Jump to content
bangbangladash

was meint mann mit "bin offen für alles"?

Empfohlener Beitrag

bangbangladash
Geschrieben

in fast jedem zweiten männerprofil steht zu lesen, dass derjenige für alles offen sei.
schön, aber was meint er damit?
ist er es wirklich oder ist das nur masche um sich alle optionen offen zu halten?

das und noch viel mehr würde mich wirklich mal brennend interessieren!


Geschrieben

na bangi...übersetzt vllt. so

*du weib meiner sehsüchte, um bei dir landen zu können, mach ich alles was du willst, nur um mich deiner zu rühmen und überhaupt mal zu dürfen*???


Geschrieben

Wenn ich da mal für mich spreche bedeutet das, dass ich neuen Praktiken, ungewöhnlichen Orten, neuen techniken, neuen Konstellationen...und so weiter offen eingestellt bin. Sollte sich dann bei der Umsetzung zeigen, ich kann nicht damit umgehen, der Situation oder den Partnern, dann kann man immer noch entscheiden, Nein Danke!, doch ich lass gern vieles auf mich zu kommen und schau wie sich die Dinge entwickeln.


Geschrieben

Also wenn ich sowas schreibe, dann meine ich damit, das ich neues ausprobieren würde.


Geschrieben

naja da ich sowas auch schreibe und von mir sprechen kann sag ich mal das was da steht stimmt. ich bin echt für alles offen will alles probieren und machen auch wenn es erstmal eklich ist. aber sachen die meine gesundheitgefärden lehne ich ab.

fazit. ich denke solche männer sind bereit alle horizonte des sexes zu probieren sie wollen alles erleben.


Geschrieben

<ironie an> wer für alles offen ist ist, kann nicht ganz dicht sein <ironie aus>

Ist halt ein sehr schwammiger Begriff. Ich verstehe darunter er ist offen für neues und sagt nicht ne das mag ich nicht, als dat Gegenteil von verklemmt ???


traum1
Geschrieben

in fast jedem zweiten männerprofil steht zu lesen, dass derjenige für alles offen sei.
schön, aber was meint er damit?
ist er es wirklich oder ist das nur masche um sich alle optionen offen zu halten?

das und noch viel mehr würde mich wirklich mal brennend interessieren!



Hallo bangbang,

steht bei mir auch drin aber auch das was ich absolut nicht mag. Nicht bei allen Vorlieben sind u.U. schon ausreichend Erfahrungen gemacht. Das heisst man würde es gerne mal oder noch einmal versuchen. Einfach Fantasie spielen lassen.

Ich bin hetero aber ohne Berührungsänste, wie weit ich gehen würde weiss ich nicht aber offen für vieles.

Gruss Peter


suessetanja
Geschrieben

Aus meiner Erfahrung mit solchen Männern: Alles Wollen und nichts Können!

Gruß Tanja


Geschrieben

Man muss sich ja mal anguggen wie die seite heisst hier,... finde es sowieso schade das den meisten hier der Charakter egal ist, das sind meine Erfahrungen,..

Offen für alles wird für die heissen das sie Vögeln wllen es aber net direkt sagen wollen.

Für mich würde es den ausspruch garnicht geben, das sich eh das meiste dann ergibt wenn man jemanden trifft!


griselda
Geschrieben

Das finde ich immer genauso gut wie tabulos!

Für alles offen: Ich hab keinen Plan und keinen Willen, aber ich will mitmachen!

Tabulos: Ich mach das Licht nicht aus, aber ich habe mir auch noch keine Gedanken darüber gemacht, was Tabu eigentlich bedeutet und somit weiss ich auch nicht, dass Tabulosigkeit ganz schön abartig werden kann...auch im legalen Bereich.

Schöne Grüße von einer Frau mit Tabus, die ganz und gar nicht für alles offen ist.


meister2006
Geschrieben (bearbeitet)

"Offen für alles"...naja ich interpretiere es mal so.."hab selber keine Ahnung und lass mich überraschen..wenn es mir nicht gefällt kann ich mich ja immer noch verschliessen"

meister2006...der solche "abgegriffenen" Sprüche einfach nur idiotisch findet..sorry..

P.S.: Ein weiteres rhetorisches Highlight ist:
"Alles kann nichts muss"..weiaaaa....


bearbeitet von meister2006
traum1
Geschrieben

@Meister

Alles kann nichts muss Ein Spruch aus der Swingerszene und hier vielfach kopiert.

Warum nicht!?!


Geschrieben

Ich schreibe immer "ich bin offen für FAST alles" und meine es dann auch so. Generell würde ich FAST alles mal ausprobieren wollen, wenn die Rahmenbedingungen stimmen.

Wichtig kommt noch dazu, dass ich damit auch meine "bin offen für mehr", will heissen, ich sage nicht grundsätzlich nein zu der Vorstellung, dass sich vielleicht eine Freundschaft oder Beziehung entwickeln könnte.


Geschrieben

das bedeutet meistens:

bei dem Herrenüberschuss hier (ersatzweise: bei meinem Überdruck) mach ich jeden Scheiss mit, Hauptsache ich darf mal ran... *fg*


meister2006
Geschrieben

I
will heissen, ich sage nicht grundsätzlich nein zu der Vorstellung, dass sich vielleicht eine Freundschaft oder Beziehung entwickeln könnte.



sach ich doch..ist ein Spruch von jmd der nicht weiss was er eigentlich will....oder sich ein "Hintertürchen" offen halten will...*lol*

meister2006


meister2006
Geschrieben

@Meister

[COLOR=Red] Ein Spruch aus der Swingerszene und hier vielfach kopiert.



Ob diejenigen sich wirklich ALLE in der Swingerszene rumtreiben wage ich arg zu bezweifeln...

Vielfach kopiert ist natürlich sehr einfallsreich...zeugt nicht grad von Ideenreichtum..

nix für ungut..meister2006


traum1
Geschrieben

Kein Problem Meister ich habe diesen Spruch nicht kopiert. Muss auch nicht sein, versteht sich von selbst.

Aber um was es beim Ausgangsthread ging bin ich dann doch eher geneigt zu sagen: Warum das Rad neu erfinden wenn es einfacher auszudrücken auch geht.
Entscheidend ist doch es einzugrenzen und von vorn herein zu sagen was absolut nicht in Frage kommt.

So war mein Gedanke.

Gruss Peter


exmeralde
Geschrieben

wer nach allen seiten offen ist:

lebt im durch-zug! - das sind züge die erst zum finalen crash oder generalüberholung in bahnhöfen und endstationen einfahren - und ansonsten jeden hügel seitlich der gleise ansteuern, die mit viel phantasie wie 'n bahnsteig ausschauen könnten um mal das abbremsen zu üben ;-)


griselda
Geschrieben

"Alles kann, nichts muss" ist für mich auch so ein Spruch, den ich nun so richtig gar nicht leiden kann.

Ich sag da eher: "Vieles muss, vieles kann, aber einiges geht echt so richtig gar nicht!"


meister2006
Geschrieben




Entscheidend ist doch es einzugrenzen und von vorn herein zu sagen was absolut nicht in Frage kommt.


Verstehe ich nicht...was grenzt man ein mit der Aussage "bin für alles offen"..eigentlich gar nix, oder?

Habsch jetzt was falsch verstanden?

Gruss..meister2006


traum1
Geschrieben

Nein Meister ich glaube Du hast nichts falsch verstanden.

Bin für alles offen, grenzt natürlich nichts ein!

Für meinen Part habe ich es immer so definiert: Bin für vieles offen, aber......

So habe ich persönlich diesen Thread verstanden.

Und jetzt ein Sorry von mir.


Geschrieben

sach ich doch..ist ein Spruch von jmd der nicht weiss was er eigentlich will....oder sich ein "Hintertürchen" offen halten will...*lol*

meister2006



Würde dir gerne was anderes an den Kopf werfen, aber im Sinne der Höflichkeit nur das folgende:
Du kennst mich nicht und dein Kommentar ist falsch.


Geschrieben

Ja, so argumentiert man heute. *kicher*-> JeunetFan

Der Rest wurde schon erwähnt, dieses nicht ganz dicht wäre auch das gewesen, was ich gepostet hätte.
Lustig wird es dann, wenn man mal ggü. diesen Personen mit - nun sagen wir mal so - nicht ganz alltäglichen Praktiken kommt, was meint ihr, wie schnell die nicht mehr offen sind.
Ich ziehe gerne dort die Zähne, wo solche Steilvorlagen serviert werden. Und seien wir doch ehrlich: Sich ein bisschen intensiver mit dem Thema auseinandersetzen, ein klares Geht/Geht-nicht Bild aufzubauen ist ja nun nicht SO schwer, oder?

Aber hey: Der eigene Anspruch...
Schönen Start ins Wochenende übrigens.


meister2006
Geschrieben

J
Ich ziehe gerne dort die Zähne, wo solche Steilvorlagen serviert werden. Und seien wir doch ehrlich: Sich ein bisschen intensiver mit dem Thema auseinandersetzen, ein klares Geht/Geht-nicht Bild aufzubauen ist ja nun nicht SO schwer, oder?

Schönen Start ins Wochenende übrigens.



Hehehe Tool....

Dir auch nen happy weekend.

Bis denne..meister2006


Geschrieben

Wer für alles offen ist, hat keinen Plan, was er will. Und kann auch meistens nichts.

ZL


×