Jump to content

An das Bett fesseln

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Warum nicht?! 

Aber ich denke mal so viele werden es eh nicht und das ein oder andere weibliche Geschlecht ist ja evtl auch dabei

pitti51
Geschrieben

Die Frau am Bett fesseln und ab in die Kneipe.

Geschrieben
Am 5.8.2017 at 18:44, schrieb da02:

Wie sind eure Erfahrungen?

Dass sich der Mann besser am Bett macht

bdsm-plz30890
Geschrieben
vor 10 Stunden, schrieb Samira-cat:

Nur ans Bett? Wie langweilig... ;-)

Stimmt.

Ich benutze dafür meinen "Foltertisch".

Dort liegt SIE: Gefesselt, Fixiert, Augenbinde ...

Alles ohne Brutalitäten und bleibenden Spuren.

bdsm-plz30890
Geschrieben
vor 17 Stunden, schrieb PimPyou:

Kino mit Betten? Auch ne gute Idee. Alternativ vielleicht nen porno Hotel 😎

Gibt es: Das Beate Uhse in Barsinghausen hat ein Riesenbett in einem abschließbaren Raum.

frecher_Bengel
Geschrieben
vor 8 Stunden, schrieb pitti51:

Die Frau am Bett fesseln und ab in die Kneipe.

WAS hat man(n) dann davon???

PimPyou
Geschrieben
vor 5 Stunden, schrieb bdsm-plz30890:

Gibt es: Das Beate Uhse in Barsinghausen hat ein Riesenbett in einem abschließbaren Raum.

Hätte ich auch nicht nachvollziehen können wenn nicht.  Pornokino sollte mit Betten bestückt sein statt mit Stühlen. Ich war nur ins eins was auch so bleibt. Aber damit sich alle wohlfühlen . In ein pornokino gehören Betten!  😀

Postale62
Geschrieben
Am 6.8.2017 at 15:52, schrieb Nitrobär:

@Postale62

Was meinst Du mit :

 Leider haben nur sehr wenige Männer gefallen an dem anderen Part " ?

Ich meine damit, dass leider nur sehr wenige Männer Spaß daran haben, die Frau so zu verwöhnen.

Nitrobär
Geschrieben

@Postale62

Echt , hätte ich jetzt nicht vermutet , aber hab da keine Vergleichswerte .

pitti51
Geschrieben
vor 16 Stunden, schrieb frecher_Bengel:

WAS hat man(n) dann davon???

Man hat Ruhe. :coffee_morning:

funTimeDD
Geschrieben

Na ja, wenn man mich darum bittet, warum nicht. Aber irgendwann würde das wohl langweilig werden. Wohlgemerkt: eine Frau anzubinden, ich genieße meine Bewegungsfreiheit, danke. :jumping:

Andererseits braucht es für etwaige Spielchen nicht einmal eine echte Anbindung. Bislang habe ich hier und da schon mal ein "Nicht bewegen" gesagt und unmittelbar "gehorsam" dafür erhalten, obwohl das weder bellend noch befehlend war. Die Frau wusste halt nur, das inmitten eines sanften Spieles dann irgendwas anderes kommt, das ihr höchstwahrscheinlich auch gefallen wird. Das müssen zwei Menschen miteinander ausmachen, was sie mögen. Gerade unerfahreneren und auch erst kurzzeitig gegenseitig bekannten Partnern empfehle ich aber, das mit dem Fesseln und Co. sein zu lassen. Der Reiz, dann irgendwie zu übertreiben ist schnell da und schwupps verliert man den Überblick, was dem Partner noch gefällt und was eigentlich schon eher negativ wirkt. Daher: sowas eine Weile gänzlich ohne Fixierung üben. Geht auch, macht auch Spaß. ;)

P.S.: Wer einen Anreiz braucht: eine Frau erst zu lecken, wenn sie verspricht, absolut still zu halten, ist was tolles. Besonders, weil sie nicht ewig still halten kann und irgendwann die Schweißperlen auf der Stirn hat... Nervenkitzel den man spielerisch (bspw. kitzeln) oder etwas sadistisch ("Na, wer wird sich denn da bewegen" *Zunge weg*) gestalten kann... viel Spielraum für viel Spielerei in so einem Bett... in jeder Situation. :coffee_happy:

bimichabonn
Geschrieben

Ich liebe es wenn es meine Frau mit mir macht. Aber auch ein Mann den ich kenne darf es. Mit Augenbinde ist es die Steigerung der Gefühle um ein vielfaches.

Übrigens war sie gerade bei mir und hat gelesen. Und versprochen, es bald wieder mit mir so zu machen.

Da soll noch einer sagen, das Forum hätte keinen Sinn....

frecher_Bengel
Geschrieben
vor 11 Stunden, schrieb Postale62:

Ich meine damit, dass leider nur sehr wenige Männer Spaß daran haben, die Frau so zu verwöhnen.

Ich bin ein mein der sich gerne fesseln lassen würde.

Wenn ich die Frau, die es macht, sehr gut kenne und ihr voll vertrauen kann.

Geschrieben

Ich lasse mich auch lieber selber fesseln

southsidecouple
Geschrieben

Das mit der Augenbinde ist ein guter Vorschlag. Und tatsächlich sollte Mann die Frau nicht so sehr pinnen, denn dann kann sie gar nicht den Lümmel beim blasen mitwichsen. Nur so als Beispiel...

Geschrieben

Ich denke, dass viele (sicher nicht alle) Frauen das Gefühl mögen, jemandem ausgeliefert zu sein. Dazu müssen natürlich ein paar Rahmenbedingungen erfüllt sein. Stimmt's, oder hab ich Recht? Was Frau dabei denkt, lässt sich nur vermuten...im besten Fall denkt sie überhaupt nichts und lässt sich gehen.

Cayenne-Pfeffer
Geschrieben
Am 8.8.2017 at 22:30, schrieb cuerpo:

Ich denke, dass viele (sicher nicht alle) Frauen das Gefühl mögen, jemandem ausgeliefert zu sein. Dazu müssen natürlich ein paar Rahmenbedingungen erfüllt sein. Stimmt's, oder hab ich Recht? Was Frau dabei denkt, lässt sich nur vermuten...im besten Fall denkt sie überhaupt nichts und lässt sich gehen.

So ist es: Vertrauen, sowie ein Cut-word.... und ggf die Möglichkeit, sich selbst zu befreien, falls der andere einen Schwächeanfall erleidet....

Baralis
Geschrieben
Am 6.8.2017 at 12:09, schrieb feliz8805:

Das ist sehr heiß. mit augenbinde noch viel heißer. Wenn man(n) die macht hat. Sehr geil. Natürlich geht das nur mit etwas vertrauen. Nicht beim ersten mal.

ja und nein.. selbst beim ersten mal, wenn man den anderen noch nciht kennt kann das gigantisch sein, vielleicht noch mehr.. aber das vertrauen sollte da sein, sonst wird die endorphinausschüttung auch etwas mehr.. aber bei manchen hier genügt mir schon ne handvoll äußerungen hier um ne für mich ausreichende einschätzung.. würde mich sofort fesseln lassen!  von der richtigen.. ;)

Geschrieben

Baralis, du weißt aber nie genau, ob es die Richtige ist. Du kennst sicher folgendes Sprichwort: "Einem Menschen kann man nicht in den Kopf gucken, nur davor." Auch wenn für mich persönlich der Reiz sehr groß ist, könnte ich mich erst von einem Mann fesseln lassen, wenn absolutes Vertrauen da ist. Und ob es die oder der Richtige ist, erkennt man sowieso erst nach mindestens einem Jahr, denn es gibt eine Menge Blender und Blenderinnen, die aus purem Eigennutz mit Schmeicheleien und lieben Worten um sich werfen, die sie in Wahrheit nicht ernst meinten. Erst wenn eine Beziehung oder Bekanntschaft dunklen Zeiten ausgesetzt war, erkennt man, ob die schmeichelnden Worte und Versprechungen wirklich ernst gemeint waren.

Baralis
Geschrieben

Als mann wird man nicht so oft geblendet oder umschmeichrlt, wer nen mann ins bett bekommen will, muss es nur sagen, was könnte entwaffnender sein? Und welche schönen dinge sind schon ohne restrisiko? ;)

×