Jump to content
Jeansrockbar

Aus dem Büro in den Club

Empfohlener Beitrag

Jeansrockbar
Geschrieben

Wenn es euch gefällt, sagt Bescheid. 

  • Gefällt mir 3
Geschrieben

👌

  • Gefällt mir 1
bubikopf68
Geschrieben

Gut geschrieben.... aber: Never fuck in the own Company 😏

  • Gefällt mir 2
Jeansrockbar
Geschrieben
vor einer Stunde, schrieb bubikopf68:

Gut geschrieben.... aber: Never fuck in the own Company 😏

😄 das ist leichter gesagt als getan....

bubikopf68
Geschrieben

Selbstdisziplin 😉

Geschrieben
vor 5 Minuten, schrieb Jeansrockbar:

😄 das ist leichter gesagt als getan....

Kann ich bestätigen. :D BIn auch als Berater tätig und es ist keine Seltenheit :D

  • Gefällt mir 1
Jeansrockbar
Geschrieben
vor 6 Minuten, schrieb bubikopf68:

Selbstdisziplin 😉

Ein angenehmes Laster ist einer langweiligen Tugend bei weiten vorzuziehen... 

  • Gefällt mir 1
Jeansrockbar
Geschrieben
vor 7 Minuten, schrieb Aufgeschlossener89:

Kann ich bestätigen. :D BIn auch als Berater tätig und es ist keine Seltenheit :D

Dann weißt du was ich meine. Man verbringt eben mehr Zeit mit der Arbeit, als im privaten Umfeld und so vermischt sich eben manchmal beides.  

bubikopf68
Geschrieben
vor 2 Minuten, schrieb Jeansrockbar:

Ein angenehmes Laster ist einer langweiligen Tugend bei weiten vorzuziehen... 

Frei nach kinski: man muss den Menschen nach seinen Lastern beurteilen. Tugenden können vorgetäuscht sein. Laster sind echt!

  • Gefällt mir 1
Geschrieben
vor 45 Minuten, schrieb Jeansrockbar:

Dann weißt du was ich meine. Man verbringt eben mehr Zeit mit der Arbeit, als im privaten Umfeld und so vermischt sich eben manchmal beides.  

Was ist dieses privat von dem du redest ? 😀

LittlePrince_
Geschrieben

Gut geschrieben! Danke dafür. Ist für meinen Geschmack ein wenig kurz angebunden aber gerne weiter machen!! ;) 

 

Geschrieben

Nett geschrieben

imho aber etwas zu stereotyp:

Das übliche: phantastisch aussehendes Duo, eine Blond, eine Brünett, beide offenherzig mit der "ausgeh-anmach-Kleidung" im Rollboy im Büro und nur geil darauf, ihre Kollegen öffentlich in einem Berliner Club zu ficken...
Ich kenne Berlin nicht und habe keine Ahnung, ob es in bestimmten (laut Beschreibung des TE nicht frivolen) Clubs so abgeht - kann ja sein...

Aber die Konstellation empfinde ich einfach zu
normal-phantastisch
als daß bei mir das Gefühl hoch käme, daß es sich um eine Real-Story handelt, was zumindest impliziert scheint.

Immerhin:

nett geschrieben :)

uffi22
Geschrieben

Bescheid

Geschrieben

schöner traum......................................

×