Jump to content

Gucken gegen Aufladecode

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Hallo zusammen!

Ich habe da bitte mal eine Frage zu den Erotikangeboten gegen Aufladecode.

Ich bin erst seit einer guten Woche bei poppen.de und war darüber hinaus gute 20 Jahre raus aus dem Partnersuch-Flirt-Sex-Suchgeschäft. Also ich habe mich mit Fotos und Videos im Internet versorgt, will jetzt aber nicht abschweifen.

Jetzt habe ich ein bisschen herumgeflirtet und da hat sich eine attraktive Dame per WhatsApp gemeldet und mir was erotisches erzählt und ein paar Bilder geschickt und dann erzählt, dass sie in Denemark bei der Verwandschaft zu Besuch ist und kein Guthaben mehr hat und von mir gerne einen Aufladecode hätte usw.

Mir ist schon klar, dass ich da in ihrem Schleppnetz hängen geblieben bin und die Urlaubsstory Teil des Spiels ist.

Ich habe da ein bisschen gegoogelt und festgestellt, dass da teilweise auch abgezockt wird, in dem da Angebote beworben werden, die wahrscheinlich nie erbracht werden. Das scheint hier nicht der Fall zu sein, da ich vermutlich gestaffelt nach Guthabenhöhe entsprechend viele Bilder und Videos erhalten würde.

Ich stehe nicht darauf und bin gut versorgt, habe aber keine Infos gefunden, wie das Geschäftsmodell funktioniert, was die Dame von dem Guthabencode hätte? Kann sie den dann irgendwie auf ein reales Konto buchen oder so?

Ich bitte um Hilfe oder den passenden Suchbegriff für Google damit ich immer schön weiter lernen kann.

Vielen Dank im Voraus :)

primer
Geschrieben

1. Den Chatbot ignorieren (da ist KEINE Dame dahinter), oft arme Ausgebeutete in fernen Ländern oder eben Software.

2. Das Profil melden, über das "sie" dich hier kontaktiert hat.

Weiter gibts da wohl nichts zu sagen, denke ich.

OneNo
Geschrieben

Das Einzige, was mir dazu spontan einfällt, ist der Weiterverkauf.

Kurzes Rechenexempel:

Flatrate für 15 € - Kontakt zu 10 potentiellen Kunden hergestellt, die man um jeweils einen Aufladecode für 15 € bittet - Weiterverkauf der Codes per Internet (ob zum vollen Preis oder reduziert - z.B. nur 10 €) - Reingewinn: 135 € bis 85 €.

Ist jetzt absolut nichts Neues.

Nitrobär
Geschrieben

Was für :

" Vorsicht Falle ! (  Nepper, Schlepper, Bauernfänger ) 

Den Rest hat ja schon OneNo erklärt . 

Geschrieben

Alles klar, danke 👍

Ich habe bis jetzt auch keine Antwort mehr erhalten, nachdem ich höflich um ein Video mit zum Profilbild  passendem Kopf gebeten auf dem im Video gezeigten Körper gebeten habe. 

Krasse Schieße! 

Ich werde das Profil melden. 

Danke nochmals 👍

Noctis
Geschrieben

Hi. Ich kann euch ja ein bisschen was als Insider erzählen wenn ihr mögt. Das mit dem Guthaben zwar nicht aber ihr kennt doch sicher die mails wo ihr einen link erhaltet. dort könnt ihr die frau dann sehen weil sie sich auf der seite wo sie euch kontaktiert hat nicht mehr lange sein wird? Das nennt sich IKM. meistens sind es Bots, aber ua. auch menschen die diese Nachrichten kopieren und einfügen. dafür gibt es entsprechend geld für jeden registrierten user, der sein geld aufgeladen hat. 

jetzt zu der seit: es sind sehr Namenhate Communitys die das so machen. Es wird zwar ganz offen davon abstand genommen dass man von fakes nichts wüsste, aber damit die ganze Sache legal bleibt steht das dann in den AGB die eh keiner liest. 

Es handelt sich dabei um chatmoderratoren. witzigerweise sind die meisten tatsächlich frauen. 

auf diesen seiten muss man pro nachricht geld zahlen, oder für geschenke usw. 

der chatmoderrator schreibt dann mit dir und versucht natürlich dich zu animieren mit ihm zu chatten oder geschenke zu machen. 

Diese seiten beauftragen meistens Chatagenturen. über skype zb. gibt es dann eine gruppe wo alle moderratoren der agentur drinn sind. 

die moderratoren sind offiziell freie mitarbeiter, verdienen pro empfangene nachricht (IN) je nach anbieter aber auch pro rausgeschickte nachtricht(out) zwischen 8-20 cent. es gibt einen geregelten schichtplan. 

ja so sieht die welt hinter den fakes aus, vor allem sitzt hinter einem fake je nach tageszeit jemand anderes, dafür sieht das "mitarbeiterprofil etwas anders aus, es gibt eine extraspalte wo man infos eintragen kann damit es nicht auffällt. 

es hat spass gemacht am anfang aber es brennt einen irgendwann aus. immer die selben dialoge. 

es wird unkreativ und die qualität leidet darunter, weniger ins bedeuten dann natürlich auch weniger geld. 

 

×