Jump to content
blnbiker

Wie bekomme ich ordentliche Bilder hin!

Empfohlener Beitrag

blnbiker
Geschrieben

Hallo Leute habe mehrfach probiert ordentlich Bilder von mir zu machen aber irgendwie sehen die immer schei... aus!

wie macht ihr das?

Topi
Geschrieben

Huhu,

wenn Du mal was richtig Schickes haben möchtest, würde ich einfach mal einen Fotografen aufsuchen, es gibt auch inzwischen genug, die erotische oder Akt-Fotos machen. So habe ich es auch gemacht, weil es mir mit privaten Fotos auch immer so geht wie Dir. Ich bin nie zufrieden :)

LG Topi

  • Gefällt mir 2
OneNo
Geschrieben

"Finger, aus! Ihr dürft jetzt nicht schreiben!"

(Manchmal ist es so schwer, die Steilvorlagen, welche quasi darum betteln, verwandelt zu werden, zu ignorieren.)

Nachdem ich mir jetzt doch auf die Zunge beißen konnte:

Frage andere Personen (Freunde, Bekannte, Fremde), ob sie Dich irgendwo photographieren könnten - Möglichkeiten bieten sich immer, wenn man sich gerade außerhalb der vier Wände aufhält. Solche Bilder sind dann meistens angenehmer anzuschauen als die Bilder vor dem eigenen Spiegel oder die Selfies mit gewollt ernstem Gesichtsausdruck. Muß nicht einmal der Gang zum Photographen sein. Zumal: Es gibt auch hier auf dieser Plattform Menschen, die die Möglichkeit für Photos anbieten. Der Kreativität sind an sich keine Grenzen gesetzt.

  • Gefällt mir 3
goldenhills
Geschrieben

Frag doch mal bei Deiner Holden nach, ob sie Dir nicht mal behilflich sein kann*lächel

  • Gefällt mir 5
talkingdeadhead
Geschrieben (bearbeitet)

Gude (hessisch für Hallösche) :)@blnbiker

<<< Guck, wenn das mal kein ordentliches Bild ist :)

 

Und die Drei über mir find ich auch gut ...

besonders das von der @goldenhills (das Lachen ist Toll :heart_eyes: und sie ist bestimmt am Abbelkuche:sparkling_heart: backen gewesen, bei der Aufname)

 

Mein Tipp ... nimm NUR Fotos, bei denen DU Dich wohl fühlst sie zu zeigen :).

Zwang erkennt man direkt, glaube ich zumindest.

 

gute Grüße :) talking:skull:DeadHead

 

 

bearbeitet von talkingdeadhead
  • Gefällt mir 1
DerStandHeute
Geschrieben

Eigentlich wurde von den Vorpostern schon fast alles gesagt. Falls Du keine Holde, Freunde, Bekannte oder Unbekannte findest welche Dir den Gefallen tun wollen, dann kannst Du in letzter Not immer noch die Kamera auf ein Stativ aufbauen und Dich selber beim Grimassen schneiden filmen. Aus dem Film speicherst Du dann die Frames als Bild ab, wo Du keine Grimasse machst (die Grimassen dienen nur zum Gesichtsmuskeln lockern). Das macht zwar extrem viel weniger Spass als zu zweit zu fotografieren, ist aber oft immer noch besser als als die üblichen Selfies.

Geschrieben

Frag doch deine Partnerin, ob sie nicht ein paar hübsche Bilder von dir für deinen Fremdfick-Account machen möchte.

Oder auch deinen VHS-Lehrer im Deutschkurs für Anfänger?

Vielleicht auch den freundlichen Betreuer im Arbeitsamt, der dir deine Tagesfreizeit versüßen möchte?

Aber bitte nicht deinen Tätowierer, der mag dich offensichtlich nicht!

  • Gefällt mir 3
Geschrieben

Für was gibt es Fotografen? ☺️ 

Ist nicht billig, lohnt sich aber. 

Elvirahier
Geschrieben (bearbeitet)
vor einer Stunde, schrieb Toxback:

Für was gibt es Fotografen? ☺️ 

Ist nicht billig, lohnt sich aber. 

Kannst du uns verraten, wie billig teuer der Fotograf war dein Profilbild gemacht hat? ;)

bearbeitet von Elvirahier
Wort durchgestrichen und ersetzt, man will ja trotzdem nett sein
elegance4u
Geschrieben

Ich würde entweder den Gang zum Fotografen empfehlen oder aber Bilder nehmen ( müssen ja nicht erotisch sein), die andere Menschen von Dir gemacht haben. Also z.B. welche bei Deinem Hobby etc. Das bietet dann direkt Anknüpfungspunkte für einen Mailkontakt.

Der schlechteste Fotograf ist immer das eigene Handy in der eigenen Hand.

Falls Du gerne erotische Fotos haben magst und kein Geld für einen Fotograf ausgeben magst, empfehle ich den  Selbstauslöser des Handies mal auszuprobieren und damit etwas herumzuspielen. Wichtig ( für mein Empfinden): Liebevolle Bildgestaltung. Weniger ist mehr. Keine Wäsche im Hintergrund, keine Kinderspielsachen im Hintergrund ( sieht man öfters). Gutes Gelingen!

  • Gefällt mir 1
69pepper69
Geschrieben

Handy vorm Gesicht ist erstmal Mist, genauso wie dreckige Spiegel und unordentliche Wohnungen.
Was ein gutes Bild ist, liegt ja, wie so vieles, auch im Auge des Betrachters. Meine sind zum Teil mit Selbstauslöser/Fernauslöser geschossen.

Noch mehr Spaß gemacht haben aber die, die ich mit einem Date von hier gemacht habe, z.B. das aktuelle Profilbild  :) Einfach mal zum Bildermachen treffen...

Jeder hat einfach vom anderen Bilder gemacht, die ihm selber gefallen, dann kann man sich schon mal sicher sein, dass es wenigstens einem gefällt. Und lustig und prickelnd ist so eine Aktion auch.

Geschrieben

Hallo,

mit ein wenig Geschick und vor allem guten Ideen, kann man echt schöne Bilder machen. Das Motiv ist meist maßgebend.  

Und nicht verzweifeln... von 100 Bildern werden oft nicht mehr als 5-10 wirklich gut ;-)

Geschrieben

beweg dich doch einfach mal im freien und nutze den selbstauslöser

Nutz-Stute
Geschrieben

Das Foto in Siegerpose im Wasser sieht doch z.B. gut aus. Vielleicht etwas unscharf, aber das kann an der Cam liegen. Da regen sich aber nur Pedanten drüber auf.

Ansonsten, keine Fotos vorm Spiegel, die sehen immer künstlich aus, weil die Pose niemals natürlich wirkt.

Geschrieben

weniger die technik entscheidet, oder ein prof. fotograf, auch nicht eine high-end kamera -ich denke vielmehr der passende moment entscheidet bei fotos (generell) bei erotischen aufnahmen noch mehr was deine mimik, pose, ausdruck erzählt.

moonchilds
Geschrieben

Fotos werden in unseren Augen überbewertet. Es ist mitunter besser kein Bild zu haben als eins was zig Jahre alt ist oder bearbeitet wurde oder im ganz bösen Fall sogar geklaut ist. Darüber hinaus schreien fast alle nach realen Dates. Klar, mit nem Foto kann man schlecht poppen und oftmals wird vergessen das Fotos genau das zeigen was den meisten Interessenten auf ewig verwehrt bleibt. Bilder vom Fotografen wär dann auch unser Ratschlag an der Stelle. Auch ist nicht jeder Fotograf überteuert. Darüber hinaus gibt es immer die Möglichkeit im Familien und Freundeskreis nachzufragen. So gibts bei uns sogar mehrere Profis und einer käme sogar für Sexfotos in Frage. Wobei uns nicht ganz klar ist warum man Sexbilder haben muß. Aber gut, uns kanns ja egal sein.

Geschrieben
Am 7/21/2017 at 10:57, schrieb blnbiker:

Hallo Leute habe mehrfach probiert ordentlich Bilder von mir zu machen aber irgendwie sehen die immer schei... aus!

wie macht ihr das?

Wie ich das mache? Gar nicht.

Du kannst höchstens nur sehr sehr schwer ordentliche Bilder von dir selbst zu machen. Dazu bräuchtest du Stativ, Kamera mit Selbst bzw. Fernauslöser die es erlaubt einen externen Bildschirm anzuschließen.

 

Zu den Bildern in deinem Profil:

Das erste im Spiegel:

  • Wenn schon Spiegel-Selfie dann bitte vorne in die Kameralinse schauen (über den Spiegel) und nicht auf den Bildschirm.
  • Hintergrund aufräumen

Im Zelt:

  • Nicht von unten Aufnehmen, da bekommst du ein Dreifach-Kinn!
  • Hintergrund! Ich bin mir sicher außerhalb des Zeltes sah es schöner aus

Das dritte am Strand:

  • Wer liegt da daneben? Warum verrenkst du dich da für ein Selfie?!
  • Aufräumen! Deine Sandalen sind nicht schön! Eben so der andere Fuß da unten? Was willst du damit suggerieren? Mit dir kann man zum Strand gehen, aber du ignorierst einen so stark dass du es sogar vorziehst Selfies für Poppen.de zu machen als was mit der Person mit der du da bist?
  • Hintergrund! Man sieht zwar etwas vom Meer aber mehr Meer gibt dem Bild einfach mehr.

Das Bild das quer ist:

  • Dreh das doch! Da gibt es sogar hier auf der Seite eine Funktion. Hier einfach Bilder in der falschen Ausrichtung reinklatschen sich dann aber sorgen um ordentliche Bilder machen.
  • Hintergrund! Muss die Zeltspitze da reinragen?
  • Das Licht, das hast du ja selbst gemerkt, blendet dich. Aber es ist das beste Licht von allen Bildern bis jetzt.
  • Hör auf Selfies zu machen!

Das nächste:

  • Quer
  • Von unten
  • Selfie
  • Hintergrund

Ich spring mal zu dem im Wasser:

  • Das einzige nicht Selfie und es ist auf einmal sehr viel  besser als der Rest
  • Etwas weiter nach Links drehen das nächste mal. Nicht so stark dass du wieder direkt in die Sonne schaust aber weit genug dass dein ganzes Gesicht (oder zumindest eine komplette Hälfte) ausleuchtet wird. In etwa soweit dass der Schatten des Linken Arms hinter den Kopf fällt würde ich sagen.
  • Zeig mehr vom Hintergrund indem die Kamera etwas weiter runter zum Wasser kommt.

 

 

So nun wie man es besser machen könnte:

  • Licht:
    • Morgens oder Abends: Dann scheint die Sonne nicht senkrecht von oben auf einen Runter und wirft hässliche Schatten sondern kommt von einem niedrigen Winkel und leuchtet auf schön die Augenhöhlen aus.
    • Mehr Licht ist besser.
    • Kein Licht keine Bilder! Ist das Licht schlecht denke gar nicht erst daran Bilder zu machen.
  • Benutze den Blitz - am besten indirekt.
    • Wenn du drinnen Bilder machst ist das Licht oft schlecht. Oft wird der Blitz nicht verwendet da er schlecht aussieht. Das ist aber nur der Fall wenn man Bilder aus 50cm Entfernung macht.
    • Ein anderer Trick ist es den Blitz von irgendwas abprallen zu lassen (bouncen). Ggf. geht es nicht mit jeder Kamera oder Smartphone. Im Prinzip nimmt man ein Stück weißes (!!!) Papier in der Größe einer EC Karte und lenkt damit den Blitz ab. Dazu hält man z.B. das Papier im 45 Grad Winkel zur Decke und 45 Grad zum Blitz und lenkt den Blitz so an die Decke. Diese reflektiert  das Licht dann ebenfalls weiter und verteilt es schön im Raum. Die LED der meisten Smartphones ist zwar recht schwach aber es reicht um den Raum und den Fotoobjekt aufzuhellen.
  • Hintergrund:
    • Viele Fotografen fangen mit dem Hintergrund an
    • Versuche ein gutes Landschaftsbild zu machen. Dann gib jemand anderem die Kamera der soll sich direkt dort hinstellen wo du warst und genau das gleiche Landschaftsbild machen wie du gerade nur mit dem Unterschied dass du dann im Bild stehst. Damit machst du quasi noch das Bild, kannst dir überlegen wie wo im Bild du stehen willst, musst aber kein Selfie machen.
    • Das selbe geht auch Drinnen. Mach ein gutes Foto drinnen, z.B. Bücherregal gut in Szene gesetzt, schöner Sonnenuntergang im Fenster, etc. und dann stell dich da einfach in das Bild.
  • Mach Fotos keine Schnappschüsse
    • Wenn du denkst du machst jetzt mal schnell in 3 Bildern ein gutes Bild und das ganze ist in 2 Minuten getan rate ich dir es lieber ganz seien zu lassen.
    • Nimm dir am Besten mit deiner Frau/Freundin/Lebensgefährtin mal einen Abend an dem Ihr Bilder macht und probiert einiges aus.
  • Posing
    • Gerade stehen
    • Schultern zurück
    • Kopf leicht nach vorne bzw. zur Kamera strecken (wie eine Schildkröte) das verhindert ein Doppelkinn und bringt die Kinnlinie besser zur Geltung.

Damit solltest du Bilder bekommen die nicht nach schnell mal gemacht aussehen.

Wenn du gute Bilder willst brauchst du Lichttechnik oder musst lernen das Sonnenlicht zu meistern. Wenn dir das zu aufwändig ist solltest du einen Fotografen aufsuchen.

  • Gefällt mir 2
Geschrieben

Ich nehme nicht meine Handycam, sondern meine richtige, die übrigens keine DSLR ist, sondern eine sog. Bridge. Das heißt eigentlich eine Kompakte mit sehr ordentlichen Objektiv. Als zweites ein Stativ. Das erlaubt auch Bilder mit ungünstigen Lichtverhältnissen. Dazu gehört mind. ein Zeitauslöser, damit man posieren kann. Zum Schluss wird ein bisschen nachbearbeitet. 

Joe_2016
Geschrieben

Am besten ist immer Bilder machen lassen und das von jemanden der es kann.

 

tom-aus-nuernberg
Geschrieben

Ja, Photograph ist natürlich super, und irgend jemand, der sich Zeit nimmt, einen in den unterschiedlichsten Posen zu fotografieren auch, die Suche in bestehenden Bildern bringt vielleicht auch was Vernünftiges zutage.
Aber wahrscheinlich ist doch, dass, wer sowas fragt zum einen nicht erkannt werden will und auch kein Bild benutzen will, dass jemand wieder erkennt.
Also entweder was Unverfängliches als Bildausschnitt wählen (das geht mit jedem Fotobearbeitungsprogramm) und/oder mit Stativ und Selbstauslöser eine ganze Reihe von Bildern schiessen und was auswählen.
Das Stativ kann wirlich ganz simpel aus dem Eineuroshop sein, Hauptsache, die Kamera steht stabil und gerade.
Jo, und draussen ist immer einfacher als Wohnung aufräumen.

×