Jump to content

Das perfekte Vorspiel

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Hallo Gemeinde,

natürlich sieht es jeder/jede/jedes Pärchen ganz individuell, daher die Frage an euch, wie sieht für euch das "perfekte" Vorspiel aus?

Wovon hängt es besonders ab, dass das Vorspiel "perfekt" wird? Dass es situationsbedingt ist, ist klar, jedoch geht es mir um die Faktoren, die es "perfekt" ausmachen. 


-Langes oder kurzes und intensives küssen/lecken/streicheln/fingern etc... oder zunächst den Tag nett verbringen, lecker essen gehen und sich mit den Blicken gegenseitig verführen ... usw.

Erzählt mir eure Erfahrungen.
Bleibt sachlich.

  • Gefällt mir 4
Nitrobär
Geschrieben

Die Frau macht es perfekt .

  • Gefällt mir 3
Geschrieben

Mein Lieblingsvorspiel ist ein versohlter Arsch in weichem Rot und dann geht die Post ab.

Geschrieben

Das perfekte Vorspiel ist verbunden mit dem perfekten Timing.. man muss wissen wann es genug ist.

  • Gefällt mir 5
Geschrieben

Das wichtigste ist miteinander reden was jeder mag und was nicht.... und nicht wie wild irgendwo rumstochern😂 Muss auch gelernt sein ein gutes Vorspiel 😉

  • Gefällt mir 1
sinful_dreams
Geschrieben

Perfekt wird es nie geben. Erst recht nicht wenn man zu viel darüber nachdenkt. Machen und gut ist. Aber wenn man weiss wie der Partner tickt und darauf eingeht, dann sollte das nicht das Problem sein. Verbale und vor allem nonverbale Kommunikation kann helfen.

  • Gefällt mir 2
Geschrieben

@ lustvoll7757 ... da spricht ein Profi...merk schon 😂 Aber ja .. stimmt 😉👍🏻

  • Gefällt mir 1
schnurzel75
Geschrieben

Noch so eine Fragestellung von dem Typen.entweder hast du dein Leben im Kloster verbracht,nur mit Mönchen und beten oder du versuchst da ganz viel Aufmerksamkeit auf dich zu lenken 🤔😂

  • Gefällt mir 3
Big_Kahuna
Geschrieben

Kann da meine Frau zitieren: Das beste Vorspiel ist gar kein Vorspiel.

Geschrieben

Gib mal bei YouTube “das deutsche Kamasutra“ ein, das ist ein Clip von 47 Sekunden aber sehr informativ.

  • Gefällt mir 1
Maltrik
Geschrieben

einen Tag nett zu verbringen gehört doch sowieso zu einem harmonischen Zusammensein. Sich dabei bei passender Gelegenheit mit Blicken verführen ist ein Teil dieser funktionierenden Beziehung oder eben Beisammensein.....man könnte grad meinen du ziehst es nur in Betracht wenn du geil bist und dein Ziel verfolgst "die Gute" flachzulegen.

  • Gefällt mir 1
Geschrieben
vor 14 Stunden, schrieb da02:

Hallo Gemeinde,

natürlich sieht es jeder/jede/jedes Pärchen ganz individuell, daher die Frage an euch, wie sieht für euch das "perfekte" Vorspiel aus?

Wovon hängt es besonders ab, dass das Vorspiel "perfekt" wird? Dass es situationsbedingt ist, ist klar, jedoch geht es mir um die Faktoren, die es "perfekt" ausmachen. 


-Langes oder kurzes und intensives küssen/lecken/streicheln/fingern etc... oder zunächst den Tag nett verbringen, lecker essen gehen und sich mit den Blicken gegenseitig verführen ... usw.

Erzählt mir eure Erfahrungen.
Bleibt sachlich.

Du hast  doch mit Sicherheit nen        Abi-Abschluss !!!

Dann lass Dir mal beim Schuhe zu binden helfen ,ist auch nicht schlimm bist nähmlich nicht der einzigste hier, der Hilfe braucht .

Also ich würde dir sehr empfehlen im www ein Formular dafür zu downloaden, dann  einfach schön der Reihe nach Abarbeiten und einen Haken dran machen. Da kannst auch denn Überblick nicht verlieren und falls doch, blätterst du nochmal eine Seite zurück !!!

Wird deine Partnerin Dir mit Sicherheit danken.

Gutes gelingen und einen wunderschönen Sonntag :-))!

 

  • Gefällt mir 2
Geschrieben

Ich glaube das empfindet jede(r) in jeder Situation anders....manchmal kann das, wie Du es ausdrückst, nicht lange genug daueren.....und manchmal, wenn die Zeit knapp, die Lust gross und die Gelegenheit günstig ist.....ist es die schnelle Nummer zwischendurch von hinten im stehen. Immer so wie es beide mögen.....

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

@toyboy: ist das dein Ernst?! Ich wollte lediglich eure Erfahrungen mitgeteilt bekommen.... so schwer zu verstehen?

PimPyou
Geschrieben

Mich fragte mal ein türkischer Mann um die fünfzig Jahre was ein Vorspiel ist. Ich guckte ihn an, mehr erschrocken und voller Mitleid für seine Frau. Hab ihn es erklärt und hatte nicht den Eindruck das seine Frau mal ein Vorspiel im wohlfühlsinn mal erlebt. Naja, dir wünsche ich viel Erfolg

  • Gefällt mir 1
TomCat29
Geschrieben

Für mich ist es all das was du beschrieben hast mit dem Zusatz für diesen Moment zu einer Einheit zu verschmelzen, sprich keine Technik sondern das Gefühl dabei. Funktioniert für mich nur mit dem Partner und das Gefühl ist auch nicht zu toppen.

  • Gefällt mir 1
An-drea
Geschrieben

Das kann alles sein. Von dem was Du oben beschrieben hast bis zu ner tollen Massagen.....und ich glaub perfekt gibt es sowieso nicht. Es muss einfach Lust auf mehr machen und auch das mehr muss passen...

  • Gefällt mir 4
sensible_sarah
Geschrieben

In letzter Zeit habe ich festgestellt das es dieses "perfekte" Vorspiel in dem Sinne bei mir schon lange nicht mehr gegeben hat, aber es fehlt mir auch nicht. Es ist alles gut so wie es ist.

Schönen Sonntag! :coffee_morning:

  • Gefällt mir 3
OnlyTeen94
Geschrieben

Spontanität ... viel mehr braucht dazu nicht geschrieben werden ... Individualität vielleicht noch aber dann war's das auch ;)

  • Gefällt mir 3
devotinHH
Geschrieben

Gibt es eigentlich viele Punkte für solche Fragen?

  • Gefällt mir 4
×