Jump to content
Zauberlolly

verbrannt....was soll ich tun?

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Hallo allesamt,

ich hab da ein Problem..... Vor ein paar Monaten hab ich mich schwer verliebt. Erst war auch alles schön, dann kam die erste Nacht. Sie war devot veranlagt und hat mich damit komplett überrascht. Ich kannte es vorher nicht. Was passiert ist, ich hab Angst bekommen, bin dann sehr schnell gekommen und war völlig überfordert... Leider ist mit ihr keine Beziehung zustande gekommen. Ich habe jetzt ein Problem, im Nachhinein hat es mich total angemacht und ich würde gerne diese Erfahrung wieder machen und es anders ausleben. Leider ist mein Selbstwertgefühl seitdem am Boden und ich trau mich nichts mehr in Bezug auf Frauen. Dabei dürfte ich da keine Probleme haben.... Ich seh gut aus, hab Charme und alles, aber wie gesagt, seitdem bin ich total blockiert..... Hat jemand nen Tipp ?

ich dank schonmal :-)

LG


Geschrieben

In welcher Form hat sich denn ihre Devotion gezeigt?

Ich kann das im Moment nämlich nicht wirklich in Verbindung bringen, dass du vorzeitig kommst und Angst bekommst, deswegen würde mich mal interessieren, was exakt du mit Devotion meinst?!

Sumse


Geschrieben

naja, allein "Fick mich" zu hören hat mich schon stutzen lassen.... Kannte sowas vorher überhaupt nicht..... Sie wollte einfach benutzt werden.... So hat sie es später auch gesagt....
Für mich ist das etwas völlig neues.....
Es hat sich im Endefekt eine neue Welt aufgetan.... Vorher gab es für mich Sex nur in Verbindung mit Harmonie und zärtlichen Gefühlen... Das es auch anders geht, oder das Frauen es auch anders möchten, wäre mir nie in den Sinn gekommen...


Geschrieben

Leider ist mein Selbstwertgefühl seitdem am Boden und ich trau mich nichts mehr in Bezug auf Frauen.

Es ist doch Blödsinn, sich als Versager zu sehen, nur weil Du in diesem Fall einer Rolle nicht gerecht werden konntest, die Dir im Innersten nicht liegt...

Echte Dominanz besteht aus dem Eiertanz, von dem dem Partner genau das zu fordern, was er/sie im Inneren tatsächlich auch geben will. Das ist sicher nicht jedermanns Sache. Zum Beispiel auch nicht die Meine.

Das bedrückt mich aber nicht im geringsten, weil ich ein Harmonie- und Kuscheltyp bin. Falls eine Frau etwas anderes will, kann ich nicht recht dienen. Auch, wenn die Vorstellung davon vielleicht etwas faszinierendes hat, ist das sicher etwas, dass ich nicht auf Dauer haben will, und auch sicher nicht aus dem Stand ausfüllen könnte.

Falls Du nun "Blut geleckt" hast... Sieh das nicht als eine Sache, die man aus dem Stand "können" muss... Sieh es eher als eine mögliche Entwicklung, die Du machen kannst. Und denke mal darüber nach, ob Du dann die andere Seite mit "Harmonie und zärtlichen Gefühlen" evtl. dabei verschüttest und verlierst.


Geschrieben

Ich will meine andere Seite auf keinen Fall verlieren.... Ich hoffe diese neue Seite aber zu entdecken und neue Sachen auszuprobieren... Im Endefekt hat es dazu geführt, dass ich einfach neugieriger geworden bin.... Leider jetzt mit dem fehlendem Selbstwertgefühl.... Ich sehe es auch eher als Spiel, im wahren Leben würde es mir nicht im Traum einfallen eine Frau zu unterdrücken.... Das würde zu einem Bruch führen, ich würde die Frau dann einfach auch nicht mehr ernst nehmen können und ich möchte einen gegenüber haben


Geschrieben

@Zauberlolly - ich komme beim ersten Mal oft zu früh, weil die neue Erfahrung mich so erregt, dass ich echt Probleme hab mich zurückzuhalten.

Ich will auch nicht - was beim Sex nicht locker ist, ist verkehrt für mich...

Eine kluge Frau, und zudem eine, die Dich will und nicht nur Dein Instrument, nimmt das als Kompliment - eine devote Frau, wie Du sie beschreibst, sollte das uU sogar geil finden, dass Du sie "übergehst" und keine Rücksicht nimmst.

Manche Frauen brauchen halt auch Marathonficks und suchen Kerle mit Hornhaut auf der Eichel - die kann man ja aussortieren...
Wenn es nicht passt, passt es nicht... Deshalb ist man kein Schlappschwanz...

Ich würde mir da mal keinen Kopf machen -

Wenn sie sagt: "Fick mich!" sag einfach "Halt die Klappe!" und lass Dich gehen...

Es gibt einen speziellen Typ "devote Frau", die einen "starken Mann" in zweierlei Hinsicht will - einerseits sollst Du sie dominieren und beim Sex "ausnutzen" und darfst auch derb sein - andererseits möchte sie selbst sich beschützt fühlen und möchte die eigene Befriedigung oft eher zärtlich erfahren.

Das alles natürlich ohne, dass es immer und in jeder Situation so sein muss - alles Einseitige ist halt auch langweilig -

- aber so ein Typ könnte gut zu Dir passen....

...musst ihn nur finden...


Geschrieben

Triff dich mit ihr und sage ihr was du hier geschrieben hast. Wenn sie dich will ist alles gut wenn nicht weiss du dass du sie vergessen kannst. Also ran ans Telefon und verabrede dich!


Geschrieben

Es ist ja noch kein Meister vom Himmel gefallen....... aber schonmal auf ein Pimmel... lach..

Jeder hat mal einen Durchhänger...... bei den Frauen auch... da hängen die Titten.

Kopf hoch und immer weiter!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!


Geschrieben

Das mit der Frau hat sich erledigt.... Leider, es hat einfach nicht geklappt... Wurde sogar leicht Psycho hinterher.... Obwohl wir es beiden bedauern, wir haben uns auf 2 unterschiedliche Ebenen gestellt, ich wollt Beziehung, sie hinterher nur Freundschaft, leider sind wir von unseren Standpunkten nicht abgewichen.... Naja, kann man nichts machen... Heute weiss ich auch, dass ich es hätte einfach geniessen sollen, aber zu spät....


Geschrieben

eure Antworten sind spitze.....war genau richtig das einfach mal in die Welt zu schreien... So schlecht wie ich mich fühle scheine ich ja garnicht zu sein


Geschrieben

Einfach das ganze nicht so verbissen sehen.

Wenn man mal zufrüh kommt ist das doch ncihts schlimmes, sind ja auch keine Maschienen.

Beim dominieren von Frauen überlegen was man macht und was nicht.

Wenn man wie Brise es nicht magt, ist der fall klar.

Wenn Du es aber trotzdem ausprobieren willst überlege was Dir und ihr gefallen könnte.

Falls Dich aber schon ein" Fick mich" aus der Bahn wirft ist es vielleicht nicht die richtige Richtung für Dich.

Ansonst ist devot für jede frau unterschiedlich.

Kann halt vom "Fick mich" bzw. "benutz mich" über fesseln bis zum "schlag mich" oder gar "würge mich" gehen.

Probiere es einfach mal aus.

Meiner Erfahrung nach mögen es die meisten Frauen etwas dominiert zu werden, einige mehr andere halt gar nicht.

Denke solche Rollenspiele schließen Kuscheln und Zärtlichkeiten nicht aus, ist halt einfach ne andere Variante beim Sex


Geschrieben

Werde das mal beherzigen, wenn ich mich wieder traue auf die Damenwelt zuzugehen :-)


Geschrieben

An deiner Stelle würde ich dein Profil auf deine Wünsche ausrichten. Beschreibe, dass du ein Dev.-Spiel spielen möchtest..dafür aber noch ein wenig Hilfe benötigst. Frauen sind ja sehr sozial *grins...
Günstig wäre für dich ein Paar, bei dem sie dev. und er dom. ist.. allerdings nicht zuuu heftig. So könntest du dort mitmischen, ohne direkt den Hauptpart übernehmen zu müssen ;-)

VG Alex


Geschrieben

was sagen die Frauen eigentlich dazu? viele Antworten von Männern, die ich auch sehr hilfreich finde, aber Anregungen von Frauen fände ich auch nicht schlecht......


Geschrieben

Naja ihr Frauenkenner seit euch doch alle schon so einig da braucht Frau ja nix mehr zu sagen.

Ich denke ganz banal, dass du die Situation überbewertest. Wenn Frau mal zu dir sagt "Fick mich", dann heißt das nicht gleich, dass sie devot ist sondern das sie gerne ab und zu mal hart ran genommen wird und dich vielleicht mit Dirty Talk in Stimmung bringen will oder anheizen will.... viele Frauen mögen das ... die wenigsten stehen ständig nur auf Kuschelnummern.... ergo ganz normal und kein Weltuntergang. Ich sehe da nur die eventuelle Notwendigkeit deinen sexuellen geistigen Horizont insofern zu erweitern als das es halt mehr gibt als nur die Kuschel/Romantiknummer.

Devotion ist doch im Endeffekt ganz was anderes ... das ist ein Lebensgefühl und ich denke auch nicht, dass eine potentielle Sexpartnerin die devot ist damit überraschen würde sondern, dass sie es hätte anklingen lassen, denn wer devot ist sucht sich normalerweise auch kein Übungsobjekt sondern jemanden der von Natur aus eine dominante Ausstrahlung hat.

Das war nur mein Senf dazu .

Sumse


Geschrieben (bearbeitet)

"Devot" lässt sich wahrscheinlich gar nicht wirklich verbindlich definieren, weil jede Frau sich wie eine kleine Eisenbahn an einer anderen Position der Bahnstrecke von der vermeintlichen "Normalität" bis zum Masochismus befindet.
Nimmt man die entgegengesetzte Tendenz noch hinzu, wäre "Normalität" eher sowas wie der Nullpunkt zwischen den Extremen.

Sie hat es ihm ja offenbar gesagt, dass sie benutzt werden will und es nicht beim "fick mich" belassen...

Das mit dem "Lebensgefühl" glaube ich, muss nicht unbedingt, kann aber sein.
Mir sind Frauen bekannt, die im Leben tatsächlich, auch in leitender Position, ihre Frau stehen und dennoch sexuell äußerst devot sind.

Ich weiß zB auch, dass eine devote Frau mit einem "normalen" phantasiebegabten Mann Spaß haben kann.
Nicht jede will ja unbedingt in dem Sinne benutzt werden, dass sie auch schlecht behandelt werden will.
Manche wollen einfach nur "dienen" und suchen trotzdem ein zärtliches Aufgefangensein -
bei manchen kommen diese Dinge in Reinkultur vor und bei anderen vermischt -
und wieder andere wollen die Peitsche...

während wieder andere in ihrer Devotion glücklich sind, (Zitat aus einem PN-Kontakt), wenn sie ihm den perfekten Kaffee machen können...

Ich frag mich immer, wo die Devotionspoliziei ihr Diensthäuschen hat, die vorschreibt was devot ist und was nicht...

"Panta Rhei", alles fließt...


bearbeitet von Spritzneuling
  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Alles in allem hab ich ihr das devote übergestüllpt.... Muss also nicht passen, ist aber auch nicht so wichtig, weil es sich mit der Frau eh erledigt hat.
Mir geht es jetzt eher darum zu wissen das es neue Seiten am Sex gibt, die ich nie zugelassen habe und ich mich jetzt mal etwas mehr vorwagen möchte.... Spannend ist es allemal :-)


Geschrieben

Genauso musst du es sehen: Spannend und nicht beängstigend.

Denn wenn du dominant sein willst, musst du es auch ausstrahlen. Da geht an Selbstsicherheit (vielleicht sogar ein wenig aufgesetzte Arroganz, da ist ja jede anders, was das anspringen angeht) kein Weg vorbei.


Geschrieben

Hehe, Claire, du wohnst in meiner alten Heimat ^^
Wenn ich das nächste Mal da bin sag ich Bescheid :-)


Geschrieben


Wenn ich das nächste Mal da bin sag ich Bescheid :-)




Du lernst schnell, junger Krieger! DAS ist die Art, die ich meinte.


sleeping_beasty
Geschrieben

...und mach Dir mal wegen zu frueh kommen keinen Kopf, das haben bei mir auch schon einige Maenner in der ersten Nacht hinbekommen - na und?
Dann spielen wir eben bis zur naechsten Runde... das ist dann umso schoener!


  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Eigentlich ist es ein gutes Zeichen bei mir..... Wenn es nicht passiert macht sie mich auch nicht wirklich an....


×