Jump to content
kuckuck007

Rasiert?

Empfohlener Beitrag

kuckuck007
Geschrieben

Hallo,
beim lesen der Profile ist mir aufgefallen das alle Frauen (bei den Männern hab ich nicht so genau gelesen) rasiert sind. Gibt es ihn noch, den buschigen Bären??? Obwohl ich ja auch keine Haare auf der Zunge mag. :-)
Viele Grüße


RedBear
Geschrieben

Ja gibt auch welche mit "buschigen Bären". Sind aber hier die Ausnahmen.... Da muss man lange suchen....


Geschrieben

naja früher wahr ich froh welche zu haben und heute habe ich fast nirgens welche. *pfuuuuibah*


Geschrieben

da bin ich ganz Max Meinung
erstens sieht es mega scheisse aus und 2. ist es total unhygienisch ich würde mich an so was nicht ran machen *lach*

Liebe Grüsse das Zwergal


Geschrieben

Ich finde es ist n´netter kontrast zum faltigen Gesicht und es hängt nich.


Geschrieben

ich finde, rasur sollte verboten werden:

zum einen würde dies erfordern, das alle unrasierten menschen endlich mal zur hygiene erzogen werden (eine quasi unendliche aufgabe des sozialen gewissens), denn nach landläufiger meinung duschen sie ja eher nie - und ausserdem läuft man gefahr, der gemeinen filzlaus den lebensraum zu entziehen!

und da wir ja alle ein mehr oder weniger ausgeprägtes soziales gewissen haben, das gegenüber ökologischen nischen für randexistenzen offen sein sollte, fordere ich hiermit:

MEHR SCHAMHAAR FÜR FILZLÄUSE!


Geschrieben

Ob ich jetzt zu sehr vom Thema abschweife wenn ich von männlichem Drang zur Achselhaarrasur (auch Schamhaare, jawohl!) schreibe? Ich rasiere nur mein Gehirn (das unten wie das oben Aber die Schweißdrüsen... neeee!


Abibi
Geschrieben

...ja,es gibt sie noch wenn auch leider selten...
aber die Zeit des "Rasurwahnes" wird auch wieder vergehen
was denkt Ihr wohl,Ihr eingeschweissten Rasurfanatiker wozu wurdet Ihr von Mutter Natur so ausgestattet???


Geschrieben

Rasieren muß sein, ist doch viel hygienischer als mit Busch, es ist auch beim Mann angenehmer. Aber jeder soll das machen, was er gern möchte.


Geschrieben

@abibi
... was glaubst du, warum gerade in heissen ländern die rasur (mindestens sehr getrimmt) normal ist ?!?
HYGIENE !!!

... aber jeder wie er will !
Es soll ja auch leute geben, die es lieben permanent haare ausspucken zu müssen oder sich davon an / in der nase kitzeln zu lassen und zu niesen - prosit *fg*


Geschrieben

...ja,es gibt sie noch wenn auch leider selten...
aber die Zeit des "Rasurwahnes" wird auch wieder vergehen
was denkt Ihr wohl,Ihr eingeschweissten Rasurfanatiker wozu wurdet Ihr von Mutter Natur so ausgestattet???


Gut, vielleicht wird es weniger werden. Aber diejenigen, die es aus hygienischen Gründen machen - so wie ich - werden es weiterhin tun.
Nun zur Natur: Am Anfang hat die Natur den Menschen mit sehr viel mehr Haar ausgestattet. Auch hat Mutter Natur - daran sieht man die Frau ist das Meisterstück*sfg*- den Menschen am Anfang nicht lesend, schreibend und sprechend geboren. Und können wir wohl alle. Wir verstoßen also gegen Mutter Natur. Und fühlen wir uns besser. Will ich doch wohl hoffen.
Nun nochmal zu der Intimbehaarung(Igitt). Wers mag soll damit glücklich werden. Mein Fall ist es nicht.
PS: Sieht auch geiler aus finde ich.

Haarfreie Grüße

rubens06


AngelikaH85
Geschrieben

Ich glaube, dass Problem liegt nicht in der Hygene sondern in unserem Gefühl für Estetik.

Erinnern wir uns mal zurück....

Es gab Zeiten, in denen mollige Frauen atraktiver waren wie schlanke, Zeiten in denen Frauen verachtet wurden, weil sie Hosen trugen, Zeiten in denen egal ob Mann oder Frau Parücken getragen wurden...

und warum? weil es dem Zeitgefühl von Estekik entsprach. Vor 10, 20 Jahren war Schambehaarung noch voll im Trend und ein Symbol für sexuelle Reife.

Vielleicht rasieren wir uns irgendwann alle die Köpfe, ist ja auch hygenischer :-)


Geschrieben

GÄÄÄÄHHHHHN.......ihr dummen primaten...in der evolututionären phase in der ich mich befinde...die ihr auch noch erreichen werdet...in mehreren 100jahren...da hat der mann keine haare mehr...nur soz. randgruppen...die die wälder bewohnen... in erdkuhlen schlafen...(sassen...suhlen...bau...oder röhren) werden von zecken milben läusen...etc. verfolgt....DER BÄR IST TOT....trärä


Geschrieben

Vielleicht sollte ich n Video einpflegen, da tanzt der Bär!
Aber dann wird´s ne Pornoseite.
Ausserdem brauch ich noch die Freigabe von Frau. Wird schwierig.


Geschrieben

Diese Mode verdanken wir den Amerikanern, wird auch wieder vorübergehen.

Und Hygiene? Waschen wirkt Wunder, und ein bißchen unhygienisch ist gut gegen Allergien.


gruenerWombat
Geschrieben

Manche Leute haben Probleme mit dem Waschen.
Für die ist Rasieren schon eine echte Hilfe.

Ansonsten: Jeder für sich wie er mag.


Geschrieben

Ich bin teilrasiert... heißt, dass ich Nasrasuren und Wachsen nicht leiden kann, weil entweder schmerzhaft oder man schneidet sich andauernd, ergo auch schmerzhaft.

Ich rasiere mich trocken oder trimme mit der Schere, da es mir hauptsächlich auf eine halbwegs schöne Optik ankommt und darauf, dass man kein Haarbüschel in der Hose hat, an dem nach der Masturbation das Sperma kleben bleibt... das finde ich eklig und nervig.

Bei Bedarf würde ich mich allerdings auch nass rasieren, wenn das gegenüber drauf besteht... so flexibel sollte Man(n) schon sein.


cuddly_witch
Geschrieben

Na komplett unten alle weg mache ich nicht, wenn vorne keine mehr dran sind, dann würde ich mir vorkommen wie ein Mädchen und mich nackt fühlen. Das wäre dann so wie im Sommer Sandalen anziehen, ohne die Fußnägel lackiert zu haben (komme ich mir auch immer nackt vor). Vielleicht ist das auch nen versteckter Fetisch, aber ich mag mich nicht nackt anne Füße oder da unten fühlen.


Geschrieben (bearbeitet)

also ich bin komplett glatt rasiert unten, und finde es beim Mann auch schoner!! Ist viel hygienischer, und sauberer beim blasen.Finde es total ekelig Haare im Mund zu haben!!


bearbeitet von Modersitzki50
Engelschen_72
Geschrieben

Ist viel hydienischer, und sauberer beim blasen.Finde es total ekelig Haare im Mund zu haben!!


Ich gehe mal davon aus, daß du hygienischer meinst .
Hygiene und Sauberkeit haben ÜBERHAUPT NICHTS mit Haaren im Intimbereich zu tun!
Wer rasiert ein Ferkel ist, der ist es auch unrasiert!
Im übrigen habe ich noch keinen Mann erlebt, der Haare auf dem Schwanz hat, ergo hatte ich noch nie Haare im Mund.
Wenn ich diesen Schwachsinn mit "rasiert=hygienisch und sauber" lese, dann schüttel ich immer wieder mit dem Kopf.
Das eine hat mit dem anderen gar nix zu tun!
Man mag es vielleicht lieber glatt, aber Hygiene da mit ins Spiel zu bringen, ist einfach nur lächerlich.


Cunnix
Geschrieben

Ich fühle mich einfach wohler, wenn ich glatt rasiert bin!

Ich liebe Cunnilingus!

Aber, bei einer ‚bewaldeten‘ Muschi vergeht mir der Appetit darauf!


gruenerWombat
Geschrieben


Hygiene und Sauberkeit haben ÜBERHAUPT NICHTS mit Haaren im Intimbereich zu tun!



Naja, nur wenn man sich häufig wäscht, macht es in Bezug auf Hygiene keinen Unterschied. Dieser Fall scheint mir aber - angesichts der vielen Statements Rasierter - zu selten, um in diesem Thread relevant zu sein.

Wenn man sich mehrere Tage hintereinander nicht wäscht, ist der Schweißgeruch am behaarten Körper natürlich viel intensiver als am unbehaarten.

Und es dürften auch mehr Bakterien vorhanden sein, da sich der Schweiß am behaarten Körper besser hält.

Ergo:
Wer sagt, dass es rasiert hygienischer ist, wäscht sich daher wohl nicht so oft (oder sitzt einem Irrtum auf).


Was die konkrete Körperpflege betrifft:

Die Bakterien am mehrere Tage nicht gewaschenen unbehaarten Körper sind genauso alt wie die am behaarten, aber in der Menge geringer, weil ein unbehaarter Körper ihnen weniger Raum bietet als ein behaarter. Durch häufigen Oralverkehr wird die Menge zudem stetig reduziert, während sich die Bakterien aus den Haaren nicht so einfach herauslutschen lassen.

Dadurch ist es Unbehaarten locker möglich, das Waschen um die dreifache Zeit hinauszuzögern, bis der gleiche durch Bakterien verursachte Geruchseffekt eintritt wie bei Behaarten.

Die Qualität der Geruchsverursacher ist dann aber eine andere ...


Geschrieben

ich finde Achsel- und Schambereich sollten rasiert sein
es ist auf alle Fälle erotischer


Geschrieben

2006


aber die Zeit des "Rasurwahnes" wird auch wieder vergehen



2011

Diese Mode verdanken wir den Amerikanern, wird auch wieder vorübergehen.





Anderseits stimmt es ja zum Teil. Der Trend geht wohl eher Richtung Waxing


Geschrieben (bearbeitet)

WIE OFT ... taucht DIESES thema denn noch auf ..... gääääääääääääääääääääääääääääääähn ...

aber wers denn wissen möchte: ich mag BEIDES, weil in der ABWECHSLUNG liegt das höher entwickelte Vergnügen.

Also "immer überraschen lassen" - zu einer hübschen Hippiefrau gehören wahrscheinlich eben HAARE, und zu einer anderen eben wieder nichts als die sichtbare Haut der zweitschönsten Lippen auf der Welt ... und was für Frauen gilt, gilt doch ebenso für Kerle, die darüber sinnieren, was denn nun "besser" sei ???? BESSER wäre in JEDEM Fall aber GUTEN SEX HABEN statt sich über HAARE die Haare zu raufen.


bearbeitet von rotesohr
×