Jump to content

wieso stehen so viel Männer auf Brüste

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Ich war am Samstag im Pup, ein Bier trinken.

Dann war da eine junge Dame, sehr hübsch, nett, lustig.
Ich hab mich dazu gesetzt, weil da jemand sass, den ich kannte.
War wirklich lustig! ich hab die Zeit genossen.

Bin dann auf die Toilette, dann kamen noch zwei andere von diesem Tisch und sagten, Hast du gesehen, was für geile Brüste die hat?

Ich so
ist mir wirklich nicht aufgefallen, scheinbar hat die fast die Titten gezeigt.
Ich hab dass gar nicht gesehen.

Ich reagiere völlig nicht auf Brüste!

Wieso gibt es Männer, die auf Brüste achten, und andere wieder gar nicht?

Liegt es an der Erziehung? Sexuelle Erfahrungen? Oder einfach in den Genen?
Was denkt ihr?


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Weil diese oft genau in der Augenhöhe des Mannes sich befinden

Weil man an diesen schön "nuckeln" kann.

Weil es ein schönes "Schlafpolster" ist.

Vor allem aber, wenn die Frau ein schönes Dekolletee hat, es ein schöner Anblick ist.

u.v.m.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Ich denke das liegt zum einen daran das sie wirklich schön sind, zum anderen ja Erziehung spielt da bestimmt auch mit rein zumindest wenn es darum geht Frauen auf diese beiden Vorzüge zu reduzieren und dem in geselliger Herren Runde entsprechend zu "Erleutern".


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben


Weil es ein schönes "Schlafpolster" ist.

Vor allem aber, wenn die Frau ein schönes Dekolletee hat, es ein schöner Anblick ist.

u.v.m.



Das versteh ich schon, nur reagier ich nicht auf ein Dekoletee. Mich erregt sowas nicht!
Ich find es zum Beispiel extrem erregend, wenn ich sehe wie sich Bauchmuskaltur beim laufen abzeichnet, und man sieht wie die Bauchmuskulatur arbeitet, wenn die Frau sich bewegt.
Oder Muskulatur an Beinen. Sowas macht mich total scharf!
Knackige Pobacken.
Aber Brüste? Dass sind nur Fettballen, die irgendwann hängen! Daher habe ich lieber mehr Muskeln und möglichst keine Brust!


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Powerbowser
Geschrieben

Die Brüste gehören nun mal zu den sekundären Geschlechtsmerkmalen.
Sie signalisieren z.B. die Fähigkeit sich zu paaren.
Ich denke das da evolutionär irgendwas anders gelaufen ist, als bei anderen Tieren. Der Mensch ist die einzige Spezies, dessen weibliche Vertreter außerhalb der Stillzeit große Brüste/Euter aufweißt.
Ich schätze das hat etwas mit Attraktivität zu tun, ansonsten würden sie sich ja nicht durchsetzen. Schließlich haben große Brüste ansonsten keinen (zumindest für mich) ersichtlichen Vorteil gegenüber kleinen.

Ich würde sagen, dass wir tatsächlich genetisch veranlagt sind große Brüste schön zu finden. Zumindest die meisten von uns


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Die Brüste gehören nun mal zu den sekundären Geschlechtsmerkmalen.

Ich würde sagen, dass wir tatsächlich genetisch veranlagt sind große Brüste schön zu finden. Zumindest die meisten von uns



Ich finde große, mittlere und auch kleine Brüste schön. Egal auch ob in Apfel, Birnen, oder Melonenform. Ich mag es diese festen Hügel anzuschauen und auch sexuell zu benutzen.

Auch spritze ich gern (wenn ich mir einen runterhole) auf Brüste ab, und massiere es ein. Brüste sind für mich schon sehr wichtig.



Oder Muskulatur an Beinen.
Knackige Pobacken.
Aber Brüste? Dass sind nur Fettballen, die irgendwann hängen! Daher habe ich lieber mehr Muskeln und möglichst keine Brust!



Ich finde es auch sehr erregend, wenn diese, so wie du es nennst, FETTBALLEN, sich rythmisch bewegen, während man eine Frau von hinten heftig fickt, denn dann wippt alles schön.

Du magst Bauchmuskeln sexuell - und so hat jeder eben was anderes an der Frau was ihn geil macht.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

weil sie solange sie am "nuckeln" sind, keine fragen beantworten müssen ^^


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
69pepper69
Geschrieben

weil die meisten von uns selber keine haben...


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Punk_BLN
Geschrieben

Ich schaue nicht nur auf die Brüste. Sondern z.B. auch ins Gesicht, auf den Mund, die Nase, die Augen, die Wangen, die Haare, die Figur, die Beine, den "Camel-Toe", den Po und auf die Kleidung. Es sind also nicht unbedingt nur die Brüste.

Warum ich aber Brüste bei Frauen mag? Sie sind weich, können gut gestreichelt werden, und streicheln auch selbt. An sie kommt man relativ einfach heran - zum Saugen, massieren, küssen, anschmiegen, spanken und lecken.

Die unterschiedlichsten Grössen und Formen finde ich schön. Und ich hatte auch schon ein tolles Date mit einer Frau, die aufgrund eines Krebsleiden keine Brüste mehr hatte. Da war der Sex auch schön, sie war interessant - und auch ihre Brust war interessant.

Manchmal mag ich es auch Frauen auf ihre Brüste zu reduzieren. Ganz oft aber auch nicht. Das ist einfach gegenseitige Geilheit, Liebe und gemeinsames Wollen.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
bacchusX
Geschrieben

Ich finde Brüste grundsätzlich (aber nicht alle) auch schön und "interessant" und bemerke ein nettes Dekolleté - das steckt irgendwie in mir drin wie in den meisten Männern. Allerdings setzt bei mir beim Anblick bloßer (oder gut inszenierter) Brüste nicht der Verstand aus, sie sind eben ein nettes Beiwerk. Dass manche darum ein Riesen-Bohei machen, verstehe ich nicht recht.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Natürlich gibt es Männer die auf Brüste achten. Es soll auch Männer geben die auf Beine, auf den Arsch oder auf das Gesicht achten, ein jeder hat da seine eigenen Favoriten. Ich achte z.B. mehr auf den Arsch einer Frau, auch wenn man den abschließend erst in seiner reinsten Form beurteilen kann. Doch der ist für mich halt wichtig. Mein Chef steht auf große Busen (wobei das Wort groß bei Deiner Frage nicht näher definiert wurde) und auf die Haarfarbe Blond, entsprechende schauen viele unserer weiblichen Angestellten aus. Und dann soll es auch noch die Menschen geben denen am äußeren überhaupt nichts gelegen ist, die achten wirklich nur auf die inneren Werte (auch wenn ich mir das nicht vorstellen kann, ist aber nur meine persönliche Meinung). Warum dass so ist kann ich nicht beantworten und vermutlich können das die wenigsten, denn auch die Wissenschaft streitet sich darüber und ein jeder hat seine eigene Meinung. Es ist halt einfach so.

An der sexuellen Erfahrung liegt es vermutlich nicht, bereits vor meinem ersten Sex hatte ich Vorlieben bzgl. des Aussehens einer Frau und Dinge welche mir völlig egal waren und die haben sich durch Sex auch nicht geändert.

Ich denke einfach dass unser Gehirn diesbezüglich noch nicht wirklich genug erforscht ist und die Wissenschaft steht diesbezüglich ja auch erst am Anfang und kann auch vieles andere noch nicht erklären. Genauso könnte man fragen weshalb jemand Blau als Lieblingsfarbe hat und ein anderer die Farbe Geld bevorzugt. Warum jemand gerne Klassik und ein anderer gerne Death-Metal hört. Es kann nach meiner Meinung hierauf noch keine abschließende gültige Meinung geben und es wird vermutlich noch sehr lange dauern bis diese gegeben werden kann. Und dann hat sie natürlich auch nur so lange Gültigkeit bis das ganze widerlegt ist.

Und stell Dir mal vor wir würden alle einen bestimmten Typ Mensch bevorzugen, dann hätten vielleicht nur noch die Frauen eine Chance die einen großen Busen hätten und alle anderen würden auf der Strecke bleiben. Eventuell will das die Evolution aber gerade verhindern, denn sonst müssten wir alle gleich gebaut sein und alle gleich ticken, alles andere würde sie gnadenlos ausradieren. Und wer will das schon.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
WileECoyote1
Geschrieben

Blöde Frage!

Ich stehe zwar auch auf Bauchmuskeln/trainierte und athletische Frauen, aber ohne Brüste - die gar nicht mal groß sein müssen - würde mir doch etwas fehlen...

LG vom Kojoten


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Weil diese oft genau in der Augenhöhe des Mannes sich befinden

Na du laufender Meter?


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

.



...
Ich reagiere völlig nicht auf Brüste!
...




Aber Du reagierst doch hier...

...oder ist Dein Thread, das völlig nicht auf Brüste reagieren?

Hat wohl doch Wirkung hinterlassen, die Dich ganz schön beschäftigen...

.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

.

Hat wohl doch Wirkung hinterlassen, die Dich ganz schön beschäftigen...

.



Ja natürlich reagiere ich auf Brüste, aber nicht mit Lust...

Eine Reaktion hat man immer! Selbst wenn man nicht reagiert, reagiert man!
Schweigen ist ja auch eine Antwort, nämlich eben nichts dazu sagen!

Aber ich reagiere jetzt nicht so, dass ich Lust bekomm, wenn ich Brüste sehe.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Ein toll eingepackter, mittelgroßer,wenn möglich stehender Busen sind für mich ein Augenschmauß.....und meine Hände muss ich stillhalten


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
K_Blomquist
Geschrieben

Alles eine Frage der Perspektive. Auf einen kleinen Mann wirken aus der Froschperspektive Titten eben bedrohlich. Oder der TS hat zu viel Woody Allen geguckt. In welchem Film gabs diese Monstertitte?


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben



Wieso gibt es Männer, die auf Brüste achten, und andere wieder gar nicht?




Ein Anthropologe könnte dir das jetzt ausführlicher Erklären, hier die Kurzfassung

Weil es die Natur und die Entwickling des Menschen so eingerichtet hat.

Früher als wir noch mehr Tierw aren wurde es nur von hinten gemacht, im Laufe der Jahrtausende banden die Weibchen die männchen zwecks besserer versorgung an sich, dies gescha über Augenkontakt und um dem Männchen einen besseren Anreiz zu bieten diesen beim Akt, bezw.Fortpflanzung zu haben wurden die Brüste größer in Anlehung an die Arschbacken

Schließlich ist der Mann auch heute noch ein Gewohnheitstier und die Natur wollte ihm die Umstellung erleichtern.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Hallo winternick: Könnte sein, ist aber auch umstritten.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
K_Blomquist
Geschrieben

An der Theorie muß was dran sein, denn weibliche Brüste sind im Vergleich zu anderen Primaten überdimensioniert. Machmal sogar extrem überdimensioniert.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Aber trotzdem nett anzusehen.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Was nutzen die schönsten Brüste, wenn das Gesamtpaket nicht stimmt?


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
MrsZicke
Geschrieben

Naja, zwischen nicht anmachen und noch nicht mal sehen, ist aber noch ein sehr großer Unterschied.

Es gibt viel was mich nicht anmacht und trotzdem registriere ich es.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben


...
...
...wurden die Brüste größer in Anlehung an die Arschbacken

Schließlich ist der Mann auch heute noch ein Gewohnheitstier und die Natur wollte ihm die Umstellung erleichtern.



...und ich dachte immer, fette Arschbacken hängen mit der eigenen Ernährung zusammen! ..heheheee
- Aber wie mag das dann erst mit den diggn Bommeln, sein?

Von daher glaube ich kaum, dass es die Natur den Männern leichter gemacht hat - im Gegenteil, denn die Ernährung hängt ja auch mit der Natur, zusammen...und was Frau, selber so "verdrückt".

Ob das einem Mann dann noch gefällt, wenn er tagtäglich nur noch Einkaufstaschen mit "Futter" tragen muss...?



Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
K_Blomquist
Geschrieben

Zum Thema kann ich den Streifen "am Anfang war das Feuer" empfehlen.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
×