Jump to content

Unerfahren und bräuchte Tipps!

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Tagchen erstmal,

Kann mir wer brauchbare Tipps geben zum Fingern?

Lecken?

Stellungen?

Bin grad bischen zu faul um alles im Forum rauszusuchen aber vllt gibts j hilfsbereite Mitglieder))(nicht nur auf Männer bezogen)

Achso ja was zu mir noch bin 19 und stehe nicht so auf harte sachen wie fisting und dergleichen also nicht sowas ;D mehr so ruhigeres wilderes aber nichts mit 10 fingern:P


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
DickeElfeBln
Geschrieben

Saubere Finger
Gewaschener Schwanz
Ordentliche Mundhygiene


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
cosmic_cluster
Geschrieben

... und wegen "Safer Sex" bitte nur mit entsprechenden Finger- und Zungenkondomen.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben


Gewaschener Schwanz



Damit der gewaschene Schwanz zum Einsatz kommen kann, musst der junge Mann auf eine "gewaschene" Sprache achten: keine abwertenden/prolligen Äußerungen gegenüber Frauen.....


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
oh_umberto
Geschrieben

dann fangen wir doch mal bei den bienchen an:

Stellungen:

Die wohl am häufigsten praktizierte Sexstellung ist die Missionarsstellung.
So geht´s: Die Frau legt sich einfach bequem auf den Rücken und spreizt leicht die Beine, damit du problemlos eindringen kannst.


Die Sexstellung Doggy Style, besser bekannt als "von hinten" oder Hündchenstellung, gehört zu den beliebtesten und effektivsten Sexstellungen. Denn diese Stellung ermöglicht ein tiefes Eindringen des Partners.
So geht´s: Die Frau geht in den Vierfüßler-Stand, du kniest oder stehst hinter ihr. Um den Winkel etwas zu verändern, kann die Frau sich beim Akt auch auf den Armen ablehnen. So wird der G-Punkt gut stimuliert. Langsam beginnen, denn schnelle Bewegungen können Schmerzen verursachen!


Bekannt ist die Sexstellung "Rutsche" auch als "Liebesschaukel". Aber egal, unter welchem Namen sie bekannt ist: Spaß bringt sie.
So geht´s: Der männliche Part setzt sich aufs Bett, stützt sich mit den Händen nach hinten ab. Sein weibliches Gegenüber setzt sich auf ihn, lehnt den Oberkörper zurück und stützt sich ebenfalls nach hinten ab. Ihre Beine sollten auf seiner Brust abgestellt werden.


Die Löffelchenstellung gilt völlig zu Unrecht als langweilige Sexstellung. Sie ist der Inbegriff der Zärtlichkeit, lässt wilden und leidenschaftlichen Sex aber trotzdem zu. Das Gefühl der Geborgenheit entspannt die Partnerin.
So geht´s: Legt euch hintereinander, heb als Frau das obere Bein leicht an, damit dein Partner besser eindringen kann. Für mehr Gefühl: Beuge dich etwas vor, damit verändert sich der Winkel. Du willst es intensiver? Dann hebe dein oberes Bein und stelle den Fuß entweder auf oder hinter seinem Bein ab.


Die Sexstellung Rossantilope kommt aus dem Kamasutra und ist eher für sportliche Frauen und starke Männer geeignet.
So geht´s: Stellt euch gegenüber, der Mann hebt die Frau hoch und hält dabei mit beiden Händen ihren Po fest. Sie umschlingt seine Hüften mit ihren Schenkeln. Leichter geht es, wenn du an einer Wand lehnst. Diese Sexstellung ist für jeden Ort geeignet - nur nicht fürs Bett. Ihr könnt diese Sexstellung variieren, indem ihr beispielsweise an den Küchentisch wechselt. Aber Achtung! Vati und Mutti sollten nicht zu Hause sein! Einem spontanen Sexabenteuer steht also nichts im Wege.


Das sollte für´s Erste an Stellungen reichen!!!

Fingern:
Also, Finger waschen mit Seife!!! und dann den Finger oder auch auch mehrere ins Loch stecken
Achtung nicht ins falsche

Lecken:
Kauf dir nen Eis und versuche das mal nur mit der Zunge abzulutschen.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Powerbowser
Geschrieben (bearbeitet)

Kommunikation ist der Schlüssel.
Auch wenn du ihr nicht sagen willst, dass du unerfahren bist (was trotzdem ratsam wäre), so solltest du ihr doch zu verstehen geben, dass du es gern hast, wenn sie dir sagt, was ihr gefällt.

Ansonsten gibt es auch Lehrvideos wie dieses:
**edit by mod - keine Fremdlinks im Forum - Bitte die Forenregeln lesen u. anwenden. Danke**

Kannst ja auch mal selber stöbern.

Ich hoffe ich konnte weiterhelfen


bearbeitet von linguafabulosa
**Fremdlink entfernt**

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Fürs Fingern:

Hände waschen vorher, auch die Nägel und diese rund feilen, Nagelknipser allein, reicht da nicht.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Alle vorher benannten Sachen SORGFÄLTIG beachten.
Weiter nicht faul sein bei der Beachtung von dem was die Dame sagt.

Nicht fragen was sie mag sondern tun was sie mag.

Das Eigene etwas zurück stellen.

Ja mehr sie davon hat, je mehr hast Du davon, sei ganz sicher.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Lecken lernt man beim Ausprobieren. Wichtig: fang langsam an und stoß nicht gleich deine Zunge rein. Du bekommst auch keinen Preis für Tempo und mach nicht den Presslufthammer! Es heißt nicht umsonst lecken. Du kennst doch sicher die tollen Pornos, in denen Frauen ganz sinnlich einen Lolli lutschen? Also die echte Süßigkeit um Männer anzumachen. Mach das zwischen ihren Beinen. Behutsam, langsam und mit viel Spucke. Dabei, bei gegebener Zeit einen Finger rein und der Rest kommt von selbst!

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
binMann123
Geschrieben

Hol dir erstmal eine Frau ins Bett ,  geilt  euch richtig auf

und mache das was euch Spaß macht.

(Und Kondome nicht vergessen.)

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
×