Jump to content

Beruflich unterwegs

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Verdammt, ich habe einen Scheiß Beruf. Ich bin fast nie beruflich unterwegs. Und wenn doch, dann garantiert nicht dorthin, wo gerade eine Inserentin aus der Rubrik "Sie sucht Ihn" ganz dringend kopulieren möchte. Anderen geht's da offenkundig sehr viel besser. Die haben Berufe, da sind sie ständig beruflich unterwegs. In jeder Stadt Deutschlands. Und zwar regelmäßig. Bei Anzeigen in der Rubrik "Sie sucht Ihn" melden sich komischerweise immer viel mehr Männer, die sind zufällig in der Nähe beruflich unterwegs, als solche, die in der Nähe wohnen. Es muß in diesen Städten nur so wimmeln vor Männern, die gerade beruflich unterwegs sind. Freut bestimmt die örtliche Gastronomie. Was sind das eigentlich für Berufe, bei denen man regelmäßig immer "beruflich unterwegs" ist? Und das am besten noch in ganz vielen Städten. Jedenfalls wundert mich nicht mehr, daß die Autobahnen ständig verstopft sind. Wenn so viele Leute immer "beruflich unterwegs" sind.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Du hast mich wirklich zum Schmunzeln gebracht mit Deinem Text .Super ............


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Mehr kann ich leider auch nicht fuer Dich tun. Denn ich bin leider nie in Hamburg "beruflich unterwegs"...


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Aber Du regst auf jeden Fall meine Serotoninausschüttung an und das ist viel wert bei dem dunklem Wetter


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Waere ich "beruflich unterwegs" in Hamburg, wuerde ich Dir die Anregung noch ganz anderer "Ausschuettungen" anbieten.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Boppele
Geschrieben

p.P.!!!!

Boppele


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Was heisst denn p.P. ?


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Ich kann Dir sagen, dieses permanente "beruflich unterwegs" kann einem im wahrsten Sinne des Wortes auch ordentlich auf die Nerven gehen!!!
Irgendwann hat man es satt (ich in jedem Fall!!) permanent alleine in Hotels rum zu sitzen. Leider ist es in der Regel auch so, dass man in der entsprechenden Stadt nicht soooo häufig ist, als dass man da dann auch wieder Kontakte "intensiver pflegen" könnte

Und dann kommt poppen.de ins Spiel ))
Auch um einfach mal so einen netten Abend zu verbringen und nicht nur und ausschließlich zum Poppen!

LG
geniessen


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

..........
Irgendwann hat man es satt (ich in jedem Fall!!) permanent alleine in Hotels rum zu sitzen. Leider ist es in der Regel auch so, dass man in der entsprechenden Stadt nicht soooo häufig ist, als dass man da dann auch wieder Kontakte "intensiver pflegen" könnte

Und dann kommt poppen.de ins Spiel ))
Auch um einfach mal so einen netten Abend zu verbringen und nicht nur und ausschließlich zum Poppen!

LG
geniessen



Ich bin erst seit kurzem hier und gerade dabei die div. Beiträge zu lesen. Hier möchte ich auch gerne meine Meinung schreiben.
Auch ich bin über 120 Nächte im Jahr in PLZ 5, 6 Teil von 7 und Berlin unterwegs. Wie "geniesen" schreibt ist es oft öde im Hotel rumzulungern, zu schwimmen oder alleine zum Essen zu gehen.
Ich selbst habe bei anderen Anbietern Mädels gefunden oder bin gefunden worden, mit denen ich mich, wenn ich in der Stadt bin, treffe. Mit einigen wirds für mich schön, mit den Anderen wird seit Jahren nur schön ausgegangen.
Ich plane meine Reisen immer mit bis zu 14 Tagen im Voraus, da lässt sich ein Date oft auch planen, aber nicht immer, aber immer öfters.
Liebe Grüße an alle vom
Gaudihans


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
CaraVirt
Geschrieben

Was heisst denn p.P. ?


Ich vermute mal, dass das "persönliches Pech" heißt.

Und zum Thema: Ich bin auch beruflich oft unterwegs. In der Regel arbeite ich daheim im HomeOffice, aber ich muß regelmäßig in die Firmenzentrale nach Berlin und habe immer wieder Außentermine im Ruhrgebiet und im Rhein-Main-Gebiet. Und ab und zu auch mal im Münchner Umfeld.

Und wenn ich da dann übernachten muß und das frühzeitig (mindestens eine Woche vorher) weiß, versuche ich auch, mich mit Leuten (ok, hauptsächlich Männern *g*) aus der Gegend zu treffen. Und wenn dann in der Suche etwas passendes steht, melde ich mich eben darauf.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

@gaudihans und geniessen...

...huhu... Humor... IHR seid nicht gemeint Ihr seid nur dann damit gemeint, wenn ihr jetzt zu mir sagt: "Hey Yenne, wollen wir das nicht persönlich ausdiskutieren? Ich bin zufällig am Wochenende im Gießener Raum unterwegs..."


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Biestchen
Geschrieben

Oh fluxi,
armer Bua


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Biestchen, es gibt ja zum Glueck so atemberaubende Frauen wie Dich in meiner Region, ich kann mich also getrost auf meine Umgebung konzentrieren...


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

ich würde mal schätzen es sind busfahrer.. oder trucker.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Vielleicht auch Lokomotivfuehrer? Weil Piloten koennen es nicht sein, die ham ja die Saftschubsen...


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

es könnten auch taxifahrer sein


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Aber die fahren meistens nicht so weit. Eher schon Autoschieber oder Zirkusclowns.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

stimmt! clowns sind ja auch ständig auf der durchreise. was ist mit staubsauger vertreter? die sind doch auch immer unterwegs.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Aber ich glaube Staubsaugervertreter bereisen nur ihre fest abgesteckten Claims. Und die sind glaube ich noch kleiner als Postleitzahlengebiete.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

man, das ist echt schwierig.

ups fahrer?


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Also wenn Du die mit diesen braunen Transportern meinst, bei denen die Tuer immer offen ist, die fahren auch nur im eigenen Revier herum. Und die anderen, mit den grossen LKW, ja das sind ja die Trucker.
Aber ein Beruf faellt mir noch ein: Strassenmusiker. Die ziehen immer von Stadt zu Stadt. Ich habe zum Beispiel mal einen Strassenmusiker zuerst in Aachen getroffen und zwei Wochen spaeter in Wien. Der war cool: Der hatte an jeder Hand und an jedem Arm irgendein Instrument und ich glaube zusaetzlich hat er auch noch eine Melodie gefurzt.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

also dann sind es bestimmt arbeitslose, sie haben ja viel tagesfreizeit


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben (bearbeitet)

Wenn man Busfahrer, Trucker, Lokomotivfuehrer, Clowns, Strassenmusikanten und Arbeitslose zusammenzaehlt, kommt schon erheblicher Verkehr zustande.


bearbeitet von flux

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

da qualmt der gummi, so zu sagen


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

ja, und der Auspuff roehrt...


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
×