Jump to content
dauerstefan

Standhaftigkeit bei langem Sex erhöhen?

Empfohlener Beitrag

dauerstefan
Geschrieben

Hallo Leute!

ich habe zur Zeit eine Affäre mit einer tollen Frau am Laufen - und der Sex ist echt der Hammer.

Nachdem ich früher immer das Problem hatte, viel zu früh zu kommen, ist es jetzt anders: ich halte gut und gerne 1-2 Stunden (bei regelmäßigem Stellungswechsel etc.) durch. Doch daraus ergibt sich ein neues Problem: nach einer gewissen Zeit ist "er" einfach nicht mehr steif genug.

Ist ein ganz neues Erlebnis für mich... meine Ex wollte immer nur Quickies von maximal ein paar Minuten...

Gibt's irgendwelche Tipps & Tricks, gerne auch Übungen o.ä., mit denen ich das verbessern kann? Damit "er" auch nach 2 Stunden noch wie eine 1 steht? Oder ist's reine Übungssache?

Danke!

Stefan


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben (bearbeitet)


Gibt's irgendwelche Tipps & Tricks, gerne auch Übungen o.ä., mit denen ich das verbessern kann? Damit "er" auch nach 2 Stunden noch wie eine 1 steht? Oder ist's reine Übungssache?



glaub ich dir dass 1-2 stunden nicht das sind was du dir vorstellst, meins wäre das auch nicht und ich kann mir auch vorstellen, dass das belastend ist wenn " er " nicht wirklich lange mag.

vielleicht hilft es ja schon, wenn du auch mal was anderes machst als wie "nur" stellungswechsel.

das ganze solltest du schon auch mit vorsicht geniessen, also ich würde an deiner stelle nicht gleich zur spritze raten, denn wenn du 3 stunden nur stellungswechsel machen willst, dann scheuerst du nicht nur möglicherweise deine partnerin wund, sondern auch "ihn"

vielleicht hilft ja auch mein tipp :
nicht nur rammeln


bearbeitet von magnifica_70

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
dauerstefan
Geschrieben

Hi mangnifica70,

danke für deine Antwort Der "Stellungswechsel" beinhaltet auch Lecken, Blasen, Fingern etc. - also auch Pausen für "ihn".

Kann's einfach von mangelnder körperlicher Fitness kommen? Krankheitsbedingt (Wirbelbruch) hab ich mich seit gut einem halben Jahr kaum bewegt, die Pumpe dürfte ziemlich aus der Übung sein...

Was für Zeiten sind denn für eine Erektion normal? Was sollte Mann hinkriegen, wenn zwischendurch nicht geschossen wird? Freue mich über eure Erfahrungswerte

Stefan


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Powerbowser
Geschrieben (bearbeitet)

Ich würde Beckenbodenübungen empfehlen. Soll angeblich potenzsteigernd sein. Ob das stimmt kann ich dir nicht genau sagen, aber schaden werden die ganz sicher nicht
Ansonsten gibts noch das Handtuchheben

Was ist denn so schlimm daran, wenn er nicht die ganze Zeit steht wie ne 1? Gerade in den Pausen ist es doch ok, wenn er nicht die ganze Zeit stramm steht.


bearbeitet von Powerbowser

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben


Kann's einfach von mangelnder körperlicher Fitness kommen? Krankheitsbedingt (Wirbelbruch) hab ich mich seit gut einem halben Jahr kaum bewegt, die Pumpe dürfte ziemlich aus der Übung sein...



dann lass die pumpe von ihr mal etwas mehr arbeiten


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Powerbowser
Geschrieben

Solange er keine Herzprobleme hat macht es nichts aus, wenn seine Pumpe am arbeiten ist


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

du könntest auch mal dein komplettes programm überdenken und innerhalb einer stunde noch nicht an stellungswechsel denken


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

bin neu hier und mische mich mal ein..aber ne std auf zwei ohne pillen und spritzen ist schon heftig..ich selber kann öfter direkt danach..rede hier ..muss da schätzen da ich beim vögeln nicht auf die uhr schau..20..30 min..das ich aber danach wieder kann liegt an meine partnerin...es passt...und so ist es glaube ic mit vielen..du sprachst von deiner ex das du nach minuten gekommen bist...bei meiner ex musste ich mich anstrengen zu kommen da wir sexmässig nicht zusammen passten...und in deinem fall...probiere es selber aus...spiele mit dir selber und gebe deiner phantasie immer neue geile situationen...so steht latte bei mir wieder ...zumindest meisten..viel erfolg


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
K_Blomquist
Geschrieben

Sex besteht nicht nur aus Penetration... und für die Ereketion des Mannes ist die FRAU zuständig! Mit ber wirklich tollen Frau gibts keinerlei Erektionsprobleme normalerweise...

ansosnten ne Familienpackung Viagra schlucken


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben (bearbeitet)

Sex besteht nicht nur aus Penetration... und für die Ereketion des Mannes ist die FRAU zuständig!



So ein Schwachsinn! Die Frau ist beim Sex genau nicht für die Erektion zuständig!
Die Erektion regelst du mit dem Gehirn, Fantasien.
Was kann die Frau dafür, wenn du mit deinem Hirn nicht richtig umgehen kannst?

Bevor du solchen Müll schreibst, schreib lieber nichts!


zum Thema, der Penis ist ein Schwellkörper.
welcher mit Blut gefüllt wird. die Blutzufuhr nach Aussen wird gestoppt.
Wenn du wirklich 2 Stunden einen Steifen hättest, könntest du ihn nacher abschneiden! Da Blut fliessen muss!

Und genau damit dass nicht passiert, wird er wieder schlaff, damit das Blut wieder fliessen kann! Das passiert in so wellen!
Er wird danach wieder steif!

Ich würd in der Phase, wenn er schlaff wird, einfach lecken, oder was machen, wo du den Penis nicht brauchst!


bearbeitet von MrRight7812

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

zum Thema, der Penis ist ein Schwellkörper. welcher mit Blut gefüllt wird. die Blutzufuhr nach Aussen wird gestoppt.

Wenn das so wäre, würde ficken fast zwangsläufig zu Thrombosen und LAE führen. Naja, außer bei Schnellspritzern Selbstverständlich fließt das Blut weiterhin.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
K_Blomquist
Geschrieben

gut, dann beantworte mir eine Frage, wenn die Frau für die Erektion zuständig ist, was machen dann Homosexuelle?
Oder Menschen die eine Sexualität haben, wo Objekte wie Bäume oder Autos, das Objekt der Begierde sind?
Darauf hätte ich dann gern eine Antwort, wenn du ja so viel weisst!
Du möchte gern kluger!



Dann setzte statt Frau Sexualpartner... Natürlich spielen auch Phantasien ne Rolle, aber das ist Selbstbefriedigung beteiligt.
Oder siehst du ständig Typen durch den Wald laufen mit Dauerlatte, weil die nen Baumfetisch haben?

Und ne unattraktive Frau regt eben auch nicht zu Sexphantasien an. Warum auch, sie ist doch DA. Meine Traumfrau habe ich den ganzen Tag nackt gesehen, OHNE Latte. Die kam dann in Windeseile durch ihre Umarmung. Es muß zur Phantasie also noch was dazukommen. Ansonsten würden die Männer ihr Sperma ja auch nur mit Phantasien vergeuden und die Mesnchheit wäre schon lange ausgestorben.

Ne Dauererektion ist übrigens unangenehm. Hatte ich mal nach zu viel Alkohol.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben (bearbeitet)

Tipp: selbst der härteste Schwanz verdient es zu pausieren .... wenn Sie es anders sieht, dann soll se mit viel Liebe ran gehen.

Tricks: Medikamente

Oder du gehst 4ma die Woche laufen .... wenn de nach 4 wochen 5km in 25 min läufst stehst de dich in die 3.stunde


bearbeitet von tvashtri

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Powerbowser
Geschrieben

zum Thema, der Penis ist ein Schwellkörper.
welcher mit Blut gefüllt wird. die Blutzufuhr nach Aussen wird gestoppt.
Wenn du wirklich 2 Stunden einen Steifen hättest, könntest du ihn nacher abschneiden! Da Blut fliessen muss!


Blut fließt ja auch, nur halt nicht aus den Schwellkörpern. Wenn das so wäre würde nach einer zweistündigen Errektion der Penis absterben. Damit wäre diese lebensgefährlich.
Selbst bei einer chronischen Dauererektion passiert das nicht.

Mir geht es nicht darum, dass ich Erfolg habe, aber stell dir vor, der TE glaubt dir den Schrott wirklich


Dem wäre nichts hinzuzufügen. Wenn du als Recherche nicht einmal eine einfache Googlesuche hinbekommst, dann halte dich doch bitte zurück.

Du möchte gern kluger!


Im Ernst, ich finde dich überaus unterhaltsam


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
×