Jump to content
SpannungNRW

Beschnittener Schwanz ohne OP !

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Hallöchen zusammen.

bin schon eine ganze Weile hier angemeldet bei poppen.de. Habe mich aber erst seit ein paar Wochen mal wieder regelmäßig eingeloggt und erkannt das es hier ja auch ein Forum gibt.

Deswegen will ich auch einfach mal einen konstruktiven Beitrag leisten.

Dieser Tip ist natürlich besonders für Männer interessant aber auch Frauen könnten ihr Männchen vielleicht mal drauf hinweisen.

Vor ungefähr 10 Jahren saß ich mit meinen WG Bewohnern abends vorm Fernseher in einer nordischen Großstadt.

Wir waren zu viert und die Stimmung war wie immer großartig. Im Fernsehen lief irgendso eine Gesundheitssendung in der es um Geschlechtserkrankungen bei Männern ging.

Ich kann mich noch gut erinnern das ich manchmal nicht hinsehen konnte da die Gewächse die da zum Teil gezeigt wurden recht bizzar waren.

Nun denn ... irgendwann am Ende der Sendung meldete sich ein Urologe zu Wort und sprach über die Vorteile einer Beschneidung was den gesundheitlichen Faktor angeht.
Er sagte im Anschluß daran das man sich garnicht beschneiden lassen muß sondern einfach nur die Vorhaut immer zurückgeschoben lassen soll.
Das wäre fast der gleiche Effekt.

Nun denn ... in diesem Moment entstand die "offenträger Wette "in unserer WG.

Um es kurz zu machen 2 von uns tragen bis heute "offen" und die anderen beiden mußten ca. 1 Woche später ein kleines Trinkgelage finanzieren.

Soweit ich mich noch erinnern kann war es ca. 2 Wochen recht unangenehm beim laufen.

Aber irgendwann war das erledingt und es begann eigentlich nur noch vorteilhaft zu werden.

Bei mir ging irgendwann dann die Vorhaut auch ganz von alleine nach hinten und ich mußte nicht mehr darauf achten.

Aber ist natürlich auch jetzt nach 10 Jahren kein Problem in bestimmten Situationen die Eichel wieder einzupacken. Zb. Sonnenbank, Enthaarungscreme....

Was uns sogar noch einen Vorteil gegenüber einem beschnittenen S. gibt.



Ich kann wirklich jedem empfehlen mal versuchen "offen" zu tragen.

Es hat absolut gesundheitliche Vorteile.
Außerdem gehören üble Gerüche oder solche Sachen wie "Eichelkäse" ab dann der Vergangenheit an.

Ja und natürlich der sexuelle Vorteil der wirklich nicht zu verachten ist.

Ihr seid viel entkrampfter weil man einfach keine Sorge hat das mit "Ihm" irgendwie grob umgegangen wird.

Ich kann wenn ich mal Lust habe meine Eichel für leichtes Trommeln aufs Gesicht verwenden. An so etwas konnte ich früher nichtmal denken.
Wer jetzt meint man wird dadurch gefühllos dem kann ich seine Sorge nehmen.

Ich würde eher sagen mann hat seinen Schwanz besser im Griff.

Wer Fragen hat kann sich gerne melden.....


Gruß

Sven


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Ja, ich *meld*: Ist das dann nicht noch ekliger? Das ist ja dann etwas wulstiger, dicker... sammelt sich da nicht gerade was an? Hmm... Ich bin nur eine unerfahrene Frau....


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Hi yenne....

klar ist da ein kleiner Ring der zusammengeschobenen Vorhaut.


Aber das auch nur wenn "Er" schlaff ist.

Aber ekliger ist das auf keinen Fall.

Wie auch .... selbst unter den Eichelrand kommt ab und an Luft wenn man läuft oder sich bewegt.
Wobei es bei rübergestülpter Vorhaut an den Stellen einem Biotop gleichkommt das weit entfernt von der nächsten Luftzufuhr ist.

Wie gesagt es ist ein riesen Unterschied.


Gruß

Sven

PS:
Gibt es denn keine anderen "offen Träger" die hier rumlungern und was zum besten geben können...?


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
rascheln
Geschrieben

Wofür soll das gut sein?


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
mrniceberlin
Geschrieben

Kleine Eigenwerbung wie Sauber und Unempfindlich er nun ist ?! -grins-

Nun frag ich mich aber wie man(n) zu dem Statement des "Am anfang ist es etwas unangenehm" kommt, wie empfindlich seit ihr alle an eurem Anhängsel ?

Zweite Frage ist, nein ich möchte nicht im Selbstversuch testen wie lange das dauert, nach wie langer Zeit der geliebte "Eichelkäse" entsteht?

Dritte Frage ist woher der Irrglaube des "besser" kontrollierens kommt, wenn Mann ihn "beschnitten" oder "Offen" trägt ?


Aber zu guter letzt, wenigstens mal jemand der nicht propagiert sich etwas verstümmeln zu lassen, bei einer gesundheitlichen Indizierung ist es absolut in Ordnung, sondern eine Alternativmethode empfiehlt ;-)

Lieben,

MNB


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben (bearbeitet)

Hallo Mr Nice....

nun .. eigentlich hätte ich damit rechnen müssen das ein solches Posting hier im Board kommt. Wollte dem eigentlich auch noch extra entgegenen in dem ich dazu einen Satz schreibe.

Aber nun .. dann nochmal ganz langsam ... auch für Dich.

Ich habe wegen dieser kleinen Aktion tatsächlich viel positives erfahren und will damit wirklich anderen Männern einen Tip geben es mal zu versuchen.

Kann mir aber vorstellen, wenn ich mir Dein Posting so durchlese, dass das für Dich nicht ganz so einfach zu verstehen ist.



Außerdem ist es mir jetzt nicht ganz klar wie du vom Irrglauben sprechen kannst.

Bist Du selber beschnitten oder "offen" Träger und bist unzufrieden ?

Würde mich freuen wenn Du mich aufklärst ?



Gruß

Sven


bearbeitet von SpannungNRW

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

@raschel ...

also erstmal ist es viel hygienischer...

Zum anderen verschließen sich mit der Zeit irgendwelche Poren in der Eichel und die Ansteckungsgefahr für verschiedenste Erkrankungen vermindert sich.
Bin da ber auch kein Experte. Vielleicht git es da jemanden.

So und der andere Punkt ist natürlich der positive Aspekt für Dein Sexleben.
HAbe ich ja vorhin schon mal angefangen zu erklären. Will ich aber jetzt nicht weiter ausschmücken sonst geht dem Herrn Nice gleich vor Schreck noch sein Tütchen aus.


Gruß

Sven


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

möchte auch mal was dazu schreiben.


Mein Onkel hat das mir früher auch mal gesagt und mir empfohlen von Mann zu Mann

Aber immer wenn ich die Vorhaut zurückgeschoben hatte ist diese beim "schlaffen" Penis wieder drübergerutscht *driss*

was macht Mann denn dagegen?

Ich würde lieber "offen" tragen , wegen der oben beschriebenen reinlichkeit.


lg
Albert


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

@wanderer...

Das war soweit ich mich erinenrn konnte auch am Anfang ein kleines Problem bei mir. Ab und an mußte ich doch mal eben kurz unauffällig die Hand in die Hose schieben.

Aber irgendwann hat sie von selber gehalten.

Klar ist aber auch das man das nicht alles verallgemeinern kann da es ja doch verschiedene Vorhäute und Eicheln gibt.

Aber versuch es weiter...

Es lohnt sich..

Gruß

Sven


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
mrniceberlin
Geschrieben

Hallo Mr Nice....

nun .. eigentlich hätte ich damit rechnen müssen das ein solches Posting hier im Board kommt. Wollte dem eigentlich auch noch extra entgegenen in dem ich dazu einen Satz schreibe.

Aber nun .. dann nochmal ganz langsam ... auch für Dich.

Ich habe wegen dieser kleinen Aktion tatsächlich viel positives erfahren und will damit wirklich anderen Männern einen Tip geben es mal zu versuchen.

Kann mir aber vorstellen, wenn ich mir Dein Posting so durchlese, das das für Dich nicht ganz so einfach zu verstehen ist.



Außerdem ist es mir jetzt nicht ganz klar wie du vom Irrglauben sprechen kannst.

Bist Du selber beschnitten oder "offen" Träger und bist unzufrieden ?

Würde mich freuen wenn Du mich aufklärst ?



Gruß

Sven



Hallo Sven,

leider hast du mein Posting absolut in den falschen Hals gekriegt, war gar nicht so böse gemeint wie ich bei deinem Reply denken könnte.

Die Antworten die ich dir, wohl auch nur rhetorisch gemeint, beantworten soll, könntest du dir ohne Probleme selber herauslesen.

Aber danke das ich einen in deinen Augen doch recht lockeren Schreibstil eines Tütchenrauchers hab ;-)


..\/. verauchte Grüsse,

MNB


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

N abend nochmal Herr Nice...

Wie gesagt .. ich hatte schon damit gerechnet das es jemanden gibt der mir unterstellt ich will mit meiner offen liegenden Eichel um die Gunst der holden Weiblichkeit werben.
Gerade aber weil es bei der Sache, wie ein Vorposter schon erwähnt hat, echt um so ne Mann zu Mann Geschichte geht habe ich gehofft das mir das nicht passiert.

Aber nun .. darum war ich vielleicht etwas sauer besonders da Du ja in Deinem Postings eigentlich genau die Werbung für Dich machst die Du mir unterstellst.
Und wirklich .. das Du keine Ahnung hast was Eichelkäse ist und wie lange das dauert kannst Du mir nicht erzählen.
Das kennt jeder Mann der nicht beschnitten ist oder offen trägt....


Deinen lockeren Tütchenschreibstil attestiere ich Dir gerne. Bloß leider auch eine eingeschränkte Verständlichkeit.
Ich habe wirklich vesucht mir da Antworten rauszuholen. Aber leider negativ.
Darum beantworte mir doch nochmal die ernst gemeinte Frage wie Du von Irrglauben sprechen kannst wenn Du ja anscheinend Deine Eichel fleißig verpackst....?

Will mir nicht extra Gras besorgen müssen um das zu verstehen ...


Gruß

Sven


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

@ SpannungNRW


Gut, dann werde ich wie früher schon wieder damit beginnen

Vielleicht etwas ausdauernder mit meinen 52 Lentzen.

Übrigens "ausdauer" die hatte mir mein Onkel damals auch schon als grund dafür genannt!

Stimmt das?

Gruß Albert


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
mrniceberlin
Geschrieben

Aloha Sven :-)

so nähert man sich doch an, genau, ich hab Werbung für mich gemacht indem ich sie dir in dein Posting impliziert habe! Sorry, sollte eher Lustig gemeint sein und keinesfalls abwertend gegenüber den Männern die Teilamputiert sind.

Das mit dem "Eichelkäse" ist aber schon eine ganze Weile her, da war ich mal ein paar Wochen fern jeglicher Zivilisation, normal wasch ich ihn nach jedweder Benutzung :-)

Und ja, ich bin noch komplett, hab auch noch meinen Blinddarm ;-), und auch wenn es angeberisch klingt, ich bin recht zufrieden mit der "Empfindlichkeit" meines zweitbesten Stückes und was seine "Leistung" angeht, ich denke eher das es primär eine Kopfleistung/gabe ist.


Zum Thema Hygiene muss ich sagen, das ich selbst durch viele Gespräche mit der holden Weiblichkeit, eher feststellen mussten, NEIN, nicht das "Komplette" sauberer sind, sondern das sie es eher generalisiert haben.

"Stinker stinken und Männer die auf sich achten sind halt generell "sauber", egal ob mit oder ohne Zipfelmütze."


so long,

MNB *vielleichtnetüteraucht*


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

@Mr Nice Nochmal ...

bist du sicher das Du noch keine geraucht hast??

"Zum Thema Hygiene muss ich sagen, das ich selbst durch viele Gespräche mit der holden Weiblichkeit, eher feststellen mussten, NEIN, nicht das "Komplette" sauberer sind, sondern das sie es eher generalisiert haben."


Was willst Du uns mit diesem Satz sagen ??
Wirklich ... ich verstehe alleine vom Satzbau den Sinn nicht.

Bitte kläre uns auf .

Meinst Du das das unbeschnittene generell sauberer sind...???
Oder doch beschnittene...??

Nun denn .. wie dem auch sei...
ich bin wirklich sehr froh das Du zufrieden mit Deiner Empfindsamkeit usw. bist
Doch bitte rede nicht von Irrglaube wenn Du so absolut garkeine Vorstellung hast wie es beschnitten oder als "offen Träger" ist.

Das ist genauso asl wenn Du sagst das Spinat scheiße schmeckt obwohl Du ihn noch nie gegessen hast ...
( Habe ich früher gemacht )

Nun denn.... probier es doch selber mal.....


@wanderer
da hat er vollkommen recht....


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
tarragona
Geschrieben

hmm - also erstmal find ich es von Spannung absolut klasse, was er so auf sich genommen hat ;=), um der holden Weiblichkeit letztendlich doch ein Mehr an Leistung präsentieren zu können und ich finde es auch legitim, dass dazu dann hier sone Werbung gemacht wird.

Interessant finde, ich dass Posting von MrNice offenbar ganz bewusst in den falschen Hals bekommen wird. Ich kann aus eigener Erfahrung sagen, dass es durchaus unbeschnittene Männer gibt, die in Punkto Standfestigkeit durchaus mit beschnittenen Männern "mithalten" können, wobei es nach wie vor ausschlaggebend ist, wie ER damit umzugehen weiss ;=) -

Gebt euch doch einfach mal die Mühe, die Postings etwas genauer zu lesen, bevor ihr die Leute "verprügelt" und an den Pranger stellt. Man sollte es nicht meinen, aber auch in diesem Forum gibt es Humor, Intelligenz und Spass.

Lieben Gruss an die gewaschene, beschnittene, unbeschnittene und süsse Männerwelt da draussen.

T.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

ich will mich ja nicht in euren sauberkeitsdisput einmischen. aber eine frage stellt sich mir doch. ich kann sie mir leider nicht selbst beantworten, da ich seit ca. 20 jahren beschnitten bin.

Ich kann wenn ich mal Lust habe meine Eichel für leichtes Trommeln aufs Gesicht verwenden. An so etwas konnte ich früher nichtmal denken.



?? können unbeschnittene das nicht ?? dann hab ich ja neben dem vorteil daß ich im hohen bogen pissen kann, noch den, daß ich mit ihm trommeln kann. jippiejaiey...do_you feel_my rhythm ?! * smack! *

Wer jetzt meint man wird dadurch gefühllos dem kann ich seine Sorge nehmen.



...ich auch ...das gesicht wohl eher...

oder meinste man(n) selbst wird gefühllos..?! nene..dem ist genauso wenig. trotz trommelsessions bleibe ich der selbe, gefühlvolle liebhaber, der ich immer war


okay..ich misch mich doch ein :

ich versteh nicht, warum du dich nicht einfach beschneiden lässt. is doch kein thema heutzutage. wenn sich mehr von deiner sorte outen, gibts das bestimmt bald im piercingstudio. cut n go, sozusagen (mit gratis frenum-piercing, nach der abheilung )
ich kann mir einfach nicht vorstellen daß das hygienischer sein kann.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
griselda
Geschrieben

Ich ging immer davon aus, dass man sich regelmäßig waschen kann...

Dass die Eichel nach Beschneidung weniger empfindlich wird ist ja klar, den selben Effekt erreicht man dann logischerwise auch, wenn man die Vorhaut immer zurückschiebt, den Hygienefaktor sehe ich da allerdings nicht, denn die Haut ist ja noch immer da.


SPAM ON:

trotz trommelsessions bleibe ich der selbe, gefühlvolle liebhaber, der ich immer war


Hab ich was verpasst, mein Süßer? Willst Du sagen, dass Du auch weniger dolle hauen kannst?
SPAM OFF!!!


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
rascheln
Geschrieben

Viel hygienischer: Das ist doch Blödsinn. Da galt vielleicht früher mal, heutzutage wo es überall genug Wasser zum Waschen gibt, halte ich das für total irrelevant. Jeder, der seinen Schwanz regelmäßig wäscht, kann sehr hygienisch leben, ob beschnitten oder nicht. Davon abgesehen stellt die Vorhaut durchaus einen Schutz für die sensiblen Teile des Penis dar.

Positiver Aspekt fürs Sexleben: Da widersprichst du dir aber selbst. ENTWEDER er wird dadurch unsensibler und du kannst länger - JA; dann hast du deine Sensibilität oder einen Teil davon zum Teufel gejagt und das würde ICH auf keinen fall wollen ODER Du hast dir deine Sensibilitaet bewahrt, dann kannste aber auch nicht länger.

Allen, die sich wegen ner Beschneidung oder fortwährendem Offentragen Hornhaut auf der Eichel eingefangen haben und die jetzt nen unsensiblen Schwanz haben, empfehl ich im übrigen mal nach Senslip zu googlen. Euch armen Kerlen kann geholfen werden!


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Aber um ihm nicht ganz allein hier zwischen der Meute stehen zu lassen, ich handhabe das auch so!
[size=2](also Zipfelchen zurück Träger is ) [/size]


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Olli0606
Geschrieben


Und wirklich .. das Du keine Ahnung hast was Eichelkäse ist und wie lange das dauert kannst Du mir nicht erzählen.
Das kennt jeder Mann der nicht beschnitten ist oder offen trägt....




muss ich nun zum Doc weil ich das noch nicht hatte?

Bin ich etwa krank?


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
rascheln
Geschrieben

Hehee, offensichtlich kennen die beschnittenen besser damit aus als wir


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Hallo zusammen, also ich hab mir eure Beträge mal durchgelesen und hab es auch mal im Selbstversuch probiert und bin angenehm überascht. Sei es aus denn hygienischen Aspekt (endlich keine störenden Gerüche mehr - trotz das ich meine Kleinen jeden Tag gewaschen hab) oder aus den sexuellen Standpunkt.

Ich hatte auch früher das Problem, das ich einen kleinen Schmerz hatte wenn sich die Vorhaut zurückgezogen hat, auch dies ist vorbei. Also ich kanns nur weiterempfehlen, ausprobieren und ihr merkt den positiven Erfolg und nicht immer gleich meckern.

Grüße


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Hallo zusammen ... habe den thread ja garnicht mehr verfolgt.. bin aber doch überrascht über so manche Reaktionen gerade am Ende. Mann sollte es einfach mal ausprobieren bevor über den nicht vorhandenen Nutzen geschrieben wird.


Aber nun ...

@Massimo

Schön das Du zufrieden bist. Vielleicht gibst Du ja auch nochmal hier Bescheid wie es im Moment läuft mit Deinem "offen tragen"


Gruß

Sven


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Bitte nochmal im Detail, ich komm da nicht mit: Wurschtels Du die Vorhaut so zusammen, dass die "hinten" bleibt? Ziehst Du sie zurück und weil Eichel=Dick hält das? Hast Du am Anfang nen Einmachgummi drum?


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Faszinierend...leider kann ich bei dem Thema nicht wirklich mitreden, weil ich schon als Kleinkind beschnitten worden bin.
Was die Sache mit der Ausdauer angeht, kann ich nur sagen, dass es allein auf die Situation und die Frau ankommt.
Ob man weniger empfindlich wird, kann ich nicht beurteilen, aber ich spüre noch genug in dem Bereich *g*
Hygienisch ist es auf jeden Fall und wenn man(n) sich dann auch noch rasiert, werden es einem die Frauen danken. Zumindest ist das meine Erfahrung.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
×