Jump to content
Kiel_Cumgier

Pornokinos - Haben sie noch eine Zukunft ?

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Moin moin - liebe Mit-Poppen.de,
ich möchte heute mal meine Erfahrungen in Sachen Pornokinos zum Besten geben und gleichzeitig hoffe ich auf Rückmeldungen wie Ihr das so empfindet:
Zur Sache:
Als 33jähriger Mann suche ich nun schon seit gut 10 Jahren mehr oder weniger regelmäßig Pornokinos auf. Als Bi-Mann stehen dabei Gay-Kinos genauso wie Hetero-Kinos auf meiner Liste.
Während meine ersten Kinobesuche meist von mega-geilen Erlebnissen geprägt waren, sind Pornokinos heute für mich eher "Orte der Stille", ähnlich wie in einer Kirche.
Klar ist: Mit zunehmendem Alter nehmen auch meine Chancen ab. Da mach ich mir auch keine Illusionen, das ist halt so.
Aber etwas anderes ist hierbei viel gravierender:
Die Pornokinos leeren sich.
Als Kieler verlasse und verließ ich die Provinz oft und fahre dann nach Hamburg, wo eine schier unendliche Vielfalt herrschte.
Es ist noch keine zwei Jahre, da waren die Pornokinos so voll, dass immer irgendwo etwas abging. Ein munter-heiteres Treiben. Auch Frauen bzw. Pärchen waren dabei und bescherrten manch geile Erlebnisse.
Und heute?
An manchen Tagen sind die Kinos - selbst die Bekanntesten und Besten - menschenleer - und wenn dann mal Besucher da sind, ist es heute ein ganz anderes Publikum: Obdachlose, Betrunkene, Ausländer, Alte - Menschengruppen denen ich
keinerlei Abneigung entgegenbringe (um das hier gleich klarzustellen), aber sie spiegeln auch nicht den Bevölkerungsdurchschnitt wieder, oder? Und Frauen habe ich hier überhaupt nicht mehr gesehen.
Wie sind Eure Erfahrungen?
Ist das in anderen Städten ähnlich?
Woran liegt diese Entwicklung Eurer Meinung?
In Hamburg machen bereits Kinos dicht. Wenn die Entwicklung so weitergeht, wird bald nur noch übers WWW kommuniziert.
Bedenklich oder?

Es würde mich freuen, wenn besonders auch Frauen mal ihre Meinung hierzu kundtun. Warum geht ihr nicht dorthin?
Einige von Euch geben sich hier dermaßen nymphoman, dass es mich wundert, dass ihr diesen Ort der Freude nicht aufsucht :-) Nein im Ernst, warum geht ihr nicht ins Pornokino bzw. nicht mehr?

Ich finde das sehr schade, weil Dates im Kino oder Outdoor nach ganz anderen (und viel freieren und toleranteren Schemen) ablaufen. Im WWW wird soviel verlangt vorher, so viele Kriterien die man erfüllen und so viele Chancen die man dadurch verpasst.
Hoffe auf Eure Rückmeldungen !
Danke


Lilax
Geschrieben

Na, das klingt ja frustrierend. Ich wollte eigentlich in den nächsten Tagen zum ersten Mal ein Pornokino aufsuchen. Natürlich auch mit der Hoffnung ein erotisches Abenteuer zu erleben...zumindest ein bißchen die exhibitionistische Ader ausleben. Aber das wird ja dann evtl. schwierig wenn keiner da ist...
Hingehen werde ich aber trotzdem mal und dann mal von meinen Erfahrungen im westen der Republik berichten


Puck36
Geschrieben

Ich denke mal das diese art von abenteuer sich mehr und mehr über das internet zu finden ist, über webcam ist man geschützt und kann abschalten wenn man will. ich persönlich finde reine pornokinos nicht sehr prickelnd, gut die berühmten Wixxkabinen
sind da schon angehnmer.


Geschrieben

Ich denke, daß gerade Frauen oder Paare eher in einen Swingerclub gehen, wenn sie Lust am Zusehen haben...

Viele Kinos haben ja leider auch ein gewisses "Schmuddel-Image".

Würde aber des Öfteren eines aufsuchen, wenn es in meiner Gegend denn mehr davon gäbe...



Geschrieben

denke auch das es was mit mit dem internet zu tun hat.
da lassen sich gerade für naturgeile frauen die ansprechensten liebhaber sehr leicht rauspicken. und wo keine interessanten frauen mehr sind, sind auch weniger männer..


Geschrieben

Ich hoffe doch!
als Besucher erlebe ich die Kinos zwar auch immer leerer, aber es giebt ab und an doch noch tolle Stunden.
Da auch ich bi bin amüsiere ich mich auch gerne mit männern, erlebe aber leider das in den Kinos immer mehr schüchterne sind, die einem nackten man eher ablehnend gegenüberstehen. Und die männlichen Prostituierten die für alles Kohle haben wollen werden in meinen Augen auch immer mehr.
Meine geilsten erlebnisse hatte ich in letzter Zeit auf Parkplätzen, und ich glaube das sich einiges dahin verlagert. Alleine wegen der Kälte brauce ich ein Kino.

gruß michael


Geschrieben

kenne nur ein kino hier in lübeck und das wurde dem schmuddel-image gerecht.
nu wo es umgebaut ist ist es dort viel angenehmer (saubere räumlichkeiten,aufmerksames personal...)
das man dort auch jemanden antrifft der sein feierabendbier nebenbei trinkt finde ich nicht sooo schlimm - wenns denn im rahmen bleibt - .

was das alter angeht.....bist jetzt ist mir nicht aufgefallen das das publikumälter wird.
sehe dort oft welche von 18 -......80?
nur frauen oder paare sind mir da leider noch nicht begegnet. aber das mag eben an dem schmuddel-image liegen.


Geschrieben

Ich finde nicht schlimm, dass Pronokinos den Bach runtergehen. Sie haben so etwas schmudellieges an sich. Das ist nicht meine Welt. Daher: "What shall's?!"


Geschrieben (bearbeitet)

ich hatte Dates, welche über das i-net organisiert wurden und zu unverbindlichen Abblaszwecken in einem Pornokino veranstaltet wurden.

wenn sie mich fragen, gibt nix besseres..

pornokinos sind überhaupt das beste, um exhibitionistische und voyeuristische Talente in tolerierter Umgebung darzubieten, ist aber nur meine Meinung.


bearbeitet von Hirschberger
×