Jump to content
parkplatzgeil

Verhaltensregeln im Pornokino offene Diskusion erwünscht

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

hallo war gestern im pornokino in regensburg.
war nicht so viel los einige männer und ab und eine frau. viele cruser die meisten setzten sich nicht mal in ein kino und wanderten umher.
hier meine fragen zum thema.
welche signale sendet frau wenn sie was will.
man(n) will ja nicht gleich alle erschrecken. wäre schön ihr vielleicht euere erfahrungen hier schreibt.
welche zeiten sind ideal für ein pornkino. bitte um offene diskusion.


Geschrieben


welche signale sendet frau wenn sie was will.




Also ich denke Mal nicht, dass es so ne Art "Geheim-Signale" im Pornokino gibt....qwatsch sie einfach an und gut ist....

der_master

Ich hab da so ne Ahnung...wer in dem Thread bald auftaucht...


Geschrieben

Naja; auf den Parkplatz fahren nicht alle, um Sex zu haben.....

Ins Pornokino da schon eher.... Einfach mal dumm anlabern: Am besten mit der dümmsten Anmache der Welt: Nach der Uhrzeit fragen und dann: "Ach meine Uhr geht doch richtig.... gell tolle Filme hier..." und schon ist das Gespräch eröffnet... Irgendwann den Bogen drehen, ob sie nur ewegen der Filme hier ist und schon ist doch alles perfekt....

WER IM PORNOKINO SCHÜCHTERN ZU FRAUEN UND TVs IST, IST SELBST SCHULD..... Fast alle wollen es besorgt haben, also mal ansprechen...


Geschrieben

Da bin ich aber noch nicht von überzeugt.
Meinst Du im Prinzip so wie hier, quasi? Waffe in die Hand und los?

Nein, soweit ich weiß gibt es auch in diesen Kinos sowas wie einen "Nein Danke- Button". Oder eben "Ja Bitte".
Also tatsächlich Signale. Kann aber von Kino zu Kino unterschiedlich sein.
Habe mal von einem Kino gelesen, da legt die Dame ein Küchenpapier (Küchenrollen sind dort in den Reihen verteilt) über die Sitzlehne. Das ist dann ein deutliches Signal für "Ja, komm her, nimm mich".
Oder es gibt verschiedenfarbige Tücher, auch ne Möglichkeit.


staubkorn
Geschrieben

Also mir ist nicht bekannt das es Frauen gibt die ohne begleidung ins Kino gehen.Und wenn dann solche die dann die hand aufhalten.Ausnahme bestätigen natürlich die regel.Ansonsten wirst Du angesprochen oder Du setzt dich neben Sie.Oder Sie lächelt Dich an und läst dabei so ganz zufällig wärend Sie die beine überanander schlägt durchblitzen was dich errwarten könnte.


Geschrieben

ich gehe da sowieso nicht alleine hin und mit meinem Partner mag ich auch nicht mehr!
(ist nicht unser Fall)

alleine die Tatsache, das ich mich da aufhalte wird eben oft falsch interpretiert! ne nicht alle sollen es mir "besorgen" und blöde angelabert werden ist auch nicht mein Fall!
Die Tatsache dass Frau in einem Pornokino ist, bedeutet nicht, dass sie Freiwild ist...

Wer für mich/uns von Interresse wäre würde das schon mitkriegen, aber wie gesagt, manche grabschen einfach drauf los oder nerven einfach (80% von den Herren die in Pornokinos rumrennen sind eh nicht mein Fall sorry, es gehen eben AUCH die hin dies sonst nicht gebacken kriegen soziale Kontakte aufzubauen )

Gruss

ena


Geschrieben

ich denke ena hat die sache genau auf den punkt getroffen. dieses gefühl hatte ich auch wo ich die eine frau im kino sah. egal wo sie hin ging folgten gleich mehrere hinterher. die hässlichsten und ältersten waren irgendwie die aufdringlichsten.

frau sollte sich doch noch frei bewegen können oder? aber irgenwie finde ich den gedanken geil bei einer massenbesamung teil zu nehmen.


Geschrieben

Also wir waren ja auch schon öfters in diesem Kino. Leider müssen wir festellen, daß die Männer immer weniger Wert auf ihr Äußeres legen. Da sind dann z.B. Typen im Jogginganzug oder mit Birkenstocksandalen anwesend uahh abtörnend.
Ansonsten einfach ansprechen.


Geschrieben (bearbeitet)

...aber irgenwie finde ich den gedanken geil bei einer massenbesamung teil zu nehmen.



Du hast Post!!!









Nee, Quatsch, hast keine Post von mir. War ein Scherz.
Dann starte doch einfach mal ne Suchanzeige! Da könntest Du Dir doch die Männer (oder/und die Frau) im Vorfeld aussuchen und triffst Dich dann erst mit ihnen im Kino.


bearbeitet von PaanTau
sonst gibbet Missverständnis
Geschrieben

Nix da!

Erst den Erfahrungsbericht! Vorher geht hier gar nix!


Marcus_sucht
Geschrieben

tag,

wo ist den dieses Pornokino? und gibt es sowas in Straubing auch?

Mfg
MArcus


Geschrieben (bearbeitet)

hallo wer war schon mal im pornokino in regensburg,wann ist da immer was los und wieviel kostet da der eintritt?


bearbeitet von stefanb78
Geschrieben

Leider immer wieder die selben Fragen. Geh mit einer Frau hin, macht Euch frei und legt los. In kürzester Zeit ist was los.

Bleib allein, laß ihn drin, guck überall rum, und nichts ist los.

Ihr müßt was los machen, dann ist was los.


Geschrieben

Ich glaube, daß ist ähnlich wie im Club. Ist die Türe offen, darfst du eintreten. Versuche Augenkontakt aufzubauen, leise um Erlaubnis bitten oder ein sanftes Berühren, um den Anfang zu finden, sind gerne gesehen.

Allerdings sind Worte wie NEIN, LASS DAS, NICHT - auch genauso gemeint und sollten daher auch Ernst genommen werden.

Hatten erst neulich wieder den Fall, daß der Mann dreimal reinkam (Tür war mit Absicht nicht abgeschlossen) und mich später auf dem Gang nochmal fragte, ob er nicht doch zuschauen kann. Na aber HALLO, muss Frau denn immer so deutlich werden, daß es unangenehm wird und den anderen kränkt, kann nicht einfach ein NEIN als das genommen werden, was es ist?

Zuschauen darf bei uns nur jemand, mit dem wir uns auch vorstellen können, daß er mitmacht. Nur als Live-Porno zu dienen, da stehen wir gar nicht drauf. Das klappt dann auch nicht.

Allerdings ist uns aufgefallen, daß wir (im Gegensatz zum Club) es vorziehen, im PK verabredet zu sein.


w0lkenr7
Geschrieben (bearbeitet)

Abgesehen von vereinzelt auftauchenden Prostituierten ist diese Szene eher homosexuell besetzt. Amateurfrauen (KFI) werden vereinzelt gesichtet, sind aber seehr selten. Man sollte jedenfalls aufpassen, ob da nicht ein Zuhälter hinterherläuft, der abkassieren will, oder einem eins auf Mappe haut, wenn man einer Zahlungsaufforderung nicht umgehend nachkommt. Auch Taschendiebe können ein Problem sein, von daher möglichst nur Kleingeld für Eintritt und ein Getränk mitnehmen. Wenn möglich, Geldbörsen, Papiere, Handy im Auto lassen.

Wenn einem danach ist, halt ein Pornokino besuchen und dann nur keine Hemmungen. Man ist unter gleichgesinnten, wo man sich nichts wegguckt. Sympathie ist wichtiger, als irgendwelche Megalatten. Die machen auch nur Spass, wenn sein Eigentümer nett ist. Die Besuchsfrequenz führt zum Erfog. In der Regel kommt man mit dem gut klar, was man selbst zwischen den Beinen hat.


bearbeitet von w0lkenr7
Minijupe
Geschrieben

=w0lkenr7 ;9287576
Abgesehen von vereinzelt auftauchenden Prostituierten ist diese Szene eher homosexuell besetzt.

An anderer Stelle wird erwähnt, dass 80% der Herren im Kino herumrennen



In der Schweiz ist es genau das Gleiche. Ich habe etliche der Streuner interviewt, aber keiner konnte mir auf den Punkt erklären, warum er alle paar Minuten bei mir vorbeiläuft. Aus den Gesprächen kann ich mir zusammenreimen, dass die meisten Spanner sind, die Angst haben, eine geile Aktion zu verpassen. So oder so: Die Rennbahn und aufdringliches Verhalten Frauen gegenüber ist üblich aber deshalb nicht weniger nervend.


w0lkenr7
Geschrieben

Voyeurismus ist durchaus legitim. Die sollen sich halt zurückhalten, dann ist auch gut. Für viele fängt es halt mit Schauen an. Am besten sind aber noch die ganz vorsichtigen, die mit dem Präser auf'm Schwanz rumlaufen, aber anscheinend mit niemanden Kontakt haben. Ein Gummi braucht man nur, wenn man auf Analverkehr steht. Gegenseitig anfassen, oder anlutschen geht auch ohne. Auch offiziell gilt sogar das Abspritzen im Mund, bei Beschränkung auf diese eine homosexuelle Praktik, als unkritisch. Das muss man dann mit sich selbst ausmachen, ob einem das munden könnte. Mit allzu unbekannten Blinddates Outdoor, oder in Pornoschuppen, sollte mans erstmal nicht bis Finale machen. Bei besserer Bekanntschaft und Vertrauen, sollte man dann nicht so kleinlich sein und es auch mal laufen lassen. Es ist halt schon ziemlich geil.


cuddly_witch
Geschrieben

....!Also ich denke Mal nicht, dass es so ne Art "Geheim-Signale" im Pornokino gibt....qwatsch sie einfach an und gut ist.!....

Wenn er die Frau so anspricht, wie er schreibt, wird es wohl mit keiner Frau was. Ein wenig Grundverstand sollte bei Mann schon da sein. :-S


oOrezeptfreiOo
Geschrieben


Wenn er die Frau so anspricht, wie er schreibt, wird es wohl mit keiner Frau was. Ein wenig Grundverstand sollte bei Mann schon da sein. :-S




wie sind denn die Signale für "Grundverstand"?


Geschrieben

Indem man ständig sein am Arsch festgepapptes Sofa mit sich rumschleppt und betont,wie "knuddlig" man sich findet.


×