Jump to content

Wenn der Traum Realität wird....

Empfohlener Beitrag

nored
Geschrieben

Das ist hier wie auf nem Marktplatz. Nur wer sich richtig präsentiert hat Erfolg.
Wer seine Werbung nicht einhalten kann, braucht sich wundern, wenn die Nachfrage ausbleibt.
Und gerade hier zeigt es sich, das es nicht jedermanns Sache ist sich richtig und gut zu verkaufen.

Ich weiß warum meine Mailbox nicht überläuft mit Anfragen von heißen Frauen.

Mein Angebot ist halt nicht das,  was die Masse der Frauen sucht. Meist unpassende Altersgruppe, zu unauffällig oder  keine Übereinstimmung des Angebots mit der Nachfrage ?
Vielleicht liegt es auch daran das mein Profil nicht darauf hindeute das ich der Type für ne schnelle rein – raus und Tschüs Nummer bin? Oder das ich nur auf der Suche nach der Erweiterung der Strichliste der gepoppten Frauen bin?

Ich bin halt auch nicht ne Massenware !

Und dennoch wurde ich schon angeschrieben. Aber dann hat es oft doch nicht gepasst für ne schnelle Nummer.

Aber das ist kein Grund zum Jammern. Hier hab ich schon so einige Gelegenheiten gefunden mit einer Frau Körpergefühle auszuleben. Auch relativ kurzfristig.

 

Wenn ich angeschrieben werde, weil es den Anschein hat das da ein gewisser Hormonstau vorhanden ist und dann selbst nach der dritten Mail noch kein Telefonnummernaustausch stattgefunden hat, dann ist der Stau wohl noch nicht groß genug gewesen.

Was gäbe es sonst für einen Grund gleich zusammen zu kommen?

 

Übrigens ist das eine sehr gute Methode Fakes zu entlarven, möglichst bald die Kommunikation von Mail auf Telefon umzustellen.
Am Telefon fällt den Meisten dann keine schnelle plausible Antwort ein. Je länger die Denkpause oder je öfter das Thema gewechselt wird umso unwahrscheinlicher ist ein persönlicher Körperkontakt.

(Das gilt übrigens für jedes Geschlecht ;))

 

  • Gefällt mir 2
Toysforgirls
Geschrieben

Intersseante Frage , aus Erfahrung kann ich nur sagen das Frauen hier so arrogant sind wie sie es im echten Leben nie seien würden. Optisch was ja hier erstmal die erste Rolle spielt ne echte Katastrophe . Kein Mann würde sie auf der Straße ansprechen . Hier werden sie voll getextet sobald auch nur eine hängende Brust oder den zelulite Po zeigen . Sie bekommen dadurch ein Ego wie eine Prinzessin. Anschreiben zwecklos . Wenn dann mal wirklich eine akzeptable Frau anschreibt kann es schon mal zu verwirrungen führen . Besonders wenn es um schnellen Sex geht .

  • Gefällt mir 1
devotinHH
Geschrieben

Viele Männer sind leider überfordert, wenn es dann doch mal konkrtet wird. Den Telefoncheck schaffen die wenigsten.

Ich glaube , daß viele gar nicht vor haben, real zu daten. Ich frage mich nur, warum dann soviel  geschrieben wird!

  • Gefällt mir 3
Geschrieben

Ja viele Männer haben die Eier nicht sich zu Treffen. Das hat mir eine flüchtige bekannte erzählt als ich sie ganz spontan getroffen habe . Sie war wahnsinnig überrascht das ich schon vor ihr am Treffpunkt war und das ich überhaupt gekommen bin . Das verstehe ich von den Männern überhaupt nicht und schäme mich auch für meine Gattung .

  • Gefällt mir 2
Geschrieben
vor 4 Stunden, schrieb funTimeDD:

 

Ebenso wie mir auch auffällt, dass Frauen aus der Umgebung sich wiederholt "erstmalig" (Hallo VIP/Premium... Ich sehe alles ;) ) auf mein Profil verirren. Was genau hofft man da zu finden beim x-ten Besuch? Das ich plötzlich schreibe: "Jawohl Mädels, kommt und schwärmt auf meinen Schwanz!"? Versucht doch selber, mich von euch zu überzeugen. Das wäre effektiver als die Scheinbesuche...

Noch nie auf die Idee gekommen , das manch einem deine Unterbuxe doch nicht so im Gedaechtnis haengen bleibt und wahllos alle Unterbuxen in der Umgebung wieder in angeklickt werden . Dann der Groschen faellt , da war ich schon - uninteressant  😃 Oder jemand moechte nur deine zahlreichen tollen Kommentare in geballter Ladung lesen . Was interessiert den mein Profilbesuch ? Der sucht ja nichts 😘 Ach ja , mit Handy unterwegs , wie oft macht man da einen 'Fehltip '😱 Lach . also die Annahme das jeder der oefters ein Profil besucht auch wirklich an der Person interesse hat , koennte auch blosse Selbstueberschaetzung sein 😎

  • Gefällt mir 2
Allesneu1967
Geschrieben
vor 4 Minuten, schrieb devotinHH:

Viele Männer sind leider überfordert, wenn es dann doch mal konkrtet wird. Den Telefoncheck schaffen die wenigsten.

Ich glaube , daß viele gar nicht vor haben, real zu daten. Ich frage mich nur, warum dann soviel  geschrieben wird!

Ist das deine Erfahrung? Bei mir ist es genau umgekehrt...ich möchte eigentlich am Liebsten sofort telefonieren, viele Frauen finden das, aus welchem Grund auch immer, überfordernd!

  • Gefällt mir 1
OneNo
Geschrieben
vor 18 Stunden, schrieb PlayStation:

Die Seite heißt poppen und ein Mann will poppen! Oder etwa nicht?

Wie reagiert ihr Männer denn hier, wenn eine Frau aggressiv und schnell sucht?

Da ich mich anhand Deiner Wortwahl nicht zu der angesprochenen Zielgruppe zähle, wird es für mich wohl etwas schwierig werden, Dir eine Antwort zu liefern, welche für Dich in die Kategorie fällt, die Du hören möchtest. Meine Antwort lautet nämlich: Es langweilt mich, da es nicht das widerspiegelt, was ich für mich interessant finde. Solche Anfragen, wie Du sie schilderst, kamen schon vor - und jedes einzelne Mal verlor die Frau für mich ihren Reiz, sobald sie in der zweiten oder dritten (sogar in der vierten!) Nachricht davon anfing, sich treffen zu wollen (wofür auch immer). Für mich wirkten jene Gespräche immer wie eine Bestellung in einem Drive-In. Und auch wenn der Besuch einer Fast-Food-Kette einen potentiellen Hunger kurzfristig stillen mag, so bevorzuge ich die langanhaltende Sättigung eines richtigen Restaurants. Und hierzu gehört nun einmal auch das passende Ambiente, das ganze Drumherum.

Meine Reaktion ist demnach folgende: Ich lasse den Kontakt einschlafen/breche ihn ab.

Spreewaldjunge1979
Geschrieben

Kann ich nicht nachvollziehen. Ich würde mich freuen, wenn die Frauen öfter mal die Initiative ergreifen würden. Und ich bin hier angemeldet um mich real zu treffen. Wenn ich mir nur einen von der Palme wedeln will, brauch ich mich doch hier nicht anmelden.

  • Gefällt mir 3
Geschrieben

Auch ich wurde hier schon durchaus angeschrieben, hin und wieder kam auch recht bald zu nem Treffen, wo es auch zur Sache ging. Warum auch nich? 

Ich denke, das auch manche Frauen auf den einfachen, schnellen Sex "sofort" stehen und es sollte ihnen doch auch erlaubt sein. Da schon wieder gleich an Fakes zu denken, is doch echt lachhaft!

  • Gefällt mir 3
Geschrieben

Kneifen?  Nein. ...abfuhr erteilen wohl eher. Ist mir jmnd unsympathisch kommt Sex nicht in frage. Ganz einfach. . Warum andere menschen sich anders verhalten solltest du lieber die entsprechende Person fragen statt die Allgemeinheit. 

Geschrieben
vor 10 Stunden, schrieb devotinHH:

Ich glaube , daß viele gar nicht vor haben, real zu daten. Ich frage mich nur, warum dann soviel  geschrieben wird!

Ihr habt den meisten Männern den Spaß verdorben und jetzt wagt ihr es euch zu beschweren?  :clapping: #frauenlogik

devotinHH
Geschrieben
vor 8 Stunden, schrieb OneNo:

Da ich mich anhand Deiner Wortwahl nicht zu der angesprochenen Zielgruppe zähle, wird es für mich wohl etwas schwierig werden, Dir eine Antwort zu liefern, welche für Dich in die Kategorie fällt, die Du hören möchtest. Meine Antwort lautet nämlich: Es langweilt mich, da es nicht das widerspiegelt, was ich für mich interessant finde. Solche Anfragen, wie Du sie schilderst, kamen schon vor - und jedes einzelne Mal verlor die Frau für mich ihren Reiz, sobald sie in der zweiten oder dritten (sogar in der vierten!) Nachricht davon anfing, sich treffen zu wollen (wofür auch immer). Für mich wirkten jene Gespräche immer wie eine Bestellung in einem Drive-In. Und auch wenn der Besuch einer Fast-Food-Kette einen potentiellen Hunger kurzfristig stillen mag, so bevorzuge ich die langanhaltende Sättigung eines richtigen Restaurants. Und hierzu gehört nun einmal auch das passende Ambiente, das ganze Drumherum.

Meine Reaktion ist demnach folgende: Ich lasse den Kontakt einschlafen/breche ihn ab.

Auch nach dem xsten Chat bleibt das hier anonym. Um zu sehen, ob es passt brauche ich einen persönlichen Kontakt.  

Die Dauermailer und Tastenerotiker sind time Bandits.  Ein Telefonat bringt mehr als viele Chats.

  • Gefällt mir 1
Julicca2
Geschrieben
vor 16 Stunden, schrieb BJ64:

habe eine erlebt, und die hat nur geschrieben und nichts war... Sie war es die tausend ausreden hatte obwohl sie mich eindeutig angeschrieben hat.... ich glaube da nicht dran, das es das wirklich gibt hier...

doch das gibt es hier....

devotinHH
Geschrieben (bearbeitet)
vor 5 Minuten, schrieb Bad2TheBone:

Ihr habt den meisten Männern den Spaß verdorben und jetzt wagt ihr es euch zu beschweren?  :clapping: #frauenlogik

Meine Erfahrung und auch die von Freunden :

Paare und Frauen sind bei Dates wesentlich zuverlässiger als Männer. 

Bleibt die Frage, ob alle Frauen die hier nur schreiben auch weiblich im Pass stehen haben.

bearbeitet von devotinHH
Geschrieben
Gerade eben, schrieb devotinHH:

Meine Erfahrung und auch die von Freunden :

Paare und Frauen sind bei Dates wesentlich zuverlässiger als Männer. 

Das ist schön für euch. Hier nimm dir einen Keks :smiley:

devotinHH
Geschrieben

sorry, nehme ich nicht von jedem  ;)

Hades638
Geschrieben
vor 12 Stunden, schrieb Ak7aia:

Du hast es schon selbst gut zusammengefasst: Die "plötzliche" Realität und der damit zusammenhängende Entscheidungspunkt stört das Traumbild und man(n) bekommt Angst. Stimmen die Erwartungen? Wann und wo treffen? Wie sieht sie noch mal gleich aus? Was waren die Wünsche? Es wird eben ernst und hier habe ich von "meine Freundin ist schwanger" zu "ich han geklingelt, aber keiner hat aufgemacht!" schon vieles lesen müssen. xD Bei Frauen ist man es ja mittlerweile auch mit Bi-Neigung gewöhnt, dass sich geziehrt und eben nur geschrieben wird. Aber bei Männern finde ich es einfach nur lächerlich, vorallem wenn sie trotz der Ausreden weiterhin in "Kontakt" bleiben wollen. :)

Was man oft hier liest ,...Auch die Todesrate von Omas soll bei angehenden treffen auf dieser Seite enorm sein.

 

sicher kann man nervös sein . Aber man sollte immer daran denken den anderen geht es ja genau so. 

 

ich kenne es bis jetzt nur zum Glück vom lesen das man zum Termin nicht erscheint .

finde es aber respektlos der Person gegenüber mit der man ein Termin hat nicht zu erscheinen.

 

  • Gefällt mir 1
Hades638
Geschrieben
vor 9 Minuten, schrieb devotinHH:

Meine Erfahrung und auch die von Freunden :

Paare und Frauen sind bei Dates wesentlich zuverlässiger als Männer. 

Bei Frauen habe ich noch nicht erlebt das diese absagen.

  • Gefällt mir 2
Geschrieben
vor 7 Minuten, schrieb devotinHH:

sorry, nehme ich nicht von jedem  ;)

Ist auch besser so...könnte im Hals stecken bleiben ;)

devotinHH
Geschrieben

Vielen lieben Dank! 

invisible40
Geschrieben

es gibt von allen viele

  • Viele Frauen die was schnelles suchen
  • viele Männer die was schnelles suchen
  • viele Frauenfakes
  • viele Männerfakes
  • viele Frauen die sich langsam antasten
  • viele Männer sie sich antasten
  • viele Frauen die nur schreiben
  • viele Männer die nur schreiben

                                                                                                    

alle zusammen in einem Topf. Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass sich die richtigen anschreiben?

es ist ein Rechenexempel. mehr nicht

ich taste mich an und treffe mich auf einen Kaffee und ich denke, das habe ich echt oft getan. deutlich öfter als 7 mal

50% der Männer deckten sich nicht mit ihrem Profil/Bild

80% der Männer wussten nicht was ein Kaffee ist

10 % der Männer blieben für mich interessant

70% der Männer war egal, wer das Loch trägt

usw. wer will denn ernsthaft Männern und Frauen verübeln, wenn die dieses Spiels überdrüssig werden?

5 Abende habe ich tatsächlich die schnelle Nummer gesucht und nicht gefunden. hat aber vermutlich an mir gelegen, weil ich nur am Abend Bock hatte und nicht in der kommenden Mittagspause

 

  • Gefällt mir 5
Geschrieben

Fakt dürfte wirklich sein, dass es unter uns Männern viele Verbalerotiker gibt, die im "Ernstfall" tatsächlich im wahrsten Sinne des Wortes den "Schwanz einziehen". Das sind meistens diejenigen Exemplare, die im Profil oder anhängigen Foren, am meisten mit ihrer sexuellen Performance prahlen. Passende Sprichwörter hierzu wären, entweder "bellende Hunde beißen nicht" oder "alle Invaliden erzählen gerne vom Krieg". Der zweite Grund dürfte sein, dass in unserer Gesellschaft trotz aller "Emanzipation" und "Gendermainstream", größtenteils immer noch vom Mann erwartet wird, dass er die ersten Schritte unternimmt und zum "Balztanz" ansetzt, bevor es zur Paarung kommt. Da wittert natürlich auch der Erfahrene vielleicht finanzielle Interessen oder andere Überraschungen, wenn Frau mal als erstes offensiv wird. Ich persönlich fände es gut, wenn sich die Frauen grundsätzlich auch in diesem Bereich mehr emanzipieren würden, anstatt sich bequem zurückzulehnen und zu schauen wer von uns "Männchen" sich beim "Balztanz" am kreativsten anstellt. Personlich halte ich mehr davon guten Sex einfach zu prktizieren, als darüber zu "verbalonanieren".......

  • Gefällt mir 3
Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb Kicksearcher:

Fakt dürfte wirklich sein, dass es unter uns Männern viele Verbalerotiker gibt, die im "Ernstfall" tatsächlich im wahrsten Sinne des Wortes den "Schwanz einziehen". Das sind meistens diejenigen Exemplare, die im Profil oder anhängigen Foren, am meisten mit ihrer sexuellen Performance prahlen.

Ich frage mich immer auf welcher (Daten)Basis solche Äußerungen entstehen. Denn für mich ist das nicht mehr als ein aus der Luft gegriffenes Gerücht. Ich könnte genau das Gegenteil behaupten und könnte es genau so wenig beweisen. Subjektive Erfahrungen sind übrigens keine Fakten.

vor 1 Minute, schrieb Kicksearcher:

Ich persönlich fände es gut, wenn sich die Frauen grundsätzlich auch in diesem Bereich mehr emanzipieren würden, anstatt sich bequem zurückzulehnen und zu schauen wer von uns "Männchen" sich beim "Balztanz" am kreativsten anstellt. Personlich halte ich mehr davon guten Sex einfach zu prktizieren, als darüber zu "verbalonanieren".......

Ist dir immer noch nicht bewusst dass die weibliche Emanzipation da aufhört wo der "Balztanz" anfängt? :clapping: wie wird sowas nochmal genannt? Ach ja...Doppelmoral! :jumping:

Geschrieben

@Bad2TheBone: Was den Redewendung "Fakt" angeht gebe ich Dir recht, die war unpassend gewählt. Ich korrigiere mich und sage"nach meiner allgemeinen Lebenserfahrung", ansonsten bleibe ich aber dabei, je mehr einer "schwallt" und angibt, desto weniger Substanz ist dahinter. Das habe ich viel zu oft, nicht nur beim Thema Sex, "live" erlebt. Eine wissenschaftlich evaluierte Studie darüber gibt es leider nicht, wäre aber sicher sehr interessant, wenngleich ich glaube, dass ohnehin Das herauskäme, was ich seit Jahrzehnten regelmäßig erlebe. Die von mir zitierten Sprichwörter existieren ja auch nicht von ungefähr, sondern zeigen auf, dass andere Menschen diese Erfahrungen auch schon gemacht haben.

  • Gefällt mir 1
Geschrieben
vor 4 Minuten, schrieb Kicksearcher:

@Bad2TheBone: Was den Redewendung "Fakt" angeht gebe ich Dir recht, die war unpassend gewählt. Ich korrigiere mich und sage"nach meiner allgemeinen Lebenserfahrung", ansonsten bleibe ich aber dabei, je mehr einer "schwallt" und angibt, desto weniger Substanz ist dahinter. Das habe ich viel zu oft, nicht nur beim Thema Sex, "live" erlebt. Eine wissenschaftlich evaluierte Studie darüber gibt es leider nicht, wäre aber sicher sehr interessant, wenngleich ich glaube, dass ohnehin Das herauskäme, was ich seit Jahrzehnten regelmäßig erlebe. Die von mir zitierten Sprichwörter existieren ja auch nicht von ungefähr, sondern zeigen auf, dass andere Menschen diese Erfahrungen auch schon gemacht haben.

Leute plappern gerne Sachen nach ohne sie zu hinterfragen. Lassen wir es einfach so stehen dass es du es schon öfter von anderen gehört hast, denn einen persönlichen Eindruck kannst du ja nur haben wenn du selbst Männer daten würdest (ob du das tust oder nicht weiß ich ja nicht).

×