch in meinem ersten Beitrag geschrieben: "Sich zu wundern, sich zu fragen, erstaunt sein - okay."

Überraschung, auch ich frage mich manchmal, weshalb Person X, Y und Z Dinge machen, wie sie sie machen. Das ist völlig natürlich. Worauf ich hinaus möchte, ist, daß es "ungesund" ist, sich andere Verhaltensweisen zu Herzen zu nehmen (genervt zu sein), wenn sie keinen direkten Einfluss auf einen selbst nehmen. Sofern der TE ein Profil mit Profiltext anschreibt, jene Beschreibung gelesen (und verstanden hat - im Sinne: Ausschlußkriterien beherzigt und das Profil geschlossen, falls er jenen genannten Ansprüchen nicht genügen kann) hat, nun eine Nachricht verfaßt, die nicht rein aus "Hi, wie geht's?" besteht, sondern interessant, lustig und Neugierde erweckend gestaltet ist (ohne Copy&Paste zu sein) - was hat in diesem Fall die Tatsache, daß leere Profile Unmengen an Post erhalten, damit zu tun, ob er nun Antwort erhalten wird?

Diese Begründung ist ebenso nicht zutreffend, wie der Männerüberschuß oder versendete Penisbilder. Sobald man selbst aus der grauen Masse herausragt (wodurch auch immer man das im Anschreiben erwirkt), spielen all die anderen Männer und Frauen auf dieser Plattform keine Rolle.

  • Gefällt mir 1
invisible40
Geschrieben
vor 2 Minuten, schrieb OneNo:

Diese Begründung ist ebenso nicht zutreffend, wie der Männerüberschuß oder versendete Penisbilder. Sobald man selbst aus der grauen Masse herausragt (wodurch auch immer man das im Anschreiben erwirkt), spielen all die anderen Männer und Frauen auf dieser Plattform keine Rolle.

du als Frau musst es ja wissen

ich hab keine Ahnung nach drei Jahren  mit Postfach und ungefähr 7facher deiner Postfachfrequenz auf dieser Plattform

OneNo
Geschrieben
Gerade eben, schrieb invisible40:

ich hab keine Ahnung

Keine Ahnung, was Du mir (oder Dir) mit dieser Aussage mitteilen willst - denn schlußendlich geht es gerade um das Anschreiben seitens eines Mannes an eine Frau.

Frage ich doch einmal so:

Antwortest Du nicht auf Anschreiben, weil das Profil von "GeilesStück", welches keine Profilbeschreibung aufweist, allein heute 700 Anschreiben erhalten hat? Oder antwortest Du nicht, weil Dir das Anschreiben, welches Du erhalten hast, nicht gefallen hat?

invisible40
Geschrieben

ich antworte Plus33 nicht... egal wie er es formuliert, weil ich nach dem 30 ten Anschreiben eines leeren Profils überhaupt keine Laune mehr habe mich mit irgendwelchen Anschreiben und Profilen zu befassen....ich geh dann lieber ins Forum, wo mir dann andere diese Plattform madig machen

OneNo
Geschrieben
vor 9 Minuten, schrieb invisible40:

weil ich nach dem 30 ten Anschreiben eines leeren Profils überhaupt keine Laune mehr habe mich mit irgendwelchen Anschreiben und Profilen zu befassen

Habe mir gerade Dein und sein Profil angeschaut - beide sind nicht leer.

Wenn er Dich somit anschreiben sollte, was haben dann andere leere Profile damit zu tun? Meinst Du, von leeren Profilen angeschrieben zu werden? Oder daß Du selbst zuvor leere Profile angeschrieben hast? Immerhin nervt es ihn ja, daß leere Profile mit Mails überschüttet werden - Du bist somit doch gar nicht gemeint. Und Du weißt ja nicht, ob er zuvor leere Profile angeschrieben hätte.

Ach ja: Und stets zu Diensten.

Geschrieben

So, und nun wieder zurück zum Thema.

vor 2 Stunden, schrieb Plus33:

1) Wer schreibt Mitglieder mit leeren Profilen an und warum?
2) Was erhoffen sich Mitglieder mit leeren Profilen zu finden? - Seid ihr genervt, fündig geworden, oder ist es verschenkte Mühe, was über sich zu schreiben, weil das eh keiner liest, oder ihr  damit die schrankenlose Auswahl auf das "Beste" habt?

Zu 1.: Anschreiben kann jeder. Das warum kann vielseitig sein: Neugier und Interesse (manche Profile lassen ja wirklich nichts aus...), evtl. auch nur die Tatsache, dass der Inhaber des Profils in der Nähe lebt oder einen interessanten Namen hat... da mag es schon Gründe für geben. Oder Langeweile. Wer weiß.

Zu 2.: Sind mit dem "finden" nun die Inhaber leerer Profile gemeint? Nun, die könnten sich hier nur umschauen, neugierig sein, gerade erst angemeldet und noch beim Ausfüllen des Profils...
Viele Möglichkeiten. Man könnte auch fragen "warum keine Bilder" oder "ungenaue Angaben" oder "so wenig Vorlieben" usw. - es ist ja jedem selbst überlassen. Klar ist, wer anschreibt bzw. angeschrieben wird, hat im Falle das irgendwas im Profil ist, sicher eher Chancen auf Kommunikation. Muss aber nicht sein, denn auch ohne Profilangaben und -fotos könnte man im Forum mitmachen. Es geht schon, wenn eh nur das die Absicht ist.

Insgesamt sollte man das nicht so kritisch sehen, es ist ja jedem überlassen, was er oder sie da aufnehmen. Ebenso wie die Möglichkeit, andere anzuschreiben oder auf diese zu reagieren.

Allerdings sollte man - besonders im Forum - weg von dem Gedanken, dass "jene leeren Profile" oder "diese dummen Männer" oder "diese Frauen ohne Fotos" an irgendwas zwangsläufig schuld seien. Ob und in welchem Maße man welchen Kontakt zu wem hier hat... neben vielen Zufällen wird dies von einigem bestimmt. Ja, sicher auch davon, wie sich die anderen auf dieser Platform benehmen. Aber sich darüber aufzuregen ist sinnfrei. Dann doch lieber einfach zusehen, dass man selbst das Seinige macht, statt sich wegen der Anderen seine "gefühlten Chancen" reduzieren zu lassen. :coffee_happy:

  • Gefällt mir 1
Geschrieben (bearbeitet)

Ich hätte z.B. gern einen Filter dafür, dass mich Profile ohne einen Text nicht anschreiben können. - Der Sache angenommen hat man sich ja mit der Weile auch, dass Mitglieder mit unvollständigen Profilen weniger Nachrichten schreiben können. - Dadurch haben Männer und Paare zumindest in der Masse relativ ausgefüllte Profile! - An die Frauen traut man sich seitens poppen nicht ran. - Vermutlich würde aber genau das, die Situation verbessern. - Das Niveau, über das sich Frauen beklagen, hängt für mich definitiv auch auf der Seite der Frauen, Werbung, die man zum Eintritt hier macht (musst nix machen, melde dich einfach an, in einer Woche hast du 100 Anfragen), die fehlenden Restriktionen etc. - Es liegt natürlich auch an jedem einzelnen von uns.

Freiheit heißt für den einzelnen auch zu handeln, mitzumachen, statt nur zu erwarten, dass immer ein anderer was tut! - Die Idee hinter Poppen ist für mich, dass man Mensch sein kann, frei von gesellschaftlichen Barrieren... Und ich denke, deshalb sind viele hier!

bearbeitet von Plus33
OneNo
Geschrieben
vor 15 Minuten, schrieb Plus33:

Vermutlich würde aber genau das, die Situation verbessern.

Inwiefern? Immerhin beschweren sich doch in der Regel jene Frauen, die eine Profilbeschreibung besitzen, über teils unterirdische/nichtssagende Nachrichten (von Männern mit und ohne Profilbeschreibung). Angenommen, wie durch Zauberhand würden nun alle Profile (ob nun die der Männer oder die der Frauen) eine Profilbeschreibung in der Länge einer Kurzgeschichte besitzen: Was genau würde sich nun dadurch ändern und/oder verbessern? Und wieso?

×