Jump to content
stefans1900

Veröffentlichung von Bildern

Empfohlener Beitrag

stefans1900
Geschrieben

Hallo liebe Damenwelt, hier liest Mann immer wieder, "...bitte keine Schwanzbilder...". Leider muss ich feststellen, dass hier mehr und mehr Tittenbilder eingestellt werden, die zu 90% nicht öffentlich dargestellt werden sollten (klar liegt natürlich immer in den Augen des Betrachters), bei solch einem Anblick hängt sich mein Handy auf weil ihm schlecht wird. Warum macht ihr das und wartet nicht auf den persönlichen Kontakt, wo solche Bilder unter Ausschluss der Öffentlichkeit getauscht werden können? 

  • Gefällt mir 1
MOD-Meier-zwo
Geschrieben
vor 28 Minuten, schrieb stefans1900:

(klar liegt natürlich immer in den Augen des Betrachters)

eben vermutlich darum.

Ich vermute aber auch mal, das es nicht zwingend die Frauen sind, die keine Schwanzbilder wollen, gleichzeitig aber ihre Brüste zur Schau stellen.

  • Gefällt mir 3
Geschrieben

es ist doch besser deinem handy wird sofort schlecht als später. so muss die dame nicht erst mit dir schreiben und kann ihre zeit in einen anderen mann investieren.

Joker139
Geschrieben

Dann warte mal ab bist du Arschbilder entdeckst, dann braucht dein Handy aber eine Großpackung Magentabletten. Und zwischen Titten und Schwanzbildern besteht wohl immer noch ein Unterschied. 

  • Gefällt mir 2
elegance4u
Geschrieben
vor einer Stunde, schrieb stefans1900:

Hallo liebe Damenwelt, hier liest Mann immer wieder, "...bitte keine Schwanzbilder...". Leider muss ich feststellen, dass hier mehr und mehr Tittenbilder eingestellt werden, die zu 90% nicht öffentlich dargestellt werden sollten (klar liegt natürlich immer in den Augen des Betrachters), bei solch einem Anblick hängt sich mein Handy auf weil ihm schlecht wird. Warum macht ihr das und wartet nicht auf den persönlichen Kontakt, wo solche Bilder unter Ausschluss der Öffentlichkeit getauscht werden können? 

Also zunächst zwingt Dich ja keiner Bilder anzuschauen, die Dir nicht gefallen. Und wenn Du festgestellt hast, dass Dir hier die meisten Bilder nicht gefallen, frage ich mich warum Du dann noch hier bist. Menschen, die Dir auf dem Bild nicht zusagen, werden Dir auch in nator nicht gefallen.

Außerdem finde ich es immer keinen netten Chrarakterzug, wenn man das Aussehen von Menschen dermaßen kritisiert und schlecht macht. Klar niemandem muß alles gefallen, und Geschmäcker sind verschieden. Aber 90 % der Brustbilder der Frauen hier als "nicht öffentlich darstellungswürdig" darzustellen, finde ich schon befremdlich. Ich denke, wenn man nichts nettes zu sagen hat, sollte man doch besser die Klappe halten.

  • Gefällt mir 3
Geschrieben
vor 18 Minuten, schrieb elegance4u:

Und wenn Du festgestellt hast, dass Dir hier die meisten Bilder nicht gefallen, frage ich mich warum Du dann noch hier bist. Menschen, die Dir auf dem Bild nicht zusagen, werden Dir auch in nator nicht gefallen.

vielleicht ist er hier weil ihm ein paar andere menschen gefallen. alle müssen ihm ja auch nicht gefallen.

Geschrieben
vor 21 Minuten, schrieb elegance4u:

Ich denke, wenn man nichts nettes zu sagen hat, sollte man doch besser die Klappe halten.

das ist aber auch nicht nett

elegance4u
Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb Lexmiamorsch:

vielleicht ist er hier weil ihm ein paar andere menschen gefallen. alle müssen ihm ja auch nicht gefallen.

Niemand muß alle Menschen gut finden. Aber einen öffentlichen Thead zu eröffnen, um über andere Leute herzuziehen und sich quasi lustig machen ist einfach unfair, kindisch  und unfreundlich.

  • Gefällt mir 2
Geschrieben (bearbeitet)

du möchtest ihm nicht zugestehen dass er seinen ärger in einem dafür vorgesehenen forum mitteilt, weil du es unfair, kindisch und unfreundlich empfindest ?

 

bearbeitet von Lexmiamorsch
Joker139
Geschrieben

Natürlich kann hier jeder seinem Ärger Luft machen, aber wie sonst auch macht der Ton die Musik.

elegance4u
Geschrieben
vor 10 Minuten, schrieb Lexmiamorsch:

du möchtest ihm nicht zugestehen dass er seinen ärger in einem dafür vorgesehenen forum mitteilt, weil du es unfair, kindisch und unfreundlich empfindest ?

 

Nein. Weil ich es nicht okay finde über das Aussehen von Menschen so böse zu sprechen. Niemand ist perfekt. Niemanden hat den perfekten Körper.

Niemand muß alle gut finden. Aber was hat man davon, wenn man sich in einem Forum öffentlich beschwert, dass hier 90 % der Brüste häßlich sind?

Wenn Du das okay findest, ist das ja Deine Sache. Ich finde es nicht in Ordnung so etwas zu schreiben. Weil es übergriffig ist.

  • Gefällt mir 1
Geschrieben
vor 16 Minuten, schrieb elegance4u:

Aber was hat man davon, wenn man sich in einem Forum öffentlich beschwert, dass hier 90 % der Brüste häßlich sind?

@stefans1900

kannst du mir diese frage beantworten ?

Geschrieben (bearbeitet)

Ich ignoriere die gewohnten "Hör auf zu jammern"-artigen Mitteilungen und komme mal auf die - für mich - ursprüngliche Frage zurück: Wieso wird herumgenörgelt, dass Männer ihre Schwänze zeigen (ich nicht, träumt weiter), Frauen aber Brüste zeigen dürfen?

Die Antwort ist ganz einfach: es ist offensichtlich erlaubt.

Was dann der betreffende Mann oder die betreffende Frau als ästhetisch ansprechend empfindet oder eben abstoßend, ist jedem selbst überlassen. Selbstredend hat auch jeder das Recht, etwas anderes zu mögen.
Ich denke, man sollte persönliche Angriffe unterlassen. Gefällt mir etwas nicht? Schön, ich muss ja nicht zwangsläufig hinschauen und mich auch noch dazu äußern. Bewertungen hebe ich mir auf, wann immer ich Lust dazu habe. Im Allgemeinen eher bei positiven Bildern, was auch wieder arg subjektiv ist.

Unterm Strich muss man natürlich deutlich sagen: jene, die über Schwanzbilder jammern und in ihrem Profil stehen haben, sowas nicht sehen zu wollen: Zu recht, ihre Sache. Andere finden die üblichen Lippen, Augen, Haare, Brüste, Hintern, Dessous nicht toll? Deren Sache. Akzeptiere nun ein jeder, dass jeder seine eigenen Prioritäten hat. Ich sehe für mich keinen Grund, die Bilder der anderen groß zu kommentieren. Und wenn, dann unter vier Augen (respektive PN). Aber Bilder empfinde ich eh nicht als sonderlich spannendes Thema. Ich finde es nur belustigend, wie viele Männlein und Weiblein sich mit bestimmten Perspektiven/Motiven herausputzen wollen, dann aber was anderes behaupten... :clapping:

So oder so: Jedem das Seine. Wenn ein jeder die anderen stillschweigend in Kauf nimmt, ist viel Kraft gespart. Mich bringen die paar Profilbilder, die ich im Forum sehe und wirklich nicht sehen will, nicht um. Also ignoriere ich das gekonnt. Gleiches gilt, wenn sich Leute über Bilder aufregen. Oder jene Leute, die sich darüber aufregen. Man kann sich natürlich den ganzen Tag über solche Nichtigkeiten aufregen. Aber so ein bissl kommt dann der Verdacht auf, dass einem Außerlichkeiten ziemlich wichtig sind... nicht? :coffee_happy:

bearbeitet von funTimeDD
Korrekturen
stefans1900
Geschrieben
vor 3 Stunden, schrieb Lexmiamorsch:

@stefans1900

kannst du mir diese frage beantworten ?

Natürlich liebe lexmiamorch kann ich diese Frage beantworten! 

stefans1900
Geschrieben

Und genau liebe Diana das ist der Punkt! Was hat man davon sich öffentlich zu einem Missgefallen zu äußern? Kaum ein Mensch traut sich heute noch seine Meinung öffentlich zu äußern ohne nicht gleich Angst zu haben, beschimpft oder sonst wie bloß gestellt zu werden. Mir ist das wurscht, ich stehe und vertrete meine Meinung und kämpfe auch dafür.  Und das in jeder Hinsicht, politisch, gesellschaftlich sowie kulturell.Jede Meinung hat zwei Seiten, das liegt in der Natur der Dinge. Meinungen sind subjektiv und es liegt in der Stärke des anderen die zu würdigen oder dem entgegen zu treten. Aber bitte dann sachlich argumentativ und nicht mit irgendwelchen Floskeln die unter die Gürtellinie gehen. Das ist schwach! 

OneNo
Geschrieben (bearbeitet)

Ach ja...da war es wieder: Das beliebte Wort derjenigen, die nicht zwischen Meinung und Beleidigung unterscheiden können und sich daher hinter dem Begriff der Meinungsfreiheit verstecken wollen, damit sie sich nicht damit auseinandersetzen müssen, daß ihnen die Empathie fehlt, eine Meinung zu äußern ohne andere Leute dabei zu diffamieren.

Ja, ein "Hoch!" auf die Meinungsfreiheit - genau dafür sind all die Menschen weltweit gestorben, als sie auf die Straßen gingen, um dieses Recht zu verteidigen.

Ein plakativer Haufen Mist - mehr ist das nicht...

bearbeitet von OneNo
  • Gefällt mir 4
Nitrobär
Geschrieben

Was bitte , ist am Eingangspost " sachlich argumentativ ? 

  • Gefällt mir 2
moonchilds
Geschrieben

Es gibt eindeutige Regeln. Darüber hinaus, was dem einen gefällt will ein anderer nicht sehen. Primäre Geschlechtsorgane und sexuelle Handlungen sind FSK18. Brüste sind nunmal sekundäre Geschlechtsorgane und damit FSK16. Das ist im Übrigen nicht nur hier so festgelegt. Sihe Pornofilm FSK18, Erotikfilm FSK16. Somit ist das ganze Ding sogar Jugendschutzkonform.  Aber am Ende bestimmt immer der Betrachter was angeschaut wird und was nicht.

no_sanctuary
Geschrieben
vor 6 Stunden, schrieb Nitrobär:

Was bitte , ist am Eingangspost " sachlich argumentativ ? 

Vermutlich dass er ein ziemlich schlechtes Handy hat?! ;)

  • Gefällt mir 1
elegance4u
Geschrieben
vor 6 Stunden, schrieb stefans1900:

Und genau liebe Diana das ist der Punkt! Was hat man davon sich öffentlich zu einem Missgefallen zu äußern? Kaum ein Mensch traut sich heute noch seine Meinung öffentlich zu äußern ohne nicht gleich Angst zu haben, beschimpft oder sonst wie bloß gestellt zu werden. Mir ist das wurscht, ich stehe und vertrete meine Meinung und kämpfe auch dafür.  Und das in jeder Hinsicht, politisch, gesellschaftlich sowie kulturell.Jede Meinung hat zwei Seiten, das liegt in der Natur der Dinge. Meinungen sind subjektiv und es liegt in der Stärke des anderen die zu würdigen oder dem entgegen zu treten. Aber bitte dann sachlich argumentativ und nicht mit irgendwelchen Floskeln die unter die Gürtellinie gehen. Das ist schwach! 

Mir ist immer noch nicht klar, warum man sich über das Aussehen der Brüste von 90 % der Frauen hier beschwert.

Glaubst Du nun alle Frauen, die Du meintest, würden sich nun operieren lassen ( nach deinen Vorgaben) um Deinen Traumbusen zu zeigen? 

Und bitte: Was für Floskeln  die unter die Gürtellinie gehen?  Das einzigste, was hier unter die Gürtellinie geht, ist die im EP zu lesende Pauschalbeleidigung für 90 % der Brüste. Und Menschen, die andere Menschen beleidigen, haben einfach kein nettes Benehmen. das ist keine Floskel, sondern eine Feststellung.

  • Gefällt mir 2
LesbeMH
Geschrieben

Ich denke, viele Frauen wollen hier ihr Gesicht nicht zeigen, was verständlich ist. Trotzdem wollen sie Kontakte bekommen und überlegen sich dann möglichst ansprechende Alternativen. Dabei kommen dann eben viele auf die Idee, ihre Brüste zu zeigen. Kann man gut finden oder nicht, aber ich finde es nachvollziehbar.

Geschrieben
vor 8 Stunden, schrieb stefans1900:

Und genau liebe Diana das ist der Punkt! Was hat man davon sich öffentlich zu einem Missgefallen zu äußern? Kaum ein Mensch traut sich heute noch seine Meinung öffentlich zu äußern ohne nicht gleich Angst zu haben, beschimpft oder sonst wie bloß gestellt zu werden. Mir ist das wurscht, ich stehe und vertrete meine Meinung und kämpfe auch dafür.  Und das in jeder Hinsicht, politisch, gesellschaftlich sowie kulturell.Jede Meinung hat zwei Seiten, das liegt in der Natur der Dinge. Meinungen sind subjektiv und es liegt in der Stärke des anderen die zu würdigen oder dem entgegen zu treten. Aber bitte dann sachlich argumentativ und nicht mit irgendwelchen Floskeln die unter die Gürtellinie gehen. Das ist schwach! 

Da können wir ja dann froh sein, dass es noch Menschen wie dich gibt, die den unfassbaren Mut haben, solche Missstände wie "90 % hässliche Brüste" entgegen jeglicher Widrigkeiten offen auszusprechen. Bravo. Du bist schon ein Held.

Ja, um das endlich mal zu sagen zu können gegen alle Widerstände und Repressalien, da lohnt sich das Kämpfen und Sterben! Hut ab!

90 % der Menschen, die sich so selbstgefällig demonstrativ darin suhlen, dass sie als Einzige eine *Meinung* haben, die sie sich aussprechen trauen, zu der sie *stehen* und für die sie *kämpfen*, haben übrigens nen hässlichen Charakter. 

Und je mehr auf *Meinungsfreiheit* gepocht wird, desto schwachsinniger ist die *Meinung*.

(Ist meine Meinung, dazu stehe ich, dafür kämpfe ich. Und wenn das mein letzter Beitrag hier ist, hat mich die Inquisition wohl abgeholt.)

 

 

 

 

 

  • Gefällt mir 2
Geschrieben
vor 7 Stunden, schrieb moonchilds:

Es gibt eindeutige Regeln. Darüber hinaus, was dem einen gefällt will ein anderer nicht sehen. Primäre Geschlechtsorgane und sexuelle Handlungen sind FSK18. Brüste sind nunmal sekundäre Geschlechtsorgane und damit FSK16. Das ist im Übrigen nicht nur hier so festgelegt. Sihe Pornofilm FSK18, Erotikfilm FSK16. Somit ist das ganze Ding sogar Jugendschutzkonform.  Aber am Ende bestimmt immer der Betrachter was angeschaut wird und was nicht.

An der Stelle frage ich mich unwillkürlich, wieso ich bei der TV-Werbung (wenn ich mal nicht schnell genug wegschalte oder zurück auf die Nachrichten) ständig halbnackte Frauen und Männer sehe. Okay, bei einer Duschgel-Werbung durchaus noch angemessen, wobei ich mich schon frage, warum "Wohlfühlaroma" mit nacktem Frauenhintern und -brust beworben wird. Ach halt, ja richtig. Wegen der Wirkung. :jumping:

Zum Thema: Man sollte sich auch einmal darüber Gedanken machen, dass für manche Menschen eine Schulter, Knie oder Füße hoch erregend sind. Wieder mal alles arg relativ, wie sehr einen etwas stört oder eben erfreut. Mache freuen sich an dem Gesang von Helene Fischer, manche Fußballfans hingegen...

Geschrieben

Ein wesentlicher Unterschied ist, das Männer hier häufig ihre "Schwanzbilder" inklusive schlechtem Anschreiben als PN an Frauen verschicken!

Kann absolut nachvollziehen, warum das viele, wenn nicht gar fast alle Frauen hier verdammt nervt. (Vorallem, wenn man das zahlenmäßige Mann/Frau Verhältnis mit in Betracht zieht)

 

Nichtsdestotrotz, als Mann, der in der Regel Frauen anschreibt, um einen Kontakt herzustellen und insofern viele, viele, viele, viele Profile liest, irritiert es mich durchaus, mit wievielen "nackten Tatsachen" ich konfrontiert werde!

Apropos Profile lesen - eine Aussage, die in Variationen in sehr vielen Frauenprofilen steht ist die folgende:

Wenn ich euch kennen lernen möchte, interessiert mich nicht das Aussehen eures Schwanzes, sondern vorallem euer Gesicht!

Das, liebe Frauen, kann ich sehr gut nachvollziehen! Denn auch mich interessieren eure Gesichter, eure Gedanken, und Meinungen mehr, als eure Brüste und Ärsche!!!

 

Das Problem, besteht, wenn man an einigen strukturellen Unterschieden absieht, also auch von Männerseite!

In meinen Augen ein von einer bestimmten Gruppe von Frauen geleugnetes und tabuisiertes Thema! ;)

  • Gefällt mir 2
×