Jump to content
dreimalamtag

Wer ist für das Kondom zuständig??

Empfohlener Beitrag

dreimalamtag
Geschrieben

Habe jetzt schon öfters festgestellt, dass mein Herrenbesuch keine Kondome dabei hatte. Wer ist denn dafür zuständig? Also ich denke, da ich ja schon die andere Art der Verhütung wie Pille oder Spirale bezahle, dass das Sache des Mannes ist!
OK, es geht zwar auch um meine Gesundheit, aber....

Zum Glück habe ich ja Kondome da, aber ist das der Sinn das ich die auch noch stelle??

Wie seht ihr das und welche Erfahrungen habt ihr auf diesem Gebiet.


Duliner
Geschrieben (bearbeitet)

Im Endeffekt sind beide gleichermaßen verantwortlich für was geschieht.

Der Mann könnte vielleicht eigentlich zuständig sein, aber wie es eben so ist mit Männer, die sind eben sehr vergeßlich. Aber im Ernst, wer seine Gesundheit Ernst nimmt, hat welche dabei!

Die Frau sollte sowieso auf allem vorbereitet sein, also auch Kondome dabei haben, falls sie ein "vergeßlicher" Mann an sich heranlassen möchte... Und auch rechtzeitig das Ding überstreifen (lassen). Die Frau ist doch diejenige, die schwanger werden kann, um von Krankheiten nicht mal zu sprechen.


bearbeitet von Duliner
Geschrieben (bearbeitet)

Ist das wirklich eine Diskussion wert? *kopfschueddelntut*... Ist doch wirklich egal wer ein Kondom dabei hat. Selbst wenn keines vor Ort ist... die naechste Apotheke, Tankstelle, Sexshop etc. ist garantiert nicht weit. Die Kostenfrage ist doch absolut irrelevant. Denkt man da wirklich an anfallende Kosten???


bearbeitet von EvolutionX
Duliner
Geschrieben

@EvolutionX: Ich bin davon ausgegangen, dass es sich um explizite Sex-Dates handelt, wie es bei poppen.de (jedenfalls im Hinterkopf) fast immer der Fall ist.

Wenn dann keine Kondome vorhanden sind, sind sowohl Mann als auch Frau ziemlich "weltfremd"... (um das Wort "dämlich" diesmal mal nicht zu verwenden)

Da sollten BEIDE Parteien welche dabei haben! (Für den Fall, dass die andere Partei zufällig gerade vorhin ihre ganze Packung aufgebraucht hat... Man kann ja nie wissen...)


Geschrieben

ist das nicht auch eine Frage des "Passens"? Wenn ich das Kondom 'bereitstelle', passt das auch bei dem Mann? Gibt es da nicht auch verschiedene Größen?

Ich denke auch, der Mann sollte die Kondome mitbringen, weil er ja nun wissen müsste, welche Größe er braucht.


Geschrieben



Also ich halte es wie in der Werbung.

"No Martini no Party"

Daher gehe ich meistens bevorratet außer Haus.



Gruss Manitu


Nimue
Geschrieben (bearbeitet)

Hier geht es eher um die Entscheidung

"Poppen auch wenn er das Kondom "vergessen" hat oder nicht"? denn es ist schlichtweg eine Unverschämtheit auf einen "ohne-Stich" zu hoffen, wenn die Frau sich nicht beschwert.

Für mich als Frau ist es selbstverständlich selber auf Verhütung zu achten, denn ich bin im gebährfähigen Alter verhüte ansonsten nicht und bin zu jung zum sterben, weshalb ich mir ganz gerne sämtliche Krankheiten vom Hals halten möchte.

Nimue


bearbeitet von Nimue
Carina33
Geschrieben

hallo zusammen!

also wenn wir ein date haben nehme ich grundsätzlich meine EIGENEN kondome mit,da weiss ich auch das sie nicht manipuliert sind*grins
naja ich verhüte zwar,aber ich hab keine lusst mich mit irgentwas anstecken zu lassen.
und sollten mal keine kondome da sein wird auch net gepoppt.(was noch nie passiert ist)
gruss
carina


DerGoettinger
Geschrieben

Auf die im Header gestellte Frage gibt es nur eine richtige Antwort.

Als Gentleman hat selbstverständlich ER Kondome in ausreichender Anzahl dabei. (immerhin isses ja auch SEIN Schwanz... )


Geschrieben

Der Mann,da gibt es kein wenn und aber!


sockenmolly
Geschrieben

beide und gut is.
somit läuft man nicht der gefahr, des vergessens.


CrazyProf
Geschrieben

Naja, Männer die "ohne" zu nem Date gehen, das sind dann wohl diejenigen, die hoffen, sie können die Frau sooo schwach machen, dass sie "ausnahmsweise" ohne Kondom dürfen.... siehe auch

http://forum.poppen.de/showthread.php?t=106789

Ein Schotte würde dann allerdings vielleicht erwarten, dass die Frau die Hälfte davon bezahlt *ggggggg*


Geschrieben

Schließe mich an, ER SOLLTE die Gummis mitbringen. Aber letztlich sinds immer zwei die dazugehören (Krankheiten, Pilze, ...) Wo liegt Dein Problem? Zu teuer? "Marie machts auch ohne" - Gedanken? Schlechtes Bild von Männern?


Geschrieben

Also wir gehen nie ohne Vorrat aus den Haus in der Handtasche befinden sich immer welche gehört zur Ausstattung
So wissen wir das die nicht uralt und brüchig sind, weil wir ja immer danach schauen und das unsere SIE die auch verträgt. Fühlen uns so einfach sicherer und Kondome kosten ja nun nihct die Welt.


sockenmolly
Geschrieben

ich dachte man tackert die dinger an die sonnenblende um sie nicht zu verlieren!!!!!


Geschrieben

Ich gestehe, absolut kein Kondom-Fan zu sein und sehr gerne auf den Überzieher zu verzichten. Diese "Freiheit" nehme ich mir allerdings nur, weil mein Arbeitgeber mir alle 6 Monate einen Test "spendiert" und ich somit meiner Gesundheit ziemlich sicher sein kann.

Gleichwohl habe ich immer einige Kondome dabei und benutze sie ohne Diskussion und Murren, wenn die Dame darauf besteht.


Duliner
Geschrieben

Alle 6 Monate einen Test....
Tests zeigen nur, DAS man sich angesteckt hat. Es verhindert es nicht.
Ich kann da nur heftig mit meinem Kopf bewegen...

Innerhalb diese 6 Monate kann man sich anstecken und Krankheiten verbreiten.


tomore
Geschrieben

@DerGoettinger, dem gibt es nichts hinzuzufügen!


Engelschen_72
Geschrieben

Klare Meinung meinerseits ... dafür haben BEIDE Sorge zu tragen bzw. sich darum zu kümmern ...


traum1
Geschrieben

Eigendlich völlig egal da ich immer welche dabei habe!


Rab
Geschrieben

ist das nicht auch eine Frage des "Passens"? Wenn ich das Kondom 'bereitstelle', passt das auch bei dem Mann? Gibt es da nicht auch verschiedene Größen?

Ich denke auch, der Mann sollte die Kondome mitbringen, weil er ja nun wissen müsste, welche Größe er braucht.



Ach weisst Du, Felo, der europäische Durchschnittslümmel passt in die europäische Durchschnittslümmeltüte schon rein.

Wer allerdings ein 25x6 Gerät eintüten muss, hat hierzulande eh ein Problem, oder hinterher nen Blutstau *g*

Interessant ist die Grössen-Frage eher bei dem Latexfreien-Tüten, weil die bei weitem nicht so elastisch sind, wie normale Tüten.


Nimue
Geschrieben

Eigendlich völlig egal da ich immer welche dabei habe!



Allzeit bereit Herr Traum?


Geschrieben

Die Frage " Wer ist für das Kondom zuständig??" ist auch einfach zu beantworten.

Der Träger.


traum1
Geschrieben

Allzeit bereit Herr Traum?



So war das nicht gemeint! Protest!

Aber wenn Du zu einem Date gehst vergiß die Kondome nicht!


NiceAndHeiss
Geschrieben

die Hauptsache ist doch das man eins oder mehr zur Verfügung hat, egal wer die paar Euro investiert hat.

ich hab jedenfalls immer welche dabei


×