Jump to content
firsttouch

Was würdet Ihr tun...??

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Wir sind in eine etwas heikle Situation gerutscht und nun möchten wir gerne Eure Meinung einholen - nicht weil wir keine Entscheidungsfreundlichkeit hätten oder keine Courage besäßen, wir möchten nur sicher gehen, dass wir das Richtige tun:

Folgendes Szenario:
Wir sind auf einer spontanen Party mit leichtem HÜ eingeladen und bevor es auf die Matte geht, macht man sich miteinander bekannt, hält ein wenig SmallTalk und fragt den/die Anwesenden ein wenig aus.. *grins*
Dabei plaudert der/die Ein oder Andere ein wenig aus dem Nähkästchen, berichtet von bestehenden Kontakten zu anderen Swingern/innen und irgendwann werden wir gefragt, ob wir nicht auch auf einer anderen Platttform in einem anderen Forum Mitglied wären....
Wir haben nichts zu verbergen und bejahen und der Wortführer bekennt, dass er dort auch registriert sei. Da in besagtem Forum nur nach Echtheitsprüfung durch die Betreiber eine Registrierung mgl. ist, plaudert er munter weiter drauf los, nennt den Namen unter dem er dort eingetragen ist und gibt freimütig zu, dort als Paar gelistet zu sein und gibt auch den dort verwendeten Nick preis. Prompt kommt die Frage eines anderen Gastes, wo seine Frau/Partnerin denn sei usw. und die Antwort lautet:
Sie muss auf das Kind aufpassen, weiss aber dass er allein in Sachen Sex unterwegs ist.
Einen Tag später bekommen wir von Ihm eine PN über das Nachrichtensystem des Mitbewerberforums in dem sich artig bedankt wird für den netten Abend und die zaghafte Frage gestellt wird, ob man sich nicht mal zu viert - diesmal also mit seiner Partnerin treffen wolle...
Wir antworten, teilen mit, dass dies mal ins Auge gefasst werden kann und damit war für uns die Angelegenheit erledigt - dachten wir....
Nach weiteren zwei Tagen bekommen wir eine PN in der uns die Frau schreibt und ganz unverblümt sagt, dass Sie unsere Antwort gelesen habe und gerne wissen wollte, auf welcher Party der Göttergatte war......

Was würdet Ihr tun?? Antworten, ignorieren, aufklären....??

R & M


Geschrieben

Aufklären was sonst!


Geschrieben

Ich glaube es ist gar nicht so wichtig wie Ihr euch jetzt verhaltet.
Das Kind ist doch schon durch die Lügen des Mannes in den Brunnen gefallen und das Mistrauen ihm gegenüber ist schon vorhanden.
Bei Euch und bei der Frau.
Ich persönlich hasse Lügen und würde alles aufklären. Aber ob es wirklich der richtige Weg ist kann ich auch nicht sagen.

Gruß Manitu


TheCuriosity
Geschrieben



Also da man ja davon ausgeht das besagter Mann die Wahrheit gesagt hat, weiß sein Frau wohl nur nicht genau auf was für einer Party er war. Sie weiß vielleicht nur das er Sex hatte... Also wenn ihr es sagt, ist es sein Problem wenn er sich in seinen Lügen verzettelt... Nur das 4er Date, das fällt dann wohl aus denke ich...



Geschrieben

Wir würden ihr schreiben, das wir uns da raushalten und das sie die Angelegenheit mit ihrem Mann klären soll.


Geschrieben

Na, genau das würde ich auch sagen...

klär das mit deinem Mann.


Frag mich nur, wie die Frau drauf ist, dass sie für sie Fremde fragt, wo ihr Mann war...


Manjana
Geschrieben



Ich würde mich auch raushalten.

Sie aufklären würde ich nur wenn es eine Freundin wäre.

Soll der Mann doch zusehen wie er es ihr erklärt.

Schon traurig wenn Frau nicht weiss wo Mann sich rumtreibt,

und Mann meint lügen zu müssen um ficken zu gehen.






_______________________

Unerfüllte Sehnsüchte sind wie ein Giftstachel in der Seele. Durch die Schmerzen des Stachels fühlt man das man noch lebt, doch das Gift färbt dabei Stück für Stück die Seele schwarz.


stema35
Geschrieben

Hallo Ihr!
Also, ich würde ihm eine chance geben, Sie selbst darüber in Kenntnis zu setzen, sprich er es ihr beichtet. Allerdings mit einer art Ultimatum! Danach solltet Ihr es tun!
LG Stefan


Geschrieben

Guten Morgen,

Ich würde der Frau antworten das Sie sich bitte mit dieser Frage an ihren Mann wenden soll.

LG Wolf


Geschrieben

ich denke, das ist eine sache, die die zwei mit sich ausmachen müssen. an eurer stelle würde ich mich da ganz raushalten. nur von ihm würde ich mich auch verabschieden. denn diese unehrlichkeit mag ich schon mal gar nicht.


Geschrieben

Hallo,

Nach weiteren zwei Tagen bekommen wir eine PN in der uns die Frau schreibt und ganz unverblümt sagt, dass Sie unsere Antwort gelesen habe und gerne wissen wollte, auf welcher Party der Göttergatte war......

ich würde antworten. Ich gehe davon aus, dass sie nett gefragt hat und ich sehe keinen Grund, ihre Frage nicht zu beantworten, da ich auch nicht ihr Motiv zu der Frage kenne. Vielleicht gab es mal in der Vergangenheit Anlass zu Mißtrauen und sie will auch nochmal von anderen eine Bestätigung dessen, was ihr Mann ihr erzählt hat. Vielleicht will sie auch noch andere Eindrücke, ob sie bei folgenden vielleicht mal mitkommen will oder ihren Mann auf die Kinder aufpassen läßt.
Alternativ wäre es möglich, zuerst die Verwunderung über die Frage zu äußern und zu erfahren, warum sie fragt bevor evtl. die Frage beantwortet wird.

Gruß Andreas


Geschrieben

Ich würde einfach antworten, das sie ihren Mann fragen soll.


Geschrieben

eben so unverblümt von der party erzählen und vielleicht noch ein paar nette fotos mit schicken.

die frau weiß doch bescheid, vielleicht will sie ja nur wissen von welcher der vielen parties ihr euch kennt.


Rubendslady
Geschrieben

Ich würde mich raushalten.

Sie aufklären würde ich nur wenn es eine gute Freundin wäre.

Soll der Mann doch zusehen wie er es ihr erklärt!!!!!!

Schon echt traurig wenn die Frau nicht weiss wo ihr Mann sich rumtreibt,

und der Mann meint lügen zu müssen um ficken zu gehen.

Denke er hat gelogen und SIE weiß NICHT bescheid!!!


Geschrieben

ich würde ihr auch schreiben, daß sie ihren Mann fragen soll. Und als Zusatz noch, daß ich keinen weiteren Kontakt wünsche

Violetta


Geschrieben

Er sagte doch seine Frau wisse Bescheid also könnt Ihr es der Frau doch erzählen.

Wenns denn hinterher Ärger gibt mit seiner Frau, ist es sein Problem was lügt er denn auch.


PietSehnde
Geschrieben

Also,ich würde auch sagen:klär das bitte mit deinem Mann........

frei nach dem Motto:

Piet............!


Geschrieben

Lieb und nett antworten. Und da es ja entweder sein, oder das Gemeinschaftskonto ist:

Lieber weiblicher Teil, nett mal von Dir zu hören, hast ja einen netten Mann.

Lieber männlicher Teil, es ist doch etwas peinlich. Wir fühlen uns etwas zwischen zwei Stühlen, kläre doch Deine Frau bitte auf.


Pumakaetzchen
Geschrieben

Ich würde mich raushalten und ihr empfehlen, ihren Mann selber zu fragen.

Ich würde mir auch verbitten, dass sich andere in meine Beziehung einmischen. Was da läuft geht nur ZWEI Leute was an: Meinen Mann und mich!

Den "Aufklärern" würde ich empfehlen, vor der eigenen Tür zu kehren, da dürfte genug Dreck vorhanden sein.


xwishmasterx
Geschrieben

hmmm, mal eine Gegenfrage: keiner sagt doch, dass die Nachricht auch wirklich von der Frau kommt, wisst ihr das genau?Eventuell will er Euch nur nerven. Lasst Euch nicht auf sowas ein, vor allem ihr habt eine Echtheitsprüfung auf dem anderen board gemacht... Die können hinterher ja alles behaupten...

LG


Geschrieben

garnix, weil, wenn das so verquerläuft mit den Pn`s ist meist was nicht koscher


Geschrieben

Ich würde einfach antworten, was sie ohnehin schon weiß. Wenn also aus Euren vorherigen PNs schon hervorgeht, wo die Party war, dann würde ich einfach schreiben: "Bei der Party in xx". Weitere Details würde ich aber nicht preisgeben.

Wenn die Möglichkeit besteht, den Mann direkt zu erreichen, würde ich auch sicherstellen, dass er von Eurer Antwort weiß.

Wenn sie daufhin weiter nachfragt, würde ich offen sagen, dass ihr nicht gerne so viel Privates erzählen möchtet, solange Ihr sie nicht persönlich kennt.

Kann man ja alles nett formulieren.

Also höflich versuchen rauszuhalten. Und wenn sie dann doch noch Dinge erfahren hat, die sie nicht wissen sollte, dann ist es auf jeden Fall nicht Eurer Problem. Hätte er halt seiner Frau nichts verheimlichen dürfen.


stema35
Geschrieben

aufklären!!

Lügerei ist das letzte!

Durch schweigen gebt ihr ja ihm weiter die Möglichkeit seine Frau auf erbärmliche Art zu erniedrigen!

GLG Stefan


2terFruehling
Geschrieben

ich nehme an, die Sache ist jetzt nach über 3 Jahren geklärt.


×