Jump to content

win10 32bit auf win10 64bit

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Wie das Thema schon sagt: ich möchte auf 64Bit umstellen

wie stelle ich das an? wäre für jede Hilfe dankbar

primer
Geschrieben

Das ist eine große Umstellung normalerweise.  Win10 kenne ich nicht, aber wenn du schon umstellen willst, warum dann nicht auf ein freieres Betriebsystem? Wenn man schon den Aufwand hat....

Balisk82
Geschrieben

Der Beitrag ist zwar schon ein paar Tage alt, aber Inn prinzip kommst du an einer Neuinstallation nicht rum. 

Legal ist das alle mal, da du im normalfall eine OEM LIzenz hast die sich nicht auf die Bit bezieht.

 

  • Gefällt mir 1
HaPeKa
Geschrieben
Am 18.8.2017 at 20:20, schrieb Balisk82:

Der Beitrag ist zwar schon ein paar Tage alt, aber Inn prinzip kommst du an einer Neuinstallation nicht rum. 

Legal ist das alle mal, da du im normalfall eine OEM LIzenz hast die sich nicht auf die Bit bezieht.

 

Ja sicher hat so eine Umstellung auch was mit den Lizenzen zu tun also eine 32Bit Lizenz lässt sich nicht einfach für 64bit verwenden, aber darum gehts erst mal gar nicht, kann man ja Kaufen.

Um von 32bit auf 64bit umzustellen musst du zwingender maßen am besten die Festplatte (Partition) löschen, auf der das Betriebssystem installiert ist (All deine Privat gespeicherten Daten gehen natürlich verloren, falls du sie nicht vorher wo anders Sicherst) und anschließend Windows 10 64bit installieren, per Upgrade oder Update ist das leider nicht möglich.

ausdauersport
Geschrieben
Am 12.7.2017 at 10:08, schrieb Cunnix:

/thread

geht übrigends eauch bei neu instalationen z.B. von win 8 auf win 10

mache ich so seit jahren man braucht sich dafür keine Linzens zu holen , beim alten programm war se mit drin. jetzt muss man sich einfach registrieren und bekommt sie

Am 1.11.2017 at 15:55, schrieb jernimo:

Ja sicher hat so eine Umstellung auch was mit den Lizenzen zu tun also eine 32Bit Lizenz lässt sich nicht einfach für 64bit verwenden, aber darum gehts erst mal gar nicht, kann man ja Kaufen.

du bekommst eine lizens für das programm die nicht versions beschränkt ist , also braichst du keine neue

Am 1.11.2017 at 15:55, schrieb jernimo:

Um von 32bit auf 64bit umzustellen musst du zwingender maßen am besten die Festplatte (Partition) löschen, auf der das Betriebssystem installiert ist (All deine Privat gespeicherten Daten gehen natürlich verloren, falls du sie nicht vorher wo anders Sicherst)

Windows liegt falls kein clean install erfolgt ist einen unterordner an "windows old xxxx" da sind auch die kompletten daten vom alten system drin. die man dann nach aufs neue system rüberkopieren kann ( zumindest bilder, musik etc . alles was nicht gesondert instaliert wurde eig

Am 1.11.2017 at 15:55, schrieb jernimo:

per Upgrade oder Update ist das leider nicht möglich.

von 32 auf 64 bit ist ein upgrade welches wie oben im link beschrieben durchaus möglich ist

Geschrieben

Neuinstallation 

Von Microsoft das kostenlose Media Creation Tool herunterladen und damit ganz einfach die aktuelle Version auf einen USB Stick ziehen. 

Neustart vom USB Stick und je nach alter des Rechners hast Du ne halbe Stunde später eine neue und saubere Installation 

  • Gefällt mir 1
passion-DN
Geschrieben

Und noch eine Kleinigkeit, hoffe die CPU ist 64-bit.

DanielMuc
Geschrieben
vor 18 Stunden, schrieb passion-DN:

Und noch eine Kleinigkeit, hoffe die CPU ist 64-bit.

Wir haben 2018 und reden über Windows 10...

Das die CPU nur 32bit spricht ist eher theoretischer Natur. Wenn die Maschine jedoch maximal 4GB RAM hat würde ich von 64 Bit eher abraten. Der Speicherverbrauch ist dann nämlich höher und es ist eh schon fast nichts da.

Ansonsten wie schon geschrieben:

Der einfachste - nicht nerdige weg - ist die Neuinstallation. Einfach mittels MediaCreationTool eine CD oder USB-Stick erstellen. Anschließen davon booten (eventuell muss die Boot-Reihenfolge dafür geändert werden (BIOS) - viele Geräte verfügen auch über ein BOOT-Auswahlmenü welches man beim Start in vielen Fällen mit F8 oder F11 aufrufen kann).

Was die Lizenz angeht: das ist seit mindestens Windows 8 kein Unterschied mehr - egal ob OEM oder Voll. Eine Seriennummer brauchst du bei der Installation von Windows 10 auch nicht mehr, sofern Windows 10 schon mal auf der Maschine aktiviert wurde. Die Abfrage des Lizenzschlüssels kann während der Installation einfach übersprungen werden. Wenn nach der Installation irgendwann eine Internetverbindung besteht aktiviert sich das Ding eigentlich von selbst.

gruß Dan

P.S.: Daten sichern nicht vergessen.

DerHeld44
Geschrieben

Nah wie gut, dass sich nach 9 Monaten noch jemand darum kümmert... :clapping:

  • Gefällt mir 1
primer
Geschrieben

Das ist die chance von windows weg zu kommen. Egal wie viele Bits :-)

Das sollten unsere Behörden auch mal machen.

  • Gefällt mir 1
DerHeld44
Geschrieben

Wenn das mal so einfach wäre. 

×