Jump to content

Die Rechnung bitte - Wer bezahlt eigentlich beim ersten Date?

Empfohlener Beitrag

LadyHenderson
Geschrieben
Am 21.7.2018 at 09:27, schrieb glaubensfrage:

zur frage ansich, wer hat die pflicht, wer zahlt ... das entscheiden immer zwei spontan und in dem moment, wenn die rechnung kommt bzw müssen sie, weil das ist die eigentliche pflicht. so ne bedienung hat ja nu nicht ewig zeit. auseinanderrechnen kann kann man ja später noch vor dem lokal. *g*

Och ne !  Ist wirklich heute eine Bedienung , die auch mal schnell die Summe von 'nem Stück Kuchen + Kaffee im Kopp zusammen rechnen kann , so eine aussterbende Art ? 

 

  • Gefällt mir 2
Geschrieben
vor 58 Minuten, schrieb LadyHenderson:

Och ne !  Ist wirklich heute eine Bedienung , die auch mal schnell die Summe von 'nem Stück Kuchen + Kaffee im Kopp zusammen rechnen kann , so eine aussterbende Art ? 

 

du hast es nicht verstanden. macht nix :))

  • Gefällt mir 1
LadyHenderson
Geschrieben

Oh doch , was ist wenn sie sich vor dem Date auf getrennte Rechnung geeinigt haben und dann der eine ganz spontan die Rechnung übernehmen will ?  Werddn dann die Pimperlinge vor dem Etablissements dem Anderen vorgezählt , weil ja die arme Bedienung nicht 2 Rechnungen addieren kann , Fragen über Fragen 😘

bender17
Geschrieben
Am 26.7.2017 at 08:38, schrieb andreas260664:

Was sind das hier für doofe Fragen ? Es sollte doch selbstverständlich sein das der Mann bezahlt Das hat nichts mit Emanzipation zu tun sondern mit anstand

Ist es denn auch anständig von mir anzunehmen, dass Du Dir damit sozusagen einen kleinen Wettbewebsvorteil gegenüber der breiten Masse der anderen Männer verschaffen willst ? Ich denke schon dass es mit Emanzipation zu tun hat. Sicherlich freut sich jede Frau (wie übrigens auch Männer) über Geschenke, sie könnte aber auch annehmen, ihr Gegenüber würde sie für käuflich halten.

  • Gefällt mir 1
DAS_Vollweib
Geschrieben

Trefft euch doch auf einer Parkbank, dann kann jeder seinen eigenen Coffee to go und ne Brezel mitbringen..... und ja nix abgeben.

 

  • Gefällt mir 4
EdwardTyze
Geschrieben
vor 21 Stunden, schrieb Micha56112X:

wen sie gerne bezahlen will würde ich das sehr nett finden  aber da ich relativ gut verdiene würde ich das dan  übernemen

 

Das gehört sich eben so ohne wen und aber

Dann solltest du mal damit anfangen keine armen Kirchenmäuschen zu daten...die können sich ihren Kaffee auch selbst leisten und brauchen dafür (wie für viele andere Dinge) keinen Mann :stuck_out_tongue_closed_eyes:

LadyHenderson
Geschrieben (bearbeitet)

@glaubensfrageVerpflichtet zu zahlen ist derjenige , der einen Bewirtungsvertrag eingegangen ist . 

 

bearbeitet von LadyHenderson
Geschrieben

Ich finde das Dogma unerträglich, dass der Mann bei ersten Date zahlen muss. Wir sind doch nicht in den 40ern.

Ich habe es denoch oft spontan angeboten. Aber nicht aus dem sozialen Zwang heraus, ich müsste jetzt als der Mann zahlen, sondern lediglich aus Freundlichkeit - mir war einfach danach. Und ich finde es genauso in Ordnung, wenn eine Frau das ablehnt und darauf besteht ihren Teil selbst zu zahlen. Mir ist es auch schon passiert, dass die Frau zahlen wollte, und das ist genauso in Ordnung.

Ich finde es sehr seltsam und unangebracht, wenn über der Bezahlfrage so ein unausgesprochener Schatten hängt. Dass eine Frau verlangt, dass ich zahle wäre ein absolutes No-Go.

 

Tristania_
Geschrieben

Ich frage mich immer wieder, mit welcher BERECHTIGUNG ein gewisser Frauentyp darauf pocht, eingeladen zu werden ... es regelrecht voraussetzt. 

Was ist da in der Erziehung falsch gelaufen? 

 

 

  • Gefällt mir 1
silentpain_x
Geschrieben

Schön gesehen .. Perfekt... 

×