Jump to content
69Handwerker

Dates im selben Dorf

Empfohlener Beitrag

Verdammt-vergöttert3
Geschrieben

Ich hab damit absolut kein Problem

  • Gefällt mir 5
danikiss74
Geschrieben

bloß nicht!

  • Gefällt mir 3
Indra_Busch
Geschrieben

Hm ich versteck mich nicht und hab öfters Besuch meiner Nachbarin

  • Gefällt mir 3
Geschrieben

Was soll daran so schwer sein ? Vielen Menschen in der heutigen Zeit gelingt es problemlos Arbeit und Privates zu trennen. Wenn zwei Personen, die aus dem selben Dorf stammen bzw. im selben Ort wohnen, den Wunsch nach dem Ausleben ihrer beider geheimen Wünsche verspüren und sich einfach auf guten harten Sex treffen, warum sollte eine Begegnung im Nachhinein, wie von dir z.B. bei einem Dorffest dann peinlich sein ? Wenn das Treffen, also in dem Falle die Vereinbarung, sich rein auf sexuelle Lust beschränkt, kommen doch beide Vertragspartner überein, dass Emotionen keine Rolle spielen. Im Angesicht dieser Vereinbarungt sollte somit, in Anwesenheit weiterer Dorfbewohner, es zu keinerlei Peinlichkeiten kommen, da es ja, wie du es treffend beschreibst, ein Geheimnis bleiben. Und ein Geheimnis ist kein Geheimnis, wenn man es verrät.

  • Gefällt mir 2
RoteBacken
Geschrieben

Wenn beide mit offenen Karten spielen, sollten beide wissen worauf man sich einlässt und welche Risiken und Nebenwirkungen auftreten können. Vorher klären, wenn es dazu kommen soll ;) Allerdings kann man dem anderen eben immer nur bis vor die Stirn schauen.

  • Gefällt mir 4
Altabergut60
Geschrieben

Ich hätte damit kein Problem

fuckrooster69
Geschrieben

Ich habe mit so vielen Nachbarinnen und Kolleginnen gepoppt - ist doch egal, wenn sie danach schweigen

  • Gefällt mir 2
Goldmedaille
Geschrieben

Never!!!

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Discreet sein ist selbstverständlich! Immer!

  • Gefällt mir 2
Geschrieben

Blöd ist es, wenn Liebe draus wird. 

Dann landest du schneller als Vorlage im Ersten beim "Tatort" als es dir lieb wäre. ;-)

  • Gefällt mir 1
SevenSinsXL
Geschrieben

Wenn man kein Single ist, sollte man jede Örtlichkeit meiden, wo man auf gemeinsame Bekannte o.ä. treffen könnte.

  • Gefällt mir 3
Geschrieben

Stress gibt es so oder so früher oder später 😎 da spielt das keine Rolle

KatanaxBerlinx
Geschrieben

Trifft man sich wieder und es könnte peinlich werden..... Ehrlich wärt am längsten. Sowas kann man vorher absprechen.

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

man kann so tun als ob nicht kennen,ist das so schweer zu verstehen

Geschrieben

Die auch so sind und gern was gemeinsam Unternehmen werden kein Problem haben. Da sagt man eben Hallo wie geht es euch, noch Zeit für einen Kaffee und gut ist. Oder denkst die rufen laut an der Kasse,je Jutta schau mal da der Otto der dich Samstag im Club gefickt hat.Getroffen Spass gehabt und wenn es schön war trifft man sich wieder.

  • Gefällt mir 2
Varg572
Geschrieben

Es wird mitgenommen was aufm Weg liegt, fertig aus.

  • Gefällt mir 3
Geschrieben

Habs gehabt, ist das dümmste was ich je getan habe. Ist aufgeflogen und können wie du schon sagst nicht mehr in der öffentlichkeit teilnehmen.

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Hab da kein Problem, solange der/die andere nicht lauthals losdröhnt "ach guck der J. wo mich so geil in den A. gefickt hat!!!"... Wird er/sie aber kaum machen, da er/sie dann ja mit drinhängt...

Carolien
Geschrieben

Mit Bezug auf ONS klares NEIN, denn ein ONS hat keine Wiederholungsmöglichkeit bei mir und um zu verhindern, dass ein ONS unvermittelt vor der Tür lauert, setze ich grundsätzlich eine Mindestdistanz an. Diese sorgt dann dafür, das ein spontaner Überfall relativ unwahrscheinlich ist. Selbstverständlich sage ich das an, jedoch stirbt die Hoffnung (doch kein ONS zu sein) bekanntlich zuletzt und es wäre nicht der erste Mann der dieser Hoffnung Chancenlos erliegt.

  • Gefällt mir 2
GloryHole_Blaeser
Geschrieben
vor 3 Stunden, schrieb 69Handwerker:

Wir handhabt ihr das? Treffen mit Personen aus dem selben Dorf, bzw. Menschen, die in der näheren Umgebung wohnen.

Die Chance, dass man sich dann auf dem Dorffest sieht oder oder an der Supermarkt-Kasse ist ja größer als in der anonymen Großstadt.

Könnte zum peinlichen Treffen werden, wenn die falschen Personen mit dabei sind.

Immer vorausgesetzt, man will die erotischen Aktivitäten gerne für sich behalten.

hier bei mir ist es saumäßig. nen paar leute melden sich, wollen genau das, was sie zuhasue nicht bekommen, diskretion wird bei mir groß geschrieben. aber erscheinen will keiner oder mit monatelangen abständen, was ich nun nicht gerade suche. ... naja, und einer wohnt gerade mal 5 minuten fußweg weg von mir und schaffte es 2x innerhalb 5 monate..... darauf verzichte ich dann freiwillig.

×