Jump to content

Placenta Essen ??

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

also es ist ja schon ekelig aber ich hab gehört das es leute gibt die die nachgeburt essen --so wie die tiere---
ist wirklich wiederlich gibts hier welche die sich das vorstellen könnten und dadurch sexuelle erregung oder befriedigung bekommen ?? mal lesen was ihr so schreibt das würde mich echt mal interessieren,net
bis dann euer fake1


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
griselda
Geschrieben

Warum hat eigentlich niemand Fake aufgegessen, als er noch ein Foetus war? So zu rituellen Zwecken?


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Kann ich auch nicht nachvollziehen


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

wahrscheinlich will der gute nur wissen, ob er der einzige mit diesem fetisch ist.....


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

na und ? iss bestimmt legga wahrscheinlich


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Schade, Fake...

Die Wichsvorlage ist wohl ins Leere gelaufen. Trotzdem noch viel Spaß!


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
akingbee
Geschrieben



warscheinlich nur leute, bei denen selbst botox nicht mehr hilft


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Tequila71
Geschrieben

...naj wenn es schmeckt


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

immer wieder erstaunlich was es hier für threads gibt. *würg*


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

wie seit ihr denn drauf?


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Da bekommt das Wort Mutter-Kuchen eine ganz neue Bedeutung.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Bei Kuchen fällt mir noch was anderes ein ... aber manchen Leuten hier nicht mehr


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Warum hat eigentlich niemand Fake aufgegessen, als er noch ein Foetus war? So zu rituellen Zwecken?



die antwort liegt auf der hand...

höchstwahrscheinlich war fake, sonst würde er heute nicht so heissen nur eine eingebildete schwangerschaft.
trotzdem sollte man als mutter auch hier das recht auf eine nachträgliche und vorallem nachhaltige abtreibung haben.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
griselda
Geschrieben

Ich bitte zum Fake-BBQ! Es gibt Fake am Spiess und lecker Bier!


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Falls es jemanden ernsthaft interessiert:

Ja, es gibt Menschen, die die Plazenta essen. Soweit es mir bekannt ist, kann aus der Plazenta ein Kuchen gebacken werden (Plazentakuchen), der wenige Tage nach der Geburt des "dazugehörigen" Kindes gegessen wird.

Dieses Procedere sollte wohl eine besondere Verbindung zwischen Mutter (Verwandten) und Kind ausdrücken - ist aber schon eine Weile Vergangenheit und vergessen.

Eni


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Ich bitte zum Fake-BBQ! Es gibt Fake am Spiess und lecker Bier!


ich weiss nicht ob ich vertrage. habe gehört das man sich dabei schnell eine psychosomatische gastritis einfangen kann. bier = becks???


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

@eni...nichts gegen die traditionellen werte deiner familie. aber im großen und ganzen bin ich kein kuchenfan. nur ab und zu gönn ich mir schonmal ein streuselschneckchen oder auch ein spritzgebäck.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Bin gottseidank auch auf Diät


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben (bearbeitet)

Wenn die Frauen die Plazenta essen, sind sie energiegeladen, stehen am selben Tage auf, machen ihre Hausarbeit, sind äußerst rege. Ebenso scheint die Milchbildung angeregt zu werden. Ärzte geben für gewöhnlich routinemäßig eine Spritze mit Pitocin oder Ergotra, um das Zusammenziehen des Uterus zu veranlassen, was künstlich ist.

Die Plazenta ist wertvoll, und es ist nicht nur der Nährwert, sondern es gibt eine Menge chemische und biochemische Substanzen, die aus Plazenta gewonnen werden: Gammaglobulin, Choriogonatropin; ein Wirt von Substanzen also, und irgendwie werden die Mütter wieder aufgefüllt, wenn sie es essen.

Geschmack?


Schmeckt übrigens überhaupt nicht nach Fleisch, sondern hat überraschender Weise den zarten unaufdringlichen Geschmack von Baumkuchen und man sollte sie am besten roh genießen, von wegen der Hormone (Choriongonadotropin, Aktogen, Östrogen, Progesteron), die werden beim Erhitzen plattgemacht und dann brauchste dat Ding auch nicht mehr zu verzehren, sehr lecker ist's wohl als Einlage in nem Gurkensalat oder pur mit diversen Salatdressings (ein paar Stückchen reichen übrigens für den beabsichtigten Effekt aus, der da ist: schnelleres Schließen des Geburtskanals, zusammenziehen der Gebärmutter beschleunigen und Bauch faltenlos zurückbilden.)
Übrigens alle vier Menschenaffenarten essen die Nachgeburt und sogar Kühe tun dies, so man sie läßt, obwohl Rinder sonst nie im Leben Fleisch essen würden. Bei einige noch auf Steinzeitniveau lebenden Stämmen heutzutage, essen die Mütter die Nachgeburt auch, zumindest nach den mir zu gehör gekommenen Berichten von Ethno-Medizinerin Dr


und stellt euch mal vor mädels es gibt noch völke rwo man die toten ein Äschert und die asche danach als brei ist um den geist des toten auf zuhnehemen


bearbeitet von schmoxer

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Na dann ... guten Hunger Schmoxer ... damit du schnell deine Hausarbeit wieder alleine machen kannst


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

"Placenta Essen" - ich dachte das wär ne Messe oder n Club in Essen...
Peter, der hier viel lernt


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Manjana
Geschrieben

Das ist ja wohl echt widerlich

Einige sollten sich die mal in Kopf stopfen.
Vielleicht ist die dort hilfreich


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Was hat das mit poppen, Sex usw zu tun.?
Ich könnte mich schütteln und ich müßte kotzen alleine bei dem gedanken, sowas auf einem Teller sehen zu können, bäh !
Wer das in der heutigen Zeit macht, hat nicht nur ein Fetisch dessen, sondern sollte mal zum Psychologen gehen.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
NiceAndHeiss
Geschrieben

Ein Glück das wir hier kein Urvolk mehr sind...

Was kommt als nächstes, das Fruchtwasser trinken wenn die Fruchtblase platzt?

was soll diese Diskussion?

verbirgt sich da ein Fetisch?

Hat das schonmal jemand gemacht?

Was sagt Domian dazu?

Anders überlegt will ich das garnicht wissen, die pizza grade was soo lecker...


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Pumakaetzchen
Geschrieben

Also irgendwie sind Ekelthemen grade hip!

Gestern postete ein Pärchen, dass sie Leute suchen, die sich Pralinen, Schokolade, Currywurst und ähnliches in den Enddarm stopfen lassen und die Stute ähm Sau wäre vielleicht treffender, frisst es wieder raus. Mahlzeit!


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
×