Jump to content
Engelschen_72

Bauchgefühl

Empfohlener Beitrag

Engelschen_72
Geschrieben

Ich mal wieder

Mich würde mal interessieren , ob ihr ein " Bauchgefühl " habt ....
... ob ihr auf dieses Bauchgefühl hört ?
... ob euer Bauchgefühl euch nicht im Stich lässt

Ich hatte schon viele Situationen in meinem Leben , in denen mir mein Bauch etwas " vorausgesagt " bzw. etwas hat " erahnen " lassen ...

Wie ist das bei euch ??


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Sowohl als auch !
Bei mir siegt doch öfter der Geist !
Beim Bauchgefühl entscheidet man jedenfalls schneller.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
TheCuriosity
Geschrieben

Also bei mir trifft das "Bauchgefühl" die letzte Entscheidung! Und bis jetzt hat es mich noch nie im Stich gelassen...


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

..........natürlich höre ich auf meinen Bauch - aber - er hat mir auch schon falsche Auskunft gegeben.

Mein Kopf lässt Menschen z.B. eine zweite Chance, die mein Bauch den Leuten oft nicht einräumt. Und oft ist auf den zweiten Blick vieles anders.

Auch gab es ein paar "aus-dem-Bauch-raus"-Entscheidungen, die ich später bereut habe, aber das kann bei Kopfentscheidungen auch passieren.

Von daher finde ich es am besten, wenn ich auf beides höre, aber doch noch etwas abwäge *g*

LG die Maid


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Sicher, ab und zu entscheide auch ich aus dem Bauch heraus und musste es anschließend manchmal bereuen. Fehlentscheidungen kann jeder treffen, dafür sind wir Menschen. Und durch eine Entschuldigung ist noch keinem ein Zacken aus der Krone gefallen.

Es gibt immer die Möglichkeit, eine falsche Entscheidung zu revidieren, auch, wenn man manchmal über den eigenen Schatten springen muss. Auch damit kann man Größe zeigen.

Am besten fahre ich mit einer Kombination aus Kopf, Bauch und Herz - denn auch das sollte, je nach Lage, nicht vergessen werden.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
lexus2908
Geschrieben

Na ja ich reagiere nie nur auf einen meiner Sinne. Obwohl ich meist nur auf meinen Kopf und Bauch höre, das Herz hat mich schon öfters getäuscht und ist da durch an die 3'te stelle gerutscht. Es ist aber immer Situationsgebunden wie und womit ich worauf reagiere.
Meine Ex-Frau hat immer behauptet das würde an meinem Sternzeichen liegen, aber ob das stimmt??

Cyaon lexus


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Safty0815
Geschrieben (bearbeitet)

ich glaube das bauch und verstand hand in hand gehen...die bauch braucht erst denn verstand um wankelmütig zu werden...

aber komisch ist das schon, mein bauch hat mich nie im stich gelassen...und meist merkt man es wenn man nicht auf ihn gehört hat...aber auch daraus lernt man...

safty...


bearbeitet von safty0815

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
DancingBear
Geschrieben

Ich sehe das eigentlich genau so, wie die StrapsMaus.
"Der Bauch" liefert die ersten Eindrücke und der Kopp denkt nochmal drüber nach. Wobei ich um ehrlich zu sein mindestens genau so oft aus dem Bauch heraus entscheide, wie ich ausführlich über etwas nachdenke. Aber das Bauchgefühl ist meist sehr zuverlässig

Grüße aus der Hauptstadt und einen schönen Start in die Woche

Micha


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Also ich treffe gerne Entscheidungen aus dem Bauch heraus, denn auch wenn sich die Erfahrung nachher als negativ herausstellt, habe ich aus diesen Entscheidungen immer das meiste ziehen können.
Daher würde ich behaupten, dass mein Bauch immer die für mich wertvollsten Entscheidungen trifft, egal in welche Richtung sie sich bewegen

Viele Grüße
VeritasX


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Der Bauch teilt Dir nur mit, zu welchem Schluss die Summe der Erfahrungen, Intellekt, Menschenverständnis und all das unterschwellig oder unbewusst gekommen ist.

Will man nicht rein rational entscheiden, dann tut man das aus dem Bauch heraus und das ist manchmal gut so und mit den Konsequenzen muss man leben.

Menschen, die immer nur von ihrem Bauchgefühl faseln, ohne selbst reflektieren zu können, sind mir suspekt und machen es sich und der Umwelt verdammt schwer.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Manjana
Geschrieben

Ich mal wieder

Mich würde mal interessieren , ob ihr ein " Bauchgefühl " habt ....
... ob ihr auf dieses Bauchgefühl hört ?
... ob euer Bauchgefühl euch nicht im Stich lässt

Ich hatte schon viele Situationen in meinem Leben , in denen mir mein Bauch etwas " vorausgesagt " bzw. etwas hat " erahnen " lassen ...

Wie ist das bei euch ??


Versenkungs-Thread Nr. keine Ahnung

Ja liebe Geli ich habe ein Bauchgefühl (habe auch viel davon)

Mein Bauchgefühl hat mich noch nie im Stich gelassen.
Bisher ist es immer so gewesen, was "er" mir sagte stimmte,
ob es nun früher oder später rauskam.

Habe allerdings auch schon mal versucht das Gegenteil von dem zu machen was
mein Bauch mir "sagte".
Tja was soll ich sagen ... Es ging natürlich daneben

Grundsätzlich verlasse ich mich allerdings nicht auf mein Bauchgefühl.
Ich berücksichtige es zwar, aber ich schaue erstmal so weiter.


_________________________

♥♥♥ Stammi Köln. Interesse? Hier melden. ♥♥♥

♥♥♥ Stammi Dortmund. Interesse? Hier melden. ♥♥♥

Unerfüllte Sehnsüchte sind wie ein Giftstachel in der Seele. Durch die Schmerzen des Stachels fühlt man das man noch lebt, doch das Gift färbt dabei Stück für Stück die Seele schwarz.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
dreamstorm
Geschrieben

auf mein bauchgefüh kann ich mich gut verlassen ,aber ich entscheide ,dann aber auch nach rationalen kriterien.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

ich "kämpfe" oft zwischen bauchgefühl und verstand. manchmal siegt der eine manchmal der andere.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Ich kämpfe auch oft mit meinem Bauchgefühl, Verstand und Herz.

Mein Bauchgefühl hat mich noch nie im Stich gelassen. Wenn ich mal nicht auf meinen Bauch gehört habe, merkte ich das dann schon früher oder später.

Trotzdem versuche ich ab und zu wieder einen anderen Weg zu gehen als mein Bauch sagt.

Darling


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

don juan, der schamane, lehrer von carlos castaneda, behauptet das unser bewußtsein von energie wesen gelenkt wird, den sogenannten flyer.
sie sprechen ständig mit uns und wir nennen es die innere stimme, oder die stimme im kopf. sie beeinflußen uns in unserem handeln und nähren sich von unserer energie. am liebsten aber von hass, neid und eifersucht.
flyer werden alles tun um uns zutäuschen und von unserem wahren bewußtsein abzuhalten.

wenn wir es schaffen still zu sein und diese innere stimme abzuschalten, haben wir uns von dem einfluß der flyer entzogen.

das erfordert aber training mit meditations übungen. nur kinder und meister der meditation können wirklich intuitiv und aus dem bauch heraus denken.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Ich hab ein Bauchgefühl und mit der Zeit lerne ich immer mehr, es richtig zu verstehen. Es hat mich, besonders in Situationen, in denen der Verstand mir nicht weiterhilft (z.B. weil die Situation zu komlex ist, wie bei vielen zwischenmenschlichen Fragen), gut geleitet. Ich werde auch weiter darauf hören.

Gruß
Freddy


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

In letzter Zeit hat mich das "Bauchgefühl" sehr weit gebracht ... abwarten, ob es so bleibt


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
XTLecker
Geschrieben

Hallo,


wenn wir es schaffen still zu sein und diese innere stimme abzuschalten, haben wir uns von dem einfluß der flyer entzogen.


Das würde ja bedeuten man müsste sich nur auf den Verstand verlassen.
Ich habe mal "Reise nach Ixtlan" gelesen und fand Castaneda durchaus interessant.
Wie soll das gehen? Es gibt immer genügend Situationen die komplex sind und unüberschaubar. Dass Menschen z.b. immer die Wahrheit sagen, davon kann man nicht ausgehen. Also bleibt die einzige verwertbare Information: der Bauch.
Allerdings ist dieses Gefühl durchsetzt und beeinflusst von eigenen Ängsten.
Das zu Unterscheiden, dafür ist der Verstand da.
Ich bin ein grosser Freund des Bauchgefühls, aber ich schalte immer den Verstand auch ein und versuche die Dinge von vielen Seiten zu beleuchten. Letztendlich aber bleibt nur das Gefühl. Meistens hat es recht.
Möglicherweise ist es aber auch nur eine Hilfestellung um nicht Wahnsinnig zu werden vom Denken.

Im übrigen habe ich auch ein "Schwanzgefühl". Wenn ich ein ungutes Gefühl habe, wenn sich irgendetwas nicht authentisch anfühlt, dann ist Ruhe in der Hose und es rührt sich nix, oder er zieht sich schnell wieder ein.
Was natürlich auch wieder mit Ängsten zu tun haben kann.

Schwieriges Thema.
So richtig schlau wird man nie daraus und eindeutige Aussagen kann man bezüglich dem Bauchgefühl sicher nicht treffen.

Grüsse

XTLecker


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
sunshinegirli78
Geschrieben

Bauch und Verstand. Bei einigen ist eben der Bauch der Verstand. Bussi

Ich entscheide im Bauch.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Bauch und Verstand!

Ich benutze beides. Aber überwiegend entscheidet doch der Bauch...unser Instinkt. Unser verstand ist doch sehr theoretisch, da braucht es schon den Bauch um eine individuelle Situation zu meistern!


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Auch ich habe ein "Bauchgefühl". Habe ich in letzter Zeit wieder zweimal festgestellt. Sollte einfach mal drauf hören. Habe es nämlich die letzten Male nicht getan und zwei Bauchlandungen gemacht.

Naja, aus Fehlern lernt der Mensch.

Gefährlich wird es bei mir auch immer, wenn Bauchgefühl und mein Verstand nicht einer Meinung sind. Aber meistens sind Bauch und Verstand einer Meinung.



Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben (bearbeitet)

Auch ich habe ein Bauchgefühl .........

vor Jahren stand ich vor einer Entscheidung obwohl mir mein Bauch sagte tue es nicht hab ich es doch getan weil mein Verstand was anderes meinte und ich dachte es wird schon gut gehen,und siehe da mein Bauchgefühl hatte mal wieder Recht schon 3 Monate später mußte ich feststellen........ es war ein sehr großer Fehler denn dafür darf ich heute noch zahlen............
Seit dem geht nichts mehr aber auch rein nichts mehr über mein Bauchgefühl und wenn mein Bauch [COLOR=DarkRed]Nein sagt das ist es auch so , denn mein Bauchgefühl hat mich noch nie Entäuscht.
[/COLOR]


bearbeitet von xFunnyx

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Topi
Geschrieben

[tr]Ich benutze ebenfalls beides. Ich bin eigentlich ein ziemlich großer Verstandsmensch, der oft genug leider nicht auf das Bauchgefühl hört und die Dinge zu lange seziert. Ich sollte eigentlich viel öfter wieder auf meinen Bauch hören, groß genug isser

Dieses Posting ist rein als Privatperson gesetzt, bei meiner administrativen Arbeit gibt es kein Bauchgefühl, nur den Verstand und die Abwägung.

Grüße Topi[/tr]


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
sunshinegirli78
Geschrieben (bearbeitet)

Evtl. ist dein Bauch klüger Topi, weil größer.


bearbeitet von sunshinegirli78

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Ich benutze beides den Bauch und den Kopf.

Wenn beides übereinstimmt ist die Entscheidung klar
Wenn der Bauch nein sagt und der Kopf sagt der bauch kann sich täuschen, gehe ich an diese Sache mit großer Vorsicht ran.
Denn die Vergangenheit hat mir gezeigt, hörte ich auf den Bauch habe ich eine Chance verpasst aber auch das es richtig war auf den Bauch zu hören,die Situation gabt es auch.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
×