Jump to content
alpenmen

Po versohlen

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Seid Shades of Grey haben ja diverse Sexpraktiken, die man früher als SM-lastig abgetan hat, Einzug in die Schlafzimmer gehalten. Wie sieht es bei euch aus? Lasst ihr euch gerne auch mal den Po versohlen oder werdet selber aktiv? Wenn ja, mit was? Mit der Hand oder greift ihr zu Hilfsmitteln?

  • Gefällt mir 5
Pastor2710
Geschrieben

SoG ist und bleibt eine Liebesschnulze....

  • Gefällt mir 1
blueant
Geschrieben

Erst fragst ob Frauen dominante Männer beim Sex wollen jetzt sind wir beim Popopatsch

Nein mein Popo mag kein Versohlen. 

  • Gefällt mir 2
Samira-cat
Geschrieben
vor 3 Minuten, schrieb Pastor2710:

SoG ist und bleibt eine Liebesschnulze....

Ein Märchen für Erwachsene ... hat aber nichts mit der BDSM-Realität zu tun. Da gebe ich Pastor2710 absolut recht.

  • Gefällt mir 4
3steps
Geschrieben

Allein der Titel ist doch ein Witz ... da ist Josefine Mutzenbacher dagegen echt ne Porno-Queen gewesen ...

  • Gefällt mir 1
blueant
Geschrieben

Es ist Massentauglich.

  • Gefällt mir 1
Pastor2710
Geschrieben

Weil das jeder kennt ...denke deswegen

Saillady

Unschuldig71
Geschrieben

Zwischen SOG & BDSM liegen Kontinente 🤣

  • Gefällt mir 3
Pastor2710
Geschrieben

Um seine Frage zu beantworten

Sowohl als auch. ..also beides

  • Gefällt mir 1
hengsthh2
Geschrieben

SOG ist kein BDSM..... Aber um auf die Fragen zu kommen..... Ja, ich lege gern Hand, Paddle, Flogger oder Gerte an......

  • Gefällt mir 2
Geschrieben

Lol s.o.g. taugt höchstens als Türstopper oder und was drunter zu legen der totale Mist bdsm

Geschrieben

Mit bdsm hat das Buch sehr wenig zu tun

  • Gefällt mir 1
Sweetness78
Geschrieben

In dem Buch geht es um diverse Beziehungsstörungen. Witzigerweise scheint das nichtmal der Autorin bewusst zu sein, die im Grunde nur eine verlängerte Wixphantasie schreiben wollte. Dazu gibt es bei goodreads sehr gute tiefenpsychologische Rezensionen. Was der Film draus gemacht hat kann ich nur begrenzt beurteilen, weil ich den nicht fertig schauen konnte. Mein Filmfreund hat sich so vor Unbehagen und Kichern gewunden dass wir aufhören mussten, den zu gucken. Poversohlen kommt in beidem wahrscheinlich nicht wirklich vor.

  • Gefällt mir 2
SweetHoney_81
Geschrieben

Meine Fresse!!! Das ihr euch immer darüber echauffieren müsst das Shades of Grey nix mit dem wahren und einzigartigen BDSM zu tun hat. Der TE meint sicherlich damit das die Menschen langsam offener für solche Sachen werden und nicht immer sagen, nein das mache ich nicht. Nun zum Thema. Mein Fall sind Schläge/Klapse nix, ich kann dem nix abgewinnen

  • Gefällt mir 3
Notfallhamster
Geschrieben

Also dafür hab ich weder ne schlechte Buchreihe noch nen schlechten Film gebraucht. Sobald es beiden gefällt ist doch alles, was in einem bestimmten Rahmen abläuft, erlaubt ^^.

rupertus
Geschrieben

Wozu schlagen? Es geht doch auch so!

  • Gefällt mir 2
Geschrieben

Leute Sorry aber hört einfach auf hier etwas rein zu schreiben bzw zu veröffentlichen was in den BDSM Bereich geht und ihr davon absolut keine Ahnung habt. Lasst es sein.

  • Gefällt mir 3
Shakeera
Geschrieben

Also ich ließ mir schon vor FSoG den Hintern versohlen...vorzugsweise mit Gürtel, Stock oder Gerte. Auch Hand. Und gerne bis es Striemen gibt die man noch einige Tage sieht. Und mindestens noch diesen bis nächsten Tag brennt beim hinsetzen. gfg

  • Gefällt mir 5
DerLustvolle22
Geschrieben

Ich glaube Po versohlen war dafür schon bei vielen mehr und mehr beliebt. Ich und meine Ex hatten das schon getan bevor die Filme rauskamen und kenn so einige wo das auch der Fall war.

Geschrieben

Vollblut SMlerin und das schon sehr lange..

  • Gefällt mir 1
×