Jump to content

Gute HD-Webcam?

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Hi ihr Lieben,

 

habe in der SuFu nix passendes gefunden, daher stelle ich mal ne Frage.

 

Ich hab ne Logitech c 270 mit 720 p.

Macht aber ein grottenschlechtes Bild. Sieht aus, als läge ein hellbrauner Fadenvorhang vor dem Bild.

Wer wissen will, wie die Welt mit einer Burka aussieht, einfach die Webcam irgendwohin ausrichten und das Bild auf dem Monitor betrachten ;)

Egal wie man sie einstellt: Fadenvorhang.

Bei ausreichend Tageslicht, sieht man den zwar nicht so knallig, er ist aber da - nur dass dann zusätzlich die Belichtung und der Weissabgleich rumspinnen. Deaktiviert man manuell den Ausgleich bei schlechten Lichtverhältnissen und stellt alles(!) manuell ein, ist es spätestens bei speichern und verlassen des Einstellungsmenüs, wieder Essig mit den Einstellungen, weil die Webcam möglicherweise auf das Licht der GUI auf dem Screen reagiert hat, das ja jetzt nicht mehr da ist. Resultat: Alles viel zu dunkel und wieder Fadenvorhang.

 

Benutzt man die Software von Logitech, hat man aber nur 720p. Ohne Streifen(!) Hochskalieren ist nicht möglich und bei vorhandensein anderer Logitech Treiber (G15 Tastatur, Momo-Lenkrad, Logitech Maus) auf dem Rechner, gibt es bei Inbetriebnahme der Webcam sofort (!) einen BSOD. Egal welches Windows BS.

Habs mit XP getestet 32 Bit und 64 Bit, Vista 32 Bit und 64 Bit, Win 7 32 Bit und 64 Bit. Nur Kameratreiber oder sonst nur Windows Treiber, geht - aber eben Streifen im Bild.

Patches scheint es nicht zu geben...

 

Nun habe ich mir etliche Kundenrezensionen über andere angebliche HD-Webcams durchgelesen und bemerkt, dass fast alles was auf dem Markt so angeboten wird, eben nicht besonders lichtempfindlich ist, schlechte Autofokus oder Mikrofonqualität besitzen und fast alle auch, eben schlechte Bilder produzieren.

 

Daher mal eine Frage an Euch:

Kennt ihr eine wirklich gute Hd-Webcam, die lichtempfindlich ist, gute Bilder liefert, ein gutes Mikrofon besitzt und die Einstellungen nicht ständig selbst anpasst - egal was man manuell eingestellt hat und die nach Möglichkeit, keine Artefakte produziert? Und ganz wichtig: Nicht von Logitech ist. Das Problem der Treiber-Inkompatibilität scheinen ja alle Logitech Webcams zu haben, je nachdem wieviele Rezensionen man sich durchliesst.

 

Würde mich über den einen oder anderen Tipp freuen.

 

Liebe Grüße,

 

Relo

 

 

 

 

Lavent
Geschrieben

Hallo Relo,

ich habe lange eine Creative Socialized HD 1080 benutzt. Die hat das gleiche Problem gehabt, wie von Dir beschrieben. Habe mich dann aber auch mal etwas umgesehen, da ich die Cam auch für's Streamen brauche und das nachts. 

Im Endeffekt habe ich mich für die Logitech C922 entschieden. Die ist im Low-Light ganz gut, hat auch ein vertretbares Mikrofon (würde trotzdem eins extra empfehlen) und vor Allem einen Autofocus, der sich nicht die ganze Zeit über verrückt-skaliert. (Was wahrscheinlich Dein Bildproblem zu einem großen Teil ausmacht).
Ist im Moment noch die beliebteste Streaming-Cam, die auch bis zu 60fps liefert. Kostet round about 100€. 
Ich könnte die tatsächlich empfehlen. 

Hoffe, ich konnte hier was weiterhelfen. 

LG

DerCowboy68
Geschrieben
Am 9.6.2017 at 08:28, schrieb Relo:

Hi ihr Lieben,

 

habe in der SuFu nix passendes gefunden, daher stelle ich mal ne Frage.

 

Ich hab ne Logitech c 270 mit 720 p.

Macht aber ein grottenschlechtes Bild. Sieht aus, als läge ein hellbrauner Fadenvorhang vor dem Bild.

Wer wissen will, wie die Welt mit einer Burka aussieht, einfach die Webcam irgendwohin ausrichten und das Bild auf dem Monitor betrachten ;)

Egal wie man sie einstellt: Fadenvorhang.

Bei ausreichend Tageslicht, sieht man den zwar nicht so knallig, er ist aber da - nur dass dann zusätzlich die Belichtung und der Weissabgleich rumspinnen. Deaktiviert man manuell den Ausgleich bei schlechten Lichtverhältnissen und stellt alles(!) manuell ein, ist es spätestens bei speichern und verlassen des Einstellungsmenüs, wieder Essig mit den Einstellungen, weil die Webcam möglicherweise auf das Licht der GUI auf dem Screen reagiert hat, das ja jetzt nicht mehr da ist. Resultat: Alles viel zu dunkel und wieder Fadenvorhang.

 

Benutzt man die Software von Logitech, hat man aber nur 720p. Ohne Streifen(!) Hochskalieren ist nicht möglich und bei vorhandensein anderer Logitech Treiber (G15 Tastatur, Momo-Lenkrad, Logitech Maus) auf dem Rechner, gibt es bei Inbetriebnahme der Webcam sofort (!) einen BSOD. Egal welches Windows BS.

Habs mit XP getestet 32 Bit und 64 Bit, Vista 32 Bit und 64 Bit, Win 7 32 Bit und 64 Bit. Nur Kameratreiber oder sonst nur Windows Treiber, geht - aber eben Streifen im Bild.

Patches scheint es nicht zu geben...

 

Nun habe ich mir etliche Kundenrezensionen über andere angebliche HD-Webcams durchgelesen und bemerkt, dass fast alles was auf dem Markt so angeboten wird, eben nicht besonders lichtempfindlich ist, schlechte Autofokus oder Mikrofonqualität besitzen und fast alle auch, eben schlechte Bilder produzieren.

 

Daher mal eine Frage an Euch:

Kennt ihr eine wirklich gute Hd-Webcam, die lichtempfindlich ist, gute Bilder liefert, ein gutes Mikrofon besitzt und die Einstellungen nicht ständig selbst anpasst - egal was man manuell eingestellt hat und die nach Möglichkeit, keine Artefakte produziert? Und ganz wichtig: Nicht von Logitech ist. Das Problem der Treiber-Inkompatibilität scheinen ja alle Logitech Webcams zu haben, je nachdem wieviele Rezensionen man sich durchliesst.

 

Würde mich über den einen oder anderen Tipp freuen.

 

Liebe Grüße,

 

Relo

 

 

 

 

also ich habe mir die microsoft gekauft die ist super von der qually aber du brauchst auch ein gutes programm da empfehle ich manycam kostet ca 30 €

×