Jump to content
teddy1964

Analsex bei den jüngeren

Empfohlener Beitrag

teddy1964
Geschrieben

Hallo liebe Poppengemeinde,

ich als Mitt-Sechziger (Geburtsjahrgang) wundere mich immer wieder, wenn ich hier mal die Profile von den Mädels, Frauen und auch Paaren durch stöbere, dass zumindest in den Profilbeschreibungen, "gerade" die jüngeren Jahrgänge anscheinend total auf "Analsex" stehen!?
So steht es auf jedenfall in vielen Profilen bei den Vorlieben.

Mir ist schon klar, das die mir nachfolgenden Generationen (oh scheiße, jetzt komme ich mir tierisch alt vor) sexuell etwas weiter ist, aber mein Jahrgang war im Alter von 18-25 Jahren eher auf die normale Nummer aus, als das man an das "dritte" Löchlein dachte.

Wie sieht es aus? Ist es heute wirklich so oder wird es nur geschrieben um sich interessant zu machen und es andere vielleicht hören wollen?

Ich mag zwar auch gerne die anale Variante, aber das kam erst im zarten Alter von ca. 30 Jahren.

Generationenkonflikt??????


Geschrieben

Ach siehs positiv, du bist wohl trotz deines etwas erfahrenes Alters voll im Trend, mit der Jugend im Einklang, Gegenteil von Generationenkonflikt.


Ps: Ich denke Anal hat wahrscheinlich noch immer ein verruchtes Image, was Ihn allein dadurch noch anregender macht, ich meine in Echt...


Geschrieben

Dadurch, dass immer wieder (sogar in den öffentlichen Medien wie dem TV) über Anal berichtet wird, denke ich wächst eben auch bei den jungen Mädels die Neugierde darauf, dies mal zu testen.

In unserer Jugend (ich bin ja auch aus den "geburtenstarken Jahrgängen") war es eben noch weitgehend unbekannt.

Als ich bei einer damaligen Freundin (wir waren so um die 20) mal versuchte mich langsam an den Hintereingang zu machen bekam ich nur zu hören, wenn ich schwul seie solle ich mir einen Mann suchen.

Als wir uns vor wenigen Jahren mal wieder gesehen (und nicht nur das) haben, konnten wir beide nur noch darüber lachen.

Ich denke, es hat eben sehr viel mit der allgemeinen Aufklärung zu tun.


Geschrieben

also ich bin jetzt 27 und ich habe schon mit 11 frauen anal geschlafen... man erkennt ja auch an der form und farbe de rosette, ob eine Frau dort begehbar ist...


Geschrieben

Äh ?? Habe ich das gerade richtig gelesen ? An der Form und der Farbe erkannt man ob "Frau" anal beghbar ist ???
Bitte laß mich alten Sack nicht dumm sterben und weihe mich in das Geheimnis ein


Pumakaetzchen
Geschrieben

man erkennt ja auch an der form und farbe de rosette, ob eine Frau dort begehbar ist...



Meine ist rot, rund, hat nen weißen Querbalken und bedeutet: Verbot der Einfahrt!


Geschrieben

hm ist heise geschlossen worden oder warum werden Trolle hier excesiv gefüttert?


COPYRIGHT
Geschrieben

also ich bin jetzt 27 und ich habe schon mit 11 frauen anal geschlafen... man erkennt ja auch an der form und farbe de rosette, ob eine Frau dort begehbar ist...




....das würde mich aber auch mal interessieren und da hab ich "alter sack" bei den frauen immer etwas übersehen- oder ich sollte mal das licht einschalten


teddy1964
Geschrieben

....das würde mich aber auch mal interessieren und da hab ich "alter sack" bei den frauen immer etwas übersehen- oder ich sollte mal das licht einschalten



wie Licht einschalten????

Hat sich da auch was geändert????

Ich dachte das geht immer noch im Dunkeln?


Pumakaetzchen
Geschrieben

hm ist heise geschlossen worden oder warum werden Trolle hier excesiv gefüttert?



Wird die Übersetzung noch nachgeliefert?


Geschrieben

Kleine Erklärung für das Kätzchen:

das ist das Problem.....

mfg ich


Pumakaetzchen
Geschrieben

Grinsel, sag das doch gleich...dachte schon, das sei Suaheli oder sowas.

Werd mal mein "Rosettenschild" polieren.


Geschrieben (bearbeitet)

Bin doch gern behilflich
Gaanz ährlich, ich trag hinten das gleiche Schild

Sicher ist sicher....

mfg ich

Nachtrag:
vielleicht stehen wirklich mehr Leute als früher auf Posex, vielleicht geben es auch nur mehr zu

Wer weiß das schon....
Das ist wieder der alte Vergleich mit dem Kartoffelsalat, der eine mags, der andere nicht.


bearbeitet von Sachsenpunk
Geschrieben (bearbeitet)

man erkennt ja auch an der form und farbe de rosette, ob eine Frau dort begehbar ist...

Jetzt habe ich extra meinen Handspiegel rausgekramt, ausgiebig geschaut und bin immer noch nicht schlauer ...

Da Analsex für mich nicht mit jedem Mann in Frage kommt, komme ich doch stark ins Grübeln, ob sich da dann bei mir was von Mann zu Mann verfärbt???

*lol*

Zur Frage des TEs: Denke, anal ist derzeit einfach "in". Solche Dinge kommen und gehen. Glaube außerdem, dass früher halt nicht so öffentlich über sexuelle Praktiken und Varianten geredet wurde, zumindest nicht in den Medien. Das hat sicher mit dazu beigetragen, dass Analsex so trendy ist. *ggg* Heute wird ja jeder schon als langweilig angesehen, der heterosexuellen Geschlechtsverkehr mit nur einem Partner hat - und dann noch womöglich nachts im Bett - was für ein Looser!

ZL


bearbeitet von Zungenluder
Geschrieben

Hmm, ich muss gepennt haben, als das erste Mal das Wort "Griechisch" fürs Arschficken aufgekommen ist.
Liegt aber auch an einer leicht verschobenen Zeitrechnung... Man möge nachdenken.

Im Ernst, in sexuellen Dingen von Trends zu sprechen halte ich ja für extrem unangebracht. Was aber nichts daran ändert, das man heute ein wenig einfallsreicher ist, als noch vor 100 Jahren. - Obwohl, wenn ich es genauer betrachte: Die Leute stehen einfach offener zu ihren Schandtaten im Bett, fertig.


RubyBerlin
Geschrieben

Meine ist rot, rund, hat nen weißen Querbalken und bedeutet: Verbot der Einfahrt!



Kätz-chen... ich lach mich gerad schlapp *gggggg*


Geschrieben

War das nicht Samantha aus Sex and the City, die sowas sagte wie "Der Arschfick ist der Blowjob der 90er"?

*unwech*


Geschrieben

War das nicht Samantha aus Sex and the City, die sowas sagte wie "Der Arschfick ist der Blowjob der 90er"?
*unwech*



Und es war die ca. 10Jahre jüngere Charlott die es nicht wollte.


Geschrieben

Jetzt wirds "pervers"...Männer tauschen ihre Weisheiten aus Sex and the City aus...*lach*


teddy1964
Geschrieben

Thanks an die die sich dazu geäußert und "bekannt" haben!!!

Aber vielleicht meldet sich ja auch mal die
jüngere Fraktion. Denn um die geht es ja hier!

Also an alle und der jüngern Generation. Euer Statement ist gefragt!

Also, nichts is mit

Meldungen erwünscht, oder seid Ihr noch am


Geschrieben

Jetzt wirds "pervers"...Männer tauschen ihre Weisheiten aus Sex and the City aus...*lach*




Vermutlich schade wenn man nicht mitreden kann.

Ich gucke es mit meiner Freundin immer Sonntags zum Frühstück und kann es nur empfehlen.


Geschrieben

Also erstmal: auch bei Anfang der 70er geborenen gibt es Frauen, die total auf die Hinterpforte stehen. Ich hatte da mal eine 3-Wochen-Bekanntschafft, die stand darauf fast mehr als auf den Vordereingang. Da tat mir nach jeder Nacht der Schritt so weh, dass ich fast nicht mehr laufen konnte.
Die Lust war vielleicht schon immer da, nur haben sich viele einfach nicht getraut, diese Lust einzugestehen oder gar auszuleben. Inzwischen ist alles ein bißchen offener geworden und somit wird auch mehr drüber geredet und es praktiziert.
Übrigens: Es gibt Kreise, wo Analsex praktiziert wird, um die Jungfräulichkeit zu erhalten bzw. als Empfängnisverhütung.


teddy1964
Geschrieben

Kann natürlich auch sein das ich (bis auf eine) nur Mädels kennen gelernt habe die den Analsex wegen "AuaAua" abgelehnt haben.


Geschrieben

Also erstmal: auch bei Anfang der 70er geborenen gibt es Frauen, die total auf die Hinterpforte stehen.



Ist Anfang der 70er schon alt?

Mein Freundin ist Anfang der 60er geboren
die hab ich inzwischen aber auch auf den Geschmack gebracht, mein 1. Mal Analsex hatte ich mit ner 30ig jährigen und Ende letzen jahres hatte ich ne 21ig jährige die auch drauf stand, wichtig ist einfach als man langsam und gefühlvoll vorzugehen und ihn nicht "ausversehen" hinten reinzustecken, denn ja am Anfang macht es Aua, Aua.


Geschrieben

Was heisst junge Generation?

ich sehe in diesem Beitrag mindestens 2 27er , jung genug? Kann leider keine Statistiken bieten da ich keinen so großen Durchsatz habe... aber ja Analsex wird gerne genommen.
Wie die anderen sagten, die meien sprechen drüber, man probiert es aus... Meine geenration (ich nicht) hat die Bravo gelesen und die hat zu fast allem ermuntert!

Grüße


×