Jump to content
Malmoth

Knebel ... gehasst oder geliebt?

Empfohlener Beitrag

Geschrieben (bearbeitet)

Wie aus meinem Profil unschwer herauszulesen ist, stehe ich neben strenger Fesselung auch sehr  auf möglichst effektive Knebel.

Für mich spielen dabei gleich mehrere Aspekte eine Rolle. Zum einen finde ich, sieht ein ordentlicher Knebel einfach geil aus, zum Anderen gibt es in meinen Ohren wenig geilere Klänge, als das lustvolle Gestöhne, Gebrüll, Gejammer einer stramm Geknebelten, wenn man sie "behandelt" (z.B. Zwangsorgasmen mit dem "Hitachi"). Je effektiver der Knebel, desto anregender.

Nun ist es so, dass es natürlich Menschen gibt, die Knebel hassen, andere finden sie vollkommen geil. Die Gründe dafür sind naturgemäß unterschiedlich.

Wie seht ihr das? Benutzt ihr Knebel bei euren Spielen und was sind eure Beweggründe. Welche Knebeltechnik bevorzugt ihr? Gibt es mehr Lovers oder mehr Haters hier?

Würde mich über eine angeregte Diskussion zum Thema freuen, gerne auch mit Austausch über die unterschiedlichen Techniken, Materialien, etc.

 

Ach ja - nur der Vollständigkeit halber: "safety first" - das ist klar. Aber ich habe kein Interesse an einer Diskussion HIER über Sicherheitsaspekte, Kommunikationsmöglichkeiten beim Geknebeltsein,  etc. - ich setze also SSC voraus und möchte mich bei dieser Diskussion auf den lustvollen Aspekt beschränken.

 

 

bearbeitet von MOD-Para
FSK18 - Bild entfernt
  • Gefällt mir 4
TZ6
Geschrieben

Möchte ich mir gerne mal ansehen. 😀

Axiom0852
Geschrieben

Hater! Ich finde es weder ästhetisch, noch turnt es mich an (weder aktiv noch passiv). Für mich gibt es wohl kaum einen größeren Abturner als einen Knebel. Ich finde es persönlich durchweg lächerlich.

  • Gefällt mir 5
Notfallhamster
Geschrieben

Was ist mit Leuten denen Knebel "egal" sind? Nun ich hab meine Erfahrungen damit und würde selbst auch zu knebel greifen sollte die Spielart gewünscht, bzw erwünscht sein. Auf der anderen Seite ists nichts das ich haben muss da er schlicht andere Dinge die ich sehr mag blockiert, nennen wir hier mal das Küssen ;). Zudem ist mein größtes problem mit Knebeln das man nicht einfach jemanden knebeln darf wenn man das bedürftniss hat. Im Alltag wäre das des öfteren absolut wünschenswert.

Geschrieben

Hi ... Also die ballknebel oder spreitzknebel kann ich nicht benutzen , da ich sobald ich den mund nicht mehr zu bekomme extreme panik bekomme das geht schon los wenn ich den knebel in den mund nehme ... Warum das so ist hab ich leider noch nicht rausgefunden ... Wenn es ein tuchknebel oder tape ist ,ist es kein problem da der mund geschlossen ist .. Auch dt (blasen) ist alles kein problem find ich sehr geil und stehe drauf .. Nur halt ball und spreizknebel tournen mich ab als an ....(falls die frage aufkommt ob ich diese getestet habe "naklar sonst wuesst ich das ja nicht 😉) lg jana

  • Gefällt mir 2
Geschrieben
vor 4 Minuten, schrieb Notfallhamster:

 Zudem ist mein größtes problem mit Knebeln das man nicht einfach jemanden knebeln darf wenn man das bedürftniss hat. Im Alltag wäre das des öfteren absolut wünschenswert.

LOL ... da ist was dran.

Ansonsten schonmal vielen Dank für den kontroversen Input - 4 Leute - 4 unterschiedliche Meinungen ... :-)

Bin auf weiteren Verlauf gespannt.

mariaFundtop
Geschrieben

Ich bekomme so gut wie nie einen Knebel denn mein Herr mag meinen Mund gerne leicht zugänglich.

  • Gefällt mir 3
Geschrieben
vor 5 Minuten, schrieb Jana679:

.. Auch dt (blasen) ist alles kein problem find ich sehr geil und stehe drauf ..

Hmm ... DT ist natürlich eine sehr intensive Form des Knebel(n)s.

Mit dem "Spreizproblem" bist du aber nicht alleine ... alternativ könnte man dir auch den Mund so stopfen, dass du ihn problem zubekommst (nicht zu großer Slip) und dann mit Tape versiegelt ... ist das eine Option?

Geschrieben
vor 5 Minuten, schrieb mariaFundtop:

Ich bekomme so gut wie nie einen Knebel denn mein Herr mag meinen Mund gerne leicht zugänglich.

Das klingt ja fast etwas bedauernd ... ;-) ?

Dine775
Geschrieben

Was sind den Zwangsorgasmen?

  • Gefällt mir 3
mariaFundtop
Geschrieben

Da ich es mit Knebel noch nie wirklich erlebt haben ...kann ich nicht sagen ob ich es bedauern soll. ... ;-)

  • Gefällt mir 1
Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb Dine775:

Was sind den Zwangsorgasmen?

Wenn die Reizung zum Orgasmus führt - und das "Opfer" nichts dagegen tun kann, weil es gefesselt (und geknebelt ;-) ) ist - beim Kerl spricht man von Zwangsentsamung ...

  • Gefällt mir 3
Dine775
Geschrieben

..... das klappt? Auch gegen meinem Willen? Na, ich weiß ja nicht.

  • Gefällt mir 1
Geschrieben
vor 3 Minuten, schrieb Dine775:

..... das klappt? Auch gegen meinem Willen? Na, ich weiß ja nicht.

wer mag schon sagen, was für wen immer klappt ;-) Bei meinen Spielpartnerinnen hat es bisher fast immer funktioniert - wenn auch nicht gegen deren Willen.

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Gehasst!!!!!!!!

  • Gefällt mir 2
Geschrieben

Keine Erfahrung ...aber interesse

  • Gefällt mir 2
Geschrieben
vor 30 Minuten, schrieb Malmoth:

Hmm ... DT ist natürlich eine sehr intensive Form des Knebel(n)s.

Mit dem "Spreizproblem" bist du aber nicht alleine ... alternativ könnte man dir auch den Mund so stopfen, dass du ihn problem zubekommst (nicht zu großer Slip) und dann mit Tape versiegelt ... ist das eine Option?

Lol .. Will kein slip im mund ....  Tuch oder tape passt schon 😉😂

  • Gefällt mir 2
devotinHH
Geschrieben

Frage mich gerade wie der TE mit Knebel im Mund heftig knutscht.

  • Gefällt mir 2
Geschrieben
vor 2 Minuten, schrieb devotinHH:

Frage mich gerade wie der TE mit Knebel im Mund heftig knutscht.

Berechtigte Frage.

Es muss aber ja nicht immer alles gleichzeitig passieren ;-) Außerdem ist der Kuss wohl der älteste "Knebel" überhaupt ... lol

  • Gefällt mir 3
Geschrieben

Erlebe es aktuell das der mündliche knebel sehr erregend ist. Wenn ich ihr etwas in den Mund stecken will dann würde mir noch ein anderer Körperteil einfallen. Kabel? Nee muss nicht sein

  • Gefällt mir 1
Dray69
Geschrieben

Knebel ist mal zeitweise während der Session gut. Ich find es wie der starter anregend, die in den knebel gestöhnten Orgasmen zu hören. Dann allerdings schnell wieder raus da damit eine hervorragend nutzbare Körperöffnung von Frauen sonst ja dauerhaft blockiert ist. (ich denkem mal die weiblichen Herrinen hier nutzen evtl. ja auch "umgekehrt" die Zungen ihrer Männlichen subbies). Es ist außerdem wesentlch leichter wenn die Sub ihren Kebel im Mund hat Tunnel/Atemkontrollvarianten anzuwenden... (Nase Zu), was ich, da ich ja jederzeit eingreifen kann besser finde als irgendwelche komischen Spiele mit Plastiktüten oder Frischhaltefolie. Gesamt gesehen : Kebel ist toll und nützlich ... aber ich benutze mit anderen Körperteilen dann doch mal gern den "zweitältesten" Knebel

  • Gefällt mir 2
MrsGrinch
Geschrieben

Ich mag Knebel optisch nicht und sie sind einfach ein Risiko. Schwarzes Klebeband und nen Stück Stoff dämpfen viel besser und sehen gut aus. Zu entfernen ist das auch schneller. Aber normalerweise reicht es, wenn ich böse schaue und schon is Ruhe.

  • Gefällt mir 2
_dedizione_
Geschrieben

Bei mir löst ein Knebel Panik aus, genau wie gefesselt sein. Tja, so ist eben jeder Mensch anders.

  • Gefällt mir 2
YoshiFtM
Geschrieben

Fesseln und Knebeln gehoert nicht zu meinen Neigungen weder aktiv noch passiv.

  • Gefällt mir 1
×