Jump to content
Sweet-Silence

Dumm "Doms"

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

So wie vieles, liegt auch das Verhalten, wohl absolut im heutigen Trend. Oberflächlich, sich für etwas halten, ausgeben, was man nicht ist. Womöglich der Coolness wegen. Rein kurzlebig und zum Ziele und Zweck, erreichen der eigenen Ziele wegen...

  • Gefällt mir 3
fsblyed85
Geschrieben

Hallo und guten morgen ....obwohl ich nun auch eher wenig Erfahrung mit BDSM habe möchte ich nur kurz sagen das ich denke das es für Viel "angebliche dom" zum teil nur der Versuch oder besser erstversuch ist eine Frau zu dominieren und so wie du es beschreibst was die Themen aus derr untersten Schublade betrifft für viele Männer ein Wunschdenken ist eine Frau so zu behandeln nunja wie dem auch sei für mich ist dies nichts da wie auch hier schon einige geschrieben haben hat das ganze mit viel vertrauen und Umgangsformen zu tuen wobei sich denke ich mal sehr viel dabei im Kopf abspielt und es den sogenannten Doms wie es schon in mehreren Themen zu lesen war einfach nur an Respekt fehlt.... Danke und allen viel Spaß noch!!!

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Ich denke mal, du möchtest nur EINEN dom. Also brauchst du auch nicht jedem möchtegern dom bilder zeigen etc. Vertraue mehr deinem Gefühl mit wem du schreiben willst oder mehr. Der Rest kann weg.

  • Gefällt mir 5
smoothy01
Geschrieben

Ich denke das 98% all jener die dich anschreiben die wahre Bedeutung eines Dom-Sub Verhältnisses überhaupt nicht kennen, geschweige denn dazu in der Lage sind es zu verstehen! 

Damit wären wir wieder bei dem Thema Oberflächlichkeit. 

 

Es wird für beide Seiten immer schwieriger das zu finden was man sucht. 

Wir sind hier aber, wie schon erwähnt wurde, auch nicht auf der richtigen Seite! 

 

Du machst nichts falsch! Eine Sub zu sein bedeutet nicht sich jeden sofort hingeben zu müssen obwohl man sein gegenüber weder kennt, noch vertraut! 

Daran hat auch der richtige, für dich er Eine Dom, kein Interesse! 

Auch er muss und will kämpfen! 

 

Frauen, die sich auf solche "Anfragen", oder wie man es nennen soll, einlassen, haben genauso wenig die wahre Bedeutung eines Dom-Sub Verhältnisses verstanden! 

 

  • Gefällt mir 1
Geschrieben (bearbeitet)

du nimmst 'die sache' zu ernst.

bearbeitet von glaubensfrage
Geschrieben

Guten morgen, lass dich nicht verzweifeln, höre auf dein Gefühl. Diese "möchtegern doms" wissen nicht was einen wahren Dom ausmacht. Er würde niemals direkt beim ersten date dich dienen lassen oder seine Nummer bekommen wollen. Es ist alles in Ordnung mit dir. Hör auf deinen Bauch und auf deinen Kopf.

  • Gefällt mir 4
GrossGross67
Geschrieben

Vieleicht sind es statt "dumm Doms" Männer die zuviel Filme gesehen haben und meinen sie können es. Aber ein Dom, ich bin keiner da die Versuchung zu gross ist, müsste in der Lage sein das Geben und Mehmrn.zu Sun klar zu definieren und in seiner Person gefestigt seon.und in sich ruhen. Also nicht nur im Wald fesseln oder bei jedem Bahnübergang andächtig am Andreas-Kreuz stehen.

  • Gefällt mir 3
Geschrieben

😂 gibt doch den Spruch. Dumm fickt gut. Was willst du mehr 😂

  • Gefällt mir 1
basti002002
Geschrieben

Würde mich mal interessieren sowas leider Konnte ich sowas noch nicht ausleben...

HHgentleman57
Geschrieben

DummDoms gibt es schon sehr lange, das ist (leider) kein neues Phänomen. Der Dreh-und Angelpunkt ist: Je erfahrener eine sub ist desto eher und besser erkennt sie den DummDom. Immer wieder liest man Sätze wie: "Ich dachte das muss so", "Mir wurde gesagt ich sei keine gute sub weil ..." Das stürzt viele in eine Krise, denn sie wollen ihre Neigung (er)leben, geraten dann aber an einen DummDom. Wird dann noch ein gewisser Mr. Grey erwartet ist das Chaos perfekt.

  • Gefällt mir 4
Geschrieben

Über solch porno stolpert man ja auch mal. Fakt ist, da wird nicht geflickt. Nur bissl irgend nen Käse Veranstaltet. Wie langweilig ist das denn. Ich mach solch Käse nicht mit 😂

×