Jump to content

Unwort des Jahres

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Hallo an Alle,

in der realen Welt da draußen wird ja jedes Jahr das Unwort des Jahres gekürt. Dieses Jahr war es Entlassungsproduktivität. Hatte ich vorher zwar noch nie gehört, finde es aber Klasse. Doch soviel nur am Rande.

Mein Vorschlag: laßt uns das poppen.de Unwort des Jahres küren. Darunter könnten Begriffe fallen, die Euch hier in der Community ärgern, falsch verwendet werden etc.
Wäre schön, wenn Ihr viele Vorschläge machen würdet. Nach einem Jahr wählen wir dann besagtes poppen.de Unwort.

Mein Vorschlag wäre: Fake

Das Wort bedeutet vom engliches her Fälschung, Schwindel Betrug. . In Communities und Chaträumen werden so Personen bezeichnet, die Schabernack mit anderen treiben, falsche Tatsachen vorspiegeln etc, etc.

Warum mich das Wort inzwischen nervt: es wird m.E. inflationär und oft mißbräuchlich verwendet. Äußert jemand eine unliebsame Meinung, wird er schnell als Fake tituliert und abgestempelt; hat ein User keine Resonanz auf seine Postings, Anzeigen, Threads etc liegt es daran, daß hier nur Fakes sind (anstatt sich erstmal Gedanken zu machen, ob es an den eigenen Formulierungen liegen könnte), Beispiele für den inflationären Umgang gibt es genug.

So, un nun bin ich ganz gespannt auf Eure Vorschläge, Kommentare etc.

Violetta


Topi
Geschrieben

[tr]Ich hab das Thema nur mal schnell in den richtigen Bereich geschoben

Grüße Topi[/tr]


Geschrieben

ich nominiere:

  • </p><p>
  • jammer-thread
  • spammen
  • base
Geschrieben

wurde gelöscht

ok ok sind 2 Worte


CrazyProf
Geschrieben (bearbeitet)

ich nominiere:

Schmierige Männer.

OK, das läuft ausser Konkurrenz, denn das kam nur 1 mal vor und wurde schon gründlich zerrissen..... dass also Männer ab 38 anscheinend schmierig sind....

Das Taschengeld.

Grund: Dämlich euphemistische Umschreibung eines ganz normalen und durchaus recht stolzen Nuttenlohnes.

Wuschig

Grund: was heisst das denn???

Die Gangbang.

Grund: Es heisst doch: der!!! (aber warum eigentlich *grübel*???? )


bearbeitet von CrazyProf
Geschrieben

Ich nominiere:

Anal

Begründung:

Es nervt langsam das alle 2 Wochen ein "mögen Frauen wirklich Anal" Thread aufgemacht wird.


Geschrieben

ok, is n bisken offtopic, aber würd uns echt mal total interessieren, du ey. Mögen frauen eigentlich anal?


Geschrieben

ich nominiere:

  • </p><p>
  • jammer-thread




Schließe mich katzy's Vorschlag an. Die ewige Jammerei geht phasenweise ja mal gar nicht.


Geschrieben

Ui, gibt ja echt Resonanz. Freu. Interessante Vorschläge und Begründungen.Macht richtig Spaß zu lesen.

@CrazyProf

bezüglich des Taschengeldes gebe ich Dir 100 % Recht. Führt zu Mißverständnissen und Ärger auf beiden Seiten. Aber der Ausdruck TG wurde ja von Betreiberseite eingestellt. Honorar wäre vielleicht sinnvoller und ehrlicher.

Vio


Geschrieben

Hm mein Unwort des Jahres

allgemein: - Erbschaftssteuer ... wie kann es sein, dass der Staat von dem Geld... was man gespart hat... wenn man dann stirbt und die Familie in Trauer ist... noch mal zig Prozent haben will ... obwohl schon Steuern gezahlt wurden für all das Geld... Man stelle sich vor... Jemand arbeitet... und zahlt Steuern... spart viel Geld und zahlt nochmal Steuern weil er an der Börse damit spekuliert... zahlt dann nochmal Steuern weil er irgendwann Rente bekommt und zahlt dann nochmal Steuern weil er das Geld vererbt... Da bleibt ja von dem ganzen zaster nix mehr übrig...


bei poppen.de ... - Sie sucht ihn... ich habe noch nie eine Rubrik gesehen, die deutlicher macht wieviele Männer Augenprobleme haben und eine Brille bräuchten... jeder zweite Thread ist falsch und von Kerlen... ich begreife immer noch nicht wie das zustande kommt... die müssten doch wissen, dass der thread nur von Kerlen gelesen wird... was erhoffen die sich ?? Oder verstehen die einfach nicht was heißt... Hier suchen Frauen nach Männern...???

Meine Vorschläge


frechdax2000
Geschrieben

Mein Vorschlag:

Im Profil:
XY...... ist kein Single
Dies "..... ist kein Single" scheint bei vielen hier folgenden Gedankengang auszulösen: "Da sitzt eine weinende Frau und tottraurige Kinder alleine zu Hause und warten auf den bösen, bösen, bösen Mann, der sich wo anders vergnügt....!"

Ich kann`s nicht mehr hören!!!!
@ Admins: Wo bleibt die Möglichkeit, eine offizielle, handschriftliche Genehmigung des Partners, mit Kopie des Bundespersonalausweises im Profil einscannen zu können???


Geschrieben

Bin zwar selten daran hängengeblieben, aber was haltet Ihr denn davon:

"Filter"

Den mögen doch viele nicht.


Geschrieben

Bewertung!
Hier gibt es immer noch Leute denen bei ner 10 einer ab geht!


player4exe
Geschrieben

hey



ich verabscheue am meisten " männer die vergeben sind usw"
wäre sich auf so eine seite ist weist auf was er sich einlässt. Wenn man nicht erlich ist man selber schlud...


mfg


Geschrieben

@ frechdax. Frag das BKA die können dir bei der Personalausweissache sicher weiterhelfen.
Meines wäre spam: Heißt eigentlich frei übersetzt Datenmüll. Nun zu meiner Frage wie kann es sein daß bei einer Diskussion einige Beiträge (s.o. Fake) als Spam bezeichnet werden.?
Wenn es aber darum geht, Frauen zu beleidigen und so weiter; die bleiben voll erhalten.
Wo ist da die Logik*gibtsdiehierüberhauptdenkdenkglaubnicht*

Mit leicht irritierten Grüßen

rubens06


Duliner
Geschrieben

Mein Vorschlag:
off-topic, oder war es off-Topi?

oder on-Topi(c)?


CrazyProf
Geschrieben

Kein Unwort, zumindest weiss ich nicht wie das heisst, aber immerhin getippt
sind diese Bildchen,
die von manchen Witzbolden in jedes weibliche Gästebuch gesetzt werden, vermutlich in der Hoffnung, endlich mal eine green card zu bekommen...


Manjana
Geschrieben



@ Crazy ... Das benutzen aber auch verdammt viele weibliche User,

weil die ja "ach soooo süüüüüüss" sind

_______________


Wir wäre es mit ...

Mist, Namen darf ich ja keine nennen

_________


Hmmm ... hab da nen ganzen Satz

"Wie kann ich meine Frau/Freundin überreden ...."




_______________________

Unerfüllte Sehnsüchte sind wie ein Giftstachel in der Seele. Durch die Schmerzen des Stachels fühlt man das man noch lebt, doch das Gift färbt dabei Stück für Stück die Seele schwarz.


Geschrieben

ich nominiere:
Das Taschengeld.

Grund: Dämlich euphemistische Umschreibung eines ganz normalen und durchaus recht stolzen Nuttenlohnes.



100,07 % AGREE !!!

Habe mich auch schon öfters derbe umgeschaut (OK, mittlerweile klicke ich solche Profile direkt weg), als das sog. 'Taschengeld' auf einmal 150 € betrug ...

Tolles 'Taschengeld' ...
300 DM, soviel Taschengeld hätte ich damals mal fordern sollen ... Mein Alter hätte mich stante pede auf den Mond geschossen ...

Rs steht diesen Damen ja frei, was sich machen, aber dann sollten sie wenigstens ehrlich sein, mit offenen Karten spielen und dazu stehen, das sie ein selbstständiges proffesionelles Teilzeitgewerbe führen ...


Geschrieben

Wenn wir schon bei Sätzen und Satzteilen sind, nominiere ich "meiner Meinung nach...".
Vergisst man es (auch ich achte penibel auf seinen Einsatz), wird man als verallgemeinernder User mit eingeschränkter Sichtweise zerissen.
Steht es aber da, wird es geflissentlich überlesen und der Schreiber wird als verallgemeinernder User mit eingeschränkter Sichtweise zerissen.


CrazyProf
Geschrieben

Hallo Yenne,

da kann aber das Wort nichts dafür!
Ein "Unwort" soll ja etwas sein, das durch seine eigene Existenz bereits Dinge verdreht, beschönigt etc.; was Du hier anprangerst sind die Schlampigleser.

Ja, das was Du beschreibst, das fiel mir auch schon auf. Das geht dann gerne nach diesem Strickmuster:

A: "ziemlich viele Männer essen gerne Brokkoli"

B: "Schwachsinn! Mein Freund mag keins"

C: "und meine Freundin auch nicht"

D: "A wie kommst du auf so ne blöde Behauptung! nun haben schon B und C gesagt, dass sie kein Brokkoli mögen! Du hast ja keine Ahnung!"

A: "Aber C, es ging nur um Männer!"

E: "Ja und, dürfen Frauen kein Brokkoli essen und keine Meinung dazu haben? Ist das hier ein freies Forum oder nicht?"

BCD: "Ey A, Du bist ja sowas von widerlich rechthaberisch! willst alles zerpflücken!"


In diesem Sinne ;-)


Geschrieben

Wie wäre es mit 'Poppen' als Unwort?
Weil Wunschdenken und Realität soweit auseinander klaffen.

Jetzt muß ich wahrscheinlich in Deckung gehen


Geschrieben

20x5
Weil auch hier Wunschdenken und Realität auseinander klaffen


Geschrieben

Da häng ich doch mal wieder den kleinen Klugscheisser raus und nominiere "Threat" (=Engl. Be/Drohung).

Gemeint ist damit wohl meistens "Thread" (=Engl. Faden, Strang), also ein Thema in einem Forum.

In manchen Beiträgen passt "Threat" aber gerade so geil, dass da schon Absicht dahinter stecken könnte. Hin und wieder wird es ja so persönlich, giftig und feindselig, dass man schon fast von einer Bedrohung der anderen Diskutanten sprechen kann.

Für den zweiten Platz würde ich "verschoben" vorschlagen. Es ist echt erstaunlich, wie viele Leute ihren Beitrag in den falschen Thread (sic!) stellen und die armen Mods müssen den ganzen Senf wieder in die richtige Schiene schubsen.


×