Jump to content

Betreibt hier jemand PE - Penisvergrößerung?

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Hi,

mich würde mal interessieren ob es hier auch Männer gibt die PE machen.

Für die die sich nicht damit auskennen.

Man/n vergrößert seinen Penis durch manuelle Übungen wie Stretchen oder Jelqen.

Ich betreibe es jetzt seit 2 Monaten und habe 1 cm mehr an Länge bekommen und 2 mm an Dicke.

Ist alles ohne Medikamente oder Operationen.

Also an die PE´ler mal melden. Ich interessiere mich für jede Erfolgsstory


lonesome50
Geschrieben

Ich hatte mal 'nen Kumpel der hat sich in den Staaten einer Penistranplantation unterzogen. Stolz wie Oskar hat er mir sein neues Teil präsentiert.

Ich natürlich alles Ersparte zusammengekrazt und hingedüst.
Drei Wochen später habe ich dann meinem Kumpel mein neues Teil präsentiert.

Meinte der nur: "Boah äh Mann die haben dich aber gelinkt. Das ist ja mein Alter"


Geschrieben

Hui... hat der TE jetzt zu doll an seinem Teil gezogen oder warum isser plötzlich weg?



Geschrieben

Ich bin der Chello26. Yuhuuu hab endlich meine altes PW usw wieder.
Das mit dem geschnibbel hab ich mal gesehen da gibt es so ein Video.
Perfect Penis oder so heisst das.
Man kann einmal die Operation sehen und das was ich mache mit dem Urvater "DLD" der das alles hier ins Rollen gebracht hat.
Die Nebenwirkungen vom rumschneiden waren mir immer zu hoch .
So wie es jetzt läuft ist es am besten auch die Errektion wird um einiges härter durchs Jelqen, weil es die Durchblutung stark verbessert.
Ich glaube Fotos von Penisen zu zeigen ist nicht erlaubt oder?
Habe da gute vorher nachher Bilder für alle die es nicht so recht glauben das es funktioniert.


Geschrieben

Hui... hat der TE jetzt zu doll an seinem Teil gezogen oder warum isser plötzlich weg?




Nein einfach weiter unten lesen


lonesome50
Geschrieben

Dann is' ja alles in Ordnung.

Ich dachte schon Du bist nach USA gedüst um Dir meinen Alten zu holen.


Geschrieben

Dann is' ja alles in Ordnung.

Ich dachte schon Du bist nach USA gedüst um Dir meinen Alten zu holen.



Ne du ich musste nicht tauschen.


Geschrieben

doch wohl keiner so recht der es betreibt


Angidion
Geschrieben

Mein Penis ist nicht so riesig...

Ich vergleiche ihn gerne mit einem Radiergummi:

Je mehr man es benutzt, desto kleiner wird es...


Aber mal abgesehen davon: Die Dinge(r) sind wie sie sind. Punkt. Entweder hat man(n) Selbtbewusstsein und erkennt, dass es mehr gibt als ein dann und wann errigiertes Stück Fleisch oder man reduziert sein Ego und sein ganzes Sein an eben diesem Stück. Dann muss man(n) sich allerdings nicht wundern, wenn irgendwann der Frust einzug ins Leben hält. Wie gesagt: Ich habe jetzt auch nicht einen "Riesenschwengel", aber bisher nie Probleme damit oder den Gedanken ihn zu vergrößern... ich gehe ja auch nicht los und verlange von den Damen, sich "enger" zu "schneidern". Und wenn die Damen mir bisher immer was vorgespielt haben aber eigentlich dachten: "Was für ein erbärmlicher Schwanz!", dann sind sie`s selber schuld und haben sich für "meine Show" prima selbsbelügt...


no_username
Geschrieben

Hallo, also ich mach so spielchen ja nicht, ich warte bis die Schwerkraft das erledigt, wenns unbedingt sein muss

Aber, mein schwuler Kumpel hat sich mit so einer Vakuumpumpe in 3 Jahren 3 cm länge und 1,5cm Umfang antrainiert. Aber son gepumpter Penis sieht schon so aus als ob du ihn ihn der Autotür eingeklemmt hast. Immer kleine Blutergüsse und der Zeitaufwand. Also ich muss noch Geld verdienen und kann mir nicht erlauben 4 Stunden am Tag mit ner Vakuumpumpe am Penis herumzulaufen. Dazu nimmt er Kreatin, Zink, 300% Vitamin B-komplex, Selen, Biotin, Selen und Taurin um die Regeneration zu beschleunigen.

Mir wäre das zu viel Aufwand für 3 cm die eh nirgendwo mehr reinpassen. Die Vagina hat ja auch Ihre Grenzen und ich will ja nicht Ihre Organe durcheinanderwirbeln sondern Spaß - den kann man auch mit nem Standardpenis von 16-18cm haben.

Aber bei den schwulen ist das was anderes - schon eher ein Fetisch, darum machen die auch so nen Wirbel und haben die besten Ideen, wenns um sowas geht. Siehe das Rezept, also nicht nur Pumpen sondern auch Tuning mit Vitaminen, Aminos etc.

Herzliche Grüße

No_Username


DoctorFastFut
Geschrieben

Ja, bei meinem Walfisch.
der kommt nicht auf die Mutter, aber da ihr keine
Ichtylogen seid, spare ich mir die Details.


Geschrieben

Hallo, also ich mach so spielchen ja nicht, ich warte bis die Schwerkraft das erledigt, wenns unbedingt sein muss

Aber, mein schwuler Kumpel hat sich mit so einer Vakuumpumpe in 3 Jahren 3 cm länge und 1,5cm Umfang antrainiert. Aber son gepumpter Penis sieht schon so aus als ob du ihn ihn der Autotür eingeklemmt hast. Immer kleine Blutergüsse und der Zeitaufwand.



Pumpen mache ich auch nicht. Weil das wie du sagst nicht gerade sehr gut aus sieht. Aber am Tag mal ne Stunde dran ziehn und zu drücken ist auch nicht gerade viel. Wenn man bedenkt wieviele Stunden man hier ist ohne das was passiert


no_username
Geschrieben

Afrikanische Methode - ziehen und auf stöckchen aufrollen, sieht auch schmerzhaft aus.
Wie ein Schwanz auf Lockenwickler gedreht - prächtig platt gewalzt - schonmal gesehen ?


Geschrieben

Gegen ein kleines Taschengeld lass ich mir für Dich was einfallen


Geschrieben

Indische Methode---in die Knie gehen 30kg Stein dranbinden und dann......fleissig Kniebeugen machen.....da gibts sogar irgendwo im Netz ein Anschauungsvideo


Geschrieben

Unter stretchen kann ich mir ja noch was vorstellen, aber was ist denn bitte Jelqen?

Bin verwirrt...


Geschrieben

Unter stretchen kann ich mir ja noch was vorstellen, aber was ist denn bitte Jelqen?

Bin verwirrt...


In meine Signatur ist ein Forum was sich ausschließlich damit beschäftigt. Aber ich erkläre es dir mal eben schnell.
Jelqen ist nix anderes als wie den Penis welcher ein Errektionsgrad von 70 - 100 % haben sollte, mit Blut voll zu Pumpen. Das heisst man setzt mit einem OK - Griff unten an der Peniswurzel an und wandert dann mit gutem Druck bis kurz unter die Eichel. Der Penis wird richtig hart davon dieses Vorgang wiederholt man so 100 - 200 mal. Er bewirgt das sich die Zellwände dehnen, es passt dann mehr Blut rein wenn er steif wird. Dadurch wird er eben dicker .
Nebeneffekt ist aber auch. Jelqt man mal ein Tag nicht und bekommt dann eine Errektion ist diese dann Steinhart und das ist wirklich so.
Denke mal das konnte dir deine Verwirrung nehmen


Geschrieben

Okay Thanks, man lernt ja nie aus...


Geschrieben

Mein Penis ist nicht so riesig...

Ich vergleiche ihn gerne mit einem Radiergummi:

Je mehr man es benutzt, desto kleiner wird es...


Aber mal abgesehen davon: Die Dinge(r) sind wie sie sind. Punkt. Entweder hat man(n) Selbtbewusstsein und erkennt, dass es mehr gibt als ein dann und wann errigiertes Stück Fleisch oder man reduziert sein Ego und sein ganzes Sein an eben diesem Stück. Dann muss man(n) sich allerdings nicht wundern, wenn irgendwann der Frust einzug ins Leben hält. Wie gesagt: Ich habe jetzt auch nicht einen "Riesenschwengel", aber bisher nie Probleme damit oder den Gedanken ihn zu vergrößern... ich gehe ja auch nicht los und verlange von den Damen, sich "enger" zu "schneidern". Und wenn die Damen mir bisher immer was vorgespielt haben aber eigentlich dachten: "Was für ein erbärmlicher Schwanz!", dann sind sie`s selber schuld und haben sich für "meine Show" prima selbsbelügt...




ganz genau!!!!


Youngtimer
Geschrieben


Aber, mein schwuler Kumpel hat sich mit so einer Vakuumpumpe in 3 Jahren 3 cm länge und 1,5cm Umfang antrainiert. Aber son gepumpter Penis sieht schon so aus als ob du ihn ihn der Autotür eingeklemmt hast. Immer kleine Blutergüsse und der Zeitaufwand. Also ich muss noch Geld verdienen und kann mir nicht erlauben 4 Stunden am Tag mit ner Vakuumpumpe am Penis herumzulaufen.



Sag mal, Blutergüsse und 4 Stunden Dauerrohr ?????? Also, wenn das jetzt nicht ne´ leichte Übertreibung von Dir ist, dann glaube ich, sollte Dein Kumpel vielleicht noch mal die Gebrauchsanweisung von der Pumpe rauskramen und lesen. Ich bezweifel doch mal stark, das das Sinn der Sache ist, seinen Penis mittels Unterdruck dermaßen aufzupumpen, das davon die Adern platzen und anschließend 4 Stunden mit der Pumpe am Schniedel rumrennen, ist, glaube ich, auch nicht im Sinne des Erfinders.


lonesome50
Geschrieben

Sag mal, Blutergüsse und 4 Stunden Dauerrohr ??????


Natürlich dürfen die solche Praktiken nicht in die Gebrauchsanweisung schreiben, da das ja auch gesundheitsgefährdend sein könnte.

Aber von echten Insidern wird das so gemacht.

Wenn Du da nur nach Gebrauchsanweisung vorgehst wird das nie was Brauchbares geben, also ich meine so über 24 X 6 oder so.


Youngtimer
Geschrieben

Hm, 24x6 und brauchbar ??? *Linealrauskram* meine Güte, was soll denn das für ein Gestocher geben ?? Da kommste ja bald oben bei den Mandeln wieder raus ??


MinotaurusNRW
Geschrieben

hey,

ich fange seit kurzem an die Jelq Methode zu machen, bist du hier noch online? Interessier mich für Leute mit Erfahrung ob das wirklich klappt.


linguafabulosa
Geschrieben

Da Du ja gerade einen neuen Thread zum Thema eröffnet hast, schließe ich diesen alten an dieser Stelle.

Lingua - Team poppen.de


×