Jump to content

Bikini und oder Badehosen Streifen sexy Ja/Nein

Empfohlener Beitrag

Geschrieben (bearbeitet)

Wie findet Ihr Streifen durch Sonnenbaden? Sind sie sexy oder nur bäh?

bearbeitet von Hasi512
  • Gefällt mir 3
Geschrieben

Putzig aber nicht wirklich anziehend.

Sunshinelady33
Geschrieben

Ich liebe nahtlose Bräune. 😊 Aber wenn Streifen da sind ist es nicht bäh sondern okay. 😎

  • Gefällt mir 2
Geschrieben

Ich steh irgendwie auf blasse Haut... Aber wenn schon gebräunt - dann bitte ohne deutliche Streifen!

  • Gefällt mir 3
MrsGrinch
Geschrieben

Zu viel Bräune finde ich abstoßend. Also ist das ein ganz guter Indikator, ob jemand sich zu arg rösten lässt. Leichte Streifen sind ok, Schachbrettmuster geht nicht.

  • Gefällt mir 2
SevenSinsXL
Geschrieben

Möglichst nahtlos finde ich gut. Aber zu Streifen "bäh" zu sagen, geht gar nicht. Kann sich halt nicht jeder nackt sonnen.

  • Gefällt mir 4
Geschrieben

Nein! Ich bin nahtlos braun... Sehr braun.. Weil ich Streifen hasse!

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Ich provoziere es aber nicht... Bin fkk'ler...Immer nackt am See oder Strand und werde halt schnell sehr braun und liebe die Sonne

  • Gefällt mir 3
_dedizione_
Geschrieben

Nun bei Sonnenbädern ist es wohl unvermeidlich das man weiße Stellen behält. Im öffentlichen Freibädern wohl unvermeidlich. Ich find nur weiße Sonnenbankstreifen lustig. Vor allem die im Übergang vom Bein zum Po.

eros69son
Geschrieben

Die Streifen lassen sich manchmal einfach nicht vermeiden - es gibt WICHTIGERES..... 😆😊

  • Gefällt mir 3
_dedizione_
Geschrieben

Kann auch reizvoll sein, so ein weißes Dreieck bei Ihr ;)

  • Gefällt mir 1
schnurzel75
Geschrieben

Ich will nahtlose bräune an mir.war letzte Woche bei 35grad im Schatten leider nicht möglich,weil kein FKK war😐

Geschrieben
vor 8 Minuten, schrieb _dedizione_:

Nun bei Sonnenbädern ist es wohl unvermeidlich das man weiße Stellen behält. Im öffentlichen Freibädern wohl unvermeidlich. Ich find nur weiße Sonnenbankstreifen lustig. Vor allem die im Übergang vom Bein zum Po.

Ich bin sehr braun.. Werde ständig gefragt ob ich um Urlaub war... Und außer vier Tage holland, war ich noch nicht weg. 

Klar geht das... Nackt im Garten, am See.. 

Freibad meide ich. Chlor, Pisse und überfüllte Becken brauche ich nicht. 

  • Gefällt mir 1
_dedizione_
Geschrieben
Gerade eben, schrieb MittenInNRW87:

Ich bin sehr braun.. Werde ständig gefragt ob ich um Urlaub war... Und außer vier Tage holland, war ich noch nicht weg. 

Klar geht das... Nackt im Garten, am See.. 

Freibad meide ich. Chlor, Pisse und überfüllte Becken brauche ich nicht. 

Hab ja nicht gesagt das es nicht geht, aber wer keinen Garten hat und auch kein See in der Nähe hat und womöglich Kids, der geht nun mal  halt ins Freibad.

Geschrieben
vor 2 Minuten, schrieb _dedizione_:

Hab ja nicht gesagt das es nicht geht, aber wer keinen Garten hat und auch kein See in der Nähe hat und womöglich Kids, der geht nun mal  halt ins Freibad.

Ich nehme meine Kids mit zum Fkk. ;) 

 

_dedizione_
Geschrieben
Gerade eben, schrieb MittenInNRW87:

Ich nehme meine Kids mit zum Fkk. ;) 

 

Auch okay.

nightfish67
Geschrieben

tan-lines find ich sexy. Weit weg von bäh und voll normal.

  • Gefällt mir 2
Geschrieben

Kulturstreifen, nicht mein Ding. Bei Frauen wenn, dann nur den eines Mini bzw. Microstrings. Bitte keinen weißen Busen!

  • Gefällt mir 1
glückimhans
Geschrieben

Un-sexy. Ich finde einen gleichmäßigen Teint einfach schöner, weil es nicht nach zu viel Sonne und damit natürlicher aussieht. Ich gehe zwar nie Sonnenbaden, aber gegen die Streifen z.B. am Arm wechsle ich Shirts mit verschiedenen Ärmel Längen ab, sodass der Übergang fließend bleibt. Außerdem creme ich mich dort stärker mit Sonnencreme ein, wo ich schon dunklere Haut habe. Mit Bräunungs-Creme gebe ich dann den eher schattigen Stellen eine Chance auf Bräune. Wie war auch gleich die Frage? ;-)

  • Gefällt mir 1
Lausitz-Spreewald
Geschrieben
vor 4 Minuten, schrieb MittenInNRW87:

Ich bin sehr braun.. Werde ständig gefragt ob ich um Urlaub war... 

Ah, eine Leidensgenossin. ;) 

Ja, ich bin von Natur aus auch nicht gerade blass, habe auch weniger Probleme mit Sonnenbrand und mag meine nahtlose Bräune. Bekomme diese durch zwar kurzes, aber fast tägliches Nacktbaden und -sonnen, egal ob FKK-Strand, Waldsee in der Natur oder auch mal im Boot.

Zur Ausgangsfrage.

Je größer der Kontrast zwischen gebräunten und den blassen, weil beim Sonnenbad bedeckt gewesenen Stellen, um so unschöner ist es anzuschauen, um es mal freundlicher auszudrücken (ich mag das Wort "bäh" auch nicht). Aber jeder weiß ja selbst, ob und wie man sich bräunt.

Solarium-Bräune in Maßen finde ich okay, kann auch schön knackig aussehen. Wenn die Dame dann auch noch lange schwarze Haare hat und.... nein, wir kommen vom Thema ab. ;) 

Aber was kann frau gegen die hellen Stellen unterhalb des Po, am Übergang zu den Oberschenkeln tun, wo die Sonne bzw. Solarium-Licht nicht hinkommt? Sie kann doch nicht die ganze Zeit dort die Haut straff ziehen oder sich gebückt, also mit angewinkelten Beinen auf dem Bauch liegen?

  • Gefällt mir 2
MrsZicke
Geschrieben
vor 42 Minuten, schrieb BerthaLou:

Also ist das ein ganz guter Indikator, ob jemand sich zu arg rösten lässt. Leichte Streifen sind ok, Schachbrettmuster geht nicht.

Ich werde auch im Schatten sehr schnell und stark braun. Bin halt eher der südländische Typ. Ich hasse es, in der Sonne zu braten. Das halte ich gar nicht aus. Von daher ist deine Aussage sehr gewagt, denn auf mich trifft sie definitiv nicht zu. Ich war auch noch nie im Solarium, weil ich das nicht brauche. Da ich FKK nicht mag, hab ich dann halt auch Bikini Streifen. Wer mich deshalb abstoßend findet, der soll das bitte tun. Ich finde es abstoßender Hinz und Kunz nackt sehen zu müssen.

  • Gefällt mir 5
Geschrieben
vor 2 Minuten, schrieb 1Alexandr1:

Ah, eine Leidensgenossin. ;) 

Ja, ich bin von Natur aus auch nicht gerade blass, habe auch weniger Probleme mit Sonnenbrand und mag meine nahtlose Bräune. Bekomme diese durch zwar kurzes, aber fast tägliches Nacktbaden und -sonnen, egal ob FKK-Strand, Waldsee in der Natur oder auch mal im Boot.

Aber was kann frau gegen die hellen Stellen unterhalb des Po, am Übergang zu den Oberschenkeln tun, wo die Sonne bzw. Solarium-Licht nicht hinkommt? Sie kann doch nicht die ganze Zeit dort die Haut straff ziehen oder sich gebückt, also mit angewinkelten Beinen auf dem Bauch liegen?

Leidensgenossin will ich nicht sagen ;) 

Ich bin froh drüber... Mag selbst auch braune Männer... Männer die aussehen wie das Alpina Weiß an den Wänden, ziehen mich nicht sonderlich an. 

 

Ich habe auch keine Streifen unter dem Hintern. Woran das liegt kann ich nur spekulieren. 

Ich liege oft seitlich mit angewinkelten Beinen, wenn ich in der Wiese liege und bequem lese. 

Und das wohl auch unbewusst im Wechsel.. 

Bis zu diesem Thread habe ich da aber noch nie drüber nachgedacht... Aber ich denke das ist des Rätsels Lösung 

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Die Streifen von einem Sting sind doch geil... von einem Cockring ebenso..!

HotMama06
Geschrieben

Ich finds immer lustig ;) lässt sich halt nicht vermeiden....

  • Gefällt mir 1
Geschrieben
vor einer Stunde, schrieb BerthaLou:

Zu viel Bräune finde ich abstoßend. [...]

Das geht mir auch so, wenn es unnatürlich und/oder übertrieben wirkt, dann ist es bei mir schon vorbei bevor es überhaupt beginnen könnte.
Nichts gegen echte braune oder schwarze Haut, da stehe ich sogar drauf, aber dunkelbraun durch Solarium o.Ä.? Das erinnert mich eher an zu lange getoastetes Brot :D

Generell (und damit zurück zur eigentlichen Frage) finde ich solche Streifen auf der Haut aber ganz und gar nicht abschreckend! Hat fast ein bisschen was von Bodypainting - manchmal lösen kleine Akzente mehr aus als eine perfekte Oberfläche :)

×