Jump to content

Die Rechnung bitte - Wer bezahlt eigentlich beim ersten Date?

Empfohlener Beitrag

LadyHenderson
Geschrieben
Am 21.7.2018 at 09:27, schrieb glaubensfrage:

zur frage ansich, wer hat die pflicht, wer zahlt ... das entscheiden immer zwei spontan und in dem moment, wenn die rechnung kommt bzw müssen sie, weil das ist die eigentliche pflicht. so ne bedienung hat ja nu nicht ewig zeit. auseinanderrechnen kann kann man ja später noch vor dem lokal. *g*

Och ne !  Ist wirklich heute eine Bedienung , die auch mal schnell die Summe von 'nem Stück Kuchen + Kaffee im Kopp zusammen rechnen kann , so eine aussterbende Art ? 

 

  • Gefällt mir 2
Geschrieben
vor 58 Minuten, schrieb LadyHenderson:

Och ne !  Ist wirklich heute eine Bedienung , die auch mal schnell die Summe von 'nem Stück Kuchen + Kaffee im Kopp zusammen rechnen kann , so eine aussterbende Art ? 

 

du hast es nicht verstanden. macht nix :))

  • Gefällt mir 1
LadyHenderson
Geschrieben

Oh doch , was ist wenn sie sich vor dem Date auf getrennte Rechnung geeinigt haben und dann der eine ganz spontan die Rechnung übernehmen will ?  Werddn dann die Pimperlinge vor dem Etablissements dem Anderen vorgezählt , weil ja die arme Bedienung nicht 2 Rechnungen addieren kann , Fragen über Fragen 😘

bender17
Geschrieben
Am 26.7.2017 at 08:38, schrieb andreas260664:

Was sind das hier für doofe Fragen ? Es sollte doch selbstverständlich sein das der Mann bezahlt Das hat nichts mit Emanzipation zu tun sondern mit anstand

Ist es denn auch anständig von mir anzunehmen, dass Du Dir damit sozusagen einen kleinen Wettbewebsvorteil gegenüber der breiten Masse der anderen Männer verschaffen willst ? Ich denke schon dass es mit Emanzipation zu tun hat. Sicherlich freut sich jede Frau (wie übrigens auch Männer) über Geschenke, sie könnte aber auch annehmen, ihr Gegenüber würde sie für käuflich halten.

  • Gefällt mir 1
EdwardTyze
Geschrieben
vor 21 Stunden, schrieb Micha56112X:

wen sie gerne bezahlen will würde ich das sehr nett finden  aber da ich relativ gut verdiene würde ich das dan  übernemen

 

Das gehört sich eben so ohne wen und aber

Dann solltest du mal damit anfangen keine armen Kirchenmäuschen zu daten...die können sich ihren Kaffee auch selbst leisten und brauchen dafür (wie für viele andere Dinge) keinen Mann :stuck_out_tongue_closed_eyes:

LadyHenderson
Geschrieben (bearbeitet)

@glaubensfrageVerpflichtet zu zahlen ist derjenige , der einen Bewirtungsvertrag eingegangen ist . 

 

bearbeitet von LadyHenderson
  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Ich finde das Dogma unerträglich, dass der Mann bei ersten Date zahlen muss. Wir sind doch nicht in den 40ern.

Ich habe es denoch oft spontan angeboten. Aber nicht aus dem sozialen Zwang heraus, ich müsste jetzt als der Mann zahlen, sondern lediglich aus Freundlichkeit - mir war einfach danach. Und ich finde es genauso in Ordnung, wenn eine Frau das ablehnt und darauf besteht ihren Teil selbst zu zahlen. Mir ist es auch schon passiert, dass die Frau zahlen wollte, und das ist genauso in Ordnung.

Ich finde es sehr seltsam und unangebracht, wenn über der Bezahlfrage so ein unausgesprochener Schatten hängt. Dass eine Frau verlangt, dass ich zahle wäre ein absolutes No-Go.

 

  • Gefällt mir 1
Tristania_
Geschrieben

Ich frage mich immer wieder, mit welcher BERECHTIGUNG ein gewisser Frauentyp darauf pocht, eingeladen zu werden ... es regelrecht voraussetzt. 

Was ist da in der Erziehung falsch gelaufen? 

 

 

  • Gefällt mir 3
silentpain_x
Geschrieben

Schön gesehen .. Perfekt... 

Geschrieben

Allso ganz klar der Man!!So ist das bei mir aufjedenfall,und so sollte es auch sein

Thorben-Hendrik
Geschrieben (bearbeitet)
Am 25.7.2018 at 21:04, schrieb LadyHenderson:

Och ne !  Ist wirklich heute eine Bedienung , die auch mal schnell die Summe von 'nem Stück Kuchen + Kaffee im Kopp zusammen rechnen kann , so eine aussterbende Art ?

Ja.

 

 

Es ist eine gesellschaftliche Konvention. Sie wird auch gerne von Frauen befördert, Emanzipation hin oder her, Stichwort "Gentleman". Wer will das nicht sein.

Ist halt so, da kann man diskutieren und lamentieren, die Erwartungshaltung ist meist eben diese. Macht auch nicht wirklich Sinn dann vor Ort das auszudiskutieren. Eher unsexy, ein Disput über Rollenkliches, Geschlechterverhalten, Emanzipation, Sparsamkeit, etc., das empfiehlt sich allenfalls, wenn man sich schon lange und gut kennt.

Wenn man sich öfter sieht, dann ist vermutlich abwechselnd eine gute Idee. Vorausgesetzt man erinnert sich, wer das Letztemal dran war mit Zahlen.

bearbeitet von Thorben-Hendrik
  • Gefällt mir 1
Thorshammer59
Geschrieben
vor 4 Stunden, schrieb Thorben-Hendrik:

Stichwort "Gentleman". Wer will das nicht sein.

 

*fingerhoch*

hier, ich!

Arianaawery
Geschrieben
Am 26.7.2017 at 08:49, schrieb fsblyed85:

Was hat das mit Asien zu tuen???

Viel 😂 in Asien gibt auch Frauen Mafia group... Die suchen Mann in Internet treffen sich in Restaurant aber die Frau nimmt dazu 3 Freundinnen und die essen nur der Mann zahlt alles und die treffen sich nicht mehr... Es geht nur um essen... 

  • Gefällt mir 3
LadyHenderson
Geschrieben

@Thorben-Hendrik naja wenn Mann nicht akzeptieren kann und gegen den offensichtlichen Willen der Frau agiert - welche Frau legt dann schon wert auf ein 2. Treffen ?

 

  • Gefällt mir 1
Thorben-Hendrik
Geschrieben
vor 12 Stunden, schrieb LadyHenderson:

@Thorben-Hendrik naja wenn Mann nicht akzeptieren kann und gegen den offensichtlichen Willen der Frau agiert - welche Frau legt dann schon wert auf ein 2. Treffen ?

Worauf beziehst Du das? Ich stehe da grad ein bissl auf dem Schlauch.

Wenn ein Mann nicht akzeptieren will, dass er stets zu zahlen hat, dies aber der Willen der Frau ist, klar, dann gibts kein zweites Treffen.

Gleiches wenn der Mann nicht akzeptieren will, dass die Frau die Zeche (oder ihren Teil) zahlen will.

Auch der Mann legt dann keinen Wert darauf .... :P

DickeElfeBln
Geschrieben

......immer noch das Palaver....also ich wurde in den letzen drei Wochen stets zum ersten Kaffee eingeladen  [nicht der kostenlose, sondern der aussm eiscafe] , Mann holte immer frischen Kaffee ausser Küche zum Frühstück.....und Schweres [unsere versorgungseinkäufe] musste ich nie tragen, meine Koffer wurden mir eingeladen.....ich find Männer toll, die das ohne Federlesen machen...und nicht deswegen rumjaulen....lief prima

  • Gefällt mir 1
LadyHenderson
Geschrieben
Am 25.9.2018 at 23:53, schrieb DickeElfeBln:

Mann holte immer frischen Kaffee ausser Küche zum Frühstück.....und Schweres [unsere versorgungseinkäufe] musste ich nie tragen, meine Koffer wurden mir eingeladen.....ich find Männer toll, die das ohne Federlesen machen...und nicht deswegen rumjaulen....lief prima

Boah , man oh man -  Lust zum Ficken darf Mann nicht haben , weil er sonst nicht ernsthaft Kurwürdig  ist -   ( Meinung der Mehrheit der hier angemeldeten Poppen Fraktion ) ABER  mit deinem Gepäck durften sich die Herren freiwillig einen abquälen ? Dat geht ja nu gar nischt !  Hast du die Herrschaften wenigstens gemeldet , wenn sie deine Unmassen von Gepäck freiwillig verladen - müssen sie doch gesund sein ? :jumping: 

  • Gefällt mir 1
DickeElfeBln
Geschrieben
Gerade eben, schrieb LadyHenderson:

Boah , man oh man -  Lust zum Ficken darf Mann nicht haben , weil er sonst nicht ernsthaft Kurwürdig  ist -   ( Meinung der Mehrheit der hier angemeldeten Poppen Fraktion ) ABER  mit deinem Gepäck durften sich die Herren freiwillig einen abquälen ? Dat geht ja nu gar nischt !  Hast du die Herrschaften wenigstens gemeldet , wenn sie deine Unmassen von Gepäck freiwillig verladen - müssen sie doch gesund sein ? :jumping: 

och du.....mancher Dachschaden reicht nicht bis inne Rückenmuskulatur, als dass ein Heben....von elfenleichtem Gepäck.....nicht möglich war, dat war Therapie....

LadyHenderson
Geschrieben

Ok  Therapie  , ein gutes Argument 😁   stöhn leider hab ich keine Elfenflüchtel 😎

 

 

FirstUnicorn
Geschrieben

Meiner Erfahrung nach kommt es nicht gut an, die Rechnung zu übernehmen. Manche Frauen fühlen sich tatsächlich etwas 'gekauft' bzw. kommen sie in die unangenehme Situation evtl das Gefühl zu bekommen 'etwas schuldig zu sein' 

Ich mache es so: beim ersten Date wird die Rechnung getrennt und ich biete an, sie beim zweiten Mal einzuladen. Das gibt Punkte auf der Charmeskala und sie bekommt ein gutes Gefühl, da du bereits ein weiteres Treffen angesprochen hast. Das wird dann sogar automatisch entspannter. Allerdings zahle ich komplett für Kleinigkeiten. Also wenn man unterwegs noch ein bier holt oder einen Snack zum spazieren.

Wenn die Frau die Rechnung übernimmt, habe ich ein schlechtes Gefühl. Nicht weil es die Frau ist, sondern vermittelt es mir, dass das Date nicht gut läuft. Das wirkt auf mich wie 'naja, sorry das wird nichts, aber ich zahle.. tut mir leid'.. ein zweites Date spreche ich dann auch selber nicht mehr an.

Weitere Alternative: keiner zahlt.. Ich koche ;)

  • Gefällt mir 1
ChrisPer
Geschrieben

Wenn das Date davon abhängt ob ich zahle oder nicht, dann kann ich darauf gern verzichten.

Ich lade gerne jemanden ein, egal ob Date oder auch mal Freunde aber nicht weil ich mir was davon verspreche, sondern weil ich Spaß daran habe.

MmeCarriere
Geschrieben
Am 24.9.2018 at 15:59, schrieb Thorben-Hendrik:

Ja.

 

 

Es ist eine gesellschaftliche Konvention. Sie wird auch gerne von Frauen befördert, Emanzipation hin oder her, Stichwort "Gentleman". Wer will das nicht sein.

Ist halt so, da kann man diskutieren und lamentieren, die Erwartungshaltung ist meist eben diese. Macht auch nicht wirklich Sinn dann vor Ort das auszudiskutieren. Eher unsexy, ein Disput über Rollenkliches, Geschlechterverhalten, Emanzipation, Sparsamkeit, etc., das empfiehlt sich allenfalls, wenn man sich schon lange und gut kennt.

Wenn man sich öfter sieht, dann ist vermutlich abwechselnd eine gute Idee. Vorausgesetzt man erinnert sich, wer das Letztemal dran war mit Zahlen.

Ist das wirklich noch so, dass dies von vielen Frauen gefordert wird?

Mir ist da eher immer unbehaglich. Ich hatte bisher nur ein einziges Date wo mich der Mann einlud und das so selbstverständlich, so souverän war, dass ich es auch gerne annahm. Ansonsten eher lieber getrennt bitte.

Wahnsinn wie dieses Thema die Gemüter erhitzt. Also, ich finde es ja echt witzig, ein so konservatives Thema, was eins zu eins im Forum von Elitepartner stehen könnte. Ja ja, ich weiß schon, nur weil wir hier auf Poppen. de sind, geht es nicht ständig nur darum. Bin ja der gleichen Meinung, ich finde es aber trotzdem amüsant 😊

  • Gefällt mir 1
shatter7
Geschrieben

Kommt immer drauf an wie und wo man sich trifft . Ich beim ersten mal sicherlich in der Öffentlichkeit niemals Zuhause. Und bis es zu einem Date kommt muss schon viel passieren . Bin da ein gebranntes Kind. Aber wenn Mann da so offen mit umgeht wie Öle die hier nur nfick suchen ... Zahlt man zum Schluss selber ... *Hrhr* ☺️😁🤣😂
Ich erwarte noch das mein Date für mich bezahlt. Hab da sehr schlechte Erfahrung gemacht.

 

×